Pflegeheime

Beiträge zum Thema Pflegeheime

Panorama

Auffrischungsimpfungen für Ältere
Corona-Drittimpfungen in Bayern gestartet

MÜNCHEN (dpa/lby) - Bayern hat mit Corona-Drittimpfungen für bestimmte Gruppen begonnen. «Es gab bereits rund 2.900 Auffrischungsimpfungen in Bayern», sagte Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) am Donnerstag in München. Knapp 1.960 Menschen wurden demnach in Impfzentren geimpft, etwa 930 in Arztpraxen. Holetschek nannte die Resonanz «sehr erfreulich». Die Auffrischungsimpfungen seien zunächst «für die Menschen mit dem größten Corona-Risiko» vor allem in Pflegeheimen gedacht, deren...

  • Nürnberg
  • 02.09.21
Lokales
Wöchentliche Neuinfektionen zum Jahreswechsel 2020/2021. Quelle: Fachbereich Gesundheitswesen beim Landratsamt Bamberg.

Entspannung bei Infektionen und Erkrankten
In allen Pflegeheimen fanden Erstimpftermine statt

BAMBERG (pm/nf) - Sowohl die Zahl der Neuinfektionen als auch die Zahl der Corona-Patienten in den Klinken deuten auf eine leichte Entspannung der Infektionslage hin. Diese Bilanz zog die Koordinierungsgruppe Corona von Stadt und Landkreis Bamberg am Dienstagvormittag unter Vorsitz von Landrat Johann Kalb und Oberbürgermeister Andreas Starke. „Damit kann noch keine Entwarnung gegeben werden. Der leicht rückläufige Trend muss sich zunächst stabilisieren“, so der Landkreischef und das...

  • Oberfranken
  • 26.01.21
Panorama

Schwere Ausbruchsgeschehen
Ministerium: Rund Hälfte der Corona-Toten aus Altenheimen

MÜNCHEN(dpa/lby) - Rund die Hälfte aller Menschen, die in Bayern mit oder an einer Corona-Infektion gestorben sind, lebten nach Angaben des Gesundheitsministeriums in einem Alten- oder Pflegeheim. Rund 48,7 Prozent der Covid-19-Toten stammten aus stationären Pflegeeinrichtungen, sagte ein Ministeriumssprecher am Dienstag in München. Das entspreche mit Stand 12. Januar 3933 Toten. Die Zahlen stammten von den Bezirksregierungen und seien «nicht zwingend» vollständig, so der Sprecher. Zuerst hatte...

  • Nürnberg
  • 26.01.21
Lokales
Elisabeth Preuß (M.) übergibt Lebkuchen im Namen der Bürgerstiftung am Roncalli Stift Erlangen.
Foto: © HJKrieg

Aktion der Bürgerstiftung
Lebkuchen für Erlanger Pflegekräfte

ERLANGEN (pm/mue) - Die Bürgerinnen und Bürger Erlangens haben über die Bürgerstiftung Erlangen Lebkuchen und Lebkuchenkonfekt an Pflegekräfte und Bewohner*innen von Pflegeheimen verteilt. Nachdem über die Coronanothilfe im Herbst schon Kommunikationsmittel, iPads und Beschäftigungsmaterial an Pflegeheime verteilt werden konnte, kam noch eine weihnachtlicher Gruß der Bürgerstiftung hinzu. Beide Aktionen, so heißt es in einer Pressemeldung, sollen Dankbarkeit und Anerkennung ausdrücken, vor...

  • Erlangen
  • 23.12.20
Panorama
Michael Bammessel (Präsident Diakonisches Werk Bayern), Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml, Moderator Jörg Sichelstiel (Dekan, Dekanat Fürth), Prof. Peter Dabrock (Systematische Theologie Universität Erlangen, ehemaliger Vorsitzender des Deutschen Ethikrates), v.l.

Besuche müssen auch in kalter Jahreszeit möglich sein
Huml lässt Handlungsempfehlung für Senioren- und Pflegeheime überarbeiten

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml lässt derzeit mit Blick auf den erwarteten Anstieg der Corona-Infektionsgefahr im Winter die Handlungsempfehlung für ein Besuchskonzept in Alten- und Pflegeheimen sowie stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen überarbeiten. Die Ministerin betonte anlässlich des Podiumsgesprächs "Geht Schutz über alles? – Gute Pflege in Alten- und Pflegeheimen zwischen Fürsorge und Vereinsamung" am heutigen Freitag...

  • Nürnberg
  • 13.10.20
Panorama

Für Personal und Bewohner
AWO-Chef Beyer fordert den Corona-Gurgeltest!

REGION (pm/nf) - Der Landesvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt in Bayern Thomas Beyer fordert die Staatsregierung auf, endlich regelmäßige Corona-Reihentestungen beim Personal sowie den Bewohnern von Pflegeeinrichtungen im Freistaat unter Verantwortung der Gesundheitsämter aufzunehmen. „Die Staatsregierung muss ihren immer neuen Ankündigungen nun Taten folgen lassen und dort testen, wo es nützt und schützt. Statt chaotischer Massentestungen braucht es einen zielgerichteten und wirksamen,...

  • Nürnberg
  • 26.08.20
Lokales
Auch die Johanniter-Handpuppe Joni freut sich über die vielen bunten Karten.

Johanniter-Kinderkrippe macht mit bei „Positive Post für NürnbergStift“
Kinder machen Senioren eine Freude

NÜRNBERG (pm/nf) - Um trotz des Kontaktverbots in der Corona-Krise den Bewohnerinnen und Bewohnern der Nürnberger Pflegeeinrichtungen den Alltag ein bisschen zu verschönern, rief das städtische Menschenrechtsbüro mit der Nürnberger Koordinierungsstelle des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ zu einer Solidaritätsaktion auf. Die Idee fanden die Erzieherinnen der Kinderkrippe Palmsanlage aus Erlangen so klasse, dass sie sich sofort dazu entschieden, mitzumachen. Zusammen mit den Kindern der...

  • Nürnberg
  • 21.04.20
Panorama
Aufnahmestopp nicht nur für Pflegeeinrichtungen, sondern auch für stationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderung.

Die Allgemeinverfügung gilt bis 19. April 2020
Aufnahmestopp in stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

FRANKEN (pm/nf) - Im Kampf gegen die Corona-Pandemie gibt es in Bayern jetzt auch einen Aufnahmestopp für stationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. Darauf haben Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml und Sozialministerin Carolina Trautner hingewiesen. Die entsprechende Allgemeinverfügung gilt zunächst bis einschließlich 19. April 2020. Eine Ausnahme gilt für Einrichtungen, in denen gewährleistet ist, dass neue Bewohnerinnen und Bewohner für einen Zeitraum von 14 Tagen in...

  • Nürnberg
  • 05.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.