Widerstand

Beiträge zum Thema Widerstand

Freizeit & Sport
Foto: © Jochen Quast

Emotionaler „Aufruf an alle!“
Kampf um die geistige Freiheit

ERLANGEN (pm/mue) - Das Stück „Aufruf an alle!“ – 100 Jahre Sophie Scholl (UA) kommt am Freitag, 1. April, um 20.00 Uhr im Theater in der Garage (Theaterstr. 1) zur Aufführung (ab 14 Jahre). Mut stand und steht oft am Anfang politischer Auflehnung; so auch bei Sophie Scholl, die mit ihrem Bruder Hans und Freunden im Namen der Widerstandsgruppe „Weißen Rose“ seinerzeit Flugblätter gegen das NS-Regime veröffentlichte. Heute dient sie den unterschiedlichsten Aktivisten als Vorbild und zwingt uns,...

  • Erlangen
  • 18.03.22
Panorama
Von Seiten der Grünen gibt es Widerstand gegen eine Erhöhung der Pendlerpauschale.

Grüne gegen höhere Pendlerpauschale
Widerstand: ,,Steuerleichterung ist umweltschädliche Subvention"

BERLIN/AUGSBURG (dpa) - Vor den Beratungen der Ampelkoalition über Schritte gegen die hohen Energiepreise kommt von den Grünen Widerstand gegen eine mögliche Erhöhung der Pendlerpauschale. «Die Pendlerpauschale ist schon jetzt eine umweltschädliche Subvention», sagte der haushaltspolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Sven-Christian Kindler, der «Augsburger Allgemeinen». «Eine Erhöhung der Pendlerpauschale wäre sozial ungerecht und ökonomisch und ökologisch kontraproduktiv», sagte er vor...

  • Nürnberg
  • 22.02.22
Freizeit & Sport
Foto: © JQuast

Vorbild Sophie Scholl
Bühnenstück „Aufruf an alle!“

ERLANGEN (pm/mue) - Mut steht oft am Anfang politischer Auflehnung. So auch bei Sophie Scholl, die einst mit ihrem Bruder Hans und Freunden im Namen der „Weißen Rose“ Flugblätter gegen das NS-Regime veröffentlichte. Heute dient sie vielen als Vorbild und zwingt dazu, Position zu beziehen. „Aufruf an alle!“ wirft einen assoziativen Blick auf den Kampf um „die geistige Freiheit des Menschen“. Mit Nina Lilith Völsch, Regie & Fassung: Pascal Wieandt. Die Aufführungstermine im Theater in der Garage...

  • Erlangen
  • 13.01.22
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

+++ Aus dem Polizei-Report +++
Verkehrssünder leistete erheblichen Widerstand

ERLANGEN (pm/mue) - Rigoros zur Wehr setzte sich ein 20-jähriger Autofahrer in der Cumianastraße im Rahmen einer Verkehrskontrolle. Wie die Polizei informiert, war der junge Mann bereits im Vorfeld in der Innenstadt mit seinem Sportwagen durch unnötiges Hupen und Hochdrehen des Motors auffällig. Eine Beanstandung durch eine Polizeistreife zeigte offenbar keine Wirkung, der junge Mann fuhr zunächst mit überhöhter Geschwindigkeit davon. Bei der darauffolgenden, zweiten Fahrzeugkontrolle in der...

  • Erlangen
  • 08.12.21
Panorama
Ein Stand auf einem Weihnachtsmarkt bietet Süßigkeiten wie Lebkuchenherzen zum Verkauf an.

Weihnachtsmarkt eröffnet als Wintergastronomie
Widerstand gegen Corona-Verbot: In Regensburg geht, was woanders nicht geht

REGENSBURG (dpa/lby) - Der Widerstand geht weiter: Der Veranstalter des Weihnachtsmarktes im Innenhof von Schloss Thurn und Taxis will am Donnerstag wieder eröffnen - und zwar als Wintergastronomie. Jene Buden, die Speisen und Getränke anbieten, sperren ab 15 Uhr wieder auf, kündigte Peter Kittel am Mittwoch an. Es herrschten 2G-Regeln auf dem Gelände, der Einlass werde streng kontrolliert. Kittel hofft, dass auch die anderen Schausteller ihre Stände wieder öffnen dürfen. Einen entsprechenden...

  • Nürnberg
  • 01.12.21
Panorama
Die Grünen wollen das Tempolimit - die Ampel-Parteien scheinen sich jedoch nicht darauf einigen können.
Aktion

Umwelthilfe droht jetzt auch den Grünen ++ MarktSpiegel-Umfrage
Resch vergleicht Widerstand gegen Tempolimit mit dem Recht Waffen zu tragen in den USA

BERLIN (dpa) - Die Deutsche Umwelthilfe hat die Grünen vor schweren Folgen für ihre Glaubwürdigkeit gewarnt, falls die mögliche neue Regierung ein generelles Tempolimit auf Autobahnen weiter ablehnt. Geschäftsführer Jürgen Resch sagte der dpa in Berlin, die Umsetzung eines Tempolimits sei die einzige Maßnahme im Verkehrsbereich, die sofort wirke, so gut wie nichts koste und bis zu acht Millionen Tonnen CO2 pro Jahr einspare. Sie erhöhe außerdem die Verkehrssicherheit. «Ohne ein Tempolimit sehe...

