Fahrzeugmarkt

Beiträge zum Thema Fahrzeugmarkt

MarktplatzAnzeige
Moderner Alleskönner für die Straße: Ein neu aufgelegtes Individualisierungs-Programm namens Exclusive soll beim neuen Insignia Grand Sport auch ausgefallene Kundenwünsche erfüllen. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel Insignia Grand Sport: Individualist unter kerniger Klangkulisse

(ampnet/mue) - Eigentlich hatte Opel sich schon vor längerer Zeit von Oberklasse-Limousinen verabschiedet. Doch der neue Insignia Grand Sport ist nur wenige Millimeter kürzer als der alte Diplomat, der seinerzeit mit V8-Motor und veritablem Luxus verwöhnte. Zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren in sieben Leistungsstufen zwischen 81 kW / 110 PS und 191 kW / 260 PS stehen beim Insignia Grand Sport für den Antrieb bereit. Von einer Sechs-Gang-Handschaltung bis zu einer Acht-Gang-Automatik reichen...

  • Forchheim
  • 11.04.17
MarktplatzAnzeige
Das Coupé wirkt so schlicht wie elegant: Eine sportliche Variante des Mercedes-Benz-Gesichts, die übergreifende Motorhaube mit zwei Powerdomes, die schnörkellose Gestaltung der Seiten mit den zwei großen Türen und den rahmenlosen Scheiben sowie der Verzicht auf die B-Säule prägen den Auftritt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes-Benz E-Klasse Coupé: Dreiklang aus Stil, Extravaganz und Luxus

(ampnet/mue) - Coupés sollen immer das Sahnehäubchen einer Modellreihe darstellen. Designer dürfen dafür den Alltagsnutzen hinten anstellen und sich den schöneren Dingen ihres Berufs zuwenden. Gesucht ist der Dreiklang aus Stil, Extravaganz und Luxus, oft ergänzt um einen sportlichen Körperbau. Das neue Mercedes-Benz E-Klasse Coupé tritt jetzt an, diesem Maßstab gerecht zu werden. Das Basisfahrzeug – die Mercedes-Benz E-Klasse – hat seit ihrem Erscheinen im April 2016 viel Anerkennung und...

  • Erlangen
  • 11.04.17
Panorama
Die Skoda-Studie „Vision E“. Foto: Auto-Medienportal.Net/Skoda

„Vision E“: Skoda startet ins E-Zeitalter

(ampnet/mue) - Der Auftritt von Skoda auf der Auto Shanghai (19.–28.4.) steht dieses Jahr zum ersten Mal im Zeichen des elektrischen Wandels: Mit der Studie „Vision E“ gibt das Unternehmen erstmals einen markenspezifischen Ausblick auf die individuelle Mobilität der Zukunft. „Wir starten genau zur richtigen Zeit.“ – Skoda-Chef Bernhard Maier nimmt mit dieser Bemerkung der Diskussion, ob Skoda nicht in Sachen Elektromobilität eher spät dran ist, den Wind aus den Segeln. Skoda werde bis zum Jahr...

  • Nürnberg
  • 04.04.17
Panorama
Volkswagen Golf 1.5 TSI. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Neuer 1,5 Liter-Turbo für den VW Golf

(ampnet/mue) - Volkswagen bietet den Golf künftig mit einem 1.5 TSI Evo genannten neuen Motor an. Der Vier-Zylinder-Turbobenziner leistet 110 kW / 150 PS und verfügt über eine variable Zylinderabschaltung (ACT). Bereits ab 1.500 Touren entwickelt er sein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern, der Normverbrauch bewegt sich zwischen 4,9 Liter (Doppelkupplungsgetriebe) und 5,0 Litern je 100 Kilometer. Bei Fahrten im Drehzahlbereich zwischen 1.400 und 4.000 U/min sowie bei Geschwindigkeiten...

  • Nürnberg
  • 04.04.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Der neue Opel Karl Rocks. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel Karl Rocks ab sofort bei den Händlern

(ampnet/mue) - Bei den Opel-Händlern steht ab sofort der neue Karl Rocks – der Kleinwagen zeichnet sich durch 18 Millimeter mehr Bodenfreiheit und Offroad-Designmerkmale aus. Das neue Modell präsentiert sich serienmäßig mit silberfarben lackierter Dachreling, robusten vorderen und hinteren Stoßfängern mit Unterfahrschutz-Elementen, silberfarbenen Seitenschwellern, schwarzen Einfassungen an den Radhäusern und exklusiven 15-Zoll-Leichtmetallrädern in Bicolor-Optik. Zu den exklusiven...

  • Nürnberg
  • 04.04.17
Anzeige
Ratgeber
Augen auf beim Kauf eines gebrauchten Motorrads: Bei den Bremsscheiben muss der Verschleiß geprüft werden. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Tipps für den Kauf gebrauchter Motorräder

(ampnet/mue) - Im vergangenen Jahr wechselte rund eine halbe Million gebrauchter Motorräder den Besitzer. Für Fahrzeugbesichtigung und Probefahrt sollte man genügend Zeit einplanen und geeignete Bekleidung, einfaches Werkzeug sowie eine Taschenlampe mitnehmen, empfiehlt der ADAC. Ein sachkundiger Begleiter kann ebenfalls wertvolle Dienste leisten, und falls nötig, sollte man auch an ein Überführungskennzeichen denken. Beim technischen Check sollte man prüfen, ob es Rost an der Auspuffanlage,...

  • Nürnberg
  • 28.03.17
Panorama
Hyundai Tucson Advantage. Foto: Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Hyundai Tucson Advantage trumpft auf

(ampnet/mue) - Hyundai hat auf Kundenwünsche reagiert und bietet das Sondermodell Tucson Advantage künftig auch als 1.6 T-GDI 2WD 7DCT an. In dieser Ausführung vereint das SUV den Frontantrieb mit dem 130 kW / 177 PS starken 1,6-Liter-Turbobenziner und dem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 7DCT. Dieses war zuvor nur für den Benziner mit Allrad-Antrieb sowie im Dieselprogramm erhältlich. Der Hyundai Tucson Advantage verfügt unter anderem über 19-Zoll-Leichtmetallräder, Zwei-Zonen-Klimaanlage,...

  • Nürnberg
  • 28.03.17
Panorama
Tesla Model S. Foto: Axel Busse

Tesla streicht die 60er-Variante

(ampnet/mue) - Die vor einem Jahr ins Programm aufgenommenen Model S60 und 60S streicht Tesla in Deutschland wieder. Die Versionen mit 60 kWh Batteriekapazität dienten als günstigere Einstiegsversionen; die Mehrheit der Kunden griff bislang aber weiterhin zu der reichweitenstärkeren Batterie mit 75 kWh. Fahrzeuge mit 60 kWh können aber noch bis Mitte April bestellt werden und später auch per Update auf 75 kWh aufgerüstet werden.

  • Forchheim
  • 21.03.17
Panorama
Toyota GT86 „Tiger“. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota lässt den „Tiger“ los

(ampnet/mue) - Toyota lässt den Tiger los: Unter dem Namen der Raubkatze wird eine streng limitierte Sonderdedition des GT86 herausgebracht. Das Modell basiert auf der Top-Ausstattung des Sportwagens mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe und kommt in der neuen Außenfarbe „Tiger Orange“ samt schwarzen Akzenten rund um Luftschlitze und Türen daher. Auch der Heckspoiler ist in Schwarz abgesetzt, die Außenspiegel sind in „Furious Black“ lackiert. Weitere Merkmale des Toyota GT86 „Tiger“ sind...

  • Nürnberg
  • 15.03.17
Panorama
Die Ducati Monster 821. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ducati

Ducati knackt die 55.000

(ampnet/mue) - Ducati hat 2016 erstmals mehr als 55.000 Motorräder in einem Jahr ausgeliefert. Die Audi-Tochter aus Bologna verkaufte weltweit 55.451 Fahrzeuge und damit 642 Einheiten bzw. 1,2 Prozent mehr als 2015. Der Umsatz stieg mit 731 Millionen Euro (+4,1%) noch stärker. Das operative Ergebnis betrug 51 Millionen Euro nach 54 Millionen Euro im Vorjahr. Vor allem in den europäischen Märkten konnte die Motorradmarke, die in diesem Jahr sieben neue Modelle herausbringt, spürbar zulegen.

