Landratsamt

Beiträge zum Thema Landratsamt

Lokales
Kurze Wege für Frauen aus dem Landkreis Fürth: Frau Dr. Claudia Kuhn, Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Sedat Alibek, programmverantwortlicher Arzt und Landrat Matthias Dießl freuen sich, das Brustkrebs-Screening zur Früherkennung anbieten zu können.

Früherkennung von Brustkrebs vor Ort möglich
Mammobil kommt in den Landkreis Fürth

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) – Ab dem 26. Juli ist die Brustkrebsvorsorge wieder ganz einfach möglich: Das Mammobil der Screeningeinheit Mittelfranken Land kommt in den Landkreis Fürth und steht für 6 Wochen vor dem Landratsamt in Zirndorf (Im Pinderpark 4). „Unsere Aufgabe und unser Ziel ist es, Frauen ein Brustkrebs-Screening in unmittelbarer Nähe ganz einfach zu ermöglichen”, sagt Dr. Sedat Alibek, programmverantwortlicher Arzt der Screeningeinheit Mittelfranken Land. Frauen von 50 bis 69 Jahren...

  • Landkreis Fürth
  • 23.07.21
Lokales
Tanja Maier, Seniorenbeauftragte des Landkreises Fürth und Landrat Matthias Dießl stellen den neuen Seniorenratgeber vor.
2 Bilder

Tipps für Generation 60+ und pflegende Angehörige
Seniorenratgeber in achter Auflage

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Der Seniorenratgeber zählt zu den beliebtesten kostenlosen Broschüren des Landkreises Fürth. Nun erscheint der informative Ratgeber in der achten Auflage und wurde entsprechend wieder komplett aktualisiert. Erhältlich ist das Heft im Landratsamt, in den Rathäusern sowie bei den örtlichen Seniorenvertretungen, den Seniorenkreisen der Kirchen und den Seniorenkreisen der Wohlfahrtsverbände und des VDK. Zusätzlich gibt es eine Online-Version, die über die Homepage des...

  • Landkreis Fürth
  • 21.05.21
Lokales
Weitere Öffnungen im Landkreis Fürth – Lockerungen im Sport- und Kulturbereich sowie für Freibäder.

Lockerungen im Sport- und Kulturbereich
Weitere Öffnungen im Landkreis Fürth

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Zum 19.05.2021 traten im Landkreis Fürth einige Lockerungen in Kraft. Für den Sport- und Kulturbereich sowie für Freibäder gibt es ab dem 21.05.2021 nun weitere Erleichterungen. Diese werden durch die weiterhin stabile 7-Tage-Inzidenz unter dem Wert von 100, am heutigen Tag 73,8 (Stand 20.05.2021, Quelle: RKI), und die jüngsten Rechtsänderungen möglich. Ab dem 21.05.2021 ist zusätzlich Folgendes erlaubt: Sport- und Kulturveranstaltungen Kulturelle Veranstaltungen (im...

  • Landkreis Fürth
  • 20.05.21
Lokales
Bei Überschreitung einer jeweils maßgeblichen 7-Tages-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen, ebenso wie bei Unterschreiten der 7-Tages-Inzidenz an fünf aufeinanderfolgenden Tag, treten die hierfür geltenden Regelungen automatisch in Kraft.

Betrieb von Schulen und Kindertageseinrichtungen
7-Tage-Inzidenz im Landkreis Fürth über 100

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - In den vergangenen Wochen wurde am Freitag unter Berücksichtigung der 7-TageInzidenz für den Landkreis Fürth mitgeteilt, nach welcher Maßgabe der Schul- und Kita-Betrieb in der darauffolgenden Kalenderwoche stattfindet. Aufgrund der neuen bundesrechtlichen Verfahrensvorgaben ist dies nicht mehr möglich. Dementsprechend gelten die Vorgaben des § 3 der 12. Bayerischen  Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Bei Überschreitung einer jeweils maßgeblichen 7- Tages-Inzidenz an...

  • Landkreis Fürth
  • 30.04.21
Lokales
Click und Collect im Landkreis Fürth macht das regionale Einkaufen weiterhin möglich.

