Nachwuchs

Beiträge zum Thema Nachwuchs

Lokales
Die beiden jungen Nilgau-Antilopen mit den charakteristischen weißen ,,Söckchen" im Tiergarten Nürnberg.

Tiergarten Nürnberg ++ Nilgau-Antilopen
Tierischer süßer Nachwuchs mit weißen Söckchen

NÜRNBERG (pm/nf) - Nach einer fünfjährigen Pause gibt es in diesem Jahr im Tiergarten der Stadt Nürnberg wieder Nachwuchs bei den Nilgau-Antilopen (Boselaphus tragocamelus). Das Zwillingspärchen wurde am 30. August 2021 geboren. Beide Jungtiere, das weibliche und das männliche, sind jetzt im Gehege zu sehen. In der Gemeinschaftsanlage im Tiergarten sind die jungen, noch schmalen Nilgau-Antilopen gut an ihren weißen „Söckchen“ zu erkennen. Nilgau-Antilopen haben einen einzigartigen Körperbau und...

  • Nürnberg
  • 24.09.21
Lokales
Eine Kulanstute mit Fohlen im Tiergarten Nürnberg.
4 Bilder

Gefährdete Arten im Nürnberger Tiergarten
Kulan-Nachwuchs im Tiergarten und in Kasachstan

NÜRNBERG (pm/nf) - Artenschutz braucht einen langen Atem. Seit 2012 engagiert sich der Tiergarten der Stadt Nürnberg in einem Wiederansiedlungsprojekt von Kulanen (Equus hemionus) im kasachischen Altyn Dala-Schutzgebiet. Nach Jahren der Rückschläge verzeichnete das internationale Projekt Anfang Juni 2021 den ersten Kulan-Nachwuchs in Zentralkasachstan seit den 1930er Jahren. Eine Kulanstute im Projektzentrum in der Region Kostanay (Qostanai) brachte ein gesundes, weibliches Fohlen zur Welt....

  • Nürnberg
  • 30.06.21
Lokales
Somali-Wildesel mit einem ausgewachsenen Tier im Tiergarten der Stadt Nürnberg.
3 Bilder

Nachwuchs ist hochwillkommen
Süße Fohlen begeistern im Tiergarten Nürnberg!

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Tiergarten der Stadt Nürnberg gibt es wieder Fohlen bei den Kulanen, bei den Przewalski-Pferden und den Somali-Wildeseln. Der Nachwuchs ist hochwillkommen, denn alle drei Tierarten gelten in ihren Lebensräumen als bedroht. Zoos wie der Tiergarten Nürnberg erhalten mit ihren Nachzuchten das Erbgut dieser Tierarten. Bei den Kulanen und Przewalski-Pferden engagiert sich der Tiergarten auch in Projekten im Lebensraum der Tiere. Die kleine Kulanstute kam am 14. Mai 2021 im...

  • Nürnberg
  • 21.05.21
Lokales
Ein Bartgeier sitzt im Tiergarten in Nürnberg.

Hoffnung auf Nachwuchs hat sich zerschlagen
Kein Bartgeierküken in Nürnberg

NÜRNBERG (dpa) - Im Nationalpark Berchtesgaden sollen Bartgeier heimisch werden - doch ein fränkischer Jungvogel wird bei der Auswilderung im Frühsommer nicht dabei sein. Die Hoffnung auf Nachwuchs bei einem Bartgeierpaar im Tiergarten Nürnberg hat sich zerschlagen. Obwohl das Weibchen Anfang Januar zwei Eier gelegt hatte, sei kein Jungvogel geschlüpft, teilte Vize-Direktor und Biologische Leiter des Tiergartens, Jörg Beckmann, am Freitag mit. «Ein Bartgeier-Ei ist während der Brut zerbrochen,...

  • Nürnberg
  • 19.03.21
Lokales
Nachwuchs bei den Somali-Wildeseln: Am 1. Februar 2021 wurde der kleine Hengst als erstes Jungtier im neuen Wüstengehege geboren, das im Herbst 2020 fertiggestellt worden ist.