  • Nürnberg
  • 15.03.17
Panorama
Der Peugeot 3008. Foto: Hersteller

Peugeot 3008: „Auto des Jahres 2017“

(ampnet/mue) - Der Peugeot 3008 ist das erste SUV, das zum „Car of the Year / Auto des Jahres“ gewählt wurde. Diese Auszeichnung vergab beim Automobilsalon in Genf eine Jury von 58 europäischen Journalisten für das Jahr 2017. Die Fachjournalisten würdigten bei ihrer Entscheidung das Erscheinungsbild, das Innenraumdesign und das Gesamtkonzept. Die angesehene Auszeichnung reiht sich ein in über 20 weitere Auszeichnungen, die der neue Peugeot 3008 bereits in den vergangenen Monaten erhalten...

  • Nürnberg
  • 15.03.17
MarktplatzAnzeige
Smart Forfour Electric Drive. Foto: Daimler

Smart Electric Drive kommt im Juni

(ampnet/mue) - Smart hat die Bestellbücher für den Fortwo Electric Drive und den Forfour Electric Drive geöffnet; beide Fahrzeuge (Auslieferung erfolgt ab Juni) werden von einem 60 kW / 91 PS starken Elektromotor mit 160 Newtonmetern Drehmoment angetrieben. Die Reichweite beträgt rund 160 Kilometer, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 130 km/h begrenzt. Ab Mai ist dann auch das Smart Fortwo Cabrio Electric Drive bestellbar. Mit Designdetails in Electric Green in Exterieur wie Interieur wird zur...

  • Nürnberg
  • 14.03.17
MarktplatzAnzeige
Das serienmäßige Fahrdynamiksystem Audi Drive Select kann beim neuen A5 Cabriolet auch die (optionalen) einstellbaren Dämpfer einbinden. Diese sorgen wahlweise für ein besonders dynamisches oder komfortables Fahrerlebnis. Foto: Auto-Medienportal.Net/Audi

Audi A5 Cabrio: sensibles Rennpferd für die Straße

(ampnet/mue) - Cabrio gefällig? Hier ist eines. Entstanden aus einem klassisch schönen Coupé mit seiner charakteristisch geschwungenen Seitenlinie, ausgestellten Kotflügeln, der nach vorn abgerundeten Motorhaube samt angedeutetem Powerdome, flachem Kühlergrill, flachen Scheinwerfer mit vier Augen, großen Lufteinlässen und vier fetten Auspuffrohren im schwarzen Diffusor – dennoch wirkt dieses Cabrio eher elegant als provokant. Die Rede ist zunächst vom Audi S5 Cabriolet 3.0 TFSI Quattro. So...

  • Nürnberg
  • 08.03.17
MarktplatzAnzeige
Auch für den neuen Kia Picanto gibt es wieder eine Garantie über sieben Jahre bzw. 150.000 Kilometer. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Große Aufmerksamkeit für kleinen Kia Picanto

(ampnet/mue) - Klein,aber oho! – der neue Picanto, die dritte Generation des Kleinwagens von Kia, bekommt trotz (oder gerade wegen) seiner geringen Größe viel Aufmerksamkeit beim Genfer Automobilsalon (noch bis 19. März). Drei Benzinmotoren stehen zur Wahl: Zur GT-Line wird am besten der Turbo-Dreizylinder-Benziner 1.0 T-GDI von 998 Kubikzentimetern Hubraum mit 74 kW / 100 PS passen, der allerdings erst ab dem zweiten Quartal zur Verfügung steht. Seine Fahrleistungen mit Schaltgetriebe liegen...

  • Nürnberg
  • 08.03.17
Panorama
Der Volkswagen Arteon R-Line. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Flaggschiff: neuer VW Arteon kommt im Juni

(ampnet/mue) - Nachdem Passat CC und Phaeton aus dem Programn verschwunden sind, präsentiert Volkswagen auf dem Genfer Automobilsalon (noch bis 19. März) mit dem Arteon ein neues Topmodell. Die 4,86 Meter lange Limousine verfügt über eine große Heckklappe und wird als Gran Turismo und Fastback beworben. Beachtliche 2,84 Meter Radstand sorgen für ausreichend Platz im Innern, der Kofferraum des Fünfsitzers fasst 563 bis 1.557 Liter. Volkswagen wird sechs Vierzylinder zwischen 110 kW / 150 PS...

