Bürgermeister Christian Vogel

Beiträge zum Thema Bürgermeister Christian Vogel

Lokales
Oberbürgermeister Marcus König (r.) und Bürgermeister Christian Vogel präsentieren Bilder und die zum Abriss bestimmte ehemalige Pinselfabrik in St. Johannis. Anstelle der Fabrik soll eine Grünanlage entstehen.
2 Bilder

Eröffnung vermutlich im Jahr 2025
Abriss der Pinselfabrik: Neuer Hesperidengarten entsteht in St. Johannis

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Areal der ehemaligen Pinselfabrik neben den Hesperidengärten entlang der Johannisstraße ist nach jahrelangen Verhandlungen von der Stadt Nürnberg erworben worden. Der Bebauungsplan sieht vor, dass hier eine Grünfläche entsteht. Oberbürgermeister Marcus König und Bürgermeister und Erster Sör-Werkleiter Christian Vogel haben das weitere Vorgehen vorgestellt und erläutert, wie die Bürgerschaft daran beteiligt wird. „Die Stadt hat lange um das Grundstück der Pinselfabrik...

  • Nürnberg
  • 13.10.21
Lokales
Bürgermeister und Erster Sör-Werkleiter Christian Vogel hat zusammen mit den Leitern des Sör-Brückenbaus, Stefan Parbel und Thomas Fichte, mit Sör-Projektleiterin Patricia Koch sowie dem beratenden Ingenieur Gregor Stolarski von der Landesgewerbeanstalt Bayern den Abschlussstein an einem Mauerstützpfeiler im Spittlertorgraben vor der Brücke am Fürther Tor gesetzt.
7 Bilder

Historischer Stadtgraben Nürnberg
Sanierung der Stadtmauer: Fertigstellung des ersten Bauabschnitts

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) saniert in den kommenden zehn Jahren die äußere Stadtgrabenstützmauer. Der erste Abschnitt zwischen Spittlertor und Fürther Tor wurde Anfang Oktober 2021 fertiggestellt und kürzlich der Öffentlichkeit übergeben. Platte mit Inschrift Bürgermeister und Erster Sör-Werkleiter Christian Vogel hat zusammen mit den Leitern des Sör-Brückenbaus, Stefan Parbel und Thomas Fichte, mit Sör-Projektleiterin Patricia Koch sowie dem...

  • Nürnberg
  • 08.10.21
Lokales
Bürgermeister Christian Vogel mit rund 100 Interssierten Bürgern im Nürnberger Stadtpark.
9 Bilder

Bürgerbeteiligung ++ Nürnbergs grüne Lunge
Nürnberger Stadtpark wird fit gemacht für die nächsten 100 Jahre!

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Nürnberger Stadtpark ist eine der schönsten und beliebtesten Grünanlagen in der Stadt. Er umfasst etwa 19 Hektar Fläche. Durch die starke Nutzung zeigt sich zeigt aber natürlich auch in dieser Anlage eine gewisse Abnutzung, denn der  aktuelle Zustand des Stadtparkes stammt größtenteils aus den 1950er Jahren.  Wie sieht der Zukunftsplan für den Stadtpark aus? Bürgermeister Christian Vogel: ,,Wir möchten perspektivisch die Freiflächen sanieren, die Zugänge zum Park...

  • Nürnberg
  • 17.09.21
Lokales
Bürgermeister Christian Vogel stellt das Logo für das neue Volksbad vor.

Sanierung des Nürnberger Volksbades
Bürgermeister Vogel zeigt das neue Volksbad-Logo!

NÜRNBERG (pm/nf) - Bürgermeister und Erster Werkleiter von NürnbergBad, Christian Vogel, hat das Logo für das neue Volksbad vorgestellt. „Die Nürnbergerinnen und Nürnberger freuen sich sehr darauf, dass ihr Volksbad Ende 2024 nach 25 Jahren Stillstand wiedereröffnet wird. Etliche Monate des gründlichen Umbaus stehen vor uns. Das Volksbad war, ist und bleibt mit der Sanierung einmalig. Das wollen wir mit dem schönen neuen Volksbad-Logo betonen. In den Farben Dunkelgrün und Gold, die auch 1914...