Die Rasse zählt zu den seltensten Tieren weltweit
Süßer Nachwuchs bei den Somali-Wildeseln!

NÜRNBERG (pm/nf) - In der Natur ist der Bestand des Somali-Wildesels (Equus africanus somalicus) vom Aussterben bedroht. Er zählt zu den seltensten Tieren weltweit, der Bestand nimmt weiter ab. Im Tiergarten der Stadt Nürnberg wird die Tierart seit Jahren erfolgreich gezüchtet. Der jüngste Nachwuchs kam am 1. Februar 2021 auf die Welt.Der kleine Hengst ist somit das erste Jungtier, das in der im Herbst 2020 fertiggestellten Gemeinschaftsanlage für die Somali-Wildeselherde und die...

  • Nürnberg
  • 04.03.21
Marktplatz
Auswahl von Bildern des JET der DLRG Erlangen (2018)

DLRG ERLANGEN STELLT SICH VOR (6/6)
Vorstellung unseres Einsatzwesens - Unser Jugend-Einsatz-Team (JET)

Was ist eigentlich das „JET“? Was biete ihr für Jugendliche? JET ist die Abkürzung für Jugend-Einsatz-Team und bildet die Zukunft der Wasserrettung in unserem Ortsverband. Unsere JET-Mitglieder im Alter von 12-17 Jahren werden darauf vorbereitet, sämtliche wasserrettungsdienstliche Aufgaben der DLRG durchzuführen, damit auch weiterhin die Sicherheit am und im Wasser sichergestellt ist und im Ernstfall professionelle Hilfe geleistet werden kann. Ziel des Jugend-Einsatz-Teams ist, interessierten...

  • Erlangen
  • 26.11.20
Lokales
Gorilla-Baby im Tiergarten Nürnberg geboren.
2 Bilder

Mama Louna kümmert sich vorbildlich
Gorilla-Baby im Tiergarten Nürnberg geboren

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Dienstag (13. Oktober 2020) brachte das Gorillaweibchen Louna in den Abendstunden im Tiergarten der Stadt Nürnberg ein Junges zur Welt. Die 14-jährige Louna kümmert sich fürsorglich um ihren Nachwuchs. Das Jungtier trinkt gut und wirkt kräftig. Die Gorillagruppe nimmt ihren Neuzugang sehr gut auf. Besonders der fast einjährige Kato interessiert sich für sein Halbgeschwisterchen. Neben Louna und ihrem Neugeborenen leben in der Nürnberger Gorillagruppe der Vater des...

  • Nürnberg
  • 15.10.20
Panorama
Ulrike Lange, Jochen Wittig, Christian Sponsel (techn. Geschäftsführer) und Christian Butzbacher (von links)

Stolze Mamas und Papas
Babyalarm bei den Stadtwerken Forchheim

FORCHHEIM (nd/rr) – Mit einem Durchschnittsalter der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von circa 35 Jahren haben sich die Stadtwerke in den letzten Jahren weiter verjüngt. Umso mehr freuen sie sich, dass es bereits dieses Jahr mehrfach Nachwuchs gegeben hat. Wir gratulieren den stolzen Mamas und Papas recht herzlich und wünschen ihnen und ihrem Nachwuchs eine wunderschöne erste Zeit“, wünschen die beiden Geschäftsführer Christian Sponsel und Mathias Reznik. Und für die erste Babyausstattung gibt...

  • Forchheim
  • 12.09.20
Panorama
Nachwuchs der schwarzen Trauerschwäne im Park Rosenau.

Ferien- und Freizeittipps in Franken
Schwarze Schwäne im Park Rosenau haben Nachwuchs!

