Mehr als 900.000 Blumenzwiebeln hat Sör in den letzten Jahren gepflanzt
Bürgermeister Vogel zeigt uns das blühende Nürnberg!

Bürgermeister Christian Vogel vor der Blütenpracht am Friedrich-Ebert-Platz.
7Bilder
  • Bürgermeister Christian Vogel vor der Blütenpracht am Friedrich-Ebert-Platz.
  • Foto: oh/privat
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG - Was für ein herrlich buntes Blumenmeer! Bürgermeister und 1. Werkleiter des Servicebetriebs Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) Christian Vogel hat am Friedrich-Ebert-Platz den herrlichen Blühstreifen bewundert:  „Ja, es geht schon wieder los: Der Frühling schickt seine Boten voraus und die Menschen wollen natürlich wieder in die Natur und die ersten Sonnenstrahlen genießen. Die schönen Blühstreifen sind schon sichtbar und werden in den nächsten Tagen die Straßenzüge in einen bunten Anblick der besonderen Art verwandeln!"

„Gerade in diesem Jahr sehnen wir uns alle nach dem Frühling. Ein schneereicher Winter, Corona und viele Einschränkungen machen einfach Lust auf den Gang und den Blick nach außen. Da ist es doch nun schön, dass es wärmer wird und eben auch bunter. Die über die letzten Jahre gepflanzten Blumenzwiebeln haben sich selbst vermehrt und es wurden im letzten Herbst zigtausende zusätzliche neue Zwiebeln gesetzt.“

Blütenpracht am Friedrich-Ebert-Platz.
  • Blütenpracht am Friedrich-Ebert-Platz.
  • Foto: oh/privat
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Ein besonders Highlight ist sicherlich die Bepflanzung am Friedrich-Ebert-Platz (Fotos).  Zu den bereits bestehen Pflanzungen wurden noch weitere Nachpflanzungen an folgenden Orten vorgenommen:

• Grünanlage Platnersberg
•  Schultheißallee an der Einmündung Münchener Straße
• Neutorgraben, Höhe Neutor

Erstmals Blumen erblühen werden in diesem Jahr:

  1. Allersberger Straße, Straßenbegleitgrün Höhe Südstadtbad
  2. Frankenstraße, Straßenbegleitgrün Höhe Z-Bau
  3. Frankenstraße/ Pillenreuther Straße im Kreuzungsbereich
  4. Grünanlage Am Pferdemarkt
  5. Grünanlage Alte Allee
  6. Grünanlage Waldaustraße / Hintere Marktstraße
  7. Grünanlage Kreuzkirche Schweinau
  8. Grünanlage Röthenbacher Hauptstraße

Insgesamt wurden im letzten Herbst rund 1.200 Quadratmeter maschinell mit Blumenzwiebeln bepflanzt, die nun bald blühen werden. „Sage und schreibe mehr als 900.000 Blumenzwiebeln hat Sör nun in den letzten Jahren gepflanzt. Darauf bin ich wirklich stolz. Die Blütenpracht wird in den nächsten Wochen das Frühjahr einläuten und so in dem einen oder anderen Moment unsere Augen erfreuen und uns eine willkommene Abwechslung bieten“, unterstreicht Christian Vogel.

Blütenpracht am Friedrich-Ebert-Platz.
  • Blütenpracht am Friedrich-Ebert-Platz.
  • Foto: oh/privat
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Vorsicht, Knospe!

Die Freude soll allen zugutekommen und möglichst lange anhalten, daher hat Bürgermeister Christan Vogel zwei Bitten: „Achten Sie bitte aktuell auf die Knospen insbesondere im Straßenbegleitgrün und treten Sie nicht auf die noch zarten Pflänzchen. Wenn dann die Pflanzen blühen, lassen Sie diese bitte blühen und schneiden Sie sie nicht für daheim ab. Die Blumen sind zum Ansehen da und zwar für alle!"

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.