Gesundheitsamt Nürnberg

Beiträge zum Thema Gesundheitsamt Nürnberg

Lokales

18 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen
Corona-Krise: Aktuelle Fallzahlen und einheitliches Bürgertelefon

NÜRNBERG (pm/nf) - Bis zum heutigen Freitag, 4. August 2020, 12 Uhr, hat das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg 1.577 mit dem Coronavirus infizierte Nürnbergerinnen und Nürnberger registriert. Davon befinden sich aktuell 159 Menschen in Quarantäne, daraus bereits entlassen werden konnten bis jetzt 1.362 Personen. Die Anzahl der in Zusammenhang mit Covid-19 Verstorbenen liegt bei 56. Pro 100.000 Einwohner gab es in den letzten sieben Tagen 18 Neuinfektionen (Sieben-Tage-Inzidenz).Bis...

  • Nürnberg
  • 04.09.20
Lokales

Bürgertelefon geschaltet
Neues COVID-19-Testzentrum am Flughafen

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Stadt Nürnberg nimmt am Montag, 31. August 2020, ein zusätzliches COVID-19-Testzentrum am Albrecht-Dürer-Flughafen, Flughafenstraße 100, in Betrieb. In dem Testzelt auf dem Parkplatz 7, das von der Firma Ecolog Deutschland GmbH betrieben wird, können zunächst bis zu 3.000 Tests am Tag durchgeführt werden. Die Tests sind für die Nutzer kostenfrei. Geöffnet hat das Testzentrum Montag bis Samstag von 8 bis 20 Uhr. Die Einrichtung ist Teil des Angebots von 96...

  • Nürnberg
  • 28.08.20
Lokales
OB Marcus König (Bildmitte) bei seinem Antrittsbesuch im Gesundheitsamt, bei dem er von Gesundheitsreferentin Britta Walthelm begleitet und von Amtsleiterin Dr. Katja Günther informiert wurde.

Gewappnet für eine zweite Infektionswelle
Corona-Krise: Dankeschön von OB Marcus König an das Gesundheitsamt

NÜRNBERG (pm/nf) - Eine erste Bilanz drei Monate nach Bekanntwerden der ersten Infektionen mit dem Coronavirus in Nürnberg zeigt, dass die Nürnberger Gesundheitsverwaltung ihre Leistungsfähigkeit bewiesen hat. Davon konnte sich kürzlich OB Marcus König bei seinem Antrittsbesuch in der städtischen Dienststelle gemeinsam mit Gesundheitsreferentin Britta Walthelm überzeugen. „Ganz bewusst habe ich unser Gesundheitsamt für meinen ersten Antrittsbesuch ausgewählt, um mich bei den...

  • Nürnberg
  • 19.05.20
Lokales
Lehrerinnen und Lehrer sowie Helferinnen und Helfer nähen an der Berufsschule 5 freiwillig Schutzmasken, die stadtintern Verwendung finden.

1.300 Schutzbrillen aus dem Chemieunterricht gingen u.a. an Nordklinikum und Gesundheitsamt
Schulen nähen Mundschutz und spenden Brillen

NÜRNBERG (pm/nf) - Viele freiwillige Lehrkräfte sowie weitere Näherinnen und Näher nutzen an den Berufsschulen 5 und 7 die unterrichtsfreie Zeit und beweisen Gemeinsinn: Mit Nadel und Faden tragen sie dazu bei, den Mangel an Mundschutz zu beheben. Sie schneiden Stoffe zu und nähen diese, ausgestattet mit einem Stück Vlies, am Ende so zusammen, dass eine Mundschutzmaske entsteht. Die so hergestellten Produkte sollen stadtintern verwendet werden. Die Bereitschaft der Lehrkräfte und...

  • Nürnberg
  • 07.04.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Die Teilnehmerinnen des Workshops "Gesunde Kita", (v.l.n.r.) Christine Filmer, Projektleiterin Jolinchen Kids AOK Bayern, Birgitta Rabenstein, Projektleitung „Gesunde Kita“, Gesundheitsamt Stadt Nürnberg, Dr. Ina Zimmermann, Bereichsleitung Gesundheitsförderung/Gesundheitsplanung, 
Gesundheitsamt Stadt Nürnberg und Heike Mengel, Fachberatung für Kitas freier Träger Jugendamt Stadt Nürnberg.

Kooperationsprojekt „Gesunde Kita“ startet in Nürnberg

20 Erzieherinnen nehmen teil an der Auftaktveranstaltung am 16. November Das Gesundheitsamt Nürnberg und die AOK in Nürnberg starten im Kindergartenjahr 2016/17 das neue Kooperationsprojekt „Gesunde Kita“. Ziel des Programms ist es, im Verlauf von drei Jahren Schritt für Schritt gesundheitsfördernde Maßnahmen in verschiedenen Bereichen des Kita-Alltags einzuführen, und dauerhaft zu implementieren. Zur Auftaktveranstaltung am 16. November fand eine Schulung mit 20 pädagogischen Fachkräften in...

  • Nürnberg
  • 17.11.16
Anzeige
Lokales
Das Gesundheitsamt Nürnberg gibt regelmäßig Fachinformationen an Kliniken und niedergelassene Ärzte.
3 Bilder

Gesundheitsamt Nürnberg informiert zu Ebola in Westafrika

Verhaltensregeln für Reisende - Checklisten im Klinikum und am Flughafen NÜRNBERG (pm/nf) - Das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg informiert über Ebola in Westafrika: Es sei sehr unwahrscheinlich, aber nicht auszuschließen, dass Reisende die Krankheit nach Deutschland oder Europa mitbringen. Das Risiko der Bevölkerung durch eine Weiterverbreitung in Deutschland und Europa wird als sehr gering angesehen. Das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg hat aktuell sowohl mit dem Klinikum Nürnberg als...

  • Nürnberg
  • 22.08.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.