Verkehrsbehinderungen Nürnberg

Beiträge zum Thema Verkehrsbehinderungen Nürnberg

Lokales

Demos zum ,,dyke*march" und Christopher Street Day
Auto, Straßenbahn & Bus: Verkehrsbehinderungen durch CSD und Triathlon Veranstaltung

NÜRNBERG (pm/nf) - Am kommenden Wochenende (6., 7. und 8. August 2021) wird es wegen mehrerer Demonstrationen im Rahmen des Christopher Street Days (CSD) sowie des Bundesliga-Triathlons Verkehrsbehinderungen geben. Es kommt zu Sperrungen und Einschränkungen im ÖPNV. Am Freitagabend (6. August 2021) beginnt gegen 18:00 Uhr mit einer Auftaktkundgebung am Richard-Wagner-Platz der sogenannte  dyke*march. Ein Dyke March ist ein lesbischer Protestmarsch, ähnlich wie die ursprünglichen...

  • Nürnberg
  • 04.08.21
Lokales
Bis Mitte November dauert die Großbaustelle in St. Johannis.

Umbau dauert bis Mitte November
Nächster Bauabschnitt der Großbaustelle in St. Johannis

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) baut noch bis Mitte November 2020 im Stadtteil St. Johannis die Kreuzung Neutorgraben / Johannisstraße um und erneuert die dortige Ampelanlage. Am Freitag, 4. September, beginnt der nächste Bauabschnitt. Er soll am Freitag, 28. Oktober, abgeschlossen sein. In diesem Zeitraum sind alle Fahrtrichtungen und Abbiegebeziehungen freigegeben, auch die Straßenbahn fährt wieder. In Richtung Norden steht aber nur eine Fahrspur...

  • Nürnberg
  • 01.09.20
Lokales

Autokorso der IG Metall ++ Verkehrssperrungen
Demo mit 200 Fahrzeugen am Donnerstag

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Donnerstag (25. Juni 2020) findet im Stadtgebiet eine Demonstration der IG Metall in Form eines Autokorsos statt. Im Zeitraum zwischen 15 Uhr und 16 Uhr bewegen sich rund 200 Fahrzeuge auf folgender Wegstrecke:  Parkplatz Meistersingerhalle - Schultheißallee - Münchener Straße - Frankenstraße - Ulmenstraße - Nopitschstraße - Industriestraße - Sandreuthstraße - Maybachstraße Dabei kommt es zu temporären Verkehrssperrungen und daraus resultierenden Behinderungen für den...

  • Nürnberg
  • 23.06.20
Lokales

An der Übung sind mehr als 900 Menschen beteiligt
Katastrophenschutzübung „Oleum“ führt zu Straßensperrungen

NÜRNBERG (pm/nf) - Als untere Katastrophenschutzbehörde führt die Stadt Nürnberg am Samstag, 18. Mai 2019, von 6.30 bis 16 Uhr im Hafengebiet eine umfangreiche Vollübung mit Einsatzdarstellung durch. Diese Katastrophenschutzübung dient der Überprüfung des externen Notfallplans für einen Störfallbetrieb. An der Übung sind umfangreiche Katastrophenschutzeinheiten beteiligt, insgesamt rund 900 Personen. Während der Übung ist auf dem Areal der Bayernhafen GmbH vermehrt mit Fahrten von...

  • Nürnberg
  • 15.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.