Landratsamt Erlangen-Höchstadt ERH

Beiträge zum Thema Landratsamt Erlangen-Höchstadt ERH

Lokales
Landrat Alexander Tritthart (l.) und Ausbildungsleiterin Stefanie Nehring (2.v.r.) begrüßten die zwölf neuen Auszubildenden im Landratsamt.
Foto: Erik Lehner / LRA ERH

Landrat Tritthart begrüßt Verstärkung
Zwölf Neue fürs Landratsamt

LANDKREIS (pm/mue) - Elf Auszubildende und eine Teilnehmerin des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) bringen seit Anfang September frischen Wind ins Landratsamt Erlangen-Höchstadt. Vier davon bildet das Amt zu Verwaltungsfachangestellten aus, drei durchlaufen die Beamtenlaufbahn der zweiten Qualifikationsebene. Ab Anfang Oktober verstärken vier Beamtenanwärter für die dritte Qualifikationsebene das 23-köpfige Azubi-Team. Landrat Alexander Tritthart hieß die Neuen an ihrem ersten Tag...

  • Erlangen
  • 06.09.19
Lokales
Julia Schröder und Markus Vogel stellen sich den Herausforderungen.
Foto: LRA ERH

Markus Vogel und Julia Schröder übernehmen Zepter
Im Doppel für die Landkreisfinanzen

LANDKREIS (pm/mue) - Das neue Duo, das über die Landkreisfinanzen wacht, ist schon ein gut eingespieltes Team: Markus Vogel (32) steigt vom Stellvertreter zum Kreiskämmerer auf, neue Stellvertreterin wird Julia Schröder (36), die vom Bereitschaftspolizeipräsidium in Bamberg an ihre Ausbildungsstätte zurückkehrt. Beide kennen sich noch aus ihrer gemeinsamen Zeit im Sachgebiet Kommunale Angelegenheiten. Neben einem Faible für Zahlen teilen der Pommersfeldener und die Adelsdorferin auch eine...

  • Erlangen
  • 06.09.19
Lokales

Gemeinsames Lernen
AzubiAkademie startet wieder

LANDKREIS (pm/mue) - Kaum haben die Absolventinnen und Absolventen der sechsten Staffel der BDS AzubiAkademie ihre Zertifikate erhalten, da planen die Verantwortlichen bereits die siebte Staffel für den Herbst 2019. In der BDS AzubiAkademie lernen die Auszubildenden der teilnehmenden Betriebe einen Vormittag im Monat gemeinsam; Wirtschaftsenglisch, Reklamationsmanagement und Social Media stehen beispielsweise auf dem Lehrplan. Am Donnerstag, 19. September, findet um 11.00 Uhr eine...

  • Erlangen
  • 05.09.19
Lokales
Auf die nächsten fünf Jahre: Georg Römer (l.) erhält von Landrat Alexander Tritthart die Bestellungsurkunde bis 2024.
Foto: LRA ERH

Noten, Töne, Instrumente
Georg Römer bleibt Kreismusikpfleger

LANDKREIS (pm/mue) - Georg Römer bleibt bis 2024 Kreismusikpfleger. In einer kleinen Feierstunde hat Landrat Alexander Tritthart dem 66-jährigen Höchstadter im Erlanger Landratsamt die Bestätigungsurkunde übergeben. „Ich schätze seine Arbeit sehr. Umso mehr hat mich gefreut, dass auch der Kreistag Georg Römers Engagement würdigt und der Verlängerung ohne Diskussion zugestimmt hat“, betonte Tritthart. Der Kreismusikpfleger hat sich für seine zweite Amtszeit viel vorgenommen. So will er in den...

  • Erlangen
  • 27.08.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber

Neue Veranstaltungsreihe
Engagiert im Ruhestand

LANDKREIS (pm/mue) - Wer sich „zu jung für alt“ fühlt, ist bei der neuen Veranstaltungsreihe im Landkreis Erlangen-Höchstadt genau richtig. Menschen vor oder im (Un- )Ruhestand, die etwas bewegen und sich engagieren wollen, können sich beim Weißwurstfrühstück am Samstag, 5. Oktober, von 11.00 bis 14.00 Uhr im Hallerhof in Buckenhof (Tennenloher Straße 3) über vielfältige Möglichkeiten informieren. Glücksforscher Prof. Dr. Karl-Heinz Ruckriegel informiert hier über Grundlagen für ein...

  • Erlangen
  • 16.08.19
Anzeige
Lokales
Lob und Anerkennung gab es für die ehrenamtlichen Familienpaten von allen Seiten.
Foto: LRA ERH

Ehrenamtliche Hilfe ist gefragt
Verstärkung für Familienpaten

BUCKENHOF (pm/mue) - Bei einer kleinen Feierstunde in Buckenhof haben Landrat Alexander Tritthart und Jugendamtsleiterin Heike Krahmer gemeinsam mit der Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Erlangen, Angelika Will, zwölf frischgebackenen Familienpatinnen und -paten ihre Schulungszertifikate überreicht. Damit zählt das Team nun 45 Köpfe – 30 von ihnen tauschten sich bei dieser Gelegenheit untereinander aus und verrieten den Neuen Tipps und Tricks. Landrat und Jugendamtsleiterin verabschiedeten...

  • Erlangen
  • 24.07.19
Lokales
FÖJ-lerin Sarah Helmert am Infostand zu den Aktionswochen „Jetzt RETT’ICH die Welt!".
Foto: LRA ERH

Tipps von der Abfallwirtschaft
Obacht bei den Biotonnen!

LANDKREIS (pm/mue) - Mit einem Infostand und einem Quiz in der Dienststelle des Landratsamtes in Höchstadt hat sich jüngst die Kommunale Abfallberatung, unterstützt von Sarah Helmert, Absolventin eines Freiwilligen Ökologischen Jahres, an den bundesweiten Aktionswochen „Jetzt RETT’ICH die Welt!“ des Netzwerks der Aktion Biotonne Deutschland beteiligt. Die Aktionswochen dienten dazu, Verbraucher aufzuklären, Hemmschwellen beim Trennen des Biomülls abzubauen sowie Tipps zu geben, wie sich die...

  • Erlangen
  • 18.07.19
Lokales

Studie bescheinigt viel Potential
Landkreis ERH weit vorne im „Zukunftsatlas“

LANDKREIS (pm/mue) - Platz 20 von 401 Kreisen und kreisfreien Städten und damit sehr hohe Zukunftschancen: Das ist das Ergebnis, das die Schweizer Prognos AG in ihrer Studie „Zukunftsatlas 2019 – Das Ranking für Deutschlands Regionen“ für den Landkreis Erlangen-Höchstadt berechnet hat. Mithilfe der Kategorien „Dynamik“, „Stärke“, „Demografie“, „Arbeitsmarkt“, „Innovation“ und „Wohlstand“ lassen sich Chancen und Risiken der Standorte ermitteln und Aussagen über die aktuelle Standortstärke,...

  • Erlangen
  • 12.07.19
Lokales

Noch Plätze für Aussteller frei
Leben und Wohnen im Landkreis

LANDKREIS (pm/mue) - Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt hat noch Plätze frei für interessierte Aussteller, die sich auf dem Landkreistag 50plus kostenlos präsentieren möchten. Der Fachtag findet am Samstag, 12. Oktober, von 11.00 bis 16.00 Uhr bei freiem Eintritt in der Adelsdorfer Aischgrundhalle statt. Bürgerinnen und Bürger, Betroffene und interessierte Angehörigen können sich dort über Wohnen und Leben im Alter informieren und beraten lassen sowie Tipps und Anregungen holen. Das...

  • Erlangen
  • 14.06.19
Lokales
Vor allem auch Radfahrer dürfen ausschließlich befestigte Wege benutzen. Überprüfte Personen zeigten sich einsichtig und kooperativ. 
Symbolbild: © Dmytro Titov / Fotolia.com

Radfahrer und Fußgänger sollen sensibilisiert werden
Kontrollen im Tennenloher Forst

LANDKREIS (pm/mue) - Aus aktuellem Anlass hat das Landratsamt Erlangen-Höchstadt wieder gemeinsam mit Naturschutzwächtern und der Polizeiinspektion Erlangen-Land in verschiedenen Bereichen des ehemaligen Truppenübungsplatzes Tennenlohe Fahrradfahrer und Fußgänger kontrolliert. Wie es in einer Pressemitteilung aus dem Landratsamt heißt, hätten die Ämter in letzter Zeit zunehmende Verstöße gegen die geltende Naturschutzverordnung sowie eine vom Landratsamt erlassene Verordnung, die das...

