Ab 1. Februar: Busse ersetzen U-Bahn-Linie U1 ++ Haltestellen ++ Fahrtrichtungen
U-Bahnhof Muggenhof wird nach 50 Jahren erneuert

5Bilder

NÜRNBERG/FÜRTH (pm/nf) - Nach etwa 50 Jahren muss der U-Bahnhof Muggenhof von Grund auf erneuert werden. Deshalb kann die U-Bahn-Linie U1 (Langwasser Süd – Fürth Hardhöhe) von Montag, 1. Februar, bis Sonntag, 30. Mai 2021, nicht durchgehend fahren. Zwischen Maximilianstraße und Fürth Hauptbahnhof fahren Ersatzbusse der Linie EU1 in Abstimmung auf die U-Bahn in dichter Folge. Die Fahrtzeit wird sich jedoch verlängern.

Je nach individueller Route haben Fahrgäste verschiedene Alternativen. Wer zwischen Nürnberg Hauptbahnhof und Fürth Hauptbahnhof unterwegs ist, kann beispielsweise mit dem vorhandenen Ticket der Preisstufe A auch die S-Bahn- Linie S1 oder verschiedene Regionalbahn- und Regionalexpresslinien nutzen.

Fahrgäste, deren Ziel von Nürnberg kommend der U-Bahnhof Eberhardshof ist, können in der U-Bahn sitzen bleiben. Eberhardshof ist der letzte Bahnhof auf Nürnberger Seite, der für den Fahrgastbetrieb geöffnet ist. Wer bis Muggenhof, Stadtgrenze, Jakobinenstraße oder Fürth Hauptbahnhof fahren möchte, steigt am besten schon am U-Bahnhof Maximilianstraße in die Ersatzbuslinie EU1 um. Diese fährt alle Haltestellen entlang der U1 an und hält jeweils am Fahrbahnrand. Für die Weiterfahrt in Richtung Fürth Hardhöhe kann die U1 ab Fürth Hauptbahnhof genutzt werden.

Bis einschließlich 6. März können Fahrgäste aus Richtung Fürth Hardhöhe nur bis Fürth Hauptbahnhof fahren. Dort bestehen je nach Fahrtziel Umsteigemöglichkeiten in die Ersatzbusse, S- und Regionalbahnen sowie Regionalexpresszüge. Ab 7. März fährt die U1 auf Fürther Seite dann bis zum U-Bahnhof Jakobinenstraße. Die Ersatzbusse fahren aber weiterhin ab Fürth Hauptbahnhof Richtung Nürnberg und enden in der Gegenrichtung auch erst am Fürther Hauptbahnhof.

Die Ersatzbusse halten in Fahrtrichtung Fürth

• am Bahnhof Maximilianstraße bei der Sparkasse
• am Bahnhof Eberhardshof bei Conrad Electronic
• am Bahnhof Muggenhof vor der Einmündung Fuchs-
straße
• am Bahnhof Stadtgrenze an der Haltestelle der Linien
37/N9
• am Bahnhof Jakobinenstraße an der Nürnberger
Straße zwischen Meck- und Jakobinenstraße an der Haltestelle der Linien 37/N9.
In Richtung Nürnberg halten die Ersatzbusse
• am Fürther Hauptbahnhof am Bahnhofplatz, Steig 9
(Abfahrts-Steig der Linie 37 nach Nürnberg)
• am Bahnhof Jakobinenstraße an der Jakobinen-
straße/Ecke Gebhardstraße an der Haltestelle der Li-
nien 37/N9
• am Bahnhof Stadtgrenze an der Haltestelle der Linien
37/N9
• am Bahnhof Muggenhof nach der Einmündung der
Sigmundstraße
• am Bahnhof Eberhardshof bei der ehemaligen
Quelle.

Die Ersatzbusse fahren zu den Stoßzeiten alle zwei Minuten, sonst meist alle drei Minuten sowie im Spätverkehr alle zehn Minuten. Auf jede U-Bahn kommen mindestens zwei Busse, die kurz hintereinander losfahren. In den Bussen werden keine Tickets verkauft.

Ab Mitte Februar stehen außerdem zusätzliche VAG_Rad Stationen entlang der U1 zur Verfügung: In Eberhardshof am Eingang des ehemaligen Triumph-Adler-Werks sowie in Muggenhof an der Kreuzung Fürther Straße/Sigmundstraße vor dem Möbelhaus. An der Stadtgrenze gibt es bereits seit Mitte vergangenen Jahres eine feste Station. Die allwettertauglichen Fahrräder stellen somit eine weitere Alternative zum Schienenersatzverkehr dar. Für Abo-Kunden ist dieser Service bis zu 600 Freiminuten pro Monat kostenlos.

Die VAG bittet ihre Fahrgäste, während der Baumaßnahme mehr Zeit für ihre Fahrt einzuplanen. Der aktuelle Fahrplan und alle wichtigen Informationen sind jederzeit online abrufbar unter vag.de.
Das Servicetelefon steht unter der Telefonnummer 0911 283-4646 für eine persönliche Beratung ebenfalls rund um die Uhr zur Verfügung. Zumindest während der ersten Tage ist VAG-Servicepersonal vor Ort, um Fragen zu beantworten und bei der Orientierung zu unterstützen.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen