Club

Beiträge zum Thema Club

Freizeit & Sport
Erstes Training mit Michael Wiesinger (Mitte) auf dem Vereinsgelände.
  2 Bilder

Neuer Co-Trainer Frank Steinmetz ++ Erstes Training mit Wiesinger
1. FC Nürnberg bezieht vor Relegation Kurz-Trainingslager

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg bezieht vor dem Relegationshinspiel um den Verbleib in der 2. Fußball-Bundesliga ein Kurz-Trainingslager. Wie der neunmalige deutsche Meister am Mittwoch mitteilte, bereitet sich die Mannschaft von Interims-Trainer Michael Wiesinger von Donnerstag an bis zum Samstag in Neustadt an der Donau auf die Partie im heimischen Stadion am 7. Juli vor. «Wir wollen die gesamte Mannschaft und das Funktionsteam ganz eng zusammen haben. Neben dem Training werden wir...

  • Nürnberg
  • 01.07.20
Freizeit & Sport
Club-Interimstrainer Michael Wiesinger.
  Aktion

Umfrage: Schafft der Club den Klassenerhalt?
Wiesinger brennt für ,,brutale Willensspiele" in Relegation

NÜRNBERG (dpa/lby) - Michael Wiesinger geht als Interimstrainer des 1. FC Nürnberg mit großem Tatendrang und einem klaren Plan in die Relegation gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga. «Es werden brutale Willensspiele werden. Das ist auch Relegation», sagte der 47-Jährige am Montag bei seiner Präsentation nach der Trennung vom bisherigen Chefcoach Jens Keller. Wiesinger, aktuell Leiter des Nachwuchsleistungszentrums beim ClubRe, wird die Aufgabe in den Partien am 7. uns 11. Juli gegen...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Freizeit & Sport
Club-Trainer Jens Keller wurde freigestellt.
  2 Bilder

Michael Wiesinger und Marek Mintal sollen's richten
1. FC Nürnberg trennt sich vor Relegation von Trainer Keller!

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach dem zunächst verpassten Klassenverbleib in der 2. Fußball-Bundesliga hat sich der 1. FC Nürnberg von Trainer Jens Keller getrennt. In den anstehenden Relegationsspielen werden die Franken von Michael Wiesinger als Chefcoach und Marek Mintal als dessen Assistent betreut, wie der Verein am Montag mitteilte. ,,Wir sind nach reiflichen Überlegungen, zahlreichen Gesprächen und einer intensive Analyse zu dem Entschluss gekommen, dass wir noch einmal einen neuen Impuls...

  • Nürnberg
  • 29.06.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Adam Zrelak kniet enttäuscht nach dem 1:1 auf dem Rasen.
  3 Bilder

Mageres Unentschieden bei Holstein Kiel ++ Fürther kassieren Niederlage zum Saisonabschluss
Club muss in die Relegation!

NÜRNBERG (nf/(dpa/lby) - Man hätte den Fans des 1. FCN und der Spielvereinigung Greuther Fürth einen schöneren Sonntag gewünscht. Der Club bleibt bei einem mageren Unentschieden (1:1) hängen und muss jetzt doch in die Relegation. Die Spielvereinigung Greuther Fürth verliert ihr letztes Spiel gegen den Karlsruher SC mit 1:2.  Der 1. FCN macht seiner Enttäuschung derweil auf Twitter Luft: ,,Diese besch******* Saison geht damit leider in die Verlängerung. Am 7. und 11. Juli steht die Relegation...

  • Nürnberg
  • 28.06.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Nürnberg will im Abstiegskampf gegen Stuttgart nachlegen

Stuttgarts Spielmacher Didavi fällt wahrscheinlich aus
Nürnberg will im Abstiegskampf gegen Stuttgart nachlegen

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg geht nach dem befreienden Kantersieg in Wiesbaden mit Rückenwind in das nächste schwere Spiel im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga gegen Aufstiegsanwärter VfB Stuttgart. ,,Das Spiel hat der Mannschaft natürlich gutgetan", sagte Trainer Jens Keller am Freitag rückblickend auf das 6:0 im Abstiegsduell mit Wehen Wiesbaden. Er betonte aber auch vor dem Heimspiel am Sonntag (21. Juni, 15.30 Uhr/Sky): ,,Wir wissen, dass es nur ein kleiner Schritt war und...

  • Nürnberg
  • 19.06.20
Anzeige
Freizeit & Sport
Nürnbergs Georg Margreitter (rechts) gegen Wiesbadens Stefan Aigner in Aktion.

Endlich ein Sieg
Club watscht Wiesbaden auswärts mit 6 Toren ab!

Nürnberg/Wiesbaden (dpa/lhe) - Angeführt vom dreifachen Torschützen Robin Hack ist dem 1. FC Nürnberg im Abstiegsduell beim SV Wehen Wiesbaden ein wichtiger Schritt zur Rettung in der 2. Fußball-Bundesliga gelungen. Der «Club» bejubelte am Dienstagabend gegen den Aufsteiger ein vorher nicht für möglich gehaltenes 6:0 (3:0). Die Franken verließ nach dem höchsten Saisonsieg den Relegationsplatz 16. Zwei Spieltage vor dem Saisonende erhöhte das Team von Trainer Jens Keller den Vorsprung auf...

  • Nürnberg
  • 16.06.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Trainer Jens Keller reagiert an der Seitenlinie.
  2 Bilder

Club überrascht mit 1:1 beim Spitzenreiter Bielefeld

BIELEFELD/NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Punkt beim Spitzenreiter Arminia Bielefeld geholt. Beim 1:1 (0:1) am Samstag war für den Club nach einem chancenlosen Beginn am Ende sogar ein Auswärtssieg möglich. Patrick Erras sorgte in der 43. Spielminute per Kopf nach einem präzisen Eckball von Philip Heise für das Ausgleichstor in der zuschauerlosen Schüco Arena. Der Aufstiegsanwärter hatte nach dem 18. Saisontor von Stürmer...

  • Nürnberg
  • 06.06.20
Freizeit & Sport
Club-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Thomas Grethlein mit Sportvorstand Robert Palikuca.

Mittelfeldspieler hat Zweijahresvertrag unterschrieben
1. FC Nürnberg gibt U21-Spieler Schleimer Profivertrag

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der 1. FC Nürnberg hat Lukas Schleimer aus der eigenen U21-Mannschaft mit einem Profivertrag ausgestattet. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, unterschrieb der offensive Mittelfeldspieler einen Kontrakt bis zum Sommer 2022. Schleimer (20) war im Januar 2017 in die U19 des FCN gewechselt und schaffte im Anschluss den Sprung in die zweite Mannschaft. ,,Lukas ist ein Paradebeispiel, was man mit Fleiß und Akribie erreichen kann. Er hat es im vergangenen...

  • Nürnberg
  • 04.06.20
Freizeit & Sport
Nürnbergs Trainer Jens Keller verfolgt das Spiel.

Keine eindeutige Jobgarantie bis Saisonende
FCN-Vorstand über Keller: ,,Mannschaft steht hinter ihm"

NÜRNBERG (dpa/lby) - Der Nürnberger Sportvorstand Robert Palikuca hat Trainer Jens Keller vor dem Saisonendspurt weiteren Rückhalt gegeben. Der 42-Jährige vermied aber eine eindeutige Aussage zu einer Jobgarantie für seinen Coach bis zum Saisonende. ,,Wir sprechen intern nicht über den Trainer, sondern wir sprechen mit ihm. Er arbeitet wie ein Besessener, stellt die Mannschaft gut auf den nächsten Gegner ein", sagte Palikuca einer Nürnberger Tageszeitung im Interview. ,,Er hat einen klaren...

  • Nürnberg
  • 03.06.20
Lokales

Corona-Krise in Franken
Der Club unterstützt Ältere und Bedürftige in Nürnberg durch Einkaufshilfe!

NÜRNBERG – Das Auftreten des Corona-Virus weltweit schränkt vor allem Menschen in ihrem Aktionsradius ein, die zur Risikogruppe gehören. Der Club unterstützt gemeinsam mit Kaufland Ältere und Bedürftige in Nürnberg durch Einkaufshilfe. Der Club will helfen – und teilt mit: "Das Corona-Virus schränkt uns alle in unserem Aktionsradius erheblich ein. Vor allem Menschen, die zur Risikogruppe gehören, sehen sich gravierenden Problemen gegenüber. Hier möchten wir helfen. Der Club unterstützt...