  • Erlangen
  • 06.06.19
Lokales
In Uniform oder in blauem „Landkreishelden“-T-Shirt: Die 50 Jugendlichen sind stolz auf das, was sie in drei Tagen geleistet haben.
Foto: LRA ERH

Harter Einsatz fürs Ehrenamt
„Landkreishelden“ arbeiteten drei Tage lang

LANDKREIS (pm/mue) - Drei Tage lang haben rund 50 junge „Landkreis-Heldinnen“ und „Landkreis-Helden“ gezeigt, wie viel Power hinter ehrenamtlichen Engagement in der Jugendarbeit steht. Im Rahmen des Projekts „Landkreishelden – Engagiert in ERH“ kamen sieben Jugendgruppen zusammen und realisierten verschiedenste Projekte im ganzen Landkreis. Die „Dorfhelden Heßdorf“ schufen beispielsweise einen eigenen Jugendtreffpunkt, die „Raubvögel“ aus Adelsdorf pflanzten im Jugendcamp Vestenbergreuth...

  • Erlangen
  • 29.05.19
Ratgeber
Foto: © candy1812 / Fotolia.com

Besitzer sind klar in der Pflicht
Bäume müssen gesichert werden

LANDKREIS (pm/mue) - Aus aktuellem Anlass erinnert der Kreisbauhof des Landkreises Erlangen-Höchstadt Grundstücks- und Waldbesitzerbesitzer an ihre Verkehrssicherungspflicht für Bäume entlang von Straßen und Geh- bzw. Radwegen. Grundstückseigentümer und Waldbesitzer sind demnach verpflichtet, abgestorbene Bäume sowie Totholz in Bäumen im Grenz- oder im so genannten Fallbereich entlang öffentlicher Straßen und Wege, die Fußgänger, Radfahrer und den fließenden Verkehr gefährden oder...

  • Erlangen
  • 05.04.19
Lokales
Bildungskoordinator Sven Czekal (vorne Mitte) tauschte sich gemeinsam mit Landkreismitarbeiterinnen und -mitarbeitern sowie Vertretern der Schülercoaching-Teams aus.
Foto: LRA ERH

Unterstützung für Schulabgänger
Schülerchoaches tauschten sich aus

LANDKREIS (pm/mue) - Ehrenamtliche Schülercoaches unterstützen Jugendliche seit über zehn Jahren erfolgreich bei Schulabschluss und Berufsfindung im Landkreis. In vier Landkreis-Kommunen haben sich bereits Schülercoaching-Arbeitskreise gebildet: Herzogenaurach, Höchstadt, Röttenbach und Eckental – Coaches aus dem westlichen Landkreis tauschten sich jüngst bei einem Treffen im Landratsamt über bisherige Erfolge, aktuelle Herausforderungen und Perspektiven aus. Das Projekt soll künftig auf...

  • Erlangen
  • 05.04.19
Panorama
Foto: © fotofrank / Fotolia.com

Achtung: kulinarische Originale gesucht!

REGION (pm/mue) - Ob Karpfen, Meerrettich oder Kirschlikör: Wer typische Lebensmittel aus der Europäischen Metropolregion Nürnberg erzeugt oder anbietet, kann sich noch bis Sonntag, 31. März, um den Titel „Unser Original“ bewerben. Gesucht werden Spezialitäten, die für die Region identitätsstiftend sind und die regionale Kulturlandschaft bereichern. Die Herstellung der Produkte sollte überwiegend in der Metropolregion Nürnberg erfolgen. Die diesjährigen Originale erhalten wieder einen Platz...

  • Erlangen
  • 21.02.19
Lokales
Besonders Kröten sind beim Überqueren von Straßen immer wieder bedroht. Foto: © Konstanze Gruber / Fotolia.com

Rücksicht ist gefragt: Schutz für Amphibien im Straßenverkehr

LANDKREIS (pm/mue) - Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer beginnen dieser Tage wieder damit, die Welt für wandernde Amphibien sicherer zu machen. Meist nachts und außerorts bringen sie Kröten, Frösche und Molche auf die andere Straßenseite, damit diese sicher zu ihren Laichgewässern kommen. Besonders betroffen ist die Kreisstraße ERH 25 zwischen Niederndorf und Obermichelbach – um die Helferinnen und Helfer zu schützen, gilt hier bis Dienstag, 30. April, eine...

