Markus Söder

Beiträge zum Thema Markus Söder

Panorama
Gesundheitsminister Holetschek (l-r), Ministerpräsident Söder und Innenminister Herrmann.

Schrittweise in den Normalbetrieb
Bayern-Minister zu vollen Stadien: Unverantwortlich!

MÜNCHEN (dpa) - Der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek dämpft die Hoffnungen im deutschen Fußball auf eine baldige Rückkehr aller Fans in die Stadien. Trotz rückläufiger Corona-Infektionszahlen mahnt der CSU-Politiker vor allem wegen der hochansteckenden Delta-Variante zu Zurückhaltung. «Wir beobachten und begleiten gerade die Spiele der Fußball-EM mit einer begrenzten Zuschauerzahl. Das ist sozusagen ein erster Modellversuch. Spekulationen über Modellversuche mit vollbesetzten...

  • Nürnberg
  • 18.06.21
Lokales
Pressekonferenz zur Aufnahme des Nürnberger Fernmeldeturms in die Denkmalliste.
22 Bilder

Hoffnung auf Wiedereröffnung ++ Phantastische Ausblicke in der Bildergalerie
,,Nürnberger Ei": Fernmeldeturm in Denkmalliste aufgenommen!

NÜRNBERG (dpa/nf) - Der Nürnberger Fernmeldeturm ist in die Bayerische Denkmalliste aufgenommen worden. ,,Das Nürnberger Ei ist jetzt nicht mehr nur das höchste Gebäude, sondern auch das höchste Baudenkmal im Freistaat", sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Freitag bei der Übergabe der Urkunde des Landesamtes für Denkmalpflege. Bislang war nach Angaben des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege der Olympiaturm in München das höchste Denkmal. Das 292,8 Meter hohe Wahrzeichen der...

  • Nürnberg
  • 18.06.21
Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Nahost-Konflikt
Söder: Antisemitismus muss Grund für Abschiebung sein

MÜNCHEN (dpa) - CSU-Chef Markus Söder hat sich für eine schnellere Abschiebung abgelehnter Asylbewerber ausgesprochen, die in Deutschland antisemitsche Parolen verbreiten. Antisemitische Hetze müsse ein Grund für Abschiebung sein, sagte der bayerische Ministerpräsident am Donnerstag zum Auftakt der Internet-Wahlprogrammkonferenz seiner Partei in München. Es müsse nicht nur der vorhandene Strafrahmen angewandt und im Zweifelsfall erhöht werden, betonte Söder. «Wir müssen auch konsequent sein»,...

  • Nürnberg
  • 21.05.21
Panorama
4 Bilder

Corona-Lockerungen
Das ändert sich am Freitag in Bayern

MÜNCHEN(dpa/lby) - Pünktlich zu den Pfingstferien macht Bayern weiter auf. «Es ist auch wieder Zeit für ein besseres Gefühl in der Corona-Zeit», sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) als er die jüngsten Lockerungen verkündete. Lockerungen gibt es allerdings nur bei passender Inzidenz: In der Regel muss sie stabil unter 100 liegen. Doch was genau wird gelockert? Ein Überblick: Was kommt beim Tourismus?Hier gibt es ab Freitag deutliche Änderungen. Hotels, Jugendherbergen, Campingplätze und...

  • Nürnberg
  • 20.05.21
Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, geht zur Sitzung des bayerischen Kabinetts.

Verärgerung über Impfstoffmangel
Coronaregeln im Überblick: Das ändert sich im Mai und Juni

MÜNCHEN (dpa/lby) - Das Wetter im Freistaat fühlt sich kurz vor Pfingsten eher nach April an. Doch die Politik hält Öffnungen zum Ferienstart angesichts der inzwischen in Landesdurchschnitt auf rund 80 gesunkenen Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen für angezeigt. Theater, Sportstadien, Fitnessstudios und Schwimmbäder - an vielen Stellen öffnen sich zu Pfingsten Tore, die lange verschlossen waren. Nach den Ferien geht es auch in den Schulen aufwärts,...

  • Nürnberg
  • 19.05.21
Panorama
Fitnessstudios dürfen ab 21. Mai 2021 in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer stabilen 7-Tages-Inzidenz unter 100 für kontaktfreien Sport öffnen.

Ab Mai und Juni
Lockerungen für Schulen, Kitas, Fitnessstudios

MÜNCHEN (dpa/lby/nf) - In bayerischen Regionen mit einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz unter 50 sollen nach den Pfingstferien die Schüler aller Schularten wieder Präsenzunterricht haben - mit Test- und Maskenpflicht. Das teilte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nach einer Kabinettssitzung am Dienstag in München mit. In Landkreisen und kreisfreien Städten mit Werten zwischen 50 und 165 gibt es auch nach dem 7. Juni demnach lediglich Wechselunterricht. 38 Prozent der Bevölkerung haben eine...

  • Nürnberg
  • 18.05.21
Panorama
Ministerpräsident Dr. Markus Söder.

Kabinett mit Lockerungen, Hochschulreform und Halbzeitbilanz

MÜNCHEN (dpa/lby) - Das bayerische Kabinett will heute die nächsten Corona-Lockerungen beschließen. Zudem steht die geplante Hochschulreform auf der Tagesordnung. Und schließlich wollen Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) nach gut zweieinhalb Jahren gemeinsamer Regierung eine Zwischenbilanz ziehen. CSU und Freie Wähler regieren seit Herbst 2018 - die Legislaturperiode läuft noch bis Herbst 2023. Die nächsten Corona-Öffnungsschritte hatte...

  • Nürnberg
  • 18.05.21
Panorama
Markus Söder (r, CSU), Ministerpräsident von Bayern, geht mit Sebastian Kurz, Bundeskanzler von Österreich, nach einer gemeinsamen Pressekonferenz durch den Hofgarten der bayerischen Staatskanzlei.

Mit Drei-G-Strategie
Grenzverkehr Bayern-Österreich ab heute erlaubt

MÜNCHEN (dpa/lby) - Menschen aus Bayern können von diesem Mittwoch an wieder zum Einkaufen oder zu Besuchen nach Österreich fahren, ohne anschließend in Quarantäne zu müssen. Man werde ab Mittwoch den kleinen Grenzverkehr wieder zulassen, «so dass die Möglichkeit besteht, Einkäufe, Besuche bei Verwandten und Freunden zu machen», natürlich immer unter Wahrung der jeweiligen Corona-Bedingungen, sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag nach einem Gespräch mit Österreichs...

  • Nürnberg
  • 12.05.21
Panorama
Blick auf einen Windpark mit zwei Windkraftanlagen.

Grüne drohen mit Volksbegehren
Söder will Abstandsnorm für Windräder beibehalten

MÜNCHEN (dpa) - Ungeachtet der massiven Kritik auch von den Freien Wählern will die CSU die umstrittene 10H-Abstandsregel für den Bau von Windrädern in Bayern beibehalten. Das kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Mittwoch nach Angaben von Teilnehmern in einer Rede bei der Klausur der CSU-Landtagsfraktion in München an. Die seit 2014 in Bayern geltende 10H-Regel besagt, dass ein Windrad mindestens das Zehnfache seiner Höhe von Wohnbebauung entfernt sein muss. Um davon abweichen zu...

  • Nürnberg
  • 12.05.21
Panorama

Mit Test und Termin
Söder kündigt Freibadöffnungen ab 21. Mai an

MÜNCHEN (dpa) - In bayerischen Regionen mit Inzidenzen unter 100 sollen ab dem 21. Mai Freibäder unter strengen Corona-Auflagen wieder öffnen dürfen. Das kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Mittwoch nach Angaben von Teilnehmern in einer Rede bei der Klausur der CSU-Landtagsfraktion in München an. Bayern gibt alle Impfstoffe in Arztpraxen frei

  • Nürnberg
  • 12.05.21
Lokales
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.
Aktion

Markus Söder grillt gern Bratwürste, Steak, Mais
Im Sommer möchte er ans Meer

NÜRNBERG (dpa) - Wegen der geschlossenen Gastronomie in der Corona-Krise hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (54) in den vergangenen Monaten gerne gegrillt. «Ich habe mich zu einem respektablen Grillmeister entwickelt: Nürnberger Bratwürste, Steak, Spieße, Mais», sagte der CSU-Chef der «Bunten». Sein Schwiegervater sei am Grill «der Meister aller Klassen» gewesen. «Von ihm habe ich viel gelernt», sagte Söder, der aber nicht verraten wollte, wie ihm das perfekte Steak gelinge: «Da hat...

  • Nürnberg
  • 11.05.21
Panorama
Markus Söder (CSU, l.), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender mit CSU-Generalsekretär Markus Blume.

Kampf ums Kanzleramt
Blume stärkt Söder den Rücken: Erbe von Merkel fortsetzen

BERLIN (dpa) - Im Machtkampf um die Kanzlerkandidatur der Union zwischen Armin Laschet und Markus Söder hat CSU-Generalsekretär Markus Blume seinem Parteivorsitzenden den Rücken gestärkt. «Wir wollen die Erfolgsgeschichte, das Erbe von Angela Merkel, fortsetzen», sagte Blume am Dienstag im ARD-«Morgenmagazin». «Und da sehe ich in den Umfragen in Deutschland einen, der das übergroße Vertrauen der Bevölkerung genießt, den die Deutschen auch als Kanzler für geeignet halten, nämlich Markus Söder.»...

