Wirtschaftsminister

Beiträge zum Thema Wirtschaftsminister

Panorama
Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Wirtschaftsminister von Bayern.

Bayerische Wirtschaft in der Coronakrise
Aiwanger will Pflicht zum Insolvenzantrag länger aussetzen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Der bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) will durch Corona in Schwierigkeiten geratenen Unternehmen länger Zeit geben. Die aktuell noch bis September geltende Aussetzung der Pflicht zum Insolvenzantrag solle bis «in etwa März nächsten Jahres» verlängert werden, sagte er am Dienstag in München nach einer Sitzung des bayerischen Kabinetts. Das wünsche er sich als Wirtschaftsminister. Allerdings warnte Aiwanger auch: «Man wird das nicht ewig verlängern...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Panorama
Hubert Aiwanger (FW), Wirtschaftsminister von Bayern.

Wirtschaftsminister prescht wieder vor
Aiwanger: Wiesn-Alternative mit Biergärten vorstellbar

MÜNCHEN (dpa/lby) - Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) kann sich angesichts des coronabedingten Verbotes von Großveranstaltungen eine Oktoberfest-Alternative mit Biergärten auf der Theresienwiese vorstellen. ,,Das ist ja kein Hexenwerk", sagte Aiwanger der ,,Abendzeitung" mit Blick auf erforderliche Genehmigungen. ,,Für Biergärten gibt es keine Größenbegrenzung." Er selbst würde eine solche Erlaubnis unterstützen. Biergarten-Betriebe seien inzwischen wieder erlaubt und liefen...

  • Nürnberg
  • 19.06.20
Lokales
Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger machte Hoffnung auf eine Öffnung der Biergärten und Außenbereiche der Gastronomie ab Mitte Mai.

CSU und Ministerpräsident Söder reagierten genervt
Aiwanger will Mitte Mai die Biergärten öffnen!

REGION (nf) - Die Gastronomie ist wegen der Corona-Krise schwer gebeutelt. Der Druck auf die Politik nimmt zu. Bis jetzt sind Großveranstaltungen, Kirchweihen und Feste bis mindestens 31. August abgesagt! Doch nun macht der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger sehr zum Missfallen der CSU und Ministerpräsident Markus Söder Hoffnung auf eine Öffnung der Biergärten schon Mitte Mai! Dem BR sagte der Minister, vor allem in Biergärten und anderen Außenbereichen sei das unter gewissen...

  • Nürnberg
  • 02.05.20
Lokales
Ihr 175. Jubiläum feierte die IHK für Oberfranken Bayreuth in Bamberg, dem Gründungsort der Kammer. Unser Foto zeigt (v.l.) den früheren IHK-Präsidenten Heribert Trunk, den Präsidenten des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Dr. Eric Schweitzer, Staatsministerin Melanie Huml, IHK-Präsidentin Sonja Weigand, den früheren IHK-Präsidenten Dr. Wolfgang Wagner, IHK-Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner und Staatsminister Franz Josef Pschierer.

175 Jahre IHK für Oberfranken Bayreuth

Staatsminister Pschierer: "IHKs sind unverzichtbarer Teil unserer Gesellschaft" OBERFRANKEN (pm/rr) - Die IHK für Oberfranken Bayreuth feiert in diesem Jahr ihr 175. Gründungsjubiläum. König Ludwig I. von Bayern "geruhte" im Jahr 1843, dass die Kaufleute ihre Angelegenheiten selbst regeln sollen und hat so das Startsignal für die Selbstverwaltung der Wirtschaft gegeben. Gründung in Bamberg Zum Festakt anlässlich des Jubiläums mit 200 geladenen Gästen kehrte die IHK in die Stadt ihrer...

  • Oberfranken
  • 30.05.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
In Anwesenheit der bayerischen Staatsminister Dr. Markus Söder (2.v.l.), Martin Zeil (2.v.r.) und Dr. Wolfgang Heubisch (r.) sowie Staatssekretärin Katja Hessel (l.) wurde der EnergieCampus Nürnberg auf dem ehemaligen AEG-Areal („Auf AEG“) eingeweiht. Für die ersten der bis zu 150 Forscherinnen und Forscher, die bislang an verschiedenen Standorten arbeiteten, beginnt damit der Einzug in Labore, Technika, Werkstätten und Büros auf 5.800 m² Forschungsfläche.       Fotos (2): Udo Dreier
2 Bilder

Neuer Campus bündelt Kompetenzen

Schlüsselübergabe mit den Ministern Zeil und Heubisch in NürnbergNÜRNBERG - Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil und Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch begrüßen, dass der EnergieCampus Nürnberg (EnCN) mit der Schlüsselübergabe einen gemeinsamen Standort gefunden hat. „Damit bekommt der EnergieCampus seine Heimat. Wichtige Teile der Energieforschung und der Entwicklung neuer Energietechnologien im Freistaat werden nun räumlich zusammengeführt“, erklärten die Minister.  Der...

  • Nürnberg
  • 04.03.13
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.