Alles zum Thema Spendenübergabe

Beiträge zum Thema Spendenübergabe

Panorama

Weitergabe der Spenden an die Stiftung für Innovative Medizin:
Gemeinsam gegen DIPG

Der Verein Franken-Hilft e.V. hat den nächsten großen Meilenstein genommen und die erste Scheckübergabe des noch jungen Vereins gefeiert: Am 13.07.2019 konnte dem Vertreter der Stiftung für Innovative Medizin, Herrn Dr. Alexander Beck, in Nürnberg ein Scheck über insgesamt €17.080,11 überreicht werden, um die Forschung an Kindlichen Hirntumoren weiter zu betreiben. Franken-Hilft e.V. entstand aufgrund des Schicksals der kleinen Lina aus Nürnberg, die wenige Tage nach ihrem 7. Geburtstag an...

  • Nürnberg
  • 30.07.19
Lokales
Dr. Wilhelm Polster (l.) und Klaus J. Teichmann (r.) überreichten einen Spendenscheck über 20.000 Euro an Evi Kurz, die Vorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreises Fürth e.V.

20.000 Euro für das Ludwig Erhard Zentrum

FÜRTH (tom) – Mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro unterstützt die nach dem 2010 verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred Roth Stiftung die wissenschaftliche Arbeit des Ludwig-Erhard-Zentrums in Fürth. Seit das Ludwig-Erhard-Zentrum im Sommer vergangenen Jahres feierlich eröffnet wurde, informierten sich hier Besucher und Besuchergruppen aus dem In- und Ausland über Leben und Wirken Erhards aber auch über die Soziale Marktwirtschaft. Neben dem Museum mit seinen zahlreichen Exponaten,...

  • Fürth
  • 24.01.19
Panorama
Mirco Bender (links), Inhaber der MEDICON Apotheken Oberasbach, Zirndorf & Fürth, Ruth Papouscheck, Vorstand der Diakonie im Landkreis gGmbH, und Benjamin Kleinstuber, leitender Apotheker MEDICON, bei der Spendenübergabe.

Diakonie freut sich über Spende

OBERASBACH (pm/ak) - Nachdem in 2018 die 10-jährige Zusammenarbeit zwischen den MEDICON Apotheken, dem Sofienheim in Fürth und dem Gustav-Adolf-Heim in Zirndorf, den beiden Pflegeheimen des regionalen Wohlfahrtsverbands, gefeiert wurde, überreichte nun Mirco Bender (links), Inhaber der MEDICON Apotheken Oberasbach, Zirndorf & Fürth, gemeinsam mit Benjamin Kleinstuber, leitender Apotheker MEDICON, einen Spendenscheck über 500,- Euro an Ruth Papouscheck, Vorstand der Diakonie im Landkreis gGmbH....

  • Landkreis Fürth
  • 30.11.18
Panorama
Im Bild, v.l.n.r.: Petra Detampel, Expertin für Stiftungen und Vermögensnachfolgeplanung Sparkasse Fürth , Michael Bischoff, geschäftsführender Vorstand des Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Fürth e.V., Angelika Bleicher, Fachstelle für pflegende Angehörige des Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Fürth e.V., Teilnehmer der aktuellen Qualifizierungsmaßnahme, Petra Löhner, Alzheimer Ges. Mfr. e.V. (zweite von rechts), und Stefan Hertel, Vertriebsleiter Private Banking Sparkasse Fürth.

Sparkassen-Stiftung „Eigenständig leben im Alter“ überreicht zwei Spenden

FÜRTH (pm/ak) - Mit Gründung der Stiftung „Eigenständig leben im Alter“ vor fünf Jahren hat die Sparkasse Fürth ein wichtiges Zeichen gesetzt. Ziel der Stiftung ist es Projekte und Initiativen zu fördern, die zum Erhalt der Lebensqualität und der Selbstbestimmung von Seniorinnen und Senioren in der Region beitragen. Sehr engagiert in diesem Themenbereich ist der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Fürth e.V. Rund um das Thema Demenz bereitet er zur Zeit zwei interessante...

  • Fürth
  • 10.07.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Glückliche Gesichter bei der Spendenübergabe (v.l.) Thomas Henrich, Klaus J. Teichmann, Pfarrer Bernd Reuther, Dr. Wilhelm Polster, Thomas Kalbreier und Evelyne Meissner.

Manfred Roth Stiftung: 10.000 Euro für das Projekt Vesperkirche überreicht

NÜRNBERG (pm/vs) - Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort und hat dieser Tage eine Spende in Höhe von 10.000 Euro an die Vesperkirche Nürnberg übergeben. Bei diesem Projekt verwandelt sich der Innenraum der Gustav-Adolf-Gedächtniskirche in der Allersberger Straße jedes Jahr ab Mitte Januar für rund sechs Wochen in einen großen Speisesaal. Jeder kann hier unter anderem für einen symbolischen Preis von einem Euro ein warmes Mittagessen zu sich...

  • Schwabach
  • 20.06.18
Anzeige
Lokales
Die „Kinderarche“ Fürth freut sich über rund 13.000 Euro aus dem Golfturnier: (v.l.) Markus Braun (Bürgermeister Fürth), Andreas Müssig (Kinderarche), Klaus Schardt (Präsident Business Fanklub Kleeblatt Fürth) und Heidemarie Eichler-Schilling (Kinderarche).

Erster BFK Charity-Golf-Cup hilft der Kinderarche Fürth!

FÜRTH (mask) - Jede Menge Spaß hatten die rund 80 Hobby-Golfer beim 1. BFK Charity Golf-Cup in Fürth. Neben einer mit lustigen Einlagen gespickten Golfrunde sorgte das Rahmenprogramm für gute Unterhaltung. Mit dem fränkischen Kabarettisten Sven Bach und dem großartigen Entertainer John Davis („die echte Stimme von MilliVanilli“) hatte der Business Fanklub Kleeblatt Fürth (BFK) Highlights aufgeboten. ,,Das geilste Turnier, das ich je mitmachen durfte“, so einer der Teilnehmer. Mehr Lob für das...

  • Fürth
  • 19.06.18
Lokales
Bei der symbolischen Scheckübergabe vor dem CVJM-Haus in Nürnberg (v.l.) Hans Veeh (ehrenamtlicher Mitarbeiter Seniorenprojekte), Klaus J. Teichmann, Bernhard Schirmer, Dr. Wilhelm Polster und Lotte Polinski (ehrenamtliche Mitarbeiterin Senioren).

30.000 Euro: Manfred Roth Stiftung schüttet wieder das Füllhorn aus!

NÜRNBERG (pm/vs) - In diesem Jahr feiert der Verein „Christlicher Junger Menschen“ (CVJM) in Nürnberg sein 120-jähriges Bestehen. Passend zum runden Geburtstag gab es jetzt eine 10.000-Euro-Spende von der Manfred Roth Stiftung. Vermittelt hat die Spende der ehemalige bayerische Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein in seiner Eigenschaft als CVJM-Beirat. CVJM-Geschäftsführer Bernhard Schirmer bedankte sich beim Vorstand der Manfred Roth Stiftung (NORMA), Dr. Wilhelm Polster, der den...

  • Nürnberg
  • 29.05.18
Lokales
Bei der Spendenübergabe mit Bürgermeister Ralph Edelhäußer (vorne sitzend, r.) gab es viele glückliche Gesichter, kommt der Betrag doch den Rother Kindergärten zugute.

Vereinsauflösung bringt Rother Kindergärten stolze 8.500 Euro

ROTH (pm/vs) - Auch, wenn der Anlass ein trauriger ist: Die zehn Rother Kindergärten dürfen sich dafür über eine Gesamtspende von 8.500 Euro freuen. Mit etwas Wehmut kam Albert Reitlinger dieser Tage in die Ratsstuben von Schloss Ratibor, in die ihn Bürgermeister Ralph Edelhäußer wegen der Vereinsauflösung der Unteroffiziersheimgesellschaft (UHG) Roth e.V. zu einer offiziellen Spendenübergabe eingeladen hatte. Bis 2016 existierte der Verein am Bundeswehr-Standort Roth und sorgte über...

  • Landkreis Roth
  • 07.05.18
Lokales
Die Kindergartenleiterin Songjul Shaban Ahmed (l.) nimmt die Spende aus Nürnberg von Stephanie Wimmer vom Amt für Internationale Beziehungen entgegen.

Spenden für abgebrannten Kindergarten in Nürnbergs Partnerstadt Skopje

NÜRNBERG (pm/nf) - Fast 4 000 Euro kamen bei einem Spendenaufruf für den abgebrannten Kindergarten „8. April“ im Roma-Viertel „Shutka“ der mazedonischen Partnerstadt Skopje zusammen. Das Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg hatte zu Spenden für die Einrichtungen aufgerufen. Das Geld konnte nun übergeben werden. Im September 2018 soll der Kindergarten am alten Standort als Neubau wiedereröffnet werden.Der Kindergarten ist momentan im Kellergeschoss einer neu gebauten...

  • Nürnberg
  • 15.09.17
Lokales
Freuen sich über die stattliche Spendensumme (v.l.) Hansjörg Pointecker, Susanne Meister (Vorstandsmitglied Frauenhaus Nürnberg), Barbara Grill (Geschäftsführung Frauenhaus Nürnberg) und Peter Stein (Organisationsleiter Karstadt Nürnberg).

Großzügige Spende für das Frauenhaus Nürnberg

NÜRNBERG (pm/vs) - Dieser Tage hat der Filialgeschäftsführer von Karstadt Nürnberg an der Lorenzkirche, Hansjörg Pointecker, dem Frauenhaus Nürnberg eine Spende von über 36.000 Euro überreicht. Vom 19. Dezember 2015 bis 31. Dezember 2016 hatte Karstadt unter dem Motto „Mama ist die Beste“ für jeden Verkaufsbon, der in der Filiale an der Lorenzkirche generiert worden war, einen Cent für das Frauenhaus gutgeschrieben. Nach Beendigung der Aktion hatte Karstadt den erzielten Betrag verdoppelt....

  • Nürnberg
  • 09.03.17
Lokales
Dr. Lorenzo von Fersen (hintere Reihe, 3.v.l.) und Gerhard John (hintere Reihe, 2.v.r.) und  die Vertreter der beiden begünstigten Vereine, dankten bei der Spendenübergabe im Tiergarten Ute Scholz (mit Scheck) den großzügigen Spendern.

Ute Scholz veranstaltet erfolgreiche Benefizgala

NÜRNBERG (jrb/vs) - Mehr als 200 Gäste genossen im Novotel Nürnberg einen abwechslungsreichen Abend bei Tanz, Unterhaltung und Gaumenfreuden. Bei ihrer 13. Benefizgala sammelte Gastgeberin Ute Scholz (mit Scheck) die stolze Summe von 16.411Euro. Über den Erlös dürfen sich der Verein Tiergartenfreunde Nürnberg e. V. und die Lebenshilfe Nürnberger Land e. V. freuen.

  • Nürnberg
  • 06.09.16
Lokales
Die Übergabe der Spendengelder: v.l.n.r. Susi Zeilinger (1.Vorsitzende Crazy Dancers e.V.), Sabine Ritter (Leiterin, Caritas-Hospiz Xenia Nürnberg), Alexander Moritz und Angie Moritz (Prinzenpaar der Fastnachtssession 2015/16 von der FG Crazy Dancers)

Spendengelder an das Caritas-Hospiz Xenia übergeben

Prinzenpaar der Session 2015/16 von der Fastnachtsgesellschaft Crazy Dancers e.V. aus Nürnberg Reichelsdorf unterstützt mit seinen gesammelten Spendengeldern soziale Einrichtung in Nürnberg Bauernfeind. (Nürnberg, 02.04.2016) Zum ersten Mal gab es während der Fastnachtssession eine Spendenaktion vom Prinzenpaar der FG Crazy Dancers. Auf Wunsch des fastnachtlichen Prinzenpaares Alex I. und Angie I. wurde diese Spendenaktion ins Leben gerufen. Bei allen Veranstaltungen der...

  • Nürnberg
  • 03.04.16
Freizeit & Sport
Erika Höfler, OB Dr.T. Jung, Ines Schindler, Nova Druck H. Goppert, Rosi Koch
2 Bilder

Spendenübergabe-Reife Früchte Freches Gemüse

Am 1. März konnte sich die mobile Betreuung vom Kinderheim St. Michael in Fürth freuen, die Spende vom Kalender Reife Früchte Freches Gemüse konnte übergeben werden. 5000 Euro eine stolze Summe, die Dank der vielen Sponsoren und den Käufern von der Ausgabe 2016 zusammen kam. Mit dem Fotografen Jürgen Rauh ist ein Meisterwerk entstanden, das alle begeistert. Der Kalender ist nun in der 8. Runde und erfreut sich großer Beliebtheit, wir haben alle Spaß daran und das Wichtigste ist, wir machen es...

  • Fürth
  • 13.03.16
MarktplatzAnzeige
Eine gute Sache: 1.500 € aus den Weihnachtsaktionen von EISERT gehen an die Jakob-Herz-Schule in Erlangen. Übergeben wurde der Spendenscheck von Anja Menapace, Geschäftsführerin Modehaus EISERT, und Christian Bier, Geschäftsführer INTERSPORT Eisert (r.), an Markus Elser, Schulleiter der Jakob-Herz-Schule.

Schule für Kranke: EISERT spendet 1.500 € aus Weihnachtsaktionen für guten Zweck

ERLANGEN (pm/fi) - „Schule für Kranke – ein guter Gedanke“! Das findet auch das Familienunternehmen Eisert und rief zur Weihnachtszeit alle Kunden zu einer Spendenaktion auf. Die Erlöse aus den Aktionen wurden nun an die Jakob-Herz-Schule in Erlangen übergeben. So wurden am 4. Advent selbstgebackene Weihnachtsleckereien für den kleinen Hunger im Modehaus zum Verkauf angeboten. Ein großes Lob und Dankeschön richtet das Unternehmen dabei an die fleißigen Mitarbeiter, die in ihrer Freizeit...

  • Erlangen
  • 19.02.16
Lokales
Bei der symbolischen Scheckübergabe (v.l.) NORMA-Verkaufsleiter Werner Remberger, NORMA-Niederlassungsleiter 
Christoph Hegen, Schulleiter Ortwin Mihatsch und seine Stellvertreterin Renate Pohrer.

Großzügige Spende im Sinne von Manfred Roth

FÜRTH - Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. Aktuell darf sich jetzt die Ludwig-Erhard-Schule über die zugesagte Spende freuen. Am Freitag ist ein Scheck in Höhe von 8.000 Euro an den Schulleiter Ortwin Mihatsch in den Räumen der...

  • Fürth
  • 10.02.16
Lokales
Bei der symbolischen Spendenübergabe (v.l.): Jörg von Pappenheim, DATEV, Stephan Engelhardt, 1. Vorsitzender Elterninitiative krebskranker Kinder, Caroline Kaltenbrunner, Steuerberaterin, Sandra Engelhardt, 1. Vorsitzende Prima-Verein, Prof. Dieter Kempf, DATEV.

