Personalausweis

Beiträge zum Thema Personalausweis

Panorama
Das Einwohnermeldeamt in der Sattlertorstraße 5.

ÄNDERUNGEN zum Jahreswechsel
Nicht nur der Personalausweis wird teurer

FORCHHEIM (bk/rr) – Das Einwohnermeldeamt der Stadt weist auf verschiedene Änderungen zum Jahreswechsel hin: Die Gebühr für die Beantragung eines Personalausweises wird angepasst. Zudem wird ab 1. Januar 2021 die sogenannte eID-Karte eingeführt. Kinderreisepässe sind dann nur noch für ein Jahr gültig. PersonalausweisMit Inkrafttreten der zweiten Verordnung zur Änderung der Passverordnung, der Personalausweisverordnung und der Personalausweisgebührenverordnung am 1. Januar 2021 wird die Gebühr...

  • Forchheim
  • 28.12.20
Lokales
Im Rathaus und Bürgerbüro wird ab dem 27. April der Publikumsverkehr unter strengen Auflagen wieder ausgeweitet.

Ab dem 27. April
Stadt Schwabach weitet den Publikumsverkehr wieder aus

SCHWABACH (pm/vs) - Jetzt sind Rücksichtnahme und Disziplin wichtig, dafür gibt es bei der Schwabacher Stadtverwaltung ab Montag, 27. April, einen Schritt in Richtung Normalität: Der Publikumsverkehr wird nach Wochen der weitgehenden Stilllegung schrittweise wieder ausgeweitet. Anbei die wichtigsten Regelungen: • Weiterhin können persönliche Vorsprachen nur nach vorheriger Terminvergabe erfolgen, aber nicht mehr ausschließlich in dringenden und unaufschiebbaren Fällen. So können unter...

  • Schwabach
  • 23.04.20
Lokales
Pauschal-Vorschlag abgelehnt: Stefan Müller MdB stellt sich schützend vor das Fotografen-Gewerbe.
Foto: © Kurt Fuchs

Stefan Müller MdB gibt Kontra
Passfotos bald nur noch vom Amt?

ERLANGEN / BERLIN (pm/mue) – Zu den Berichten über einen Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums, nach dem künftig nur noch Passfotos Gültigkeit haben sollen, die direkt in den Passbehörden aufgenommen werden, erklärt der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU im Deutschen Bundestag, Stefan Müller, MdB: „Den Vorschlag, für Ausweisdokumente künftig nur noch Passfotos zu akzeptieren, die direkt in der Passbehörde aufgenommen werden, lehne ich grundsätzlich ab. Es dürfte einerseits kaum...

  • Erlangen
  • 16.01.20
Ratgeber
Persönliche Dokumente – ob Pass, Führerschein oder Personalausweis – sollte man möglichst nie aus der Hand geben. Foto: © Stiefi - Fotolia

Ausweis(e) nie aus der Hand geben!

WIESBADEN (pm) - Das Hotel erstellt beim Einchecken eine Kopie, das Fitnessstudio verlangt ein Pfand als Sicherheit: Für viele Menschen ist es nichts Ungewöhnliches, ihren Personalausweis an Fremde auszuhändigen. Doch Unternehmen dürfen ihre Kunden gar nicht dazu auffordern. „Schon seit 2010 ist es Dritten grundsätzlich nicht mehr erlaubt, den Personalausweis zu kopieren, zu scannen oder als Pfand zu verlangen“, sagt Sascha Nuß, Jurist beim Infocenter der R+V Versicherung. Ausnahmen, so...

  • Nürnberg
  • 25.03.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.