  • Nürnberg
  • 03.09.21
Lokales
SÖR mäht 1,7 Mio. m² Rasenflächen an Verkehrsstraßen und 4 Mio. m² Rasen- und Wiesenflächen in Grünanlagen, an Schulen und in Spieleinrichtungen. Davon wird ein Viertel für die Artenvielfalt extra seltener als zweimal im Jahr gemäht.
3 Bilder

Grünflächenpflege in Nürnberg ++ Thema erhitzt jedes Jahr die Gemüter
Über 5 Millionen Quadratmeter Rasenflächen: Wer mäht was, wann und weshalb?

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Wärme und der Regen der vergangenen Wochen waren sprichwörtlich bestes „Wachswetter“ für Pflanzen. Das ist im eigenen Garten so, in den Grünanlagen der Stadt Nürnberg und auch im Straßenbegleitgrün. Jetzt hagelt es bei Bürgermeister Christian Vogel (der auch 1. SÖR-Werkleiter ist) wieder besonders viele Anfragen, er erzählt: ,,Insbesondere für das Straßenbegleitgrün bekomme ich aktuell wieder viele Briefe. Frau A schreibt mir: ,Bitte Herr Bürgermeister, lassen Sie das...

  • Nürnberg
  • 17.06.21
Lokales
Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel freut sich sehr über die bienenfreundlichen Blumenkästen an den Fenstern des Rathauses.
8 Bilder

Am 20. Mai ist Welttag der Bienen
Bürgermeister Vogel zeigt uns das bienenfreundliche Nürnberger Rathaus!

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Nürnberger Rathaus blühen bienenfreundliche Blumen! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Noris Inklusion haben wieder ganze Arbeit geleistet und unzählige Blumenkästen am Nürnberger Rathaus angebracht. Die neue Bepflanzung leuchtet bunt in den Farben rot, gelb, orange, blau und violett. Alle Blüten bieten reichlich Nahrung für Bienen und andere Insekten: u.a. verschiedene Salbeiarten, Gewürztagetes, Strauchbasilikum, Eisenkraut in Sorten, Zweizahn und viele...

  • Nürnberg
  • 14.05.21
Lokales
Bringt's was? Für ein Jahr gehen die Pfandringe in eine Testphase.

Testbetrieb der Pfandringe
Versuch läuft über ein Jahr an bestimmten Standorten

NÜRNBERG (pm/nf) -  Sogenannte Pfandringe könnten vielleicht die Problematik der herumliegenden Flaschen und der dadurch entstehenden Scherben reduzieren. Bürgermeister Christian Vogel: "Nach vielen Gesprächen mit verschiedenen Städten in ganz Deutschland und dabei mit den verschiedensten Ergebnissen, habe ich dem Rat vorgeschlagen, wir mögen uns selbst in Form eines Testlaufes von einem Jahr ein Bild machen." Deshalb wird SÖR für eine einjährige Testphase an fünf zentralen und stark...

  • Nürnberg
  • 12.05.21
Lokales
Eröffneten den sanierten Hesperidengarten (v.l.) Thomas Wehr und Barbara Kiderlin vom Bürgerverein St. Johannis Schniegling-Wetzendorf e.V. und Bürgermeister Christian Vogel.
18 Bilder

Nürnbergs Schmuckstück strahlt im Frühjahrsgrün
Nach Sanierung: Hersperidengärten wieder geöffnet

NÜRNBERG (pm/nf) - Sie sind ein jahrhundertealtes Zeugnis gärtnerischer Kultur der Noris: Die barock gestalteten Gartenanlagen in St. Johannis. Die Grünflächen wurden von Patrizierfamilien und Kaufleuten im 16., 17. und 18. Jahrhundert angelegt, nachdem die in der Altstadt befindlichen Obst-, Gemüse- und Kräutergärten mehr und mehr bebaut wurden. In den aufwändig gestalteten Gartenanlagen befanden sich wertvolle und exotische Limonen- und Pomeranzen-Sammlungen. Die Hesperiden (griech....

