Marcus König

Beiträge zum Thema Marcus König

Ratgeber
Freuen sich über den Auftakt der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ 2021 (v.l.): Horst Leitner, Direktor der AOK in Mittelfranken, Marcus König, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg, Markus Stipp, Vorstandsvorsitzender des ADFC Nürnberg, Matthias Werner, Geschäftsführer der vbw Bezirksgruppe Mittelfranken, Stephan Doll, Geschäftsführer des DGB Mittelfranken.
2 Bilder

AOK und ADFC rufen vom 1. Mai bis 31. August zur Gesundheitsinitiative auf
„Mit dem Rad zur Arbeit“ startet wieder

Radfahren zählt zu den gesündesten Sportarten und lässt sich gut in den Alltag integrieren. Die Mitmachaktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ beweist dies jedes Jahr aufs Neue. Ab 1. Mai können Berufstätige wieder mit der Gesundheitsaktion der AOK und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in einen aktiven Sommer starten. Ziel der Radaktion ist, in der Zeit von Mai bis Ende August mindestens an 20 Arbeitstagen zur Firma oder vom Home-Office aus zu radeln. Rund 73.600 Menschen haben sich im...

  • Nürnberg
  • 07.05.21
Lokales
Mit dem Siegerentwurf (v.l.): Planungs- und Baureferent Daniel Ulrich, Oberbürgermeister Marcus König und Wirtschafts- und Wissenschaftsreferent Dr. Michael Fraas.
3 Bilder

Nürnbergs OB Marcus König: Jahrhundert-Projekt auf den Weg gebracht
Technische Universität Nürnberg nimmt Gestalt an

NÜRNBERG/MÜNCHEN (pm/nf) - Die Planungen für die neue Technische Universität (TU) Nürnberg werden konkreter. Nach dem Beschluss des Ministerrats zur Gründung der neuen Universität im Jahr 2017 und einem mehrmonatigen Planungsprozess, an dem insgesamt vier interdisziplinäre Planungsteams aus ganz Europa teilgenommen haben, hat heute eine Entscheidungskommission aus Vertretern von Freistaat, Stadt Nürnberg und der neuen Universität den Siegerentwurf für die Struktur- und Rahmenplanung des neuen...

  • Nürnberg
  • 30.04.21
Lokales
Bürgermeister Christian Vogel (links) und Oberbürgermeister Marcus König an einem der mobilen Bäume. Zwölf solcher mobilen Bäume schmücken seit Donnerstag, 29. April 2021, den Platz vor dem Hauptportal der Lorenzkirche.

Insgesamt 84 Standorte gibt es für solche Pflanzkübel
Mobiles Grün für den westlichen Lorenzer Platz

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Lorenzer Platz soll grüner werden. Deshalb haben Oberbürgermeister Marcus König, Christian Vogel, Bürgermeister und Erster Werkleiter des Servicebetriebs Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör), Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich sowie Daniela Bock, Vorsitzende des Vereins Grünclusiv e.V., und Gerhard Zäh, Präsident des Verbands Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Bayern e.V. (VGL Bayern) auf dem Platz vor dem Hauptportal der Lorenzkirche zwölf...

  • Nürnberg
  • 30.04.21
Lokales
5 Bilder

Öffnungsperspektiven nach Pfingsten
Gemeinsamer Appell der Oberbürgermeister: Zusammenhalten gegen Corona!

REGION (pm/nf) - In der Region steigen die Inzidenzwerte stark an. Das besorgt die Oberbürgermeister der Städteachse tief. Die Chefs der Rathäuser sorgen sich dabei nicht nur um die in der regionalen Gesamtschau hochbelasteten Kliniken, sondern wollen den Bürgerinnen und Bürgern sowie den unter den Beschränkungen stark leidenden mittelständischen Branchen durch eine gemeinsame und von der Stadtgesellschaft getragenen Aktion Perspektiven für Öffnungen nach Pfingsten aufzeigen. Der...

  • Nürnberg
  • 23.04.21
Lokales
Im neuen Stadtquartier an der Brunecker Straße im Süden Nürnbergs entsteht die Technische Universität Nürnberg (TUN). Schon 2021 soll die Uni den Betrieb schrittweise aufnehmen. Träger der TUN ist der Freistaat Bayern.

