Therapie

Beiträge zum Thema Therapie

Ratgeber
Prof. Dr. med. Christiane Waller, Ärztliche Leiterin der Klinik für Psycho- somatische Medizin und Psychotherapie am Klinikum Nürnberg.
2 Bilder

Tagesklinik für Post-COVID-Patienten
Klinikum Nürnberg: Von Corona genesen, aber nicht gesund!

NÜRNBERG (pm/nf) - Müdigkeit, Kurzatmigkeit, eingeschränkte Leistungsfähigkeit – noch Monate nach einer Erkrankung mit COVID-19 leiden manche Betroffene an den Folgen. Das Klinikum Nürnberg hat sich schon früh um das Thema Post-COVID gekümmert und für betroffene Mitarbeitende sowie Patienten eine ambulante Post-COVID-Sprechstunde eingerichtet. Nun geht zum 10. Januar eine weitere Säule an den Start: An der Klinik für Psychosomatik und Psychothe- rapie sowie an der Klinik für Innere Medizin,...

  • Nürnberg
  • 05.01.22
Panorama
Der Farbstoff Indirubin kann in einen Fotoschalter umgewandelt werden: Wird ein Molekül mit Licht bestrahlt, kann es zwischen zwei strukturell verschiedenen Formen mit unterschiedlichen Eigenschaften hin und her geschaltet werden.
Grafik: © FAU / Lehrstuhl 
für Organische Chemie I
2 Bilder

Farbstoff Indirubin in Fotoschalter umwandeln
FAU-Forschern gelingt eine Sensation!

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Licht-schaltbare Nanosysteme, so genannte Fotoschalter, könnten zukünftig für schonendere medizinische Behandlungen oder intelligente Materialien eingesetzt werden. Einer Forschungsgruppe der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) ist es jetzt erstmals gelungen, den Farbstoff Indirubin in einen Fotoschalter umzuwandeln: Wird ein Molekül mit Licht bestrahlt, in diesem Fall blauem und rotem, kann es zwischen zwei strukturell verschiedenen Formen mit...

  • Erlangen
  • 23.11.21
Ratgeber
Patientenveranstaltung im Klinikum Fürth am 25. November 2021 zu Ursachen, Diagnose und Therapie des Bluthochdrucks

Veranstaltung zu Ursachen, Diagnose und Therapie des Bluthochdrucks
Herz unter Druck – Der „stille Killer“

FÜRTH (pm/ak) – Wie entsteht der Blutdruck? Wie erkennt man Bluthochdruck und wie lässt er sich behandeln? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die Vortragsveranstaltung „Herz unter Druck“ des Klinikum Fürth am 25. November 2021. „Herz unter Druck“ lautet das diesjährige Motto der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung. Zu diesem Thema bietet das Klinikum Fürth am Donnerstag, den 25. November 2021, ab 18.00 Uhr kostenlose Vorträge zu Ursachen, Diagnose und Therapie des Bluthochdrucks an....

  • Fürth
  • 17.11.21
Lokales
Erfolgreiches Team: Prof. Dr. Joachim Hornegger, Ralph Steidl und Dr. Kurt Höller (v.l.n.r.) präsentieren einen Sensor nebst der dazugehörigen App und – passend – dem offiziellen FAU-Schuh.
Foto: © Uwe Müller

FAU-Innovation erobert Europa
Erlanger Start up „liefert“ Lebensqualität für Parkinson-Patienten

ERLANGEN (mue) - Das erklärte Ziel ist, Parkinson-Patienten noch besser therapieren zu können. Dafür hat das Erlanger Start up Portabiles HealthCare Technologies GmbH gemeinsam mit Partnern eine App-Sensoren-Kombination entwickelt, über welche Partienten täglich einen Bericht über ihre Gangqualität und Aktivität bekommen. Dabei werden der Sensor bzw. die Sensoren am Schuh befestigt, und ausgewertet wird dann eben per App. Portabiles-Chef Ralph Steidl: „Das Ganze soll Menschen mit Parkinson...

  • Erlangen
  • 20.10.21
Lokales
Die Bauarbeiten an der Psychiatrischen Fachklinik in Fürth gehen gut voran.

Bauarbeiten für neue Psychiatrische Fachklinik in Fürth schreiten voran
Neue Anlaufstelle in seelischen Notlagen

FÜRTH (pm/ak) – 100 neue Behandlungsplätze verteilt auf vier Stationen mit modernen, neuen Therapie- und Arbeitsräumen: in unmittelbarer Nähe zum somatischen Klinikum Fürth bauen die Bezirkskliniken Mittelfranken eine neue Psychiatrische Fachklinik. Auf dem Gelände der alten Kinderklinik können hier ab 2022 Menschen mit psychischen Erkrankungen professionell behandelt werden. Bis November werden alle Innen- und Außenarbeiten des gesamten Gebäudes abgeschlossen sein. Parallel zu den baulichen...