  • Nürnberg
  • 17.03.20
Freizeit & Sport
Höhepunkt des Jahres für alle Fußballfans: das Länderspiel am 31. März 2020 gegen Italien.

Detlef Stenger wird Zweiter Werkleiter
Neuerungen im Nürnberger Max-Morlock-Stadion

NÜRNBERG (pm/nf) - Der städtische Eigenbetrieb Franken-Stadion Nürnberg, der sich als Eigentümer um das Stadion kümmert, hat seit dem 1. Januar 2020 einen neuen Leiter. Mit dem Jahreswechsel übernahm Detlef Stenger die Funktion des Zweiten Werkleiters. Der 51-jährige Architekt war bislang im Hochbauamt der Stadt Nürnberg beschäftigt und schon dort ausschließlich mit dem Stadion beschäftigt. Den bekannten achteckigen Bau kennt Detlef Stenger in- und auswendig, ist er doch bereits...

  • Nürnberg
  • 10.01.20
Frankengeflüster
Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder (r.) übergibt Meisterspieler Georg Volkert den Verdienstorden und die Urkunde.

Club-Fan Markus Söder übergab die hohe Auseichnung
Verdienstorden für FCN-Legende "Schorsch" Volkert

NÜRNBERG – Große Ehre für Georg „Schorsch“ Volkert (74). Der Club-Meisterspieler von 1968 erhielt den bayerischen Verdienstorden! Der gebürtige Ansbacher holte nicht nur mit dem FCN 1968 die deutsche Meisterschaft, er gewann mit dem HSV 1976 auch den DFB-Pokal und 1977 den Europapokal der Pokalsieger. 410 Ligaspiele und 125 Tore hat der Flügelstürmer zu Buche stehen. Ehrensache, dass sich der bekennende Club-Fan Markus Söder für die Ehrung von Volkert im Nürnberger Heimatministerium zehn...

  • Nürnberg
  • 17.12.19
Lokales
Dr. Markus Söder (52, CSU) im Heimatministerium, seinem Nürnberger Dienstsitz. Seit 16. März 2018 ist der waschechte Franke Ministerpräsident des Freistaats Bayern.
  5 Bilder

Themen Klimaschutz, Club und das Nürnberger Christkind
Exklusiv im MarktSpiegel: Ministerpräsident Dr. Markus Söder spricht Klartext!

FRANKEN (mask) - Wie seine Ambitionen in Sachen Kanzlerschaft wirklich sind, welche Chancen er CSU-OB-Kandidat Marcus König einräumt und wer in Fürth gewinnt – all das hat der Bayerische Ministerpräsident Peter Maskow im großen MarktSpiegel-Interview verraten! MarktSpiegel: Herr Ministerpräsident, wie oft sind Sie heute schon nach Ihrer möglichen Kanzlerschaft gefragt worden? Dr. Markus Söder: „Heute zum Glück noch nicht. Aber seien Sie versichert: Mein Platz ist in Bayern, ich habe noch...

  • Nürnberg
  • 19.11.19
Freizeit & Sport
Der neue Club-Trainer Jens Keller wird sich sofort an die Arbeit machen.
  5 Bilder

Sein erstes Spiel: Auswärts-Derby in Fürth
Jens Keller wird neuer Cheftrainer beim Club

NÜRNBERG (pm/nf) - Der 1. FC Nürnberg verpflichtet Jens Keller (48) als neuen Cheftrainer. Der Ex-Profi (142 Erst- und 115 Zweitligaspiele für den VfB Stuttgart, 1860 München, Wolfsburg, Eintracht Frankfurt und den 1. FC Köln) unterschreibt am Valznerweiher einen Vertrag bis Juni 2021 und wird die Mannschaft heute (13. November) erstmals auf dem Trainingsplatz betreuen. Robert Palikuca, Vorstand Sport beim 1. FC Nürnberg, erklärt warum sich der Verein für Keller entschieden hat: ,,Jens...

  • Nürnberg
  • 13.11.19
Freizeit & Sport
1:1 spielte der 1. FCN gegen den SSV Jahn Regensburg am Sonntag, 27. Oktober 2019 im Max-Morlock-Stadion.
  92 Bilder

Große Bildergalerie
Club gegen Jahn Regensburg 1:1 – alle Fotos vom Spiel!

