Landrat Dr. Hermann Ulm

Beiträge zum Thema Landrat Dr. Hermann Ulm

Lokales
v.l. Chefarzt der Radiologie Dr. Hannes Seuß, Landrat Dr. Hermann Ulm, Aufsichtsratsvorsitzender der Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz gGmbH Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein.
4 Bilder

Magnetresonanztomograph ohne Röntgenstrahlen
Sieben Tonnen Hightech

FORCHHEIM (fs/rr) – Die LKWs eines Forchheimer Logistikunternehmens mussten nicht weit fahren als sie im Januar ein über sieben Tonnen schweres Gerät zum Klinikum Forchheim‐Fränkische Schweiz transportierten und in die Radiologie wuchteten. Es ist der 3‐Tesla‐ Magnetresonanztomograph Magnetom Vida der Firma Siemens Healthineers, hergestellt in Erlangen, der ein älteres Gerät ersetzt. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Klinikum Forchheim‐Fränkische Schweiz gGmbH, Oberbürgermeister Dr. Uwe...

  • Forchheim
  • 24.03.21
Ratgeber
Bücher lassen uns in Fantasiewelten eintauchen.

Leseförderung nimmt besonderen Stellenwert ein
Medienbildung online

FORCHHEIM (lra/rr) – Im Landkreis Forchheim nimmt die Leseförderung seit vielen Jahren einen besonderen Stellenwert ein. Im November 2020 erschien in Kooperation mit der Abteilung für Buchwissenschaft an der Uni Erlangen das Lehr- und Praxisbuch „Medienbildung und Literacy in Kindergarten und Schule“. Zu Weihnachten gab daraufhin das Bildungsbüro Lesekoffer an Kitas, Grundschulen und Förderzentren aus – wie schon in den Jahren 2017 und 2018. Im Zusammenhang mit der Buchveröffentlichung bietet...

  • Forchheim
  • 16.03.21
Panorama
Verpackung der Masken
2 Bilder

Kontingent wurde per Post versandt
FFP2 Masken für Bedürftige

FORCHHEIM (lra/rr) – Das bayerische Gesundheitsministerium hat mit der Verteilung von 2,5 Millionen FFP2-Masken an Bedürftige begonnen. Der Landkreis Forchheim hat sein Kontingent an alle 2.800 Bedürftige im Landkreis per Post versandt. Bedürftige ab einem Alter von 15 Jahren sollen fünf dieser Schutzmasken erhalten. Bedürftig sind die Empfänger von Grundsicherungsleistungen (Grundsicherung für Arbeitssuchende nach dem SGB II, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach dem SGB XII,...

  • Forchheim
  • 01.02.21
Panorama
Eine seiner letzten Amtshandlungen: Kulturreferent Anton Eckert enthüllt die Gedenktafel für Friedrich von Müller am Rathaus in Kunreuth am 27. September 2020.

Kulturreferent verabschiedet
Vater des Fränkische-Schweiz-Marathon geht

FORCHHEIM (lra/rr) – Landrat Dr. Hermann Ulm hat Anton Eckert als Kulturreferent des Landkreises Forchheim in den Ruhestand verabschiedet. Eckert wurde am 20. Juli 1981 als Diplom-Sozialpädagoge beim Landkreis Forchheim eingestellt und arbeitete zunächst in der Kreisjugendpflege. Anschließend war er im Bereich Volkshochschule, Erwachsenenbildung eingesetzt und auch für die Beratung und Unterbringung der Aus- und Übersiedler verantwortlich. 1990 wurde er Leiter des Fachbereichs...

  • Forchheim
  • 15.01.21
Panorama
Kirschenkönigin Rebecca I. freut sich auf das Jahr 2021

Verlängerung wegen Corona
Kirschenkönigin Rebecca I. bleibt im Amt

FORCHHEIM (lra/rr) – Auch im neuen Jahr wird die amtierende Kirschenkönigin Rebecca I. den Kirschenanbau der Fränkischen Schweiz repräsentieren. Das Ehrenamt der Kirschenkönigin dauert normalerweise zwei Jahre. Rebecca Daut hat seit 2019 den Kirschenanbau und die Fränkische Schweiz in und außerhalb der Region vertreten, z.B. auf der Internationalen Grüne Woche in Berlin, beim Staatsempfang des Bayerischen Landtags in München, auf der Consumenta in Nürnberg oder auf dem Kirschenfest in...

  • Forchheim
  • 13.01.21
Lokales
Im Landkreis Forchheim wird seit dem 28. Dezember gegen das SARS-CoV-2 Virus geimpft.

Impfzentrum statt Jugendheim
Corona - Impfen im Landkreis Forchheim

FORCHHEIM (lra/rr) – Im Landkreis Forchheim wird seit dem 28. Dezember gegen das SARS-CoV-2 Virus geimpft. Der Landkreis hat dafür ein Impfzentrum im ehemaligen Don-Bosco-Jugendheim in Forchheim eingerichtet. Zudem sollen mobile Impfteams vor allem in den Alten- und Pflegeheimen den Impfstoff verabreichen. Der Impfstoff reicht anfangs nicht für alle – es sollen daher die besonders gefährdeten Menschen zuerst geschützt werden. So wird vor allem durch mobile Impfteams direkt vor Ort in den Alten-...

  • Forchheim
  • 30.12.20
Panorama
Der „Lesekoffer“.

Neue Lesekoffer zu Weihnachten

FORCHHEIM (lra/rr) – Im Landkreis Forchheim nimmt die Leseförderung seit vielen Jahren einen besonderen Stellenwert ein. An mehr als der Hälfte der Kindertagesstätten waren ehrenamtliche Lesepaten im Einsatz – zumindest vor der Corona-Pandemie. Das Bildungsbüro förderte diese Aktivitäten unter anderem durch die Bereitstellung von Lesekoffern mit altersgerechter Literatur. Bereits in den Jahren 2017 und 2018 wurden Kindertagesstätten und Tagespflegepersonen kostenfrei mit Lesematerial versorgt....

  • Forchheim
  • 22.12.20
Lokales
v.l.n.r.: Personalratsvorsitzender Klaus Ponner, Schwerbehindertenvertreter Michael Reck, Landrat Hermann Ulm, Jugend- und Auszubildendenvertreterin Michelle Geisel.

Silberlinde gepflanzt
Ein Baum für 100 Jahre Schwerbehindertenrecht

FORCHHEIM (lra/rr) – Am 6. April 1920 trat das Gesetz zur Beschäftigung Schwerbeschädigter in Kraft. Zum 100-jährigen Jubiläum des Schwerbehindertenrechts in Deutschland wurde durch die Schwerbehindertenvertretung am Landratsamt Forchheim, die Jugend- und Auszubildendenvertretung, den Personalrat sowie Landrat Hermann Ulm eine Silberlinde auf dem Gelände des Landratsamtes gepflanzt. Die Integration von schwerbehinderten Menschen wird am Landratsamt Forchheim stark gefördert. Im Jahr 2019 hatte...

  • Forchheim
  • 17.12.20
Marktplatz
v.l.r Landrat Dr. Hermann Ulm, Wirtschaftsförderin Anastasia Buglov und Fachbereichsleiter Dr. Andreas Rösch

Infos zum Wirtschaftsstandort Forchheim
Neue Broschüre vorgestellt

FORCHHEIM (lra/rr) – Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Forchheim hat eine neue, überarbeitete Auflage der Broschüre „Wirtschaftsstandort Landkreis Forchheim“ erstellt. Zielgruppen dieser 36 Seiten umfassenden, farbigen Broschüre sind in erster Linie Unternehmen, Arbeitskräfte, Fach- und Führungskräfte, Investoren u.a., die sich über den Landkreis Forchheim als Wirtschaftsstandort und seine Firmen informieren wollen. Sie bietet aber auch für die einheimische Bevölkerung einen guten...

  • Forchheim
  • 30.11.20
Panorama
2 Bilder

IHK-Zeugnisse im Landkreis
Neun Absolventen mit der Traumnote 1

FORCHHEIM (ihk/rr) – 150 Auszubildende aus dem IHK-Gremium Forchheim haben ihre Abschlussprüfung erfolgreich abgeschlossen. Corona hat dem Gremium dabei einen Strich durch die Rechnung gemacht. „An die traditionelle Abschlussfeier mit einer feierlichen Übergabe der Zeugnisse ist aktuell leider nicht zu denken“, so Dr. Michael Waasner, IHK-Vizepräsident und Vorsitzender des IHK-Gremiums. Die erfolgreichen Prüflinge erhalten ihre Zeugnisse per Post. Mit dem Abschluss haben die Absolventen...