  • Nürnberg
  • 10.11.21
Ratgeber
„Ich merke, dass man mit dem Geiste (oder dem Verstand) wuchern kann, und dass die Seele dabei verhungern kann."
2 Bilder

Am 9.Mai 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden
Sophie Scholl (*9.5.1921+22.2.1943): Aufstand des Gewissens

Sophie Scholl: Widerstand aufgrund christlicher Werte Am Sonntag, dem 9.Mai 2021 wäre die Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus und Mitglied der „Weißen Rose“ Sophie Scholl 100 Jahr alt geworden. Die Studentin wurde am 22.Februar 1943 in München von nationalsozialistischen Richtern wegen „Wehrkraftzersetzung“ zum Tode verurteilt und noch am selben Tag hingerichtet. Geprägt und christlich erzogen wurde Sophie von ihrer Mutter, einer ehemaligen Diakonisse und ihrem Bruder Hans, einem...

  • Fürth
  • 10.05.21
Freizeit & Sport

MännerRunde Vach
Dietrich Bonhoeffer

MännerRunde Vach: Wir setzen unser Programm fort… Herzliche Einladung zum Informationsabend über den Widerstandskämpfer und Theologen „Dietrich Bonhoeffer“ Er trat entschieden gegen die Machthaber im 3. Reich ein und wurde dafür ins KZ geworfen. Vor 75 Jahren, wenige Tage vor Kriegsende, wurde er in Flossenbürg (Oberpfalz) ermordet. Nähere Infos unter: https://www.kirchevach.de/gedenken-an-dietrich-bonhoeffer/ und:...

  • Fürth
  • 20.10.20
Lokales
Gemeinsam gegen die Stromtrasse (von links nach rechts): Bgm. Robert Pfann, Markt Schwanstetten, Bgm. Helmut Bauz, Gemeinde Büchenbach, Bgm. Wolfram Göll, Gemeinde Kammerstein, Bgm. Jürgen Spahl, Gemeinde Rednitzhembach, und Bgm. Felix Fröhlich, Gemeinde Rohr

Gemeinden sind sich beim "NEIN" einig
Bürgermeister lehnen Trasse ab

LANDKREIS ROTH (pm/ak) - Vom Netzbetreiber TenneT wurden im Rahmen eines interaktiven, über das Internet gehaltene Seminar (Webinar) neue bzw. modifiziere Trassenvarianten für den geplanten Ersatzneubau der Juraleitung P53 vorgestellt. Dabei ist alternativ zur vorhandenen Bestandstrasse weiterhin als Variante die erst im Mai letzten Jahres in die Planungen mit eingebrachte Südumgehung, wovon die nördlichen Gemeinden des Landkreises Roth weitgehend völlig neu betroffen sind, Bestandteil für den...

  • Landkreis Roth
  • 10.09.20
Lokales
Davor soll Schwanstetten verschont bleiben: Eine Stromtrasse nahe der Wohnbebauung zerschneidet die Landschaft und birgt die Gefahr von gesundheitlichen Risiken für die Anwohner.

Gemeinde sucht Fachleute für eine gemeinsame Strategie
Schwanstetten sagt Nein zur geplanten Stromtrasse!

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Im Rahmen der sogenannten „Stromautobahnen“ von Nord- nach Süddeutschland sollen auch im Gemeindegebiet Schwanstetten neue Strommasten gebaut werden. Dagegen formiert sich parteiübergreifend im Gemeinderat entschiedener Widerstand. Der in Bayern beheimatete Netzbetreiber TenneT ist verantwortlich für einen sicheren Betrieb von rund 4500 Kilometer Höchstspannungsleitungen in Bayern und rund 11.000 Kilometern in Deutschland. Die bestehenden 220kV-Leitungen müssen auf 380...

  • Landkreis Roth
  • 31.05.19
Lokales
Wenn der Stadtrat zustimmt, könnte die Gebührenerhöhung für Kitas schon im September greifen.

Protest gegen Erhöhung der Kita-Gebühren

NÜRNBERG (nf) - Im Mai hat die Stadt Nürnberg beschlossen, die Gebühren für städtische Kindertageseinrichungen schrittweise bis zum Jahr 2021 anzuheben. Weil das viele Fragen aufgeworfen hat, gibt das Sozialreferat gibt auf der Internetseite der Stadt Nürnberg ausführlich Auskunft über die wichtigsten Fragen zu Kindergärten, Horten und Krippen. Dort ist auch nachzulesen, um welchen Betrag genau die Kita-Gebühren nach oben geschraubt werden und wie viele Familien überhaupt von der Erhöhung...

  • Nürnberg
  • 17.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.