Die etwas andere Shopping-Tour
Click und Collect im Landkreis Fürth

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) – Der Blumenstrauß zum Geburtstag muss in diesem Jahr ausfallen? Dank Click und Collect im Landkreis Fürth steht Geschenken jeglicher Art oder einer Shoppingtour der besonderen Art auch aktuell nichts im Wege. Der Lockdown hat viele Einzelhändler vor große Herausforderungen gestellt. Ihre Einnahmen sind eingebrochen. Viele sind deshalb kreativ geworden und neue Wege gegangen. Click und Collect ist dabei nur eins von vielen Angeboten. Das gewünschte Produkt wird dabei...

  • Landkreis Fürth
  • 22.02.21
Panorama
Eine Familie mit zwei Kindern fährt einen als Buckelpiste angelegten Radweg entlang.

Zu: Schildbürgers Radweg ist fertig
Update: Landratsamt verteidigt ,,Buckelpiste" gegen Kritik

KIRCHDORF AN DER AMPER (dpa/lby) - Trotz Kritik hält das Landratsamt Freising am Bau des buckligen Radwegs in Kirchdorf an der Amper fest. An der Entscheidung, den Radweg so fertigzustellen wie geplant, werde sich nichts ändern, teilte ein Sprecher des Landratsamtes mit. Die Behörde wehrte sich zudem gegen Kritik aus dem Kirchdorfer Gemeinderat. In einer Pressemitteilung hatte die Grünen-Fraktion dem Landratsamt vorgeworfen, den hügeligen Radweg fälschlicherweise als beabsichtigt darzustellen....

  • Nürnberg
  • 23.07.20
Lokales
Mitterteich verhängt die erste Ausgangssperre in Bayern.

Erste Maßnahme dieser Art in Bayern
Mitterteich verhängt eine Ausgangssperre

MITTERTEICH (pm/ak) - Im Rahmen einer Pressekonferenz gab heute Landrat Wolfgang Lippert die Ausgangssperre für das Stadtgebiet Mitterteich bekannt.Diese ist ab sofort (18.03.2020) gültig und gilt bis einschließlich 02.04.2020. Das Landratsamt Tirschenreuth hat in diesem Zusammenhang eine Bekanntmachung mit folgendem Wortlaut veröffentlicht: Das Landratsamt Tirschenreuth erlässt auf der Grundlage des § 28 Abs. 1 Satz 2, 1 des Infektionsschutzgesetzes (lfSG) in Verbindung mit § 65 Satz 1 der...

  • Nürnberg
  • 18.03.20
Lokales
Zum Vormerken: Ab dem 13. Februar befindet sich die Kfz-Zulassung nicht mehr in den Räumen des Landratsamtes Roth.

Vom Weinbergweg in den Westring
Roth: Zulassungsstelle zieht am 13. Februar um

ROTH (pm/vs) - Die Kfz-Zulassung und die Führerscheinstelle des Landratsamtes Roth ziehen vom Weinbergweg in die Räume der ehemaligen SB-Halle des Sparkassengebäudes am Westring 36 um. Der Betrieb startet ab Donnerstag, 13. Februar, zu den gewohnten Öffnungszeiten. Mit an Bord ist auch die Kfz-Schilderstelle. Die Telefonnummern sind ebenfalls gleich geblieben. So ist beispielsweise die Kfz-Zulassung unter den Durchwahlen 09171/81-1567 beziehungsweise -1568 zu erreichen. Die Mitarbeiterinnen und...

  • Landkreis Roth
  • 07.02.20
Lokales
Schülerinnen und Schüler ab 14 Jahren sind am 7. und 8. April zu den Praktikumstagen ins Rother Landratsamt eingeladen.

In den Osterferien gibt es am 7. und 8. April zwei Infotage
Anmelden: Praktikumstage für junge Leute im Landratsamt Roth!

ROTH (pm/vs) - Auch in diesem Jahr lädt das Landratsamt Roth wieder junge Leute während der Osterferien zu zwei Schnupper-Praktikumstagen ein. Bewerben für den 7. und 8. April 2020 können sich Jugendliche ab 14 Jahren, die - vielleicht auch im Hinblick auf ihren späteren Berufsweg - wissen möchte, welche Aufgaben und Herausforderungen es im Alltag eines modernen Landratsamtes gibt. Da wird mit Sicherheit mancher erstaunt sein, über die Vielfalt interessanter Tätigkeiten und die Möglichkeiten...

