Rettungshundestaffel

Beiträge zum Thema Rettungshundestaffel

Panorama

Johanniter prüfen Vierbeiner für die Rettungshundestaffel
Ein Eignungstest für Mensch und Hund

Im September 2020 fand ein Eignungstest der Johanniter-Rettungshundestaffel Straubing statt. Dort nahmen zwei Teammitglieder der Johanniter-Rettungshundestaffel Mittelfranken teil. Seit Monaten trainierten Monika König mit Nele und Franziska Breig mit Peppino auf den großen Tag hin. Der erfolgreiche Test für Mensch und Tier ist eine der Voraussetzungen gemäß gemPPO (Gemeinsame Prüfungs- und Prüferordnung für Rettungshundeteams) zur Ausbildung eines Rettungshundes. Ziel des Testes ist es,...

  • Mittelfranken
  • 15.10.20
Panorama
Der Schwabacher Benjamin Hojdak mit seinem Collie/Retriever-Mix Amy.

Johanniter-Unfall-Hilfe
Amy aus Schwabach ist jetzt ein Rettungshund

REGION - Mit einigen Veränderungen und den jeweilig gültigen Hygienevorschriften können seit kurzem wieder Rettungshundeprüfungen abgelegt werden. Das ist wichtig, da nur geprüfte Hunde und Hundeführer in den Einsatz dürfen. Im September bestanden zwei Hundeführer der Johanniter-Rettungshundestaffel Mittelfranken die Prüfung: Sylvia Lauterbach aus Bayreuth mit ihrem Pudel-Mix Biene und der Schwabacher Benjamin Hojdak mit seinem Collie/Retriever-Mix Amy. Der Ablauf an einem Prüfungstag ist...

  • Schwabach
  • 08.10.20
Lokales
Im Ernstfall bleibt wenig Zeit: Hans-Jörg Breig gibt des Kommando und Yoko führt den Befehl umgehend aus.

Yoko aus Schwabach gehört jetzt zur Johanniter-Rettungsstaffel

SCHWABACH - (pm/vs) - Die harte Ausbildung hat sich gelohnt: Dieser Tage bestand Hans-Jörg Breig mit seinem Hund Yoko die Abschlussprüfung und ist jetzt Teil der Johanniter-Rettungsstaffel Mittelfranken. 34 Teams aus ganz Deutschland waren dieser Tage in Höchstadt und Röttenbach angetreten, 19 Hunde erhielten die Auszeichnung. Von Mensch und Tier wurde zwei Tage lang höchste Konzentraion und Disziplin erwartet, beim Zusammenspiel durften keine Fehler gemacht werden. „Die Richtlinien müssen so...

  • Schwabach
  • 16.07.18
Lokales
Rettungshundeführerinnen und -führer aus ganz Franken und aus der Oberpfalz trafen sich auf dem Baustellengelände am Nürnberger Hauptbahnhof, um den Ernstfall zu trainieren.
23 Bilder

Rettungshundeführer trainierten den Ernstfall in der Alten Hauptpost

NÜRNBERG (pm/nf) - Den Karfreitag nutzten acht Rettungshundeführerinnen und -führer aus ganz Franken und aus der Oberpfalz um auf dem Baustellengelände am Nürnberger Hauptbahnhof den Ernstfall zu trainieren. Seit mehreren Wochen wird bereits die Alte Hauptpost am Hauptbahnhof Nürnberg abgerissen. Auf den übergebliebenen Trümmerteilen und im nebenliegenden, denkmalgeschützten Rundbau üben die Rettungshundeführerinnen und -führer. Rettungshunde können auf unwegsamen Gelände Personensuchen...

  • Nürnberg
  • 30.03.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Im Bild von links: Jugendsprecher Lukas Kari, 1. Vorsitzender Fw Wiesenthau Bernd Drummer; Jugendsprecherin Franziska Kaul; Jugendfeuerwehrmann Dominik Schulz, Jugendwart Stefan Uttenreuther; 1. Vorsitzende RTH Forchheim Christine Bieringer; Zugführer RTH Kurt Lieb; Hündin Quin. Foto: FFW Wiesenthau

Erfolgreiche Spendenaktion

WIESENTHAU (pm/rr) – Die Jugendfeuerwehr Wiesenthau hilft der Rettungshundestaffel Forchheim e.V.. Ein großer Teil der Spendengelder aus der Christbaumsammelaktion im Januar wurde nun an die Hundestaffel übergeben. Die Jugend hat sich in diesem Jahr diesen Verein ausgesucht, da dort dringend ein Einsatzfahrzeug benötigt wird. Zur Scheckübergabe im Feuerwehrhaus war neben Zugführer Kurt Lieb auch die 1. Vorsitzende Christine Bieringer mit ihrem Hund Quin gekommen. Nach einer kurzen Vorstellung...

  • Forchheim
  • 11.11.16
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.