  • Forchheim
  • 25.11.20
Lokales
Weil die Labore überlastet sind, können Testergebnisse auf sich warten lassen.

Landratsamt bittet um Geduld
Corona - Testergebnisse dauern länger

FORCHHEIM (lra/rr) – Die Laborkapazitäten sind bundesweit stark überlastet. Deshalb kommt es derzeit zu Verzögerungen bei der Auswertung und der Befundübermittlung von Corona-Testegebnissen. Das Landratsamt bittet die Bevölkerung, sich zu gedulden und von weiteren Anfragen vorerst Abstand zu nehmen, da sonst die Telefonleitungen des Gesundheitsamtes überlastet sind. Freiwillige Tests„Leider muss ich Sie bitten, sich auf freiwilliger Basis derzeit nur testen zu lassen, wenn Sie wirklich eine...

  • Forchheim
  • 19.11.20
Lokales
Freuen sich auf den blätterWALD: (v.l.): Silvia Bessler, Landrat Dr. Hermann Ulm, Sparkassen-Chef Ewald Maier und Jacqueline Krempe.

UPDATE: Literaturfestival abgesagt
blätterWALD trotz(t) Corona nicht

Ab Montag, 2. November 2020, gelten die neuen Richtlinien der Staatsregierung zur Eindämmung der Pandemie. Untersagt sind ab diesem Zeitpunkt unter anderem auch alle kulturellen Veranstaltungen.  Vor diesem Hintergrund müssen die Verantwortlichen vom Kulturamt/VHS des Landkreises Forchheim und der Sparkasse Forchheim als Hauptsponsor die Veranstaltungen der blätterWALD-Literaturtage 2020, geplant vom 9. bis 19. November, vorerst absagen. Man hofft die angekündigten Lesungen im nächsten Jahr...

  • Forchheim
  • 24.10.20
Ratgeber
v.l. erste Reihe: Prof. Dr. Thomas Kühlein, Landrat Dr. Hermann Ulm, Prof. Dr. Jürgen Gschossmann, Sven Oelkers und Teilnehmer und Betreuer der BeLA-SummerSchool
2 Bilder

Vorreiter bei Förderung der Landärzte
Neue Ärzte braucht das Land

FORCHHEIM (fs/rr) – 15 Medizinstudenten und Betreuer des Universitätsklinikums Erlangen lernten in einem Sommercamp das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz und den Landkreis kennen. Aufsichtsratsvorsitzender des Klinikums, Landrat Dr. Hermann Ulm, und Geschäftsführer Sven Oelkers warben für den Landkreis Forchheim, denn fast zwei Drittel der 89 Hausärzte im Landkreis sind 50 Jahre alt oder älter. Die BeLA-SummerSchool mit einem zweitägigen Programm an den zwei Standorten des Klinikums,...

  • Forchheim
  • 17.10.20
Panorama
Geschenkübergabe (v.l.n.r. Wildparkleiter Daniel Schäffer, Familie Nicklas, Landrat Dr. Hermann Ulm).

Ausflug in die Natur
111.111 Besucher im Wildpark Hundshaupten

EGLOFFSTEIN (lra/rr) - Eine ganz besondere Überraschung erlebte Familie Nicklas aus Eckental bei ihrem Besuch im Wildpark Hundshaupten. Sie waren die 111.111ten Besucher des Wildparks in diesem Jahr. Auch Landrat Dr. Hermann Ulm war vor Ort, gratulierte und überreichte der Familie als kleine Aufmerksamkeit einen Präsentkorb. „Dieses erneute Besucherjubiläum unterstreicht abermals die positive Entwicklung des Wildparks, welcher sich Landkreis übergreifend großer Beliebtheit erfreut“, so Landrat...

  • Forchheim
  • 15.10.20
Ratgeber

Projekt Berufsvorbereitungsjahr - kooperativ
Es gibt noch Lehrstellen

FORCHHEIM (lra/rr) – Zum Beginn des neuen Schul- und Ausbildungsjahres hat Landrat Dr. Hermann Ulm in das Staatliche Berufliche Schulzentrum zu einem Informationsgespräch eingeladen. „Den 49 Bewerbern, die derzeit noch auf der Suche nach einer Lehrstelle sind, stehen aktuell 186 freie Ausbildungsplätze gegenüber. Das bedeutet, dass auf einen Jugendlichen momentan rein rechnerisch vier freie Ausbildungsstellen kommen“, so Eveline Armer, Teamleiterin der Berufsberatung von der Agentur für Arbeit....