  • Fürth
  • 21.06.21
Panorama
Post-Covid-Patienten trainieren in einem Reha-Zentrum mit Reifen.
2 Bilder

Spezialangebote für Erkrankte mit Langzeitfolgen
Corona-Arzt: Strukturen für Post-Covid-Patienten schaffen

MÜNCHEN (dpa/lby) - Zur Versorgung von Patienten mit Corona-Spätfolgen müssen nach Ansicht des Infektiologen Clemens Wendtner neue Strukturen geschaffen werden. «Die Patienten sind glücklicherweise meist nicht mehr so krank, dass sie eine stationäre Behandlung in der Klinik benötigen», schilderte der Chefarzt der München Klinik Schwabing, der Anfang 2020 die ersten Corona-Patienten in Deutschland betreut hatte. Dennoch würden sie von einer interdisziplinären Versorgung durch verschiedene...

  • Nürnberg
  • 17.06.21
Freizeit & Sport
In der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach Hunden extrem angestiegen.

Tiere sollten nicht als Lockdown-Spielzeug gesehen werden
Nachfrage nach Hunden in der Corona-Pandemie stark gestiegen

TRIER (dpa) - In der Corona-Pandemie sind viele auf den Hund gekommen. Ob Labrador oder Französische Bulldogge: "Die Nachfrage ist extrem", sagt der Vorsitzende des rheinland-pfälzischen Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH), Herbert Klemann, in Worms. Die Züchter würden mit Anrufen regelrecht "bombardiert" und könnten gar nicht so viel züchten, wie nachgefragt werde. Das sei schon in 2020 so gewesen: "Und der Bedarf ist immer noch da. Dass der Lockdown verlängert wurde, treibt das Ganze...

  • 22.01.21
Panorama
Trotz ihrer schweren Erkrankung hat Aurelia ihren Humor nicht verloren.

Familie aus Nürnberg braucht Hilfe
Spendenaktion für krebskranke Aurelia

NÜRNBERG (pm/vs) - Die als gemeinnützig anerkannte Familienkrebshilfe Sonnenherz bittet um Spenden für eine Familie aus Nürnberg, deren Tochter Aurelia an Krebs erkrankt ist. Für die Familie der fünfjährigen Aurelia war die Diagnose Krebs ein sehr großer Schock, so jung schon an Krebs erkrankt. Die Erkrankung der kleinen Aurelia hat das Familienleben völlig auf den Kopf gestellt. Angangs hielten die Ärzte die Schmerzen an den Ohren für eine Ohrenentzündung mit angeschwollenen...

  • Mittelfranken
  • 08.12.20
Frankengeflüster
Über 900 Euro waren in den Eulen, die in den Winterhütten standen. Links Marcel Schneider, rechts Tim Gruber (werk :b).

Holzeulen als origninelle Spendenbüchsen
VIP-Coiffeur Schneider und werk :b sammeln 1250 Euro

NÜRNBERG – Kassensturz in den Winterhütten von Werk :b am Nürnberger Airport. Geschäftsführer Christopher Dietz und Nürnbergs offizieller Opernball-Coiffeur Marcel Schneider übernahmen die Schirmherrschaft der Spendenaktion für den Therapiegarten im Freien der Lebenshilfe Nürnberger Land für behinderte Kinder. Christopher Dietz und sein Marketing-Experte Tim Gruber stockten spontan auf 1.250 Euro auf. Schneiders neues Projekt kostet rund 30.000 Euro. Mit der Spende kommt er der Finanzierung...

  • Nürnberg
  • 11.02.20
Ratgeber
Alles tun wollen – nichts erledigen: Auch Erwachsene können unter ADHS leiden. Doch machen erfreuliche Therapie-Erfolge Mut.

ADHS kann mit neuem Medikament häufig sehr gut behandelt werden

REGION (Whites Lines Medienservice/vs) - ADHS – die Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung. Nicht nur das Wort ist komplex und schwierig, sondern auch die Krankheit selber. Sie trifft – was selten nur ins Bewusstsein der Öffentlichkeit kommt – bei Weitem nicht nur Kinder und Jugendliche. In Deutschland sind Schätzungen zufolge auch mehr als zwei Millionen Erwachsene von ADHS erkrankt. Doch trotz der Komplexität der Krankheit gibt es erfreuliche Therapie-Erfolge. "Es sind bei Weitem nicht...

  • Nürnberg
  • 23.11.18
Panorama
Freuen sich gemeinsam über die getrocknete Tinte unter dem Vertrag: Dr. Michael Wachowsky und Frank Stauch (v.l.). Ab Oktober übernimmt Wachowsky die Leitung der Klinik für Kinder-, Jugend- und Neuroorthopädie am Krankenhaus Rummelsberg.