  • Nürnberg
  • 04.05.21
Lokales
Bürgermeister Christian Vogel vor der Blütenpracht am Friedrich-Ebert-Platz.
7 Bilder

Mehr als 900.000 Blumenzwiebeln hat Sör in den letzten Jahren gepflanzt
Bürgermeister Vogel zeigt uns das blühende Nürnberg!

NÜRNBERG - Was für ein herrlich buntes Blumenmeer! Bürgermeister und 1. Werkleiter des Servicebetriebs Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) Christian Vogel hat am Friedrich-Ebert-Platz den herrlichen Blühstreifen bewundert:  „Ja, es geht schon wieder los: Der Frühling schickt seine Boten voraus und die Menschen wollen natürlich wieder in die Natur und die ersten Sonnenstrahlen genießen. Die schönen Blühstreifen sind schon sichtbar und werden in den nächsten Tagen die Straßenzüge in einen...

  • Nürnberg
  • 16.04.21
Lokales
Sör hat zwei rund 30 Jahre alte Linden vom Gelände des Pirckheimer Gymnasiums in den Grünzug „Weg am Village“ zwischen Rothenburger Straße und Westpark umgepflanzt. Nach ihrer spektakulären Fahrt durch die Stadt füllen sie an ihrem neuen Standort Lücken in der bestehenden Lindenallee. Ab Herbst 2021 folgt die Neugestaltung des Grünzugs „Weg am Village“.
4 Bilder

Umgestaltung der Grünanlage „Weg am Village“
Lindenallee: Parkatmosphäre zwischen Rothenburger Straße und Westpark

NÜRNBERG (pm/nf) - Sör (Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg) wird ab Herbst 2021 den Grünzug „Weg am Village“ zwischen Rothenburger Straße und Westpark umgestalten. Geplant ist eine Grünanlage mit Aufenthaltsräumen sowie ein Fuß- und Radweg entlang der bestehenden Lindenallee.  Rund 60 interessierte Bürgerinnen und Bürger nahmen im November 2020 bei einer Online- Bürgerveranstaltung die Gelegenheit wahr, sich über das Vorhaben zu informieren und ihre Ideen in die Planung...

  • Nürnberg
  • 17.03.21
Lokales

Bürgermeister Christian Vogel zum Frankenschnellweg-Ausbau
UPDATE: BN startet Mitgliederbefragung zum Frankenschnellweg

UPDATE: 18. März 2021 / Bürgermeister Christian Vogel begrüßt Start der BN- Mitgliederbefragung zum Frankenschnellweg-Ausbau NÜRNBERG (pm/nf) - Nach langen Verhandlungen zwischen dem Freistaat Bayern und der Stadt Nürnberg mit dem Bund Naturschutz bezüglich des weiteren Vorgehens beim Ausbau des Frankenschnellwegs steht das Verfahren nunmehr vor einer wichtigen Weichenstellung. Die Mitglieder vom Bund Naturschutz Nürnberg entscheiden in den nächsten Wochen darüber, ob der ausgehandelte...

  • Nürnberg
  • 16.03.21
Lokales
Sör versetzte insgesamt 18 Großbäume in den Marienbergpark. Mit nur einer Maschine wird zuerst das Pflanzloch ausgehoben, dann wird der Baum ausgegraben und zum Ziel transportiert. Bürgermeister Christian Vogel zeigt sich sehr erfreut über die erfolgreiche Pflanzaktion.
3 Bilder

Mit Spezialgerät geht's zur Sache
18 auf einen Streich: Hier ziehen wertvolle Bäume in den Marienbergpark!

