Entwicklung

Beiträge zum Thema Entwicklung

Lokales
Ausnahmslos strahlende Gesichter bei der Überreichung der Auszeichnung „Kreativer Kopf der Metropolregion“ (v.l.): Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst (Wirtschafts-Chef der EMN und Jurymitglied), die Preisträgerin M.Sc. Jana Dräger, Stefan Schindler (Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg eG und Sponsor), Dr. Dieter Rossmeisl (Geschäftsführer Forum Kultur der EMN und Jurymitglied) sowie Harald Greiner (MarktSpiegel-Geschäftsführer und Jurymitglied).

Kreativer Kopf der Metropolregion: Jana Dräger wurde ausgezeichnet

NÜRNBERG (tom) - Jana Dräger wurde dieser Tage als fünfter „Kreativer Kopf der Metropolregion“ ausgezeichnet und war einfach überglücklich, dass ihre Idee, Gartenliebhabern maßgeschneiderte Lösungen für ihr „grünes Wohnzimmer“ zu erarbeiten, bei der Jury auf soviel Begeisterung stieß. „Ich fühl’ mich ganz phantastisch und unterstützt von allen Seiten“, freute sich die Landschaftsarchitektin (Master of Science), als ihr in den Räumen der Sparda-Bank die Auszeichnung überreicht wurde, die...

  • Nürnberg
  • 24.04.17
Lokales
Unterzeichnung des neuen Leitbilds für nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung (WaBe) (v. l.): Siegmar Schnabel, Christi Degen,  Prof. Dr. Klaus L. Wübbenhorst,  Dirk von Vopelius, Franz Stahl, Armin Kroder, Dr. Andreas Starke, Markus Lötzsch, Heinz Brenner.

Meilenstein für die Entwicklung der Metropolregion

Rats- und Wirtschaftsvorsitz der Metropolregion unterzeichnen das Leitbild für nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung der Metropolregion Nürnberg REGION (pm/nf) - Im Rahmen der Ratssitzung am Wissenschaftstag der Metropolregion Nürnberg am 22. Juli 2016 in der Universität Bayreuth ist das fortentwickelte Leitbild für nachhaltiges Wachstum und Beschäftigung der Europäischen Metropolregion Nürnberg (Leitbild WaBe) feierlich unterzeichnet worden. Das Leitbild wurde von Verantwortlichen aus...

  • Nürnberg
  • 23.07.16
Lokales
Airport Nürnberg.

Albrecht Dürer Airport Nürnberg weiter im Aufwärtstrend

NÜRNBERG (pm/nf) - Die heute, Dienstag. 3. Mai 2016, vom der Flughafen Nürnberg bekanntgegebenen Zahlen für das Jahr 2015 belegen die positive Entwicklung des Albrecht Dürer Airports Nürnberg. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Fluggäste um 3,5 Prozent auf rund 3,385 Millionen, während die Konzern-Umsatzerlöse um 4,1 Prozent auf rund 92,4 Millionen Euro stiegen und die Gewinnschwelle überschritten wurde. Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas: „Der Albrecht Dürer Airport...

  • Nürnberg
  • 03.05.16
Lokales
Beim Kauf von Grundstücken, Häusern und Wohnungen im Nürnberger Stadtgebiet wurden im Jahr 2015 rund 1,9 Milliarden Euro umgesetzt.

Grundstücksmarktbericht 2015: steigende Preise

Wert der Wohnimmobilie selbst ermitteln NÜRNBERG (pm/nf) - Der Grundstücksmarktbericht 2015 liegt vor. Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas hat am heutigen Mittwoch, 24. Februar 2016, zusammen mit Frank Seidler, Vorsitzender des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Bereich der kreisfreien Stadt Nürnberg, den „Nürnberger Grundstücksmarktbericht 2015“ vorgestellt. Die jährlich erscheinende Publikation enthält einen umfassenden Bericht über die aktuelle Entwicklung von...

  • Nürnberg
  • 24.02.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Mitarbeiter des Deutschen Wetterdienstes bei der Analyse der Daten.

Wetterbericht im Fernsehen: Von der Kreidetafel zum 3D-Wetterflug

25 Jahre Wetteranimation aus dem Computer im deutschen Fernsehen REGION (pm/nf) - Seit der Einführung des Fernsehens spielt die Wettervorhersage dort eine wichtige Rolle. Oft haben die Wetterberichte sogar die höchste Sehbeteiligung bei einer Nachrichtensendung. Zu Beginn arbeiteten die Meteorologen der TV-Wettersendungen viele Jahre mit Kreide und drehbaren Tafeln und brachten so den Zuschauern Hoch- und Tiefdruckgebiete in die Wohnstuben. Später gab es mehr Grafiken in...

  • Nürnberg
  • 11.12.15
Anzeige
Ratgeber

Entwicklung der Augenheilkunde

Jeder Mensch verfügt über fünf Sinne – Hören, Tasten, Riechen, Schmecken und Sehen. Das Augenlicht ist dabei von besonderer Wichtigkeit, ist das Sehen doch praktisch das „Fenster zur Welt“. Rund 80 Prozent aller Sinneswahrnehmungen finden über die Augen statt. Das Sehen an sich ist ein äußert komplizierter Prozess: Lichtstrahlen fallen ins Auge – dort werden Nerven angeregt, die wiederum Signale ans Gehirn senden, wo letztendlich das Bild entsteht. Dieser Prozess kann an verschiedenen...

  • Nürnberg
  • 20.09.13
Lokales
Fürths Wirtschaftsreferent Horst Müller, Prof. Randolf Hanke, Prof. Albert Heuberger und OB Thomas Jung (v.l.n.r.) vor dem Kopfbau des neuen EZRT.       Foto: Ebersberger

Perle der bayerischen Forschungslandschaft

Fraunhofer-Entwicklungszentrum in Fürth eingeweiht FÜRTH (web) - „Wer Zukunft sehen will, muss nach Fürth kommen.“ Bayerns Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch brachte die Bedeutung des neuen Fraunhofer Entwicklungszentrums Röntgentechnik (EZRT), das vergangene Woche in Fürth feierlich eingeweiht wurde, auf den Punkt. Es war eine Mischung aus Stolz, Erleichterung und fast jugendlicher Aufgeregtheit, mit der Prof. Randolf Hanke die zahlreichen Gäste auf dem neuen Gelände in...

  • Fürth
  • 18.07.13
Lokales
Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly erläutert die Zukunft des Nürnberger Flughafens.       Foto: oh

Wie geht's mit dem Airport weiter?

Neues Entwicklungskonzept vorgestellt NÜRNBERG - Vor rund 120 Vertretern aus Politik und Wirtschaft wurde das Flughafen-Entwicklungskonzept vorgestellt. Statements hielten neben Hausherr und Geschäftsführer Karl-Heinz Krüger u.a. die Aufsichtsräte Minister Dr. Markus Söder und Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly sowie der Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer, Markus Lötzsch. Insgesamt 20 Maßnahmenbündel schlagen die Gutachter der Hamburger Unternehmensberatung Uniconsult...

  • Nürnberg
  • 23.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.