„Kunst, Kultur und Genuss“ – Bürgerreise nach Kavala

,,Kunst, Kultur und Genuss" ist das Motto der Bürgerreise nach Nordgriechenland. Die in Kooperation mit dem Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg zunächst vom 9. bis 16. Mai 2017 geplante Reise findet nun vom 10. bis 17. Oktober 2017 statt.
  • ,,Kunst, Kultur und Genuss" ist das Motto der Bürgerreise nach Nordgriechenland. Die in Kooperation mit dem Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg zunächst vom 9. bis 16. Mai 2017 geplante Reise findet nun vom 10. bis 17. Oktober 2017 statt.
  • Foto: ©fotofritz16/Fotolia.com
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/nf) - „Kunst, Kultur und Genuss“ ist das Motto der Bürgerreise nach Nordgriechenland. Die vom Reisebüro Reiseglück in Kooperation mit dem Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg zunächst vom 9. bis 16. Mai 2017 geplante Reise findet nun vom 10. bis 17. Oktober 2017 statt.

Zu Beginn der Reise warten ein Sonderprogramm in der Partnerstadt Kavala und deren malerischen Altstadt sowie Ausflüge nach Xanthi und zum antiken Philippi, das zum Gemeindegebiet von Kavala gehört und 2016 in die Welterbeliste der Unesco aufgenommen wurde, auf die Reiseteilnehmerinnen und -teilnehmer. Nach dem Aufenthalt in Kavala sind die pittoreske Halbinsel Chalkidiki und ein Ausflug per Schiff zur Halbinsel Athos mit ihren Klöstern vorgesehen, den Abschluss der Bürgerreise bildet ein Besichtigungsprogramm in Thessaloniki, der zweitgrößten Stadt Griechenlands, und in deren ländlicher Umgebung.

Die Reise kostet 1.265 Euro pro Person im Doppelzimmer, der Einzelzimmerzuschlag beträgt 180 Euro. An dem Ausflug nach Xanthi kann man zum Preis von 35 Euro teilnehmen.
Weitere Informationen zu dieser Reise und zu den im Reisepreis enthaltenen Leistungen erteilt das Reisebüro Reiseglück, Tilsiter Straße 6c, Telefon 09 11 / 63 92 28, oder E-Mail reiseglueck@gmx.de. Auch die Anmeldung erfolgt über das Reisebüro Reiseglück.
Weitere Informationen im Internet unter
www.nuernberg.de/internet/international/aktuell_49150.html

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.