  • Nürnberg
  • 13.04.21
Panorama
Markus Söder (r.) Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender, kommt neben Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.
3 Bilder

Machtkampf um K-Frage
Auftritt der Kanzlerkandidaten vor 250 Bundestagsabgeordneten

BERLIN (dpa) - Im Rennen um die Kanzlerkandidatur werden CDU-Chef Armin Laschet und sein Rivale, der CSU-Vorsitzende Markus Söder, an diesem Dienstag (15.00 Uhr) in der Unionsfraktion um Zustimmung werben. Beide hätten sich darauf geeinigt, an der regulären Sitzung der gut 250 Bundestagsabgeordneten von CDU und CSU teilzunehmen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Parteikreisen. Söder setzt darauf, dass in der Fraktion der Rückhalt für den nordrhein-westfälischen...

  • Nürnberg
  • 13.04.21
Panorama
Volker Bouffier (CDU), Ministerpräsident von Hessen, kommt nach der Gremiensitzung der CDU aus der Parteizentrale.

Am Nachmittag berät das CSU-Präsidium
CDU-Präsidium für Laschet als Kanzlerkandidat

BERLIN (dpa) - Das CDU-Präsidium hat sich einmütig hinter eine Kanzlerkandidatur von Parteichef Armin Laschet gestellt. Das bestätigte der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier am Montag nach einer Sitzung des Präsidiums in Berlin. Das CDU-Präsidium habe Laschet ohne Ausnahme unterstützt, sagte Bouffier. Man habe aber keinen Beschluss gefasst - dies war auch nicht geplant. Die Vorstellung der CDU-Spitze sei es, eine gemeinsame Lösung mit der CSU in Wochenfrist hinzubekommen. Bouffier...

  • Nürnberg
  • 12.04.21
Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.
Aktion

Unterstützung der CSU-Spitzenpolitiker ++ Umfrage: Wollen Sie Söder als Kanzler?
Söder: Kanzlerkandidatur war nicht mein Lebensplan

BERLIN (dpa) - CSU-Chef Markus Söder hat seine Bereitschaft zur Kanzlerkandidatur für die Union mit den Erwartungen an ihn begründet. «Es war nicht mein Lebensplan, mich auf eine solche Kandidatur vorzubereiten. Aber die Rückmeldung und die Erwartung vieler Menschen in Deutschland, auch der Umfragen, spielen nicht die absolut entscheidende, aber doch eine wichtige Rolle», sagte der bayerische Ministerpräsident am Sonntag in der ARD-Sendung «Bericht aus Berlin». Auch in der CDU habe es viele...

  • Nürnberg
  • 11.04.21
Panorama
Wer von den beiden Kandidat von CDU und CSU wird, ist aber weiter offen.
4 Bilder

Entscheidung zwischen ihm und Laschet soll in wenigen Tagen fallen
Erste öffentliche Erklärung: Söder will Kanzler!

BERLIN (dpa) - Die Vorsitzenden von CDU und CSU - Armin Laschet und Markus Söder - sind beide zur Übernahme der Kanzlerkandidatur der Union bereit. Das erklärten die Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen und Bayern am Sonntag erstmals öffentlich. Bis wann die Entscheidung zwischen ihnen fallen wird, blieb zunächst offen. In CDU und CSU wächst aber der Druck, sie bereits innerhalb weniger Tage zu treffen. An diesem Montag werden die Parteipräsidien von CDU und CSU in getrennten Sitzungen...

  • Nürnberg
  • 11.04.21
Panorama
In der kommenden Woche wird es keine Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel geben.

Bund-Länder-Runde
Ministerpräsidentenkonferenz am Montag abgesagt

BERLIN dpa) - Die für den kommenden Montag geplante nächste Bund-Länder-Runde zum Vorgehen in der Corona-Pandemie fällt aus. Es werde in der kommenden Woche gar keine Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) geben, teilte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer am Freitag in Berlin mit.

  • Nürnberg
  • 09.04.21
Panorama
Russland hatte Sputnik V bereits Mitte August 2020 freigegeben - als ersten Corona-Impfstoff weltweit.

Nach Zulassung erhält der Freistaat 2,5 Millionen Impfdosen
Sputnik V soll in Bayern produziert werden!

KÖLN (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat bilaterale Gespräche mit Russland angekündigt über eventuelle Lieferungen des Corona-Impfstoffs Sputnik V im Falle einer EU-Zulassung. Man müsse aber sehr aufpassen, dass dies nicht zu einer «Fata-Morgana-Debatte» werde, sagte er im WDR5-«Morgenecho». Zunächst gehe es um die Zulassung durch die EU. «Dafür muss Russland Daten liefern.» Solange dies nicht geschehe, könne es keine Zulassung geben. Die zweite Frage sei dann die der...