OBERFRANKEN (pm/nf) - Die beiden schwarzen Trauerschwäne vom Schwanenteich im Park Rosenau haben Nachwuchs. Fünf Küken sind kürzlich geschlüpft. Über die gefiederten Kleinen freut sich die Bayerische Schlösserverwaltung ganz besonders, denn die schönen Elternvögel sind seit zwei Jahren regelrechte Stars. Als die Schloss- und Gartenverwaltung Coburg 2017 einen Artgenossen für einen einsamen Trauerschwan suchte, meldeten sich Hinweisgeber aus der ganzen Welt! Dank des regen Interesses der...

  • Oberfranken
  • 22.05.20
Lokales
Süßer wird es heute nicht mehr! Das Jungtier von Gorillaweibchen Habibu.

Gorillanachwuchs im Tiergarten Nürnberg
Habibu präsentiert uns ihr süßes Baby!

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Sonntag, 3. November 2019, brachte das Gorillaweibchen Habibu im Tiergarten der Stadt Nürnberg ihr erstes Junges zur Welt. Das Jungtier wurde kurz nach 20 Uhr geboren. Die zwölfjährige Habibu kümmert sich fürsorglich um ihren Nachwuchs. Das Jungtier hält sich selbstständig an seiner Mutter fest. Bereits am Morgen desselben Tages fanden Tierpflegerinnen auch das 13-jährige Gorillaweibchen Louna mit einem Jungtier vor. Es handelte sich auch bei Louna um den ersten...

  • Nürnberg
  • 04.11.19
Lokales
Das neue, noch etwas schüchterne Fischotterweibchen Paulinchen im Tiergarten Nürnberg, das ihre Umgebung gerne aus ihrem geschützten Liegeplatz heraus beobachtet.

Neuankömmling im Tiergarten Nürnberg
Paulinchen tröstet jetzt den Fischotter-Witwer!

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Fischotterweibchen Paulinchen ist seit dem heutigen Donnerstag, 22. August 2019, auf der Anlage im Tiergarten zu sehen. Als Partnerin für Nürnbergs verwitweten Fischotter kam das Weibchen Mitte Juli 2019 nach langem Warten aus dem Otterzentrum in Hankensbüttel, Niedersachsen, nach Nürnberg. Eine Partnerwahl für die Tiere im Tiergarten der Stadt wie diese empfehlen und organisieren meist Europäische Zuchtprogramme. Der Tiergarten Nürnberg musste das Otterweibchen 30...

  • Nürnberg
  • 22.08.19
Lokales
Das Muttertier Marilia kümmert sich fürsorglich um seinen Nachwuchs.

Süßer Nachwuchs im Manatihaus

Jungtier bei den Weißgesichtssakis NÜRNBERG (pm/nf) - Am Montag, 5. November 2018, kam im Manatihaus im Tiergarten der Stadt Nürnberg ein Weißgesichtssaki (Pithecia pithecia) zur Welt. Das Muttertier Marilia kümmert sich fürsorglich um seinen Nachwuchs. Marilia trägt das wenige Tage alte Jungtier auf dem Rücken. In der Regel hält sie sich im Blätterwerk der Bäume auf, so dass die beiden Affen nur von geduldigen Beobachtern entdeckt werden können.Bereits im August 2017 zog Marilia...

  • Nürnberg
  • 09.11.18
Freizeit & Sport

Barracudas - Nürnberger Wasserballer suchen Nachwuchs...

Lust auf Wasserball in Nürnberg...? - Du bist zwischen 6 und 10 Jahre - Möchtest schwimmen lernen - oder deinen Schwimmstil verbessern - hast Spaß mit dem Ball zu Spielen Dann komm zu den Barracudas Nürnberg! Interesse an einem Schnupper- / Probetraining? Dann melde dich doch einfach bei uns... barracudas@fcn-schwimmen.de

  • Nürnberg
  • 08.06.17
Freizeit & Sport
Die Showsternchen sind die Nachsuchs-Rock'n'Roller beim 1. FC Schwand.