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) versetzt noch bis Donnerstag, 4. März 2021, insgesamt 18 Großbäume in den Volkspark Marienberg. Die Bäume sind gut entwickelt. Sie standen zuvor rund20 Jahre lang am Straßenbahnbetriebshof in der Heinrich-Alfes-Straße. Da die VAG hier ihre zentrale Abstellhalle für Straßenbahnen erweitert, mussten die Bäume weichen. Bürgermeister und erster Sör-Werkleiter Christian Vogel erklärt: „Gerade in Zeiten des Klimawandels...

  • Nürnberg
  • 03.03.21
Lokales
Das IT-Beratungsunternehmen xalution group GmbH hat 10 000 FFP2-Masken an die Stadt gespendet. Julianna Kiss und Tobias Endl, Firma xalution, übergaben die Masken an  Oberbürgermeister Marcus König, Bürgermeister Christian Vogel, die Referentin für Jugend, Familie und Soziales, Elisabeth Ries, und Stadtdirektor und Feuerwehrchef Volker Skrok (von links nach rechts).

OB König dankt für schnelle und unbürokratische Hilfe
IT- Unternehmen spendet 10.000 FFP2-Masken

NÜRNBERG (pm/ak) - Das IT-Beratungsunternehmen xalution group GmbH hat eine Spende von 10.000 FFP2-Masken an Oberbürgermeister Marcus König, Bürgermeister Christian Vogel und Elisabeth Ries, Referentin für Jugend, Familie und Soziales, sowie an Stadtdirektor und Berufsfeuerwehr-Chef Volker Skrok übergeben. Die Spende ist schnell, unbürokratisch und unterstützt bedürftige Menschen. 10.000 Masken hat das in der Nürnberger Altstadt ansässige IT-Beratungsunternehmen über Geschäftspartner...

  • Nürnberg
  • 24.02.21
Lokales
Bürgermeister Christian Vogel und Stadtdirektor Volker Skrok sowie eine der drei Wachmannschaften bei der offiziellen Inbetriebnahme der Neuen Feuerwache 1 am Donnerstag, 11. Februar 2021.
2 Bilder

96 Einsatzkräfte, drei Wachabteilungen, 40 Mitarbeiter
Alarmdienstbetrieb in der neuen Feuerwache 1 beginnt!

NÜRNBERG (pm/nf) - Nach gut vier Jahren Bauzeit haben am Dienstag, 9. Februar 2021, die drei Wachabteilungen auf ihrer neuen Feuerwache 1 in der Reutersbrunnenstraße 63 den Alarmdienstbetrieb aufgenommen. Die dritte Wachabteilung der Feuerwache rückte pünktlich zum Dienstantritt von der alten Feuerwache, Reutersbrunnenstraße 24, ab und startete auf der neuen Feuerwache ihren ersten Dienst. Am 10. und 11. Februar folgten die diensthabenden Einsatzkräfte der 1. und 2. Wachabteilung und...

  • Nürnberg
  • 11.02.21
Lokales
Bürgermeister Vogel (links) übergibt die Jahreskarte für das Volksbad mit der Nummer 1 an den Weltmeister-Schwimmer Taliso Engel (rechts).
2 Bilder

Projekt Nürnberger Volksbad unterstützen
Schwimm-Weltmeister Taliso Engel erhält Volksbad-Jahreskarte Nummer 1

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Schwimmen hat in Nürnberg Tradition. Begründet hat dies wesentlich das Volksbad am Plärrer als erstes Hallenbad in Nürnberg. Zig Tausende Nürnbergerinnen und Nürnberger haben dort Schwimmen gelernt. Dass die Schwimmtradition weiterbesteht, das beweist Schwimm-Weltmeister Taliso Engel, der vergangenes Jahr bei der paralympischen Schwimm- Weltmeisterschaft in London Gold über 100 Meter Brust geholt hat. „Ich finde seine Leistung einfach beeindruckend. Nicht nur, dass...