  • Nürnberg
  • 08.04.21
Panorama
Ein Stapel Covid-19-Schnelltests liegen in einem Gymnasium im Klassenraum.

Wer wird Modellstadt?
Kabinett diskutiert über Testpflicht an Schulen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Wenige Tage vor dem Ende der Osterferien diskutiert das bayerische Kabinett am Mittwoch (7. April)  erneut über die Corona-Testpflicht an den Schulen im Freistaat. Dabei dürfte es auch darum gehen, ob die bisherige Regelung für eine Testpflicht für Schüler wie Lehrer in Regionen ab einer Inzidenz von 100 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen nachgeschärft werden muss. Denkbar wäre hier zur Verbesserung des Infektionsschutzes auch eine Testpflicht bei...

  • Nürnberg
  • 07.04.21
Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Weitere Öffnungsschritte lehnt er ab
Söder stellt Bedingung für vorgezogenes Bund-Länder-Treffen!

BERLIN/MÜNCHEN (dpa) - Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat eine Verschärfung des Corona-Kurses zur Bedingung für eine vorgezogene Ministerpräsidentenkonferenz gemacht. Wenn das Ergebnis ähnlich wie beim letzten Mal sei, «dann glaube ich, sind viele Bürger zu Recht sehr enttäuscht», sagte er am Dienstagabend in der ZDF-Sendung «Markus Lanz». «Wenn, dann muss es was Richtiges sein. Dann muss es entweder sein, dass wir tatsächlich einen Lockdown verlängern oder dass wir die Maßnahmen, die...

  • Nürnberg
  • 07.04.21
Panorama
CSU-Chef Markus Söder gefällt der Vorstoß von Armin Laschet zum Lockdown.

Verschärfung Corona-Kurs
Söder: Laschets ,,Brücken-Lockdown" entspricht meiner Linie!

BERLIN (dpa) - Der CDU-Vorsitzende und nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet hat für seinen Vorstoß zu einem zwei- bis dreiwöchigen harten Lockdown doch noch Unterstützung aus der CSU erhalten. Allerdings ordnete Bayerns Ministerpräsident Markus Söder Laschets Äußerung zugleich als Anschluss an eigene Positionen ein. Beide gelten als Konkurrenten um die Kanzlerkandidatur der Unionsparteien. Es sei wichtig, durch ein sehr konsequentes Management bei der Bekämpfung der...

  • Nürnberg
  • 07.04.21
Panorama
Einer von beiden wird der Kanzlerkandidat der Union: Armin Laschet oder Markus Söder.
Aktion

MarktSpiegel-Umfrage: Wer soll Bundeskanzler werden?
Nur jedes fünfte CDU-Mitglied für Kanzlerkandidat Laschet

BERLIN (dpa) - Nur jedes fünfte CDU-Mitglied (21 Prozent) ist nach einer Umfrage für Parteichef Armin Laschet als Kanzlerkandidat der Union. 68 Prozent bevorzugen den CSU-Vorsitzenden Markus Söder, wie eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND) ergab. Elf Prozent machten keine Angaben. Die beiden Ministerpräsidenten aus Nordrhein-Westfalen und Bayern haben angekündigt, dass der gemeinsame Kanzlerkandidat von CDU und CSU im Zeitraum zwischen Ostern und Pfingsten...

  • Nürnberg
  • 01.04.21
Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Ergebnisse des bayerischen Impfgipfels
Söder: ,,Wer sich traut" darf Astrazeneca-Impfung bekommen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Der Freistaat Bayern will ungeachtet der Unwägbarkeiten um den Impfstoff von Astrazeneca das Impfen gegen das Coronavirus massiv beschleunigen. Dafür soll auch die Impfreihenfolge schrittweise geändert werden, kündigte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag nach einer Videokonferenz mit Vertretern von Ärzteschaft und Wirtschaft in München an. Es sei wichtig ,,aus der starren Impfempfehlung herauszukommen", sagte Söder am Dienstag. Die Regelungen müssten auch...

  • Nürnberg
  • 30.03.21
Panorama
Klaus Holetschek (CSU), Staatsminister für Gesundheit und Pflege.

Heute Bayerischer Impfgipfel ++ Ergebnisse ab 12 Uhr
Staatsregierung diskutiert über Corona-Impfungen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Wie können Impfungen gegen das Coronavirus schneller möglich werden? Darüber will die bayerische Staatsregierung am Dienstag (10 Uhr) mit Vertretern von Landkreistag, Städtetag, der Vereinigung bayerischer Wirtschaft und Hausärzten in einer Videoschalte beraten. Über die Ergebnisse des Impfgipfels werden Ministerpräsident Markus Söder und Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (beide CSU) im Anschluss informieren. Politik und Experten wollen ein klares Impfmanagement...

  • Nürnberg
  • 30.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.