Tanzgruppen des 1. FC Schwand suchen Nachwuchs

SCHWANSTETTEN - (pm/vs) - Die beiden Tanzgruppen „Showsternchen“ und „Air‘N‘Beat“ des 1. FC Schwand suchen Nachwuchs. Kinder und Jugendliche, die Freude an Rock‘n‘Roll aber auch anderen modernen Tanzgattungen haben, sind herzlich willkommen. Die „Showsternchen“ sind zwischen sechs und zwölf Jahre alt und tanzen vor allem Rock‘n‘Roll. Der Einstieg in den modernen Tanz wird spielerisch und kindgerecht vermittelt. Trainingszeit ist immer samstags von 12 bis 13 Uhr im Spiegelraum des Sportheims...

  • Landkreis Roth
  • 23.02.17
Freizeit & Sport
Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe.

Nachwuchs- und Talentförderung im Tennis

3 Fragen an Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe NÜRNBERG - Auch 2016 leistet das WTA-Turnier NÜRNBERGER Versicherungscup einen Beitrag zur Förderung ambitionierter Tennistalente. Im Interview spricht Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, über die Bedeutung der Wild Card-Vergabe an junge Nachwuchsspielerinnen und die Notwendigkeit einer regionalen Talentförderung. Der NÜRNBERGER Versicherungscup versteht sich als...

  • Nürnberg
  • 07.05.16
Freizeit & Sport
Bei der Scheckübergabe (v.l.) Gabriele Blasi, Günter Gerling, Georg Strattner und Pascal Tröger.

Großherzige Spende für den Kleeblatt-Nachwuchs

FÜRTH (jrb) - Im August feierte Kurt Georg Strattner seinen 85. Geburtstag. Aus diesem Anlass überreichte der Ehrenratsvorsitzende der SpVgg Greuther Fürth den Fußball-Junioren des Kleeblatts eine Spende von 6000 Euro. „Die Jugend ist unsere Zukunft. Da ich selbst schon mit 15 Jahren im Verein dabei war, ist es mir ein Anliegen, dass die Jugend, die wir unbedingt brauchen, gefördert wird“, betonte Strattner, der den Spendenscheck im Beisein der beiden U17-Spieler Gabriele Blasi und Pascal...

  • Fürth
  • 11.11.15
Freizeit & Sport
Überraschugscoup: Keno Harms wird Bayerischer Meister im Stabhochsprung der M15 Fotos: LAC Quelle Fürth
5 Bilder

Bayerische Schüler- und Juniorenmeisterschaften mit Fürther Überraschungen

INGOLSTADT – Es war die Meisterschaft der Überraschungen für das LAC Quelle Fürth. Im Stabhochsprung stand plötzlich der 15-jährige Keno Harms ganz oben und setzte sich mit 3.80m gegen die besser notierte Konkurrenz durch. Genauso Max Zenger im Weitsprung mit 6.88m - Überraschungsgold mit Hausrekord. Trainingskameradin Regina Straub fügte ihrer Medaillensammlung über 400m eine Silberne hinzu, hatte aber mit mehr geliebäugelt. Überglücklich die noch blutjunge U16-Staffel über 4x100m als Dritte,...

  • Fürth
  • 11.09.15
Freizeit & Sport
Ein Teil der Buntmarder-Familie im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Drei Monate nach seiner Geburt ist das Jungtier nunmehr im Freigehege zu sehen.

Junger Buntmarder im Tiergarten

NÜRNBERG (pm/nf) - Nachwuchs bei den Buntmardern: Ein am 21. März 2015 im Tiergarten der Stadt Nürnberg geborener Buntmarder ist jetzt zu sehen. Es ist bereits das siebte Jungtier, das das Nürnberger Zuchtpaar Alisa und Gorbi aufzieht. Da bei den Buntmardern aus dem Freiland Einzelberichte von Jagden im Familienverband bekannt waren, hatte sich der Tiergarten Nürnberg 2013 erstmals dazu entschieden, den Rüden während der Zeit der Aufzucht zusammen mit dem Nachwuchs im Gehege zu lassen. So wurde...

  • Nürnberg
  • 24.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.