Busverkehr

Beiträge zum Thema Busverkehr

Ratgeber
Wegen der Corona Pandemie setzt der Landkreis Forchheim jetzt mehr Schulbusse ein.

Nach Gräfenberg und Ebermannstadt
Verstärkerbusse im Schülerverkehr

FORCHHEIM (lra/rr) – Wegen der Corona Pandemie setzt der Landkreis Forchheim Verstärkerbusse im Schülerverkehr ein. Folgende Zusatzbusse fahren im freigestellten Schülerverkehr: Sollenberg - Schulzentrum Gräfenberg: Beginn der Fahrt der Fa. Gumann ist in Sollenberg um 7:28 Uhr. Die Fahrt führt über die Haltestellen Gräfenberg Bahnhof zum Schulzentrum Gräfenberg. Die Grundschüler aus Sollenberg fahren mit dem Verstärkerbus bis zum Schulzentrum und steigen dort in den regulären Bus der...

  • Forchheim
  • 26.09.20
Lokales
Stadtverkehrsleiter Tobias Mayr hinter einer Schutzscheibe im Bus: Der Fahrkartenverkauf wird so bald in allen Bussen wieder möglich sein.

Fahrplanänderungen
Schwabacher Stadtbus lockt mit weiteren Angeboten

SCHWABACH (pm/vs) - Zum 14. Juni 2020 ändern sich die Linienfahrpläne zugunsten der Fahrgäste auf den Linien 661 und 663 der Stadtverkehr Schwabach GmbH. Damit sollen die Bürgerinnen und Bürger unterstützt werden, die dem Öffentlichen Nahverkehr trotz der Coronakrise die Treue halten. Auch für die Einhaltung des Fahrplanes sind die Änderungen notwendig. Wichtig: Das seit einem Jahr eingeführte Streckennetz bleibt dabei ebenso erhalten wie der 30-Minuten-Takt montags bis freitags tagsüber....

  • Schwabach
  • 12.06.20
Lokales
Am Montag gilt für die Busse der infra ein neuer Sonderfahrplan.

Ab kommenden Montag gilt in Fürth ein Sonderfahrplan
Vor allem die Berufspendler im Blick

FÜRTH (pm/tom) - Oberstes Ziel der infra ist es, trotz der Corona-Epidemie einen zuverlässigen Busbetrieb für die Fahrgäste sicherzustellen und gleichzeitig eine sichere Arbeitsatmosphäre für das Personal zu schaffen. Aus diesem Grund wird ab Montag, 30. März, das Fahrpersonal in Gruppen eingeteilt. Diese übernehmen immer abwechselnd in der gleichen Zusammensetzung die Dienste. Damit wird eine Vermischung der Teams ausgeschlossen. Im Falle einer Infektion muss dann nicht das gesamte Personal in...

  • Fürth
  • 26.03.20
Lokales
Klaus Vogel, Elke Lades-Eckstein, Dr. Gerhard Brunner, Maximilian Lindner, Peter Reiß, Dr. Anja Tobermann und Martin Sauer (v.l.) auf dem Schwabacher Bahnhof. Je später der Abend, umso weniger Busse fahren von dort in den Landkreis Roth.

Schwabach und Wendelstein besser vernetzen
SPD fordert eine attraktive Busverbindung

REGION (pm/vs) - Alleine über 500 Personen pendeln aus Berufsgründen zwischen Schwabach und Wendelstein. Für die SPD-Bürgermeisterkandidaten beider Gemeinden ein überzeugendes Argument für eine nachhaltige und umweltreundliche Busverbindung. Dieser Tage haben sich der Schwabacher SPD-Oberbürgermeisterkandidat Peter Reiß und der Wendelsteiner SPD-Bürgermeisterkandidat Max Lindner getroffen, um über den Bus als Alternative zum Pkw in Stadt und Marktgemeinde zu besprechen. Als Ergebnis steht...

  • Schwabach
  • 07.02.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Ortsdurchfahrt gesperrt

Bauarbeiten in Stöckach: IGENSDORF (rr) – Wegen Kabelverlegungen ist die Ortsdurchfahrt Stöckach (FO 31/Hauptstraße) bis zur Beendigung der Bauarbeiten, längstens bis 9. November für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Buslinie wird umgeleitet. Die Haltestelle „Hauptstraße“ entfällt und wurde in die St- Ägidius-Straße verlegt. Die Umleitung ist ausgeschildert.

  • Landkreis Forchheim
  • 26.10.18
Anzeige
Lokales

Büchenbach: Dammsanierung ab nächstem Jahr

ERLANGEN (pm/mue) - Die dringend sanierungsbedürftigen Fahrbahnen des Büchenbacher Damms sollen im kommenden Jahr erneuert werden. Der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss (UVPA) des Stadtrats hat einstimmig Vorplanungen gebilligt, die zur Beschleunigung des Busverkehrs stadteinwärts eine Busspur vorsehen. Ferner wird auch die Verkehrsführung für den Individualverkehr geändert, um beispielsweise längere Ein- und Ausfädelspuren zu realisieren. Voraussetzung für die Sanierung ist die...

  • Erlangen
  • 15.06.16
Lokales

Aktuelle Abfahtszeit der Busse erscheint auf dem Smartphone

FÜRTH - Mit dem Fahrplanwechsel zum 15. Dezember bieten die infra fürth verkehr gmbh und die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft nun auch eine mobile Abfahrtsauskunft in Echtzeit an. An vielen Haltestellen mit dynamischen Fahrgastinformationsanzeigern gibt es die Echtzeitinformation mit Prognose bereits. Dort ist zu sehen, in wievielen Minuten Busse oder Bahnen gemäß der aktuellen Verkehrslage abfahren. Da nicht alle Haltestellen mit diesen Anzeigern ausgestattet sind, bietet die infra fürth...

  • Fürth
  • 18.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.