OB Marcus König freut sich über die große Resonanz
Campusgärten, Bruneck oder Sigena: Über 1.000 Vorschläge für neuen Stadtteil

NÜRNBERG (pm/nf) - Drei Wochen lang hatte die Stadt Nürnberg ihre Bürgerinnen und Bürger gebeten, sich online oder per Post mit ihren Ideen an der Namensfindung für den neu entstehenden Stadtteil mit Wohnen, Grün, Gewerbe und vor allem dem künftigen Campus der Technischen Universität Nürnberg (TUN) zu beteiligen. Bis Sonntag, 18. April 2021, lief die Teilnahmefrist – und über 1.000 Vorschläge gingen beim Amt für Kommunikation und Stadtmarketing ein. Alle werden von einer Jury...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
Lokales
Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (l.) hat im Nürnberger Rathaus schon einmal für eine Videoaufnahme den Stab für den Evangelischen Kirchentag 2023 an Oberbürgermeister Marcus König übergeben. Frankfurt a. M. richtet in diesem Jahr den Ökumenischen Kirchentag aus.

Evangelischer Kirchentag 2023 in der Noris
Perspektive für Innenstädte: OB König hält an seiner Marshall-Plan-Idee fest

NÜRNBERG (pm/nf) - Oberbürgermeister Marcus König hat sich mit seinem Frankfurter Kollegen Peter Feldmann zu einem Meinungsaustausch im Historischen Rathaus in Nürnberg getroffen. Dabei ging es unter anderem um Perspektiven für die Innenstädte nach Corona und die Staffelübergabe für den Evangelischen Kirchentag 2023 in Nürnberg. Zwei ehemalige freie Reichsstädte, eng verbunden durch Handelsrouten: Historisch haben Frankfurt am Main und Nürnberg viel gemeinsam. Doch auch im hier und...

  • Nürnberg
  • 19.03.21
Frankengeflüster
Das ist der Club! Volle Hütte im Max-Morlock-Stadion.
3 Bilder

Region soll stärker zusammenrücken
Stadt Nürnberg und Club-Community starten jetzt „Nürnberg hält zamm!“

NÜRNBERG – Marcus König, OB der Stadt Nürnberg, und Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg, stellten jetzt auf einer virtuellen Pressekonferenz im Historischen Rathaussaal die Kampagne „Nürnberg hält zamm“ vor. Hintergrund: In der Corona-Pandemie stehen alle Menschen vor schwierigen Herausforderungen. Umso wichtiger ist es, Werte zu stärken und als Region noch enger zusammenzurücken. Die Mitglieder der Club-Community können füreinander da sein, sollten sich gegenseitig helfen...

  • Nürnberg
  • 02.03.21
Lokales
Oberbürgermeister Marcus König mit einem Bild der neuen Trägerin des Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreises: Sayragul Sauytbay.
2 Bilder

Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis 2021
Sayragul Sauytbay aus China: Einsatz für bedrohte Minderheiten

NÜRNBERG (pm/nf) - Für ihren Einsatz um bedrohte Minderheiten in China erhält Sayragul Sauytbay aus China den Internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis 2021. Dies hat die internationale Jury unter Vorsitz von Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König einstimmig beschlossen. Die 44-jährige Ärztin, kasachische Staatsbeamtin und Leiterin mehrerer Vorschulen, bekommt die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung, weil sie sich „mit bewundernswertem Mut für die muslimischen Minderheiten in...

  • Nürnberg
  • 02.03.21
Lokales
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will heute (19.02.2021) an einer Videokonferenz mit Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und den bayerischen Landräten und Oberbürgermeistern teilnehmen.

Mit Merkel und Söder in Videokonferenz
Bayerische Landräte und OBs kommen zu Wort

MÜNCHEN (dpa/lby) - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will heute (19.02.2021) an einer Videokonferenz mit Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und den bayerischen Landräten und Oberbürgermeistern teilnehmen. Im Zentrum soll der weitere Kampf gegen das Coronavirus stehen. Zum einen sollen die Kommunalpolitiker nach Worten Söders aus erster Hand erfahren, wie Merkel die aktuelle Lage einschätzt, wie sie die Gefahr durch die Virusmutationen sieht und wie die weitere Entwicklung im Kampf gegen Corona...

  • 19.02.21
Frankengeflüster
OB Marcus König im „Stadt-Gespräch“ auf der Podcast-Plattform PodYou.

Funkhaus mit neuer Plattform
Nürnberger Radiomacher starten PodYou

NÜRNBERG - Das Funkhaus hat eine neue Plattform für Podcasts gestartet. Unter  und in der PodYou-App finden sich Produktionen von 98.6 charivari, Radio F, Gong 97.1 und Hit Radio N1. So gibt es das „Stadt-Gespräch“ mit Infos aus dem Nürnberger Rathaus, „Lisas Trend-Update“ oder die Radio F-Kultserie „Fränkisch für Anfänger“ von Helmut Föttinger. Zudem verfügt PodYou über eine einzigartige Kombination aus weiteren hochwertig produzierten Podcasts aus der Region. Darüber hinaus ist PodYou mit dem...

  • Mittelfranken
  • 26.01.21
Frankengeflüster
Der Nürnberger evangelische Regionalbischof, Oberkirchenrat Stefan Ark Nitsche (65), ist in den Ruhestand getreten.
7 Bilder

Seit Ende 2020 im Ruhestand
Regionalbischof Stefan Ark Nitsche wurde verabschiedet

NÜRNBERG – Gottesdienst zur Verabschiedung des Oberkirchenrats im Kirchenkreis Nürnberg: Regionalbischof Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche (65) in der Gustav-Adolf-Kirche. Hintergrund: Der beliebte evangelische Nürnberger Regionalbischof ist zum Jahreswechsel in den Ruhestand getreten. Nun wurde er in einem Gottesdienst von Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm von seinem Amt entpflichtet und verabschiedet. Nitsche hatte die Stelle des Regionalbischofs des Kirchenkreises Nürnberg 14 Jahre lang mit...

  • Nürnberg
  • 19.01.21
Lokales
Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König.

Die Neujahrsbotschaft von Oberbürgermeister Marcus König
Optimistisch nach vorne schauen!

Liebe Nürnbergerinnen und Nürnberger, 2020 war wirklich ein Jahr, wie wir es noch nie erlebt haben. Das Jahr hat unglaubliche Herausforderungen mit sich gebracht, leider auch für viele Menschen Krankheit und Tod. Aber wir haben auch alle erlebt und gespürt, wie wichtig sozialer und solidarischer Zusammenhalt ist. Ich lade Sie trotz allem ein: Lassen Sie uns mit Optimismus und Freude auf das neue Jahr 2021 blicken. Ich vertraue auf Wissenschaft, Medizin und Impf-Logistik, dass wir die...

  • Nürnberg
  • 29.12.20
Lokales
Die Corona-Impfungen in Nürnberg haben begonnen! Oberbürgermeister Marcus König (CSU) informiert sich vor Ort über die ersten Impfungen in einem Seniorenheim und im Impfzentrum in der Halle 3C der NürnbergMesse.
5 Bilder

Covid-Impfungen in Nürnberg haben begonnen: Erste 100 Dosen eingetroffen

NÜRNBERG – Die Impfungen gegen Covid-19 haben in Nürnberg begonnen. Bei der ersten Verteilung des Impfstoffs in Bayern hatte Nürnberg zum Auftakt insgesamt 100 Dosen erhalten. Oberbürgermeister Marcus König informierte sich vor Ort über die ersten Impfungen in einem Seniorenheim und im Impfzentrum in der Halle 3C der NürnbergMesse. „Ich bin sehr froh, dass es endlich losgeht mit den Impfungen gegenCovid-19. Das ist – neben den Hygieneregeln, die trotz der Impfungen weiter eingehalten werden...

  • Nürnberg
  • 27.12.20
Lokales
 Bei einer Pressekonferenz am Freitag, 11. Dezember 2020, im Impfzentrum der Stadt Nürnberg in der Messehalle 3C der NürnbergMesse erläutern Nürnbergs Oberbürgermeister Marcus König, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder und die bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Melanie Huml (von links nach rechts), die Umsetzung der Impfstrategie des Bundes und der Länder. Das Impfzentrum Nürnberg wird von der Fa. Ecolog Deutschland GmbH betrieben und ist ab Dienstag, 15. Dezember 2020, einsatzbereit.
21 Bilder

Söder und Spahn in Nürnberg ++ Wer wann geimpft werden kann
Corona-Impfzentrum in der Halle 3C der NürnbergMesse betriebsbereit

NÜRNBERG (dpa/nf/pm) - Angesichts stark steigender Corona-Zahlen hat sich Bayerns Ministerpräsident Markus Söder für einen bundesweiten Lockdown noch vor Weihnachten ausgesprochen. «Wir müssen handeln und zwar so schnell wie möglich, sagte der CSU-Chef am Freitag bei einem Termin mit Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) im künftigen Corona-Impfzentrum in Nürnberg. Die Infektionszahlen drohten außer Kontrolle zu geraten. Bis 15. Dezember 2020 soll das Nürnberger Corona-Impfzentrum in der Halle...

