BGM

Beiträge zum Thema BGM

Lokales
Freuten sich über die Zertifizierung der Stadt Nürnberg als "Gesundes Unternehmen" durch die AOK Bayern - v.l.n.r.: Harald Riedel, Leiter Referat für Finanzen, Personal und IT der Stadt Nürnberg, Horst Leitner, Direktor der AOK in Mittelfranken und Marcus König, Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg.

Zertifizierung „Gesundes Unternehmen“
AOK Bayern verleiht der Stadt Nürnberg Silber-Zertifikat

Die Stadt Nürnberg gehört nicht nur zu den größten Arbeitgebern der Region, sondern setzt sich auch gezielt für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter*innen ein – und das bereits seit den 1990er Jahren. Auch das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) wird bei der Stadt Nürnberg großgeschrieben. Neben den jährlichen Gesundheitstagen kümmert sich die Stadt sowohl um die gesundheitsförderliche Gestaltung des Arbeitsplatzes (Verhältnisprävention), als auch um die individuelle gesundheitliche...

  • Nürnberg
  • 23.06.21
Ratgeber
Die AOK sucht Beispiele für vorbildliche Arbeitsorganisation in der Pflege und hat dafür einen Preis ausgelobt.

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)
AOK Bayern vergibt Preis für innovative Ansätze in der Pflege

Ob zusätzliche Belastungen in der Corona-Pandemie, demografischer Wandel, Arbeitsverdichtung oder Fachkräftemangel: Die vielfältigen Herausforderungen in der Pflege sind nur mit gesunden Mitarbeiter*innen zu bewältigen. Im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) prämiert die AOK Bayern daher innovative Ansätze und hat dazu den BGF-Preis „Gesunde Pflege“ ins Leben gerufen. Dieser steht unter einem jährlich wechselnden Leitsatz. 2021 steht die gesunde Arbeitsorganisation im...

  • Bayern
  • 28.04.21
MarktplatzAnzeige
Atemwegserkrankungen sind der häufigste Grund für Krankschreibungen.

Statistik Arbeitsunfähigkeit 2018
In Nürnberg gibt es genau so viel Krankmeldungen wie im Vorjahr

Die aktuelle Auswertung der AOK zum Krankenstand für 2018 zeigt: In Nürnberg sind AOK-versicherte Arbeitnehmer gesünder als im bayernweiten Vergleich. Mit 4,7 Prozent liegt der Krankenstand unter dem Bayernwert von 4,8 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich genau so viele Beschäftigte krank gemeldet. Atemwegserkrankungen sind der häufigste Grund für Krankschreibungen. 46,9 Krankmeldungen je 100 erwerbstätige AOK-Mitglieder gab es im vergangenen Jahr in Mittelfranken wegen dieser...

  • Bayern
  • 18.06.19
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Jeder vierte geht wegen Rückenschmerzen zum Arzt

Nürnberger vom Volksleiden besonders betroffen Von Rückenschmerzen geplagt – das hat fast jeder schon einmal erlebt. Akute Rückenschmerzen können auch harmlose Ursachen haben und verschwinden dann schnell wieder. „Halten die Schmerzen aber an, sind sehr intensiv oder kommen immer wieder, ist ein Arztbesuch ratsam“, so Julia Jakob, Expertin für Betriebliches Gesundheitsmanagement von der AOK in Mittelfranken. Im vergangenen Jahr suchten in Nürnberg aufgrund dieses Krankheitsbildes fast 50.000...

  • Nürnberg
  • 15.12.17
MarktplatzAnzeige
v.l.: Julia Jäger und Angela Schmelter, Betriebliche Gesundheitsmanagerinnen der Stadt Nürnberg, Michael Trommer, stellv. Leiter Personalamt der Stadt Nürnberg, Harald Riedel, Referent für Finanzen, Personal, IT und Organisation der Stadt Nürnberg, Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken und Ulrike Fugli, BGM-Beraterin AOK Bayern 
Foto: AOK

AOK zertifiziert „Gesundes Unternehmen“

Das Personalamt der Stadt Nürnberg setzt sich für Gesundheit ihrer Mitarbeiter ein Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) gewinnt für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen zunehmend an Bedeutung. Das Personalamt der Stadt Nürnberg ist eine der öffentlichen Verwaltungen, die ihren Mitarbeitern mit Maßnahmen zur Gesundheitsförderung einen Mehrwert bieten wollen. Und das mit Erfolg, wie die aktuelle Silber-Auszeichnung „Gesundes Unternehmen“ zeigt. Die AOK Bayern prämiert die Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 13.09.17
MarktplatzAnzeige
Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken

Betriebliche Gesundheitsförderung in Mittelfranken gefragt

Mittelfränkische Betriebe engagieren sich für Gesundheit ihrer Mitarbeiter Das Angebot der AOK in der betrieblichen Gesundheitsförderung stößt auf großes Interesse: „Rund 490 Unternehmen hat die AOK in Mittelfranken 2016 mit insgesamt 1400 Gesundheitsaktivitäten unterstützt“, so Norbert Kettlitz, AOK-Direktor in Mittelfranken. Besonders gefragt waren bei den Unternehmen Gesundheitsberichte sowie Angebote zur Bewegungsförderung, Stressbewältigung und gesunden Ernährung. Projekte zum...

  • Nürnberg
  • 04.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.