Spatenstich ist erfolgt
Hier schlägt bald das neue Herz von Jaguar Land Rover in Nürnberg!

Auf geht‘s! Von links: Markus Kugler, Jan-Kas van der Stelt, Jochen Scharf, Uwe Feser, Rainer Ohlenhard (Direktor Händlernetz JLR Germany), Dr. Michael Fraas.
6Bilder
  • Auf geht‘s! Von links: Markus Kugler, Jan-Kas van der Stelt, Jochen Scharf, Uwe Feser, Rainer Ohlenhard (Direktor Händlernetz JLR Germany), Dr. Michael Fraas.
  • Foto: Daniel Dostal
  • hochgeladen von Victor Schlampp

NÜRNBERG – Neue Großbaustelle in der Noris! Die Feser Scharf GmbH gibt den Startschuss für eine neue Niederlassung, sie errichtet einen Komplettneubau an der Max-Ottenstein-Straße 8 in Nürnberg. Jetzt fand der Spatenstich für das luxuriöse Jaguar Land Rover-Autohaus statt. Im Vollbetrieb im Stadtteil Schweinau werden künftig die britischen Premiummarken Jaguar und Land Rover allumfassend betreut.

Die geschäftsführenden Gesellschafter Uwe Feser und Jochen Scharf eröffneten nun die Bauarbeiten. Corona-bedingt fand die Veranstaltung mit einer handverlesenen Zahl an Personen statt. Zu den Feser-Graf-Vertretern gesellten sich die Jaguar Land Rover Deutschland-Geschäftsführer Jan-Kas van der Stelt und Rainer Ohlenhard (Direktor Händlernetz). Van der Stelt hielt eine stimmige Ansprache, für die Stadt Nürnberg sprach Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas Grußworte. Gemeinsam wurde die Baustelle feierlich eröffnet und das 6.900 Quadratmeter große Gelände besichtigt.
Jochen Scharf über das Vorhaben: „An unserem Interimsstandort in der Gustav-Adolf-Straße 51A bieten wir schon jetzt Kundenorientierung auf Premiumniveau und wünschen uns, dass unsere Kunden uns ebenso das Vertrauen schenken, wie es unsere Mitarbeiter tun. Mit dem Vollbetrieb vereinen wir künftig Verkauf und Beratung sowie moderne Werkstatt an einer Adresse. Wir sind bereit für die Zukunft.“
Hintergrund: Nach den Betrieben in Hallstadt und Roth baut Feser Scharf seine Präsenz in der Metropolregion weiter aus. Das Investitionsvolumen beträgt sieben Millionen Euro. 50 Arbeitsplätze sollen entstehen. Das Verkaufsziel beträgt 500 Neu- und Approved-Fahrzeuge im ersten vollen Jahr. Mit der neuen Niederlassung unterstreicht das Unternehmen seine besondere Rolle als verlässlicher Partner für britische PS- und automobile Eleganz.
Nun wird das rekordverdächtige dritte Autohaus im dritten Jahr begonnen. Das Architekturbüro Klemm und Partner betreut das Projekt. Mit Fertigstellung in der zweiten Jahreshälfte 2022 verfügt der neue Standort über 1.400 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Der großzügige Showroom bietet Platz für 14 Fahrzeuge. Zwei Direktannahmen und acht moderne Werkstattarbeitsplätze schaffen die Kapazitäten für rundum hochwertige Servicedienstleistungen, die den britischen Edelmarken gerecht werden. Vier E-Ladeplätze im Außenbereich weisen den Weg in eine elektrisierende Zukunft bei Jaguar und Land Rover.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen