Autobahn A3

Beiträge zum Thema Autobahn A3

Lokales

Brummi-Unfall
Sperrung auf A3 Richtung Nürnberg

SCHLÜSSELFELD (dpa/lby) - Pendler mussten am Dienstagmorgen auf der Autobahn 3 in Oberfranken teilweise einige Geduld mitbringen: Nach einem Auffahrunfall zweier Lastwagen ist der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Schlüsselfeld (Landkreis Bamberg) und Höchstadt (Landkreis Erlangen-Höchstadt) in Richtung Nürnberg zeitweise voll gesperrt worden. Bei dem Unfall am frühen Dienstagmorgen wurde niemand verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Nach etwa einer Stunde wurde der linke Fahrstreifen...

  • Nürnberg
  • 26.01.21
Lokales

Zu- und Abfahrten zur Anschlussstelle Nürnberg-Nord ++ Erlangen-Bruck Richtung Bamberg
Achtung: Sperrungen auf der A3 und A73!

Teilsperrungen der Anschlussstelle Nürnberg-Nord in der Nacht vom 15. auf den 16. Mai 2019 ++ Teilsperrung der Anschlussstelle Erlangen-Bruck ab 20. Mai NÜRNBERG (nf/pm) - Die Autobahndirektion Nordbayern sperrt in der Nacht vom 15. Mai 2019, ab 20 Uhr, bis zum 16. Mai 2019 (5 Uhr morgens), mehrfach Zu- und Abfahrten der Anschlussstelle Nürnberg-Nord.Die Sperrungen sind erforderlich, weil Induktionsschleifen für Zählstellen in die Fahrbahn eingebracht werden. Der Plan für die Sperrungen der...

  • Nürnberg
  • 15.05.19
Lokales
Treffen an der Lärmschutzwand: Joachim Herrmann (Mitte) und Reinhard Pirner standen den zahlreich erschienenen Anwohnern und Gewerbetreibenden Rede und Antwort. Foto: © U. Müller

Lärm trotz Schutzwand: Joachim Herrmann versprach genervten Anwohnern Abhilfe

ERLANGEN (mue) - Da, wo der Frankenschnellweg (A73) auf die A3 abzweigt, steht seit geraumer Zeit ein „Stein des Anstoßes“ in Form einer Lärmschutzwand, die für reichlich Wirbel bei den Anwohnern sorgt. Im Zuge des Autobahnausbaus, der auch einen dann zweispurigen Abzweig hinüber zur A3 vorsieht, tat sich für eben jene zweite Spur entsprechender Platzbedarf auf. Der bisherige, grün bewachsene Wall, der die Anwohner gegen den Autobahnlärm schützte, musste weichen. Alternativ ließ die...

  • Erlangen
  • 30.08.18
Lokales

Betrunkener 60-Jähriger verursacht Schaden von 22.000 Euro

NÜRNBERG/ERLANGEN (nf/ots) - Ein Pkw-Fahrer, der offensichtlich unter Alkoholeinwirkung mit seinem Fahrzeug einen Sachschaden von rund 22.000 Euro angerichtet hat, ist am Sonntagnachmittag (24.08.2014) von der Verkehrspolizei Nürnberg festgenommen worden. Kurz vor 17 Uhr fuhr der Alkoholisierte (60) mit seinem BMW Z4 die Äußere Bayreuther Straße stadteinwärts. In Höhe des Bierwegs prallte er dann auf einen VW Passat, der verkehrsbedingt angehalten hatte. Dieser Passant wurde dann noch auf einen...

  • Nürnberg
  • 26.08.14
Lokales

Lärm ohne Ende?

ERLANGEN (pm/nf) - „Lärm ohne Ende?“, so ist die Veranstaltung überschrieben, zu der die Sozialdemokarten am Freitag, 14. Februar 2014, um 20.00 Uhr in die Speisegaststätte St. Kunigund, Erlangen-Eltersdorf, Holzschuherring 40 einladen. SPD-Dialogveranstaltung zum längst überfälligen Lärmschutz an A 3 und A 73 in Bruck und Eltersdorf. Martin Burkert, Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Deutschen Bundestag, kommt auf Einladung von OB-Kandidaten Florian Janik und MdB Stamm-Fibich nach...

  • Nürnberg
  • 11.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.