Widerstand

Beiträge zum Thema Widerstand

Ratgeber
„Ich merke, dass man mit dem Geiste (oder dem Verstand) wuchern kann, und dass die Seele dabei verhungern kann."
2 Bilder

Am 9.Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden
Sophie Scholl (*9.5.1921+22.2.1943): Aufstand des Gewissens

Sophie Scholl: Widerstand aufgrund christlicher Werte Am Sonntag, dem 9.Mai 2021 wäre die Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus und Mitglied der „Weißen Rose“ Sophie Scholl 100 Jahr alt geworden. Die Studentin wurde am 22.Februar 1943 in München von nationalsozialistischen Richtern wegen „Wehrkraftzersetzung“ zum Tode verurteilt und noch am selben Tag hingerichtet. Geprägt und christlich erzogen wurde Sophie von ihrer Mutter, einer ehemaligen Diakonisse und ihrem Bruder Hans, einem...

  • Fürth
  • 10.05.21
Freizeit & Sport

MännerRunde Vach
Dietrich Bonhoeffer

MännerRunde Vach: Wir setzen unser Programm fort… Herzliche Einladung zum Informationsabend über den Widerstandskämpfer und Theologen „Dietrich Bonhoeffer“ Er trat entschieden gegen die Machthaber im 3. Reich ein und wurde dafür ins KZ geworfen. Vor 75 Jahren, wenige Tage vor Kriegsende, wurde er in Flossenbürg (Oberpfalz) ermordet. Nähere Infos unter: https://www.kirchevach.de/gedenken-an-dietrich-bonhoeffer/ und:...

  • Fürth
  • 20.10.20
Lokales
Gemeinsam gegen die Stromtrasse (von links nach rechts): Bgm. Robert Pfann, Markt Schwanstetten, Bgm. Helmut Bauz, Gemeinde Büchenbach, Bgm. Wolfram Göll, Gemeinde Kammerstein, Bgm. Jürgen Spahl, Gemeinde Rednitzhembach, und Bgm. Felix Fröhlich, Gemeinde Rohr

Gemeinden sind sich beim "NEIN" einig
Bürgermeister lehnen Trasse ab

LANDKREIS ROTH (pm/ak) - Vom Netzbetreiber TenneT wurden im Rahmen eines interaktiven, über das Internet gehaltene Seminar (Webinar) neue bzw. modifiziere Trassenvarianten für den geplanten Ersatzneubau der Juraleitung P53 vorgestellt. Dabei ist alternativ zur vorhandenen Bestandstrasse weiterhin als Variante die erst im Mai letzten Jahres in die Planungen mit eingebrachte Südumgehung, wovon die nördlichen Gemeinden des Landkreises Roth weitgehend völlig neu betroffen sind, Bestandteil für den...

  • Landkreis Roth
  • 10.09.20
Lokales
Davor soll Schwanstetten verschont bleiben: Eine Stromtrasse nahe der Wohnbebauung zerschneidet die Landschaft und birgt die Gefahr von gesundheitlichen Risiken für die Anwohner.

Gemeinde sucht Fachleute für eine gemeinsame Strategie
Schwanstetten sagt Nein zur geplanten Stromtrasse!

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Im Rahmen der sogenannten „Stromautobahnen“ von Nord- nach Süddeutschland sollen auch im Gemeindegebiet Schwanstetten neue Strommasten gebaut werden. Dagegen formiert sich parteiübergreifend im Gemeinderat entschiedener Widerstand. Der in Bayern beheimatete Netzbetreiber TenneT ist verantwortlich für einen sicheren Betrieb von rund 4500 Kilometer Höchstspannungsleitungen in Bayern und rund 11.000 Kilometern in Deutschland. Die bestehenden 220kV-Leitungen müssen auf 380...

  • Landkreis Roth
  • 31.05.19
Lokales
Wenn der Stadtrat zustimmt, könnte die Gebührenerhöhung für Kitas schon im September greifen.

Protest gegen Erhöhung der Kita-Gebühren

NÜRNBERG (nf) - Im Mai hat die Stadt Nürnberg beschlossen, die Gebühren für städtische Kindertageseinrichungen schrittweise bis zum Jahr 2021 anzuheben. Weil das viele Fragen aufgeworfen hat, gibt das Sozialreferat gibt auf der Internetseite der Stadt Nürnberg ausführlich Auskunft über die wichtigsten Fragen zu Kindergärten, Horten und Krippen. Dort ist auch nachzulesen, um welchen Betrag genau die Kita-Gebühren nach oben geschraubt werden und wie viele Familien überhaupt von der Erhöhung...

  • Nürnberg
  • 17.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.