  • Landkreis Roth
  • 28.01.20
Lokales
Eva Dorner von der Personalverwaltung (hintere Reihe,M.) und Personalratsvorsitzende Edith Pichl (hintere Reihe, l.) stellen sich mit den Jubilaren zu einem Erinnerungsfoto auf. �Fotos: Landratamt Roth.
2 Bilder

Dienstjubiläen und Verabschiedungen in den Ruhestand
Landrat Herbert Eckstein ehrt verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Landkreis Roth (pm/vs) - Gleich 19 Jubiläen und Verabschiedungen im öffentlichen Dienst und der Verwaltung: Landrat Herbert Eckstein hat den verdienten Frauen und Männern für ihren Einsatz gedankt. Für 25-jährige Dienstzeit wurden Margit Gebauer (Amt für Jugend und Familie), Joachim Schimpf (Wasserrecht), Kerstin Beck und Tanja Ruf-Brandenburg (beide Jobcenter Roth) und Bianca Dörr (Wirtschaftsförderung) geehrt. Franziska Winkler (Jugendamt), Marita Pitterle (Kommunale Abfallangelegenheiten),...

  • Landkreis Roth
  • 09.12.19
Lokales
Eine Impfung, die durch die Bayerische Tierseuchenkasse bezuschusst wird, bietet Schutz vor der Krankheit.

Ausbruch der Blauzungenkrankheit: Nürnberg und Fürth werden zum Sperrgebiet

NÜRNBERG/FÜRTH (pm/nf) - Am 20. Februar 2019 hat das Landratsamt Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg den Ausbruch der Blauzungenkrankheit-Serotyp 8 in einem Tierhaltungsbetrieb im Landkreis amtlich festgestellt. Zum Schutz vor einer Ausbreitung hat das Landratsamt eine Sperrzone mit einem Radius von 150 Kilometern festgelegt, in dem auch Nürnberg und Fürth liegen. Die Städte haben deshalb mit Allgemeinverfügungen vom 21. Februar 2019 das jeweilige Stadtgebiet zum Sperrgebiet erklärt.  Für...

  • Nürnberg
  • 22.02.19
Lokales
Rundum glückliche Gesichter: Familie Rolph aus Rothaurach ist mit den Auszubildenden zufrieden.

Landratsamt-Azubis konnten ihr Talent unter Beweis stellen

ROTH (pm/vs) - Für 15 Auszubildende im ersten und zweiten Ausbildungsjahr sind die Pfingstferien in diesem Jahr anders velaufen: Statt Erholungsurlaub standen für die Jugendlichen Erst-, Wieder- und Neuzulassungen, Umschreibungen sowie die Ausgabe von Ausfuhrkennzeichen in der Kfz-Zulassungsstelle im Landratsamt auf dem Programm. „Schade, dass es schon wieder vorbei ist“ so die beiden Azubis Isabella Fraissinet und Svenja Burkhardt. Besonders der Brückentag nach Fronleichnam hatte es in sich:...

  • Landkreis Roth
  • 05.07.17
Lokales

Fahrtkostenerstattung: Anträge bis spätestens 31. Oktober stellen

REGION - (pm/vs) - Wer im Landkreis Roth Anspruch auf die Erstattung der Schulwegkosten hat, sollte den Kalender im Auge behalten: Bis Samstag, 31. Oktober, muss der entsprechende Antrag im Landratsamt eingegangen sein. Angemeldet werden können die Fahrtkosten, die im Schuljahr 2014/2015 angefallenen sind. Das Landratsamt erstattet nach dem Gesetz über die Kostenfreiheit des Schulweges Schülern aus dem Landkreis Roth ab der Jahrgangsstufe 11 für den Besuch der nächstgelegenen Gymnasien,...

  • Landkreis Roth
  • 05.10.15
Freizeit & Sport
44 Bilder

Bildereindrücke von der Vernissage im Landratsamt

Hallo, liebe Freunde! wir haben einige Bilder und Schnappschüsse ausgewählt, die können Sie sich nun anschauen. Es war die Vernissage der Ausstellung im Landratsamt Lauf. Die Ausstellung ist noch bis zum 21. September, zu den üblichen Öffnungszeiten zu besichtigen. Bitte nutzen Sie die Zeit, es lohnt sich! Herzliche Grüße, Gunter Kaufmann Was sagt die Presse dazu?