Rummelsberg erhält neuen Chefarzt

SCHWARZENBRUCK (pm/vs) - Ab dem 1. Oktober 2018 übernimmt Dr. Michael Wachowsky als Chefarzt die Leitung der Klinik für Kinder-, Jugend-, und Neuroorthopädie am Standort Rummelsberg. Dr. Wachowsky ist der Nachfolger von Prof. Dr. Strobl und ist Wunschkandidat für diese Stelle, die hier eine lange Tradition hat. Bis zum Amtsantritt hat Oberarzt Dr. Jobst Schuseil die kommissare Leitung inne.  „Wir sind hoch erfreut, mit Dr. Wachowsky einen renommierten Orthopäden gefunden zu haben mit...

  • Nürnberger Land
  • 07.08.18
Lokales
Hund und Hundeführer nehmen das Kind ganz genau war.

Johanniter-Kindertagesstätte ist auf den Hund gekommen

SCHWABACH (pm/vs) - In der Johanniter-Kindertagesstätte Takatuka ist jetzt ein Projekt der Johanniter Hunde im Therapieeinsatz (HiT) gestartet. Nach einem ersten Kennenlernen der Kindergartenkinder mit dem dreijährigen Labradorrüden Guinness folgen wöchentlich, vier halbstündige Einheiten mit Sozialpädagogin Katharina Igelhaut. Mit dem Projekt wird das Ziel verfolgt, mit Hilfe des Hundes das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken. Das Tier dient hierbei als verständnisvolles und wertfreies...

  • Schwabach
  • 16.11.16
Lokales
Matthias Schulz (Evangelischer Pfarrer und Klinikseelsorger), Helmut Nawratil (Vorstand der Bezirkskliniken Mittelfranken), Jürgen Heldmann (Vorstand Margarete-und-Inge-Brenner Stiftung), Harald Niebler (Kaufmännischer Leiter des Klinikums am Europakanal) und Burkhard Stüben (Vorstand Margarete-und-Inge-Brenner Stiftung / v.l.n.r.). Foto: oh

Klinikum am Europakanal: Kneippbecken eingeweiht

ERLANGEN (pm/mue) - Auf dem Außengelände des Klinikums am Europakanal in Erlangen konnte jüngst ein neues Kneippbecken eingeweiht werden. Das Becken dient der Erweiterung der Sport- und Freizeitmöglichkeiten für die Patientinnen und Patienten und kann auch von ehemaligen Patienten genutzt werden, die noch in Kontakt zum Klinikum und den angesiedelten Einrichtungen stehen. „Das Wassertreten im Kneippbecken kann die psychische Gesundheit in vielerlei Hinsicht beeinflussen: Es kann Schmerzen...

  • Erlangen
  • 11.07.16
Ratgeber
Wann wird aus Alkoholgenuss eine Sucht?

Ergebnis der Telefonaktion: Sie helfen mehr, wenn Sie klare Grenzen setzen

Berater der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für MarktSpiegel-Leserinnen und -Leser am Telefon REGION - Während der Telefonaktion gab es viele Fragen zur Alkoholmenge, die gesundheitlich unbedenklich ist und zum Umgang mit Partnern, Verwandten und Freunden, die zu viel trinken. Hier eine kurze Zusammenfassung: Mein Mann ist Mitte 50. Er hat schon immer viel getrunken, drei, vier Bier, dazu auch Schnaps. Seit einiger Zeit klagt er über Unwohlsein. Kann das mit dem Alkohol...

  • Nürnberg
  • 29.04.16
Ratgeber

Wenn die Biene stirbt ...

Vortrag bei der Rheuma-Liga AG Feucht Zum monatlichen Treff hatte die Rheuma-Liga AG Feucht den „Bienen-Apotheker“ Wolfgang Mittwoch als Referenten über Apitherapie eingeladen. Albert Einstein wird das Zitat zugeschrieben: „Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“. – Die augenscheinlichste Funktion der Bienen sehen wir neben dem „Sammeln“ von Honig in der Bestäubung von blütentragenden Pflanzen / Bäumen, die Nahrung bieten für niedere und höhere Lebewesen in...

  • Nürnberger Land
  • 30.03.16
Lokales
Tobi ist dankbar für jede Art der Unterstützung. Foto: privat

Tobi braucht weiterhin Hilfe

RÖTTENBACH (pm/mue) - Die bereits dritte Benefizveranstaltung für Tobi Wagner findet vom 22. bis 25. Oktober beim Malerbetrieb und Gerüstbau Dausch in Röttenbach statt. Tobi ist der Neffe von Ewald Dausch und hat bis zu einem schweren Autounfall vor fünf Jahren selbst in dem Unternehmen gearbeitet. Viel Geld für teure Therapien und Reha-Maßnahmen ist seither nötig, jedoch reichen die Leistungen seitens der Krankenkasse nach Angaben der Familien Dausch und Wagner nicht aus. Daher die...

  • Erlangen
  • 19.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.