Corona-Infektionen

Beiträge zum Thema Corona-Infektionen

Lokales
Leider steigt die Zahl der mit Covid-19 Infizierten im Landkreis Roth seit gestern wieder deutlich an.

Landkreis Roth aktuell
UPDATE - Aktuell 327 Corona-Infizierte!

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Hatte es gestern noch so ausgesehen, als hätte der Landkreis Roth bei den aktuell mit dem Covid-19-Infizierten ein gewisses Plateau erreicht, so steht heute fest, dass sich der Anstieg leider wieder langsam aber stetig fortsetzt. Mit 310 bekannten Fällen liegt die Zahl um 18 Personen höher als am 25. November. An den am meisten betroffenen Gemeinden hat sich nichts geändert. Nach wie vor führt die Stadt Roth jetzt mit 74 Erkrankten, gefolgt von Wendelstein (56 Fälle)...

  • Landkreis Roth
  • 26.11.20
Panorama

Ist man mit positivem Coronatest in jedem Fall ansteckend?
4 Fragen, 4 Antworten: Wie genau sind die PCR-Tests?

BERLIN (dpa) - Wie sicher lässt sich eine Infektion mit dem Coronavirus nachweisen? Wie zuverlässig sind die eingesetzten PCR-Tests? Diese Fragen stehen immer wieder im Fokus der Aufmerksamkeit. Zudem stellt sich die Frage nach der Bedeutung eines positiven Testergebnisses: Ist ein positiv Getesteter zwangsläufig ansteckend? Antworten auf einige Fragen zum Thema im Überblick.  Was wird mit PCR-Tests nachgewiesen?Bei einem PCR-Test (PCR: polymerase chain reaction, deutsch:...

  • Nürnberg
  • 18.11.20
Panorama

Merkel trifft Länder-Chefs
Bund will Corona-Auflagen weiter verschärfen

BERLIN (dpa) - Zum Eindämmen der Corona-Pandemie will der Bund über den geltenden Teil-Lockdown hinaus weitere strikte Kontakt- und Quarantänebeschränkungen durchsetzen. In einer der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Beschlussvorlage für die Videokonferenz von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten der Länder an diesem Montag heißt es, ein großer Teil von Infektionen finde weiterhin im privaten Umfeld und außerhalb des öffentlichen Raumes statt. Deshalb komme es in...

  • Nürnberg
  • 16.11.20
Lokales

Wegen steigender Corona-Zahlen
Ab Samstag keine Besuche mehr im Klinikum Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Zum Schutz von Patientinnen und Patienten, von Besuchern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind ab Samstag, 14. November, im Klinikum Nürnberg keine Besuche mehr gestattet. Das Klinikum Nürnberg reagiert damit auf die stark steigende Zahl von Corona-Infektionen in der Bevölkerung. Der Krisenstab des Klinikums hat sich zu diesem Schritt entschlossen, um die Gefahr zur reduzieren, dass das Coronavirus von Besucherinnen und Besuchern ins Klinikum eingetragen wird und...

  • Nürnberg
  • 12.11.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten steigt in Deutschland rapide an.

Coronakrise spitzt sich zu
21.506 neue Infektionen an einem Tag

REGION (dpa) - Erstmals sind in Deutschland mehr als 20.000 neue Infektionen mit dem Coronavirus innerhalb eines einzigen Tages registriert worden.
Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 21.506 neue Corona-Infektionen binnen 24 Stunden gemeldet. Dies geht aus Angaben des RKI vom Morgen hervor. Am Freitag vor einer Woche hatte die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen bei 18.681 gelegen.
 Insgesamt haben sich dem RKI zufolge seit Beginn der Pandemie bundesweit...

  • Mittelfranken
  • 06.11.20
Anzeige
Panorama
Ein Plakat weist auf die Maskenpflicht in einer Schule hin.

Je nach Infektionslage gilt sie auch im Unterricht
Bayern führt Maskenpflicht an Schulen ein

MÜNCHEN (dpa/lby) - Für das neue Schuljahr führt Bayern eine Maskenpflicht an Schulen ein. Sie werde bis zum Platz im Klassenzimmer gelten - auch in Grundschulen, sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) am Freitag in München. Bisher habe nur ein Gebot bestanden. Je nach Entwicklung der Corona-Pandemie sei regional auch eine Maskenpflicht im Unterricht möglich. Die Maskenplicht ist Teil eines Vier-Stufen-Systems, das der Freistaat zum Schulstart im September einführen wird. Es...

  • Nürnberg
  • 31.07.20
Lokales
Ob tagsüber oder nachts - der schöne Tiergärtnertorplatz ist bei Einheimischen und Touristen einer der beliebtesten Plätze um zu flanieren oder sich mit Freunden zu treffen.

Tiergärtnertorplatz, Köpfleinsberg, Wöhrder See
Verkaufsverbot von ToGo-Getränken & Überwachung der Party-Hotspots

NÜRNBERG (pm/nf) - Nach den guten Erfahrungen in der Nürnberger Altstadt wird das Maßnahmenpaket für die Wirte zum Schutz der Bevölkerung vor Corona-Infektionen an Wochenenden bis einschließlich Sonntag, 6. September 2020, verlängert. Darauf haben sich Stadt und Polizei nach Rücksprache mit den Gastronomen verständigt. Damit gilt am Tiergärtnertorplatz weiterhin ein Verkaufsverbot von ToGo- Getränken von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag in der Zeit von 20 bis 5 Uhr....

  • Nürnberg
  • 30.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.