  • Nürnberg
  • 24.12.20
Lokales
Eröffnung Quelle-Park in Eberhardshof.
13 Bilder

Wasserspiel, Bewegungspark & Nutzgarten
Meilenstein für Eberhardshof: Quelle-Park ist eröffnet

NÜRNBERG(nf) - Der Quellepark in Eberhardshof ist nach zehn Monaten Bauzeit fertiggestellt! Durch die großflächige Entsiegelung des ehemaligen Parkplatzes an der Wandererstraße entstand, auch unter Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, ein rund 10.000 Quadratmeter großer Park im Nürnberger Westen. Oberbürgermeister Marcus König und Bürgermeister und Erster Werkleiter des Servicebetriebs Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) Christian Vogel eröffneten die herrliche Grünanlage. ...

  • Nürnberg
  • 29.07.20
Lokales
Plakataktion: Helfen-Retten-Gemeinschaft Nürnberg mit Bürgermeister Christian Vogel.
2 Bilder

Plakataktion: Helfen-Retten-Gemeinschaft Nürnberg
Bürgermeister ruft zu mehr Engagement im Ehrenamt auf!

NÜRNBERG (pm/nf) - Um noch mehr Menschen für eine ehrenamtliche Tätigkeit bei Rettungs- und Hilfsorganisationen zu begeistern, hat die Stadt Nürnberg auf Betreiben von Bürgermeister Christian Vogel und mit großer Unterstützung durch die Stadtreklame Nürnberg eine Plakataktion gestartet. Diese weist auf die Internetseite HRG-NBG.de hin, auf der es Kurzinfos und Links zu allen Nürnberger Rettungs- und Hilfsorganisationen gibt. „Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie haben wir gesehen, wie...

  • Nürnberg
  • 21.07.20
Lokales
Gehört der tägliche Stau auf dem Frankenschnellweg bald der Vergangenheit an?

Notwendige Genehmigungen sind jetzt vollständig
Ausbau des Frankenschnellweg rückt näher

NÜRNBERG (pm/ak) - Die Regierung von Mittelfranken hat am heutigen Montag, 13. Juli 2020, der Stadt Nürnberg den Änderungs- und Ergänzungsplanfeststellungsbeschluss für den kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs übergeben. Damit sind nun auch die Planänderungen der Stadt Nürnberg durch die Aufsichtsbehörde genehmigt worden: unter anderem eine Tieferlegung des Tunnels im Abschnitt Mitte sowie die zwischenzeitlich vorsorglich durchgeführte Umweltverträglichkeitsprüfung. Daneben wurden...

  • Nürnberg
  • 13.07.20
Lokales
Auch im Stadtgebiet Nürnberg wird daran gearbeitet, Lebensräume für Bienen und andere Insekten zu erhalten und – wo möglich – weitere zu schaffen. „Seit vielen Jahren liegt unser Fokus nicht nur auf der Gestaltung optisch ansprechender Grünflächen, sondern auch in der Schaffung und Erhaltung von Lebensräumen von Bienen und anderen Insekten“, sagt Bürgermeister und Sör-Werkleiter Christian Vogel.
2 Bilder

Welt-Bienentag: Blütenpracht vom Kontumazgarten bis zum Marienberg
Blühwiesen in Nürnberg schaffen Räume für Bienen und Insekten

NÜRNBERG (pm/nf) - Am 20 Mai ist Welt-Bienentag (World Bee Day), zum ersten Mal von der Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2018 ausgerufen. In Nürnberg trägt Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör)dazu bei, im Stadtgebiet Lebensräume für Bienen und andere Insekten zu erhalten und – wo möglich – weitere zu schaffen. „Seit vielen Jahren liegt unser Fokus nicht nur auf der Gestaltung optisch ansprechender Grünflächen, sondern auch in der Schaffung und Erhaltung von...