  • Forchheim
  • 06.10.20
Panorama
v. l. n. r.: Hans Schilling (Obstfachberater), Kirschkönigin Rebecca I, Tina Weißhaupt (Geschäftsführerin Obstgroßmarkt Igensdorf), Werner Baierlein (Sieger des Wettbewerbes), Landrat Dr. Hermann Ulm, Manuel Rauch (Geschäftsführer Obstgroßmarkt Petzfeld)

Preisverleihung in Igensdorf
500 Euro für die schwerste Kirsche

IGENSDORF (lra/rr) – Landrat Dr. Hermann Ulm hat die schwerste Kirsche der Fränkischen Schweiz prämiert. Auf dem Gelände des Obstgroßmarktes Igensdorf hat er den Preis in Höhe von 500 Euro im Beisein der amtierenden Kirschenkönigin Rebecca sowie der Geschäftsführer Tina Weißhaupt vom Obstgroßmarkt Igensdorf, Manuel Rauch vom Obstgroßmarkt Pretzfeld und Dirk Doppelstein vom Obstgroßmarkt Mittelehrenbach an den Gewinner des Wettbewerbs „Kirschenkönig 2020“, Werner Baierlein, übergeben. Der...

  • Forchheim
  • 26.09.20
Ratgeber
Das PV-Speicher-Programm erfreut sich großer Beliebtheit.

PV-Speicher-Programm ist beliebt
Große Nachfrage nach Sonnenstrom

FORCHHEIM (lra/rr) – Bereits seit August 2019 läuft das PV-Speicher-Programm des Freistaats Bayern. Über dieses Förderinstrument können Eigentümer von selbstgenutzten Ein- und Zweifamilienhäusern einen Zuschuss für die Errichtung eines Stromspeichers in Verbindung mit einer neuen Photovoltaikanlage beantragen. Je nach Kapazität des neuen Batteriespeichers (kWh) und Leistung der neuen PV-Anlage (kWp) ist eine Förderung zwischen 500 und 3.200 Euro möglich. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit,...

  • Forchheim
  • 24.09.20
Marktplatz
Das Foto zeigt (von links nach rechts) Barbara Dennerlein (REZ), Umweltminister Thorsten Glauber, Landrat Dr. Hermann Ulm, Dr. Harald Reinsch (Vorstandsmitglied Sparkasse Forchheim).

Umweltminister eröffnet Ausstellung
Beispiel für die Rohstoffwende

FORCHHEIM (pm/rr) – Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber hat in der Sparkasse Forchheim die Wanderausstellung "Ressourceneffizienz – weniger ist mehr!" eröffnet. Die Ausstellung zeigt mit vielfältigen Praxisbeispielen, wie diese Effizienz in Unternehmen gesteigert werden kann. "Ich freue mich, dass wir die Sparkasse Forchheim als Partner der Ausstellung gewinnen konnten. Mit ihrer hohen Besucherfrequenz ist sie der ideale Veranstaltungsort, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Für eine...

  • Forchheim
  • 15.09.20
Lokales
v.l. Landrat Dr. Hermann Ulm, Sven Oelkers, MdB Andreas Schwarz.
2 Bilder

Gut gedacht, aber schlecht gemacht
Politische Initiativen laufen ins Leere

FORCHHEIM (fs/rr) – Andreas Schwarz, Mitglied im Haushaltsausschuss und Rechnungsprüfungsausschuss des Bundestags, informierte sich auf seiner Sommertour im Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz über die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise auf das kommunale Krankenhaus. Der Aufsichtsratsvorsitzende des Klinikums, Landrat Dr. Hermann Ulm, begrüßte den Bundestagsabgeordneten im Haus in Forchheim. 2018 erwirtschaftete das Klinikum einen Ertrag von rund 40 Millionen Euro. Für das Corona-Jahr...

  • Forchheim
  • 31.07.20
Freizeit & Sport
Auch die Skaterinnen und Skater können heuer nicht starten.
2 Bilder

Auch kein Autofreier Sonntag
Fränkische Schweiz Marathon abgesagt

FORCHHEIM (lra/rr) – Es wäre dieses Jahr der 21. Autofreie Sonntag verbunden mit dem Fränkische Schweiz-Marathon gewesen. Auf Grund der Corona-Vorschriften ist für den Landkreis als Veranstalter eine Durchführung leider nicht möglich. „Wir bedauern dies sehr. Dieser Tag mit seinem bunten Programm aus zahlreichen Straßenfesten entlang der Strecke, Sportveranstaltungen und unserer schönen Naturkulisse für Radfahrer und Inliner war ein ganz besonderer Höhepunkt im Veranstaltungsjahr unseres...