  • Nürnberg
  • 11.12.20
Lokales

Gesetz zur Errichtung der Technischen Universität
Jahrhundertprojekt für Nürnberg!

NÜRNBERG (pm/nf) - Oberbürgermeister Marcus König sowie Wirtschafts- und Wissenschaftsreferent Dr. Michael Fraas begrüßen das am  Mittwoch, 9. Dezember 2020, vom Bayerischen Landtag beschlossene Gesetz über die Errichtung der Technischen Universität Nürnberg (TUN). Das Gesetz regelt insbesondere die Gründung und die zentralen innovativen Elemente der zukünftigen Modelluniversität. Damit ist die letzte formale Hürde für die Gründung der zehnten staatlichen Universität Bayerns zum 1....

  • Nürnberg
  • 09.12.20
Lokales
Das Nürnberger Volksbad soll saniert werden.

Nürnbergern liegt die Jugendstilperle sehr am Herzen
Volksbad: Stimmt der Stadtrat zu, beginnen im Herbst 2021 die Bauarbeiten

NÜRNBERG (pm/nf) - Der für die Bäder Nürnbergs zuständige Bürgermeister Christian Vogel hat die ausführliche Stadtratsvorlage mit der Entwurfsplanung und Kostenberechnung, die in den letzten Monaten durch die Projektgruppe Volksbad erstellt wurde, dem Nürnberger Stadtrat übergeben. Das Gremium wurde bereits im Vorfeld persönlich durch vielfältige Gespräche über die Ergebnisse informiert. Bei einer Pressekonferenz stellten Oberbürgermeister Marcus König, Ministerpräsident Dr. Markus Söder,...

  • Nürnberg
  • 09.10.20
Lokales
Ronald Pofalla, Vorstand DB-Infrastruktur, Kerstin Schreyer, Bayerische Verkehrsministerin, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Marcus König, Oberbürgermeister von Nürnberg und Berthold Huber, DB-Personenverkehrsvorstand.
2 Bilder

Neuer Boxenstopp für täglich 25 ICE-Züge
400 Millionen Euro für neues ICE-Werk in Nürnberg

NÜRNBERG - Die Deutsche Bahn (DB) baut ein neues ICE-Instandhaltungswerk in Nürnberg und investiert dafür rund 400 Millionen Euro. Mehr als 450 Menschen werden im zehnten Werkstandort des DB-Fernverkehrs hochwertige und zukunftssichere Arbeitsplätze finden. Die Genehmigungsverfahren laufen dazu nun an. Die Betriebsaufnahme ist für 2028 geplant. Das neue Werk wird zu 100 Prozent CO2-neutral betrieben. Mittelpunkt des Werks ist eine 450 Meter lange Wartungshalle. Auf sechs Gleisen können dort pro...

  • Nürnberg
  • 05.10.20
Lokales
Markus Söder war einst selbst Schüler am Dürer-Gymnasium.
3 Bilder

Ministerpräsident Söder und OB König folgen Einladung der Roland Berger Stiftung
Hoher Besuch im Nürnberger Dürer-Gymnasium

NÜRNBERG (pm/ak) - Schülerinnen und Schüler der Klasse 6B des Nürnberger Dürer-Gymnasium standen im Fokus eines Besuchs, den der Bayerische Ministerpräsident, Dr. Markus Söder, der Schule am 10. September abstattete. Dort hatte der gebürtige Franke 1986 sein Abitur abgelegt. Jetzt machte er sich ein Bild vom Konzept des digitalen Unterrichts. An der Sielstraße lernen über 80 Kinder und Jugendliche, die im Rahmen des Deutschen Schülerstipendiums von der Roland Berger Stiftung gefördert werden....

  • Nürnberg
  • 11.09.20
Lokales
Gehört der tägliche Stau auf dem Frankenschnellweg bald der Vergangenheit an?

Notwendige Genehmigungen sind jetzt vollständig
Ausbau des Frankenschnellweg rückt näher

NÜRNBERG (pm/ak) - Die Regierung von Mittelfranken hat am heutigen Montag, 13. Juli 2020, der Stadt Nürnberg den Änderungs- und Ergänzungsplanfeststellungsbeschluss für den kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs übergeben. Damit sind nun auch die Planänderungen der Stadt Nürnberg durch die Aufsichtsbehörde genehmigt worden: unter anderem eine Tieferlegung des Tunnels im Abschnitt Mitte sowie die zwischenzeitlich vorsorglich durchgeführte Umweltverträglichkeitsprüfung. Daneben wurden...

