Überschwemmung

Beiträge zum Thema Überschwemmung

Lokales
Symbolfoto: © fottoo / stock.adobe.com

Anträge bis Ende September stellen
Soforthilfen für Flutopfer!

LANDKREIS (pm/mue) - Das Kabinett des Bayerischen Landtags hat Soforthilfen für Hochwassergeschädigte beschlossen, darunter für Geschädigte in den sich durch eine besondere Schadensintensität auszeichnenden Gebieten im Landkreis Erlangen-Höchstadt. So der Inhalt einer Pressemeldung aus dem Landratsamt. Mit dem Hilfspaket können demnach Privathaushalte für Hausrat bis zu 5.000 Euro erhalten. War Versicherungsschutz möglich, wurde aber keine Versicherung abgeschlossen, beträgt die Soforthilfe bis...

  • Erlangen
  • 22.07.21
Lokales
Nach Überschwemmung Bakterien im Leitungswasser: Abkochgebot.

Betroffen sind die Landkreise Weißenburg-Gunzenhausen, Ansbach und Roth
Nach Überschwemmung unbedingt Leitungswasser abkochen

GUNZENHAUSEN (dpa/lby) - Rund 150 000 Menschen in Mittelfranken müssen ab sofort vor dem Trinken ihr Leitungswasser abkochen. Aufgrund der anhaltenden Niederschläge und Überschwemmungen habe es in vermutlich zwei Brunnen Grenzüberschreitungen bei E. coli-Bakterien gegeben, teilte der Wasserversorger Reckenberg-Gruppe am Mittwoch mit. Das Darmbakterium finde sich in Fäkalien und könne Durchfall und Übelkeit verursachen. Betroffen sind Gebiete in den Landkreisen Weißenburg-Gunzenhausen, Ansbach...

  • Mittelfranken
  • 14.07.21
Panorama
2 Bilder

Ereignisreiches Wochenende für die Wasserrettungskräfte
Hochwassereinsätze in Mittelfranken

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter unseren Einsatzkräften. Die andauernden Regenfälle haben viele Flüsse über ihre Ufer treten lassen und in Mittelfranken für einige Überschwemmungen gesorgt. Dies sorgte für einige Einsätze am vergangenen Wochenende: 09.07.2021 - HOCHWASSEREINSATZ IM FÜRTHER LANDKREIS Am Freitag Nachmittag sind unsere Wasserrettungskräfte nach Wilhermsdorf und Langenzenn ins Hochwasser geplagte Gebiet alarmiert worden. Dort galt es unter anderem eingeschlossene...

  • Mittelfranken
  • 12.07.21
Panorama
3 Bilder

Viel zu tun für die Wasserrettungskräfte
Hochwassereinsätze in Mittelfranken

Durch die anhaltenden Regenfälle sind in Mittelfranken in den letzten Tagen einige Flüsse über ihre Ufer getreten und haben großflächige Überschwemmungen in diversen Ortschaften angerichtet. Die Wasserrettungseinheiten der mittelfränkischen DLRG Gliederungen sind am vergangenen Wochenende daher umfangreich zum Einsatz gekommen. In den Ortschaften Langenzenn und Wilhermsdorf im Landkreis Fürth wurden am Freitag Nachmittag die Gliederungen aus Erlangen, Dechsendorf und Fürth alarmiert. Nahezu...

  • Mittelfranken
  • 12.07.21
Lokales
Evakuierungszone Ansbach.

Bombenfund und Unwetter
Ansbach ruft Katastrophenfall aus!

ANSBACH (dpa/lby/nf) - Nach dem Fund einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg am Bahnhof von Ansbach und Unwettern hat die Stadt den Katastrophenfall ausgerufen. Wegen anhaltenden Regens müsse die Stadt mit Überschwemmungen bis in das Wohngebiet rechnen, sagte ein Sprecher der Stadt am Freitag. Man gehe davon aus, dass die Meldestufe 4 erreicht werde, die höchste im Hochwasser-Warnsystem. Aktuell gelte die Stufe 2. Bereits außerhalb des Stadtgebiets gebe es an einer Bundesstraße...

  • Nürnberg
  • 09.07.21
Panorama
Ein Blitz hellt hinter dunklen Wolken auf.
2 Bilder

Immer mehr schwere Unwetter in Bayern
Müssen wir uns in Zukunft auf mehr Gewitter einstellen?

MÜNCHEN (dpa/lby) - Hagel dick wie Tennisbälle, Sturzfluten und tosender Sturm - auf Unwetter wie derzeit müssen sich die Menschen nach Angaben eines Wetterforschers in Zukunft mehr einstellen. Weil sich die Erde infolge des Klimawandels erwärme, werde es mehr extreme Wetterlagen geben, sagte der Physiker Christian Plaß-Dülmer, Leiter des Bergobservatoriums auf dem Hohen Peißenberg am Starnberger See, der «Süddeutschen Zeitung». «Wir erwarten, dass Extremwetterlagen häufiger werden. Solche...

  • Nürnberg
  • 30.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.