Umweltbildung

Beiträge zum Thema Umweltbildung

Lokales

Erlangen investiert weiterhin
Förderung der Umweltbildung

ERLANGEN (pm/mue) - Auch in diesem Jahr investiert die Stadt Erlangen wieder in die Umweltbildung. Gefördert werden Projekte und kontinuierliche Vorhaben, die sich am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung orientieren, der Entwicklung von Umweltbewusstsein dienen und geeignet sind, das Engagement unterschiedlicher Zielgruppen für eine umweltgerechte Entwicklung zu verbessern sowie Impulse für eine zukunftsorientierte Umweltbildung zu geben. Darüber informierte jetzt das Amt für Umweltschutz...

  • Erlangen
  • 12.03.20
Ratgeber
Auch das Bauen von Nistkästen gehört zur Arbeit im Wildpark Hundhaupten.

Bewerber müssen zwischen 16 und 26 Jahre alt sein
Freiwilliges Ökologisches Jahr im Wildpark Hundshaupten

EGLOFFSTEIN (pm/rr) – Das Thema Natur ist mit der weiter fortschreitenden Erderhitzung aktueller denn je. Auch der Landkreis Forchheim sieht sich diesem Thema verpflichtet und ermöglicht jungen Menschen mit einem Freiwilligen Ökologischen Jahr im Wildpark Hundshaupten das Lernen und Arbeiten im Bereich Umweltbildung sowie im Natur- und Umweltschutz. Die Freiwilligen arbeiten im Bereich der Tierpflege und der Öffentlichkeitsarbeit mit und erhalten so neben der Wissensvermittlung zum Thema...

  • Landkreis Forchheim
  • 30.08.19
Lokales

Flussparadies Franken freut sich über Auszeichnung

REGION (pm/rr) – Das Flussparadies Franken ist vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz für drei weitere Jahre mit dem Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ ausgezeichnet worden. Positiv hat die Bewerbungskommission vor allem die vielfältigen Angebote zu verschiedensten Themen einer nachhaltigen Entwicklung sowie die Vermittlerrolle zwischen Umweltbildung und Tourismus hervorgehoben. „Für mich ist Umweltbildung etwas, das den Alltag betrifft“, so Anne Schmitt,...

  • Oberfranken
  • 16.02.19
Lokales
Die „Räuberbande“-Kinder freuen sich über die von Thomas Lang überbrachten Baumentdeckersets.

Die Fürther "Räuberbande" geht unter die Baumentdecker

FÜRTH - (web) Die Sparda Bank Nürnberg unterstützt und fördert die kindgerechte Umweltbildung in Kindergärten. Im Rahmen einer Verlosungsaktion durften sich auch Fürther Einrichtungen über die „Baumentdecker-Sets" freuen. Mit den umfangreichen Sets sollen Kinder auf spielerische Art und Weise die Natur kennen lernen und auch zum Forschen und Entdecken angeregt werden. Rund um das Thema Baum enthält jedes Paket insgesamt 17 Spiele sowie Experimentierkästen und Anleitungen für die aktive...

  • Fürth
  • 09.05.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.