  • Erlangen
  • 21.02.19
Lokales
Landrat Alexander Tritthart (r.) und Personalratsvorsitzende Gudrun Wagner (l.) gratulierten den Jubilaren Friedrich Daut, Elisabeth Erdel, Heiko Meller und Bernd Trütschel (v.l.n.r.). Foto: LRA ERH

145 Jahre für den Landkreis! Landrat Alexander Tritthart ehrte Dienst-Jubilare

LANDKREIS (pm/mue) - Gleich vier Dienstjubiläen standen kürzlich auf der Tagesordnung einer kleinen Feierstunde im Landratsamt in Erlangen. Landrat Alexander Tritthart gratulierte Elisabeth Erdel, Friedrich Daut und Bernd Trütschel jeweils zu vier Jahrzehnten Tätigkeit im öffentlichen Dienst sowie Heiko Meller zum 25-jährigen Jubiläum. Die Wachenrotherin Elisabeth Erdel begann 1977 als Phonotypistin für das Textverarbeitungsbüro der Dienststelle in Höchstadt; nach Stationen im Sachgebiet...

  • Erlangen
  • 23.01.19
Lokales
Die von Landrat Peter Dreier (vorn Mitte) geleitete Delegation aus Landshut ließ sich von Alexander Tritthart (rechts neben Dreier) den Neubau zeigen. Foto: LRA ERH

Niederbayern zu Besuch im Landratsamt

LANDKREIS (pm/mue) - Landkreiskollegen unter sich: Landrat Alexander Tritthart hat dieser Tage eine 45-köpfige Delegation aus dem Landkreis Landshut im neuen Landratsamt in der Erlanger Nägelsbachstraße begrüßt. Anlass des Besuchs: Der Landkreis Landshut plant ebenfalls ein neues Landratsamt und wollte sich über die niederbayerischen Kreis- und Bauausschussmitglieder sowie die Umsetzung der Planungen informieren. Die Fraktionsvorsitzenden unter Führung von Landrat Peter Dreier (FW)...

  • Erlangen
  • 15.01.19
Lokales
Ein positives Fazit nach der Probefahrt mit der neuen Eilbuslinie zogen Manuel Hartel (Abteilungsleiter Kommunales und Schulen am Landratsamt), Elmar Singer (Geschäftsführer Schmetterlingreisen), Martina Schunk (Sachgebietsleiterin Öffentlicher Personennahverkehr am Landratsamt), Landrat Alexander Tritthart und Eckentals Bürgermeisterin Ilse Dölle (v.l.n.r.). Foto: LRA ERH

Im Express-Modus ins Oberland: neue Eilbus-Linie von Erlangen nach Eschenau

LANDKREIS (pm/mue) - „Wenn die Baustelle nicht gewesen wäre, wären wir fast zu schnell gewesen, bilanziert Landrat Alexander Tritthart nach der Fahrt mit dem neuen Eilbus 209E. Nur 39 Minuten dauerte die Fahrt von den Erlanger Arcaden bis zum Bahnhof in Eschenau, 33 Minuten hätte der Bus laut Plan gebraucht. Für den Landrat Gelegenheit, seine zweite rollende Bürgersprechstunde anzubieten. Daneben sprach er mit Martina Schunk, Sachgebietsleiterin Öffentlicher Personennahverkehr des...

  • Erlangen
  • 28.12.18
Freizeit & Sport
Das Landratsamt sucht Hobbygärtnerinnen und -gärtner, die sich am Tag der offenen Gartentür beteiligen wollen. Symbolbild: © WavebreakmediaMicro / Fotolia.com

Tag der offenen Gartentür heuer in Heroldsberg

HEROLDSBERG (pm/mue) - Gartenfans aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt blicken heuer nach Heroldsberg. Am Sonntag, 30. Juni, soll dort erstmals zentral der Tag der offenen Gartentür stattfinden. Hobbygärtnerinnen und -gärtner können gemeinsam fachsimpeln und sich neue Ideen für Gestaltung, Naturschutz und Gartenpflege holen. Ein Rahmenprogramm macht die Veranstaltung noch attraktiver. Für den Tag der offenen Gartentür suchen das Sachgebiet Gartenbau des Landratsamtes und der...