NÜRNBERG (mask) – Die Serie von sechs Spielen ohne Niederlage war seit dem 3:4 von Aue Geschichte. Das Heimspiel am Sonntag sollte der richtige Zeitpunkt werden, eine neue Serie zu beginnen – am liebsten eine Siegesserie. Gereicht hat's nicht: nur ein 1:1 stand am Ende gegen Jahn Regensburg auf der Anzeigetafel, obwohl der SSV eigentlich so etwas wie der Lieblingsgegner des Clubs ist. Zwölfmal hatte es zuvor dieses Duell gegeben, nur eins davon ging für den FCN verloren, dafür gab's zehn...

  • Nürnberg
  • 27.10.19
Freizeit & Sport
Nürnberger Versicherung startete eine Kampagne: Wir sind und bleiben Partner des Clubs.

Video anschauen: 119 Jahre! Was haben wir alles erlebt
Club Sponsor Nürnberger Versicherung startet Kampagne

NÜRNBERG (pm/nf) - Am 24. Juli stellte der 1. FC Nürnberg sein neues Heimtrikot vor. Das nahm die Nürnberger zum Anlass für eine bundesweite Kampagne und zeigt: ,,Wir sind und bleiben Partner des Clubs". „Die Fans kaufen mehr als nur ein Trikot. Sie kaufen eine Erinnerung“, betont Dr. Karoline Haderer, Marketingleiterin bei der Nürnberger Versicherung. „Als Hauptsponsor haben wir mit dem Club schon viel erlebt. Diese Geschichte wollen wir fortschreiben. Das verdeutlicht auch das...

  • Nürnberg
  • 29.07.19
Freizeit & Sport
Neues Mannschaftsfoto 1. FCN.

Testspiel gegen Rapid Wien am 14. Juli 2019 ++ Vorverkauf ab heute
Hier ist das neueste Mannschaftsfoto vom Club!

NÜRNBERG - Mit dem Testspiel bei Rapid Wien steht noch ein echtes Highlight der diesjährigen Saisonvorbereitung an - vor allem für die Club-Fans, die mit dem österreichischen Erstligisten eine lange Freundschaft hegen. Das vorletzte Vorbereitungsspiel vor dem Ligastart steigt am Sonntag, 14. Juli 2019, um 18.30 Uhr. Heute (5. Juli) startet der Vorverkauf für die Partie, zunächst mit Stehplatz-Karten (Block West). Tickets gibt's für 13,20 Euro ausschließlich im Service-Center des 1. FC...

  • Nürnberg
  • 05.07.19
Freizeit & Sport
Stadionsprecherteam Guido Seibelt (l.) und Alexandra mit FCN Torhüter Christian Mathenia.
  39 Bilder

Trainingsauftakt und Präsentation des neuen Auswärtstrikots
1. FCN: Endlich geht es wieder los!

NÜRNBERG (nf) - Über 2.000 begeisterte Fans waren am Feiertag (Donnerstag, Fronleichnam) zum Trainingsauftakt des 1. FCN für die Saison 2019/20 gepilgert - vereint in dem Ziel Wiederaufstieg. Cheftrainer Damir Canadi zeigte sich vom Ansturm beeindruckt: ,,Das sagt viel über den Club aus.“ Den Fans wurde außerdem das neueste Auswärtstrikot (Umbro, ganz in weiß, für Mitglieder zum Preis von 76,45 Euro, regulär 84,95 Euro, Hauptsponsor NÜRNBERGER Versicherung) präsentiert. Mit dabei natürlich die...

  • Nürnberg
  • 21.06.19
Freizeit & Sport
  11 Bilder

Barracudas Nürnberg U12 (Jg. 2007 und jünger) schafft den Sprung unter die Top 8 Mannschaften in Deutschland
Nürnberger Wasserballnachwuchs qualifiziert sich für die Endrunde um den Deutschen Pokal

Stuttgart | Am Wochenende 25./26.05.2019 nahm die U12 der Barracudas Nürnberg an der Vorrunde zum Deutschen U12 Pokal in Stuttgart, im Mombach Vereinsbad des SV Cannstatt teil. Die Nürnberger Mannschaft hatte sich durch den Gewinn des Bayern-, sowie Süddeutschen Pokals für die Teilnahme an dieser Vorrunde mit 4 Gruppen und insgesamt 16 Mannschaften qualifiziert. In ihrer Gruppe hatten es die Barracudas mit den Mannschaften von Wassersport Warnow Rostock, Rote Erde/SWIM-TEAM TuS 1859 Hamm...