  • Nürnberg
  • 07.03.17
MarktplatzAnzeige
Von Spiegelkante zu Spiegelkante misst der Stelvio zwar 2,16 Meter, wirkt aber dennoch eher hoch als breit. Foto: Auto-Medienportal.Net/Alfa Romeo

Alfa Romeo Stelvio: Giorgio und die hohe Giulia

(ampnet/mue) - Alfa Romeo baut auf Giorgio; auf der Plattform dieses Namens wollen die Italiener nun eine ganze Reihe von Fahrzeugen aufbauen. Das erste mit der neuen und speziellen Alfa-Architektur war die Giulia, die einen bemerkenswert guten Start hingelegt hat. Jetzt folgt das erste SUV in der Geschichte der Marke, die bisher nur für Sportwagen und sportliche Limousinen stand: der Alfa Romeo Stelvio – eine 1,67 Meter hohe Giulia. Der Stelvio ist ein Alfa mit den Eigenschaften, denen...

  • Nürnberg
  • 06.03.17
Ratgeber
Beim Autokauf sollte man sich umfassend beraten lassen. In jedem Fall muss man über bestehende Mängel informiert werden. Foto: Auto-Medienportal.Net/ADAC

Beim Autoverkauf kommt es auf den Zeitpunkt an

(ampnet/mue) - Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Wer seinen Wagen bereits nach fünf Jahren verkauft, macht nach Berechnungen des ADAC meist ein schlechtes Geschäft: 65 Prozent Wertverlust sind dann die Regel. In den darauffolgenden fünf Jahren beträgt der Wertverlust nur noch rund 25 Prozent. Da aber die Reparaturkosten mit dem Alter des ursprünglichen Neuwagens steigen, empfiehlt der Automobilclub folgende Formel als grobe Orientierung: Machen Reparaturkosten...

  • Nürnberg
  • 02.03.17
Panorama
Der DS 7 Crossback. Foto: Auto-Medienportal.Net/DS Automobiles

DS-SUV mit allerlei Spielereien

(ampnet/mue) - Nachdem DS zunächst auf Citroen-Modelle gesetzt hat, will die Marke im kommenden Jahr erstmals ein eigenständiges Fahrzeug anbieten. Der DS 7 Crossback ist ein SUV mit allerlei Spielereien; sobald das Fahrzeug geöffnet wird, erstrahlen die vorderen LED-Scheinwerfer in Purpur-Rot und drehen sich um 180 Grad. Ähnliches geschieht beim Starten des Motors: Die mit der französischen Manufaktur BRM Chronographes entworfene und bis dahin verborgene Uhr dreht sich um sich selbst und die...

  • Nürnberg
  • 01.03.17
Panorama
Dacia Logan MCV Stepway. Foto: Auto-Medienportal.Net/Dacia

Dacia im markanten Offroad-Look

(ampnet/mue) - Nach dem Erfolg beim Sandero stellt Dacia auf dem Genfer Automobilsalon (7.–19.3.) nun auch den Kombi Logan MCV als „Stepway“ im markanten Offroad-Look. Dank Höherlegung um immerhin fünf Zentimeter wächst die Bodenfreiheit auf 17,4 Zentimeter. Neben dem neuen Markengesicht im Stil des Duster weist der Logan MCV Stepway unter anderem chromfarben eingefasste Nebelleuchten sowie Seitenschweller auf, Radlaufverbreiterungen in Schwarz setzen weitere Akzente. Dazu kommen die...