  • Nürnberger Land
  • 17.08.15
Lokales
Landrat Alexander Tritthart verabschiedet die langjährige Abteilungsleiterin für Sicherheit und Ausländerrecht, Kathrin Gensler (l.), und begrüßt ihre Nachfolgerin Kristin Romanek (r.). Foto: LRA ERH

Neue Abteilungsleiterin im Landratsamt

ERLANGEN-HÖCHSTADT (pm) - „Staffelstabübergabe“ im Landratsamt: Nach fast zwölf Jahren wechselt Kathrin Gensler, Abteilungsleiterin für Sicherheit und Ausländerrecht, vom Amt an das Verwaltungsgericht in Ansbach. Ihre Nachfolge tritt die Juristin Kristin Romanek an. Die gebürtige Erlangerin war nach ihrem zweiten juristischen Staatsexamen zunächst als Rechtsassessorin im Traineeprogramm der Regierung von Mittelfranken beschäftigt, bevor sie zum 13. Juli dieses Jahres den Posten als...

  • Erlangen
  • 31.07.15
Lokales
Die sieben neuen seniorTrainerInnen: Johanna Rath, Dieter Goebel, Nicole Pregartner, Brigitte Forke, Hartmut Reincke, Gisela Schröder und Renate Lutzke (v.l.n.r.). Foto: oh / LRA ERH

Neue seniorTrainerInnen für den Landkreis

ERLANGEN (pm/mue) - Seit wenigen Wochen gibt es weitere sieben zertifizierte seniorTrainerinnen und -Trainer im und um den Landkreis Erlangen-Höchstadt. Sie unterstützen, begleiten, vernetzen, koordinieren und initiieren neue Projekte oder engagieren sich in unterschiedlichen, bereits bestehenden Projekten in ihrer jeweiligen Gemeinde – und kürzlich traf man sich mit Jutta Leidel von der Kontaktstelle für Bürgerschaftliches Engagement zum kreativen Ideenaustausch im Landratsamt. Alle...

  • Erlangen
  • 23.01.14
Lokales
Landrat Eberhard Irlinger (M.) mit Vertretern der Faschingsvereine anlässlich einer Besprechung im Landratsamt. Foto: oh

„Närrisches“ Treffen im Landratsamt

ERLANGEN (pm/mue) - Hinter schwungvollen Garde- und Schautänzen, launigen Büttenreden und technisch ausgefeilten Tanzmariechen-Choreographien steckt viel harte Arbeit in – und besonders außerhalb – der Faschingssaison. Davon hat sich Landrat Eberhard Irlinger beim gemeinsamen Planungstreffen für den Seniorenfasching 2014 wieder überzeugt. Der Landrat informierte sich im Gespräch mit den Faschingsvereinen über die Strukturen der närrischen Organisationen sowie über ihre Schwierigkeiten, Anliegen...

  • Erlangen
  • 14.01.14
Lokales

Volkskrankheit Krebs

Ausstellung im Landratsamt ForchheimFORCHHEIM - Vom 10. bis 19. April präsentiert das Gesundheitsamt Forchheim im Foyer des Landratsamtes eine Ausstellung zum Thema „Aktiv gegen Krebs: Vorbeugung und Früherkennung: Was kann der Einzelne für sich tun?“. Die Ausstellung wird im Rahmen der Aktionswoche Gesundheit „Gesund. Leben. Bayern. Aktiv gegen Krebs“, die zeitgleich in ganz Bayern stattfindet, präsentiert.  Am Montag, 15. April und Donnerstag, 18. April bieten jeweils...

  • Forchheim
  • 07.04.13
Lokales

Wie Frauen besser durchstarten können

Info-Veranstaltung im LandratsamtFORCHHEIM - In Forchheim findet am Freitag, 8. März, zum zweiten Mal ein Infotag für Frauen statt: Von 14 bis 17 Uhr gibt es im Landratsamt, Am Streckerplatz 3, zum Thema "Frau und Beruf" ein umfangreiches Programm. Nach der Elternzeit oder einer längeren Familienphase soll es wieder zurück in den Beruf gehen. Kein Problem – oder doch? Für viele Frauen – und auch Eltern – stellt sich irgendwann nach der Geburt eines Kindes die Frage, wie es...

  • Forchheim
  • 02.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.