  • Nürnberg
  • 29.05.19
Freizeit & Sport
Da ist er! Robert Palikuca (Mitte) mit Niels Rossow (links, seit 1. Oktober 2018 Kaufmännischer Vorstand des 1. FCN) und Aufsichtsratsboss Dr. Thomas Grethlein.
  6 Bilder

Das erste Foto!
FCN-Sportvorstand Robert Palikuca endlich in Nürnberg!

NÜRNBERG – Endlich! Der neue Mann auf der sportlichen Kommandobrücke des FCN ist da: Robert Palikuca (40), neuer Sportvorstand beim Club, gab am Montag seinen Einstand am Valznerweiher."Wir freuen uns, dass wir zusammengekommen sind, freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft", so Club-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Thomas Grethlein auf der Pressekonferenz. Robert Palikuca: ,,Meine Frau meinte: mach das!" Als erstes will er Gespräche im Lizenzbereich führen, vertragliche Situationen mit Spielern...

  • Nürnberg
  • 15.04.19
Freizeit & Sport
Dr. Armin Zitzmann (l.), der Vorstandsvorsitzende der NÜRNBERGER Versicherung, und Niels Rossow, kaufmännischer Vorstand des 1. FC Nürnberg, verkündeten die Verlängerung ihrer Zusammenarbeit.
  4 Bilder

NÜRNBERGER Versicherung verlängert Engagement beim Club um drei Jahre
Weiter mit der Burg auf der Brust

NÜRNBERG (tom) – Gute Nachrichten für die derzeit nicht allzu verwöhnten Anhänger des 1. FC Nürnberg: Die NÜRNBERGER Versicherung, bereits seit drei Jahren Hauptsponsor des Vereins, verlängert die Zusammenarbeit mit dem Club um weitere drei Jahre bis 2022. Die Verlängerung des Vertrags wurde im Rahmen eines Presse-Talk im Business Tower Nürnberg verkündet. In dem Gespräch mit der TV-Journalistin Katrin Müller-Hohenstein betonte Dr. Armin Zitzmann, der Vorstandsvorsitzende der NÜRNBERGER,...

  • Nürnberg
  • 20.03.19
Freizeit & Sport
Aufsichtsratssprecher Dr. Thomas Grethlein verkündete die Trennung von Sportvorstand Andreas Bornemann.
  4 Bilder

1. FCN trennt sich von Sportvorstand Bornemann und Cheftrainer Köllner

NÜRNBERG (nf) - Nach 15 Spielen ohne Sieg, das Abstiegsgespenst vor Augen, hat der Aufsichtsrat des 1. FC Nürnberg beschlossen, sich mit sofortiger Wirkung von Sportvorstand Andreas Bornemann und damit auch von Cheftrainer Michael Köllner (seit März 2017 beim Club) zu trennen. Bornemann wollte an Köllner festhalten. Aufsichtsratssprecher Dr. Thomas Grethlein: ,,Wir haben den Sportvorstand gebeten, den Trainer zu beurlauben. Dieser Empfehlung ist Andreas Bornemann nicht gefolgt.“  Das...

  • Nürnberg
  • 12.02.19
Panorama
Feste Anlaufstation für Fußballer, die bei Klaus Eder in Donaustauf zur Reha sind: der Regensburger Kult- & Promi-Italiener Fernando D'Amore. Er zeigt das Trikot, das Sebastian Kerk ihm aus Dankbarkeit gewidmet hat.

So cool sagt Club-Star Kerk seinem Lieblings-Italiener ,,grazie!“

NÜRNBERG (mask) - Monatelang war die Nr. 17 des 1. FCN zur Reha in der Nähe Regensburgs. In den Behandlungspausen stärkte sich Sebastian Kerk (23) bei Kult- & Fußballwirt Fernando D'Amore in dessen (seit der Affäre um Mario Basler) berühmter Trattoria. ,,Sebastian isst gern meine Pasta", freut sich der Mann aus Apulien. Jetzt revanchierte sich der Club-Star mit einem Trikot, das es so nur einmal gibt.

  • Nürnberg
  • 06.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.