  • Nürnberg
  • 23.02.17
Panorama
Mercedes-AMG GT C Roadster Edition 50. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes bringt Schmuckstück zum Jubiläum

(ampnet/mue) - Aus Anlass der 50-jährigen Firmenjubiläums bringt Mercedes-AMG vom GT C Roadster die „Edition 50“ heraus. Die Sonderserie ist auf 500 Fahrzeuge begrenzt und auf den ersten Blick an den beiden Sonderlackierungen in Designo graphitgrau magno oder Designo kaschmirweiß magno erkennbar. Applikationen in Chrom / Schwarz setzen außerdem Akzente. Dazu gehören die Aufsatzblenden der Seitenschweller, der Frontsplitter, die Zierleisten in den Lufteinlässen des „Panamericana-Grills“, die...

  • Nürnberg
  • 23.02.17
MarktplatzAnzeige
Sportliches Wohlfühlambiente: Dank des aktuellen „Selec-Terrain-System“ lässt sich das Fahrverhalten des Jeep Grand Cherokee SRT auch in der Luxus-Kabine auf die jeweiligen Fahrbedingungen einstellen. Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA

Jeep Grand Cherokee SRT: Kraftpaket fürs Gelände

(ampnet/mue) - Amerikaner lieben alles ein wenig größer – und deshalb hat Jeep gegenüber den Mitbewerbern auf dem Markt einen deutlichen Vorsprung. Seit 76 Jahren baut die Marke Automobile für härtestes Gelände und rollt inzwischen auch erfolgreich auf der SUV-Welle. Schon im Stand zeigt der aufgefrischte Jeep Grand Cherokee SRT, dass er nicht auf Spielereien eingestellt ist. Seine unter der langen Motorhaube platzierten und regelmäßig arbeitenden acht Kolben verlangen nach Bewegung und...

  • Nürnberg
  • 22.02.17
MarktplatzAnzeige
Innerhalb von sechs Jahren Marktpräsenz hat sich der Countryman zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Markenportfolios entwickelt.  Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Mini Countryman: mit Schmackes raus aufs Land

(ampnet/mue) - Mit der zweiten Generation eines Mini Countryman strukturiert die englische Kultmarke ihr Modellangebot neu. Den Begriff Mini als Design-Konzept zu begreifen und nicht als Richtwert für eine bestimmte Fahrzeuggröße, hat Kunden und Kommentatoren immer wieder Probleme bereitet, seit der Wagen unter BMW-Ägide erstmals die Vier-Meter-Marke knackte. Inzwischen wissen die Kunden auch, was sie von Mini im Innern zu erwarten haben: ein riesiges, zentrales Kombiinstrument, das als...

  • Nürnberg
  • 22.02.17
MarktplatzAnzeige
Das Fahrwerk des Jaguar XE zeigt Verwandtschaft mit dem des F-Type. Foto: Auto-Medienportal.Net/Jaguar

Jaguar XE: Katze nimmt‘s mit Platzhirschen auf

(ampnet/mue) - Aus etwas größerer Entfernung sieht die jüngste Jaguar-Limousine aus wie ein ausgewachsenes Exemplar à la XF-Mittelklasse. Mit zunehmender Nähe schrumpft der XE allerdings knapp unter das Format eines 3er-BMW oder einer Alfa Giulia und zeigt damit seinen Auftrag: wildern unter den kompakten Sportlichen. Bei den Assistenzsystemen ist der XE vorn dabei – bei Jaguar hat man jetzt zum üblichen Kanon noch zwei Strophen hinzugefügt: ein aufpreispflichtiges Laser-Head-up-Display und...

  • Nürnberg
  • 22.02.17
MarktplatzAnzeige
In der Seitenansicht wölbt sich das Blech in dynamischen Schwüngen, wobei die abfallende Dachlinie sogar eine leicht coupéhafte Silhouette formt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Nissan MIcra: Crossover-Style statt Knuddel-Look

(ampnet/mue) - Der Nissan Micra ist erwachsen geworden – mit fast vier Meter misst sich der Kleinwagen nun mit den Größen im Segment. Bei Technik und Ausstattung übertrifft er sie sogar. War die letzte Generation noch als unterschiedloses Weltauto konzipiert, wurde der neue Micra konsequent für europäische Kunden entwickelt. Um volle siebzehn Zentimeter auf 3,99 Meter gewachsen, streckt sich der kleine Japaner nun exakt auf Polo-Maß. Auch steht er gegenüber dem Vorgänger acht Zentimeter...

  • Nürnberg
  • 22.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.