  • Nürnberg
  • 20.05.20
Frankengeflüster
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (Mitte) mit Mittelfrankens Polizeipräsident Roman Fertinger (li.) und Bereitschaftspollizei-Präsident Wolfgang Sommer.
14 Bilder

Rund 250 prominente Gäste waren in die Kornburger Straße gekommen
Nürnbergs VIPs zu Gast bei der "BePo"

NÜRNBERG – Neujahrsempfang der IV. Bereitschaftspolizeiabteilung (428 Beamtinnen/Beamte plus 298 in Ausbildung) und des Freundeskreises der IV. BPA bei der „BePo“ in der Kornburger Straße – mit 250 Gästen aus Politik, Kirche, Wirtschaft, Justiz, Polizei und Behörden. Ehrengast von Polizeidirektor Stefan Beck und Gerhard Danzl (Freundeskreis): Innenminister Joachim Herrmann. Er lobte die IV. BPA für 260.000 Einsatzstunden im vergangenen Jahr, unterstrich, bis 2023 bei der Bayerischen Polizei...

  • Nürnberg
  • 21.01.20
Lokales
Nürnbergs Bürgermeister Christian Vogel feiert heute 50. Geburtstag.

Nürnbergs Bürgermeister der Herzen
Christian Vogel wird 50!

NÜRNBERG (nf) - Bürgermeister Christian Vogel hat was zu feiern! Zusammen mit seiner Zwillingsschwester Susanne wird er heute (22. November, die beiden trennt ein Altersunterschied von zwei Minuten) 50 Jahre jung. Zahlreiche Glückwünsche aus nah und fern hat er bereits bekommen. Natürlich auch von seiner SPD: ,,Wir gratulieren Christian Vogel sehr herzlich zu seinem runden Geburtstag. Er ist unser ‚Bürgermeister der Herzen‘, der sich jeden Tag voller Tatendrang in die Arbeit stürzt und mit...

  • Nürnberg
  • 22.11.19
Lokales
Von der Bananenschale, der Zigarettenkippe bis zum Papier: In den modernen Abfalleimern ist viel Platz. Bei der Vorstellung (v.l.) Barbara Friedrich, Christian Vogel und die beiden Sör-Mitarbeiter Kosta Gourgas und Ioan Augustin Muresan.

Erlangen, Fürth, Nürnberg und Schwabach fordern Erweiterung des bayerischen Bußgeldkataloges
Aktion „Kippenschnipser“: Das ist die Bilanz

NÜRNBERG (pm/nf) - Bürgermeister Christian Vogel hatte den Außendienst der Stadt Nürnberg (ADN) damit beauftragt, vom 22. Oktober bis zum 29. Oktober 2019 ein besonderes Augenmerk auf das Wegschnipsen von Zigaretten zu legen, dieses nicht zu tolerieren und sofort zu reagieren. Insgesamt 128 Mal mussten die Mitarbeiter des Außendienstes in der Aktionswoche einschreiten, die Kippenschnipser verwarnen und auf ihr Fehlverhalten hinweisen. Mit einer einzigen Ausnahme waren alle Betroffenen sofort...

  • Nürnberg
  • 31.10.19
Lokales
Die Knoblauchsländer bedankten sich mit einem Korb voller Gemüse bei Sabine Stahl und Ralf Schekira von der WBG KOMMUNAL, Stadtbrandrat Günter Herzog, Bürgermeister Christian Vogel, Stadtdirektor Volker Skrok, Brandamtsfrau Antonia Gebhard und Architekt Moritz Kölling (v.l.).
5 Bilder

Löschzug Buch bekommt neues Gerätehaus
18 Standorte der Freiwilligen Feuerwehren werden modernisiert

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg hat grünes Licht für die Weiterentwicklung der 18 Standorte der Freiwilligen Feuerwehren in Nürnberg gegeben. Für den Standort Buch investiert die Stadt Nürnberg rund 4,5 Millionen Euro, die vom Freistaat Bayern gefördert werden. Im ersten Projektteil hat die WBG KOMMUNAL GmbH die Standorte für die Feuerwehren Buch, Eibach, Gartenstadt, Kornburg, Moorenbrunn und Worzeldorf überplant. An den Standorten Buch, Eibach und Gartenstadt werden die...

  • Nürnberg
  • 28.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.