  • Forchheim
  • 10.07.20
Lokales
Die drei neuen Kreisbrandmeister (v. l. n. r.: Christian Sailer, Wolfgang Heinig, Andreas Hofmann).
2 Bilder

Wechsel zum 1. Juni
Drei neue Kreisbrandmeister im Landkreis Forchheim

FORCHHEIM (lra/rr) – Kreisbrandrat Oliver Flake bestellte Christian Sailer, Andreas Hofmann und Wolfgang Heinig zu neuen Kreisbrandmeistern im Landkreis Forchheim. Diese wurden von Landrat Dr. Hermann Ulm in ihrem Amt mit Wirkung zum 1. Juni bestätigt. Christian Sailer aus Kersbach wird als Kreisbrandmeister die Aufgabengebiete EDV, Öffentlichkeitsarbeit und Einsatzdokumentation übernehmen und somit die Nachfolge von Florian Burkhardt antreten. Andreas Hofmann fungiert als stellvertretender...

  • Forchheim
  • 22.06.20
Lokales

Aktuell keine Infizierten
Der Landkreis Forchheim ist coronafrei

FORCHHEIM (lra/rr) – Der Landkreis Forchheim ist aktuell als erster Landkreis in Oberfranken Coronavirus-frei. Seit 27. Mai sind im Landkreis Forchheim keine Neuinfektionen mit dem Coronavirus bestätigt worden. Seit Beginn sind im Landkreis bei 116.057 Einwohnern 206 Fälle registriert worden, 202 gelten als genesen, vier Personen sind verstorben. Landrat Dr. Hermann Ulm appelliert an alle, weiterhin achtsam mit dem Virus umzugehen und vor allem die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, um...

  • Forchheim
  • 20.06.20
Panorama
Landrat von Forchheim Dr. Hermann Ulm, Bezirksrat Manfred Hümmer, Bezirksrat Dr. Ulrich Schürr, Projektmanager Dieter Christoph, Bezirkstagspräsident Henry Schramm, weiterer Vorsitzender des Fördervereins Chorakademie Alfons Trautner, Geschäftsführer der gGmbH Chorakademie Herbert Meier, künstlerischer Leiter des Chorzentrums Dr. Gerald Fink, Bürgermeister von Weißenohe Rudolf Braun und 1. Vorsitzender des Fördervereins Chorakademie Eduard Nöth (v.l.).

Bezirkstagspräsident war vor Ort
Kloster Weißenohe wird saniert

WEISSENOHE (fb/rr) – „Ein Zentrum für alle, die singen, dirigieren, komponieren und sich im Chorverband engagieren“, so bezeichnen die Verantwortlichen das Projekt „Chorzentrum“, das im ehemaligen Benediktiner Kloster in Weißenohe entstehen soll. In dem bereits 1053 gegründeten Benediktiner Kloster plant die „Chorakademie des Fränkischen Sängerbundes im Benediktiner Kloster in Weißenohe gGmbH“ ein Zentrum zu etablieren und in diesem Zusammenhang das altehrwürdige Kloster zu sanieren sowie einer...

  • Forchheim
  • 20.06.20
Panorama
Sie präsentieren das neue Landkreisbuch: Holger Strehl, Landrat Dr. Hermann Ulm, Susanne Diterich, Kathrin Schürr (v. l. n. r.).

Buchvorstellung im Landratsamt
Ein Buch für den Landkreis Forchheim

FORCHHEIM (lra/rr) – Was verbindet die Menschen und Unternehmen mit dem Landkreis Forchheim? Was schätzen sie an ihrer Heimat? Die Kreisverwaltung hat Persönlichkeiten und Unternehmen um Antwort gebeten. Herausgekommen ist das Buch „Der Landkreis Forchheim – ganz persönlich“, das in enger Zusammenarbeit mit dem neomedia Verlag aus Fischerhude entstanden ist. 30 Persönlichkeiten – vom Kulturreferenten Anton Eckert über den Vorsitzenden der Sternwarte Feuerstein, Dr. Frank Fleischmann, und der...

  • Forchheim
  • 08.06.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.