  • Nürnberg
  • 13.07.20
Lokales
Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml mit dem Nürnberger Oberbürgermeister Marcus König an der Pforte des neuen Dienstgebäudes.

Förderbescheid für Altenheim-Neubau an OB König übergeben

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Aufbau des Nürnberger Dienstsitzes des bayerischen Gesundheits- und Pflegeministeriums schreitet weiter voran. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml betonte am Montag anlässlich eines Besuchs des Nürnberger Oberbürgermeisters Marcus König im neuen Dienstgebäude Marienzeile: ,,Inzwischen arbeiten 121 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ministeriums in Nürnberg. Da die Räumlichkeiten des bisherigen Dienstgebäudes im ehemaligen Gewerbemuseum zu eng wurden, konnte mit...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Freizeit & Sport
Voll im Tritt: Ultra-Triathlet Bernhard Nuss fliegt auf seiner
Carbon-Rennmaschine über den Asphalt.
4 Bilder

Teilnahme am 10-Kilometer-Lauf ist kostenlos
„Eiserner Franke“ bringt Politiker zum Laufen – und jetzt uns alle!

NÜRNBERG – Seinen Spitznamen „Eiserner Franke“ verpasste ihm der MarktSpiegel vor zwei Jahren. Da meldete der Nürnberger Personal Trainer Bernhard Nuss (damals 57) die Irrsinns-Herausforderung eines Zehnfach-(!)-Ironmans (zehn Tage lang täglich 3,8 km Schwimmen, 180 km Rad, 42,2 km Laufen) als absolviert. Heute macht die „Eisen-Nuss“ Promis & Normalos fit. Wie jetzt – bei „Lauf10!“ Nuss: „Meine Initiative ,Never Walk Alone‘ und ,Franken Aktiv‘, unterstützt von den Landtagsabgeordneten Jochen...

  • Nürnberg
  • 18.06.20
Lokales

Es geht um die Erstattung der Elternbeiträge in Kitas
Stadt Nürnberg bittet Eltern um Geduld!

NÜRNBERG (pm/nf) - Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat Mitte April 2020 die Entlastung der Eltern von Elternbeiträgen für Kitas für die Monate April, Mai und Juni angekündigt. Die Kita-Träger sollen, wenn sie auf die Erhebung von Beiträgen verzichten, im Gegenzug eine pauschale Erstattung bekommen, um die Einnahmeausfälle weitmöglich auszugleichen. Dafür stellt der Freistaat Bayern bis zu 210 Millionen Euro zur Verfügung. Die freie Wohlfahrtspflege und die Stadt Nürnberg hatten...

  • Nürnberg
  • 22.05.20
Lokales
Nürnbergers Oberbürgermeister Marcus König.

Demo auf der Wöhrder Wiese: OB König erleichtert über den Ablauf

NÜRNBERG - Oberbürgermeister Marcus König zeigt sich erleichtert über das Versammlungsgeschehen vom Samstag, 16. Mai 2020: „Die Demonstrationen sind zum Glück ganz überwiegend störungsfrei verlaufen. Mein Dank gilt den großenteils kooperativen Anmeldern, den meist friedlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und ganz besonders auch den Einsatzkräften unserer Polizei, die stark präsent waren und die Lage stets im Griff hatten. Ein herzliches Dankeschön auch an die Mitarbeiter unseres...

  • Nürnberg
  • 17.05.20
Lokales
Schutz vor Corona-Infektionen bei Demonstrationen: Aauch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann setzt auf die Vernunft der Versammlungsteilnehmer und starke Polizeipräsenz.

Bayernweit sind bislang rund 70 Versammlungsanmeldungen eingegangen
Für Samstag sind auch in Nürnberg wieder Demos geplant

NÜRNBERG (pm/nf) - In der vergangenen Woche fanden im Bereich der Nürnberger Lorenzkirche mehrere genehmigte Versammlungen statt, bei denen es zu zahlreichen Verstößen gegen die Beschränkungen der Stadt Nürnberg sowie infektionsrechtliche Vorschriften kam. Am kommenden Samstag (16. Mai) waren wieder mehrere Demonstrationen in der Innenstadt angekündigt, diese wurden jedoch verlegt. Auch Bayerns Innenminister Joachim Herrmann setzt auf die Vernunft der Versammlungsteilnehmer und starke...

  • Nürnberg
  • 15.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.