Wohnungsmarkt

Beiträge zum Thema Wohnungsmarkt

Lokales
Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik. Foto: © Uwe Müller

Wohnungsmarkt unter Druck: Erlangens OB Dr. Florian Janik im MarktSpiegel-Interview

ERLANGEN (mue) - Zeitgleich mit der Landtagswahl wird am 14. Oktober auch darüber abgestimmt, ob im Erlanger Westen eines neuer Stadtteil entstehen kann – bzw. die vorbereitenden Untersuchungen zur Umsetzbarkeit eines derartigen Projektes fortgesetzt werden sollen. Das Thema sorgt bereits jetzt für viel Gesprächsstoff; der MarktSpiegel sprach mit Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik:  Was ist der Hintergrund für den kommenden Bürgerentscheid? Florian Janik: Erlangen ist eine...

  • Erlangen
  • 28.08.18
Lokales
An der Nägelsbachstraße entstehen die „Erlanger Höfe“. Foto: Uwe Müller

Wo's geht, wird gebaut: Wohnungsmarkt bleibt hart umkämpft

ERLANGEN (pm/mue) - Die Lage auf dem Erlanger Wohnungsmarkt ist nach wie vor sehr angespannt. Bereits Ende Juli lagen 1.840 Anträge vor, und damit mehr als im kompletten Kalenderjahr 2016 (1.787 Anträge). Darauf hat die Abteilung Wohnungswesen des Sozialamts im Stadtrat hingewiesen. „Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum ist groß und kann nur sehr begrenzt befriedigt werden“, erläutert Sozialbürgermeisterin Elisabeth Preuß. Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum betreffe breite...

  • Erlangen
  • 08.11.17
Lokales

Landkreis Nürnberger Land braucht in diesem Jahr 800 Wohnungen für Flüchtlinge

Aktuelle Wohnungsmarkt-Analyse für den Landkreis Nürnberger Land REGION (pm/nf) - Der Landkreis Nürnberger Land auf dem „Wohn-Prüfstand“: Im Landkreis Nürnberger Land werden rund 800 Wohnungen für die Flüchtlinge, die in diesem Jahr kommen, zusätzlich gebraucht. Das geht aus einer aktuellen Wohnungsmarkt-Analyse des Pestel-Instituts hervor. Nach Berechnungen der Wissenschaftler steigt der Gesamt-Wohnungsbedarf für den Landkreis Nürnberger Land in 2015 damit auf rund 1.350 Wohnungen. Um...

  • Nürnberger Land
  • 26.10.15
Lokales
Entscheidet die Bayerische Staatsregierung noch vor der Sommerpause, könnte die Mietpreisbremse auch in Nürnberg rasch umgesetzt werden.
5 Bilder

Kommt die Mietpreisbremse auch in Nürnberg?

Noch vor der Sommerpause will die Bayerische Staatsregierung Verordnung erlassen NÜRNBERG (nf) - Seit 1. Juli gilt in vielen deutschen Städten die so genannte Mietpreisbremse. Für Nürnberg wird die Umsetzung gerade geprüft. Gilt das umstrittene Gesetz, so darf u.a. der Mietpreis bei Neuvermietung maximal 10 Prozent über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen. Ausgenommen sind Neubauten, die nach dem 1. Oktober 2014 zum ersten Mal vermietet wurden, sowie umfassend sanierte Wohnungen. Die...

  • Nürnberg
  • 29.06.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Gerade junge Familien sind auf bezahlbaren Wohnraum angewiesen.       Foto: djd

Bedarf an günstigen Wohnungen

Wohnungsbericht 2012 – Weichenstellung für Jahre – Lage hat sich zugespitztNÜRNBERG - Wirtschafts- und Wohnungsreferent Dr. Michael Fraas hat den Wohnungsbericht 2012 vorgestellt. Die aktuelle Lage auf dem Nürnberger Wohnungsmarkt hat sich angesichts des steigenden Wohnungsbedarfs bei einem gleichzeitig knapper werdenden Angebot an preisgünstigen Wohnungen zugespitzt. Umso wichtiger ist daher, wie Dr. Fraas betont, der hohe Betrag an Fördermitteln: „Der Einsatz von...

  • Nürnberg
  • 06.05.13
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.