Frieden

Beiträge zum Thema Frieden

Panorama
Sternsinger von St.Matthäus Vach bringen den Segen nach Hause und engagieren sich für den Frieden im Libanon und weltweit.
3 Bilder

Sternsinger 2020 unterwegs für „FRIEDEN! im Libanon und weltweit“
Einholungsgottesdienst am 6.1.2020 in St. Matthäus Vach

Kinder werden auch in diesem Jahr als Sternsinger unterwegs sein und die Abkürzung 20 * C + M + B + 20 mit Kreide an die Türen schreiben und so den Segen in die Häuser bringen. Übersetzt heißt das “Christus mansionem benedicat” = Christus segne dieses Haus im neuen Jahr 2020! Herzliche Einladung zum ökumenischen Gottesdienst: Thema: "FRIEDEN!" im Libanon und weltweit anlässlich der Einholung der Sternsinger am Sonntag, 6. Januar 2020 um 9.30 Uhr in der St. Matthäus-Kirche zu...

  • Fürth
  • 02.01.20
Lokales

Erste Altdorfer Friedenstafel im Rahmen der Wallenstein-Festspiele

Im Rahmen der Wallenstein-Festspiele 2018 lud die Landsknechtsgruppe 'Zeh' zur ersten Altdorfer Friedenstafel ein. Der Initiator Armin Winkelmann setzte damit ein Zeichen anläßlich 400 Jahre Ausbruch des 30jährigen Krieges. Mit dem Grundgedanken zur Friedenstafel sollte verdeutlicht werden, dass ein Frieden das oberste Maß aller Dinge ist bzw. sein sollte. Das es wichtig ist, ein gemeinsames und friedvolles Miteinander zu leben. Gerade oder erst recht in der heutigen Zeit. Über Grenzen und...

  • Mittelfranken
  • 25.07.18
Ratgeber
Wertschätzende Kommunikation

Wertschätzende Kommunikation

Wir können Prozesse optimieren, Arbeitsabläufe abrunden, Technologien nutzen, Arbeitskreise gründen oder neue Mitarbeiter einstellen, wenn das Arbeitspensum nicht mehr zu schaffen ist. Sicher erreichen wir damit mehr Produktivität! Was wir damit aber nicht erreichen, ist ein gutes Arbeitsklima, ein tolles Miteinander und das Gefühl, jeden Tag gerne in die Arbeit zu gehen, weil wir uns dort wohlfühlen und Wertschätzung erfahren. Eine wertschätzenden Kommunikation fängt nicht bei den anderen...

  • Mittelfranken
  • 29.11.16
Ratgeber

Weihnachtsgedicht 2015 - Sei du der Frieden

Ein jeder sehnt sich nach einer friedlichen Welt, ohne Streit, ohne Lärm, ohne Kampf um das Geld, ein jeder sucht Wärme, Geborgenheit, Licht, doch Leid und Willkür trüben die Sicht, die Nachbarn, die Kinder, die Arbeit, das Wetter, wo nur bleibt der gütliche Retter? Die Welt da draußen spiegelt perfekt, das, was im Inneren schmerzlich entdeckt, ohne Frieden im Kleinen fliegt die Taube nicht aus, sie pflegt ihr Gefieder im eigenen Haus, Weihnacht und Frieden – welch ungleiches...

  • Nürnberg
  • 23.12.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
In der Altstadtkirche St. Michael gibt es von 19 bis 22 Uhr zu jeder Stunde "Worte und Musik zum Frieden". Foto. Ebersberger

Die Vielfalt des Glaubens entdecken und erleben

FÜRTH - (web) Im Rahmen einer interreligiösen Entdeckungstour kann man bei der langen Nacht der Religionen am Donnerstag, 30. April, den Glauben in all seinen Facetten erkunden. Über die Konfessionsgrenzen hinweg geben die beteiligten Glaubensgemeinschaften wie Christentum, Islam, Judentum, Buddhismus oder die Bahá’í-Gemeinde Einblick in ihre jeweilige Religion, zeigen Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten auf. Die Veranstaltung soll somit auch helfen, Berührungsängste und Vorurteile...

  • Fürth
  • 29.04.15
Anzeige
Lokales
Martin Kastler mit Julia Timoschenko.

Kastler trifft Timoschenko: Appell zum Frieden in der Ukraine

NÜRNBERG/DUBLIN (pm/nf) - ,,Es geht jetzt um die Menschen in der Ukraine - und um Frieden für das Land. Kein Krieg mehr in Europa!", so der Appell des Nürnberger CSU-Europaabgeordneten Martin Kastler nach einem Gespräch mit Julia Timoschenko. Getroffen hatte der Entwicklungspolitische Sprecher der CSU-Europagruppe die ehemalige ukrainische Regierungschefin am Rande des Europakongresses der Europäischen Volkspartei in Dublin: ,,Wir brauchen Diplomatie statt Drohungen. Wir dürfen uns nicht...

  • Nürnberg
  • 07.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.