DATEV spendet für gemeinnützige Projekte in Nürnberg

NÜRNBERG (jrb) - Über das gesamte Bundesgebiet verteilt unterstützt die DATEV 20 soziale Einrichtungen bei der Umsetzung ihrer gemeinnützigen Projekte. Auf insgesamt 135.000 Euro beläuft sich die DATEV-Weihnachtsspende 2015. Anlässlich der offiziellen Spendenübergabe betonte Prof. Dieter Kempf, Vorstandsvorsitzender der DATEV: „Seit 1990 ist es Tradition, dass wir vor allem Einrichtungen und Projekte fördern, die jungen Menschen mit Behinderungen Hilfe zur Selbsthilfe ermöglichen. Auch in...

  • Nürnberg
  • 19.01.16
Lokales
Einen Scheck über 6.500 Euro überreichten Brauereigeschäftsführer Fred Höfler (2.v.r.) und Nikolas Zitzelsberger (3.v.r.) jetzt an die United Kiltrunners zu Gunsten sozialer Zwecke.

Tucher Brauereifest-Tombola brachte 6.500 Euro

NÜRNBERG/FÜRTH - Rund drei Monate sind seit dem Tucher Brauereifest vergangen. Eine gute Nachricht aber bleibt: Bei der Tucher Tombola kam dank des großen Zuspruchs der rund 30.000 Besucher ein Reinerlös von 6.500 Euro zusammen. Den Scheck übergab die Traditionsbrauerei nun an die United Kiltrunners für soziale Zwecke. Die gemeinnützige Organisation wird die Spende an das Pflegezentrum Sebastiansspital in Nürnberg und das Stiftungsaltenheim in Fürth weiterreichen. Seit vielen Jahren...

  • Nürnberg
  • 03.11.15
Lokales
Bei der Spendenübergabe: Marcus König zusammen mit Sandra Bührke (M.) und Dana Becker.

17.000 Euro-Spende für das Tierheim Nürnberg

NÜRNBERG - „Das Tierheim Nürnberg hat an 365 Tagen 24 Stunden einen Notdienst im Einsatz. Fundtiere müssen abgeholt werden, verletzte Tiere in die Klinik gebracht oder Polizei und Veterinäramt bei Einsätzen und Räumungen unterstützt werden. Etwa 80.000 Kilometer legt der Notdienst des Tierheims Nürnberg jährlich zurück. Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit einem neuen Einsatzfahrzeug weiterhin täglich im Einsatz für die Tiere unterwegs sein können“, so Marcus König, geschäftsführender...

  • Nürnberg
  • 03.11.15
Lokales
Bei der Spendenübergabe: Zusammen mit KlinikClown „Frau Dr. MC Dudel“ (vorne) freuen sich (v.l.) Brigitte Baur (stellvertretende Vorstandsvorsitzende VR Bank Nürnberg, Petra Meidlinger (Pflegedienstleitung), Edeltraud Mayer (Vorsitzende der Elterninitiative Krebskranker Kinder e.V. Nürnberg) sowie Klinikleiter Prof. Dr. Wolfram Scheurlen. Foto: Victor Schlampp

Großzügige Spende unterstützt das Projekt "KlinikClowns"

NÜRNBERG (pm/vs) - Seit über zehn Jahren besuchen die „KlinkClowns“ einmal in der Woche die kleinen Patienten in der Cnopf‘schen Kinderklinik. Sie bringen die Mädchen und Buben zum Lachen und helfen dabei mit, den Gesundheitszustand der Kinder zu verbessern. Die regelmäßigen Clownbesuche werden durch Spenden finanziert. Von Anfang an dabei ist die VR Bank Nürnberg, die jedes Jahr eine stattliche Summe beisteuert. In diesem Jahr sind es 7170 Euro. „Es ist schön zu wissen, dass Kinder, die...

  • Nürnberg
  • 24.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.