  • Erlangen
  • 27.12.18
Lokales

Entsorgung alter Elektrogeräte: Ab sofort gelten neue Maßstäbe

LANDKREIS (pm/mue) - Smartphone, Milchaufschäumer oder Kühlschrank: Ausgediente Elektrogeräte gehören fachgerecht entsorgt. Seit dem 1. Dezember 2018 gelten nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) bundesweit neue Regeln. Diese betreffen auch die Sammlung und Rücknahme von Elektrogeräten an Wertstoffhöfen. Dazu zählt auch Mobiliar mit eingebauter Elektronik, beispielsweise Schränke mit Beleuchtung. Die neue Mülltrennung unterscheidet ab 50 cm so genannte Klein- von Großgeräten...

  • Erlangen
  • 05.12.18
Lokales
Tipps und Trick zu WLAN und Tablet im Bus verrät C@fe T@blet-Tutorin Boya Marshall in ihrem nächsten Seminar für Internet-Neulinge in Eschenau. Foto: LRA ERH

Surfen lernen im Bus: neuer Workshop für Senioren

LANDKREIS (pm/mue) - „Bitte einsteigen“ heißt es am Dienstag, 30. Oktober, gleich im doppelten Sinne. Im Rahmen der neuen Imagekampagne #BUSFAHREN für den Öffentlichen Personennahverkehr (mehr Infos unter www.busfahren-erh.de) lädt Landrat Alexander Tritthart um 14.00 Uhr in einen WLAN-Bus vor dem Rathaus in Eckental-Eschenau ein. Dort zeigt C@fe Tablet-Tutorin Boya Marshall allen Interessierten, wie sie mit ihrem Tablet im buseigenen WLAN surfen, Mails checken, Fotos machen und das Wetter...

  • Erlangen
  • 19.10.18
Lokales
Im Gespräch mit der Bundesministerin Dr. Franziska Giffey (Mitte): die Vertreterinnen der Landesarbeitsgemeinschaft Bayerischer Gleichstellungsbeauftragter Hedwig Schouten, Sabine Reek-Rade, Petra Müller-März und Claudia Wolter (v.l.n.r.). Foto: LRA ERH

Gleichstellung noch nicht „im Trockenen“

LANDKREIS / KARLSRUHE (pm/mue) - Gleichstellungsbeauftragte Claudia Wolter hat den Landkreis Erlangen-Höchstadt jüngst auf der Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten in Karlsruhe vertreten. Dabei tauschte man sich zu Frauen in der Politik sowie zu den Themen Gewalt, Sorgearbeit und Altersarmut aus. Wolter und ihre Kolleginnen und Kollegen sehen nach eigenem Bekunden noch großen Nachholbedarf bei der Gleichberechtigung von Frauen und Männern. „Frauen können...

  • Erlangen
  • 05.10.18
Ratgeber

Familien-ABC in Neuauflage

LANDKREIS (pm/mue) - Das gemeinsame „Familien-ABC“ von Stadt Erlangen und Landkreis Erlangen-Höchstadt für Herbst / Winter 2018 ist erschienen. Auf mehr als 70 Seiten gibt es zahlreiche Bildungs- und Informationsangebote, von der Babywerkstatt über Kinderlebensmittel, Erziehungstipps sowie viele Kontaktadressen in der Stadt und im Landkreis. Das Heft liegt an zahlreichen Stellen aus und kann im Internet unter www.erlangen.de/familien heruntergeladen werden.

  • Erlangen
  • 05.09.18
Lokales

Landespflegegeld: Anträge jetzt auch online möglich

LANDKREIS (pm/mue) - Personen, die Pflegegrad 2 und höher haben, können einen Antrag auf das so genannte „Landespflegegeld“ bei der Bayerischen Staatsregierung direkt online unter http://www.landespflegegeld.bayern.de/antrag.asp stellen. Alternativ, so informiert das Landratsamt Erlangen-Höchstadt, kann man jedoch auch ein Formular ausfüllen und dieses zusammen mit einer Kopie des Personalausweises und des Bescheids der Pflegekasse an die Landespflegegeldstelle, 81050 München schicken. Das...

  • Erlangen
  • 24.08.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.