Adolf Dodenhöft

Beiträge zum Thema Adolf Dodenhöft

Panorama
(v.l.n.r.): Adolf Dodenhöft, Vorstand der Sparkasse Fürth, Melanie Glück, Marktbereichsleiterin der Sparkasse Fürth, Klaus Roscher, Beisitzer des Vereins Kulturhof Langenzenn, Jürgen Habel, Bürgermeister von Langenzenn, Reinhold Gründl, Schatzmeister des Vereins Kulturhof Langenzenn, Rainer Ströbel, Vorsitzender des Vereins Kulturhof Langenzenn; vorne sitzend:  Gabriele Welsch, stellvertretende Vereinsvorsitzende.�

Stadtsparkasse Fürth beteiligt sich an Kosten für Renovierung
Projekt Kulturhof wird 2020 fertig

FÜRTH/LANGENZENN (pm/ak) - Die Sparkasse Fürth unterstützt die Renovierungsmaßnahmen und die Wiederbelebung des Kulturhof-Areals in Langenzenn. Schon fast 100 Jahre gehört das sogenannte „Alte Kino“ zum Langenzenner Stadtbild. Nach wechselvoller Geschichte lagen die Räumlichkeiten schließlich jahrelang brach. Nun soll es zusammen mit dem gesamten Areal restauriert werden. Dabei umfasst das Projekt Kulturhof mehrere Bauabschnitte. Derzeit wird die ehemalige Scheune im hinteren Teil auf...

  • Fürth
  • 16.08.19
Panorama
Bürgermeister Thomas Zwingel, Thomas Rohlederer (Steuerungsgruppe Fairtrade), Vorstandsmitglied Adolf Dodenhöft und Zirndorfer Geschäftsstellenleiter Matthias Prießnitz von der Sparkasse Fürth bei der Übergabe der Fairtrade-Fußbälle an die Rektoren der Zirndorfer Schulen. �

Fairtrade-Bälle für Zirndorfer Schulen
Sparkasse Fürth fördert Projekt

ZIRNDORF (pm/ak) - Endlich sind sie da, die Fairtrade-Fußbälle für die Zirndorfer Schulen. Ganz wie es sein soll, natürlich in den Stadtfarben weiß, rot und grün. Beim Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg im letzten September wurde angeregt, für alle Gemeinden Fairtrade-Fußbälle herzustellen. Damit soll der Fairtrade-Gedanke weiter ausgebaut werden und die Schüler haben auch etwas davon. Bürgermeister Thomas Zwingel zeigte damals sofort großes Interesse. Kurz vor Weihnachten nahm...

  • Landkreis Fürth
  • 05.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.