Gebietsreform

Beiträge zum Thema Gebietsreform

Lokales
Das 1983 eröffnete Rathaus wurde damals bewusst auf „neutralem“ Gebiet errichtet und ist heute zusammen mit der Gemeinde- und Sporthalle das Herz der Marktgemeinde Schwanstetten.

40 Jahre Markt Schwanstetten: Gespräch mit Zeitzeugen am 27. Januar

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - „Entdecken, was uns verbindet“ ist das Motto eines Gespräches mit Zeitzeugen am kommenden Sonntag, 27. Januar, 17 Uhr, in der Kulturscheune Leerstetten. Der Anlass: Vor 40 Jahren wurden im Rahmen der Gebietsreform die damals selbstständigen Gemeinden Leerstetten und Schwand zur neuen Gemeinde Markt Schwanstetten zusammengelegt. Neben Zustimmung gab und gibt es bis heute auch Vorbehalte. Eine evangelisch-lutherische Kirchengemeinde, eine Abteilung des Bayerischen...

  • Landkreis Roth
  • 24.01.19
Panorama
DIE FRANKEN - grenzenlos fränkisch

„Die Franken“ machen den Weg für Gründung von Gebietsverbänden außerhalb Bayerns frei

DIE FRANKEN können jetzt einen Kreisverband im fränkischen Teil Thüringens gründen – Sonneberg im Fokus Hirschaid – „Die Partei für Franken – DIE FRANKEN“ hat auf einem außerordentlichen Parteitag eine Reihe von Satzungsänderungen vorgenommen. Die wichtigste Änderung betrifft die regionale Aufstellung. Im oberfränkischen Hirschaid billigten die Delegierten einstimmig eine Satzungsänderung, die die Gründung von neuen Gebietsverbänden außerhalb Bayerns regelt. „Wir können jetzt endlich die...

  • Erlangen
  • 03.08.17
Panorama
Der Landkreis Sonneberg soll nach Willen der Partei für Franken nach Oberfranken wechseln

Franken fordern: München soll Sonneberg den Wechsel nach Oberfranken anbieten

Partei „DIE FRANKEN“ fordert Bayerische Staatsregierung auf Sonneberg zu unterstützen Nürnberg - Die Regionalpartei „Partei für Franken – Die Franken“ fordert die Bayerische Staatsregierung auf, Sonneberg den Wechsel nach Oberfranken anzubieten. Sollte sich Sonneberg im Zusammenhang der geplanten Gebietsreform alternativ für einen Wechsel nach Oberfranken aussprechen, soll der Status als Landkreis und Kreisstadt in Oberfranken bestehen bleiben. Robert Gattenlöhner, Parteivorsitzender und...

  • Oberfranken
  • 23.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.