Ärzte

Beiträge zum Thema Ärzte

Lokales
Für Ärzte im Ruhestand kann die Cornakrise eine Herausforderung sein, sich nochmals auf freiwilliger Basis für die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger einzubringen.

Aus dem Bereich Gesundheit und Pflege
Stadt Schwabach sucht Personal für Notfälle

SCHWABACH (pm/vs) - Es geht um zusätzliches Hilfpersonal im Gesundheitsbereich aufgrund der aktuellen Coronalkrise: In anderen Städten ist ein ähnlicher Aufruf bereits auf große Resonanz gestoßen, jetzt versucht auch Schwabach sein Glück. Gesucht werden Ärzte, Ärztinnen, Kranken- und Altenpflegehelferinnen und -helfer, Kinderkrankenpflegerinnen und -pfleger sowie Heilerziehungspflegerinnen und -pfleger für Behinderteneinrichtungen, die in diesen Berufen gearbeitet haben und im Notfall...

  • Schwabach
  • 31.03.20
Lokales

Fürth sucht medizinisches Fachpersonal für Kampf gegen Corona
Jede Unterstützung hilft!

In der Kleeblattstadt werden ebenso wie im Landkreis Zentren zur Unterstützung bei der Behandlung von Covid19-Fällen errichtet. Die Stadt Fürth ruft deshalb Bürgerinnen und Bürger mit medizinischen oder pflegerischen Fachkenntnissen auf, diese wichtige Maßnahme im Kampf gegen das Coronavirus zu unterstützen. Besonders Ärztinnen, Ärzte, Pflegekräfte, Pharmazeutisch-technische Assistentinnen oder Assistenten (PTA) sowie Medizinisch-technische Assistentinnen oder Assistenten (MTA) im Ruhestand,...

  • Fürth
  • 26.03.20
Lokales
Coronavirus im Inneren des Körpers.
Aktion

Bestätigte Fälle in Bayern
Umfrage: Hat Bayern die Coronavirus-Krise im Griff?

NÜRNBERG (nf) - Die Angst vor dem Coronavirus beschäftigt derzeit die Menschen. Täglich steigen die Fallzahlen, in den meisten Fällen verläuft die Erkrankung zwar harmlos - doch es gibt keinen Impfstoff, die Wissenschaftler wissen noch zu wenig über den Verlauf der Krankheit. Auch Hausärzte und Klinikmitarbeiter fühlen sich zunehmend allein gelassen. Desinfektionsmittel, Mundschutz und Schutzkleidung sind Mangelware geworden. Hamsterkäufe sorgten für leere Regale in den Supermärkten. Sollten...

  • Nürnberg
  • 03.03.20
Lokales
Staatsministerin Melanie Huml mit Dr. Florian Rehner bei der Übergabe des Förderbescheides.
2 Bilder

Niederlassungsförderung für Ärzte im ländlichen Raum
Gesundheitsministerin Huml übergibt 500. Förderbescheid an Hausarzt Dr. Rehner aus Altdorf

NÜRNBERG (pm/nf) - Der große Erfolg des Förderprogramms von Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml zur Niederlassung von Haus- und Fachärzten im ländlichen Raum geht weiter. Den 500. Förderbescheid überreichte Huml am Freitag in Nürnberg an den Allgemeinmediziner Dr. Florian Rehner, der seit Januar 2019 im mittelfränkischen Altdorf bei Nürnberg eine Hausarztpraxis führt. Melaie Huml betonte: ,,Mein Ziel ist es, dass es in Bayern auch künftig eine gute und möglichst wohnortnahe...

  • Nürnberg
  • 22.03.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Hypnose und Hypnotherapie

Hypnose ist seit 2006 als psychotherapeutische Maßnahme offiziell anerkannt Wenn wir den Begriff Hypnose hören, denken viele von uns unwillkürlich an Szenen aus TV-Shows. Szenen, in denen ein meist dunkel gekleideter Hypnotiseur ausgewählte Personen aus dem Publikum dazu bringt, blind seinen Befehlen zu folgen. Wenn diese dann gackernd wie Hühner über die Bühne stolzieren, tobt das Publikum vor Spaß und Begeisterung. Doch dies ist nur ein Randaspekt aus dem Bereich der Hypnose. Viel...

  • Nürnberg
  • 01.08.18
Anzeige
Ratgeber
Ein gesunder Schlaf ist wichtig für das allgemeine Wohlbefinden.

Neue Behandlungsmöglichkeit für chronische Schlafstörungen

REGION (White Lines Medienservice/vs) - Schlafstörungen mit ihren Folgen wie Schlaf-, Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen bis hin zur Demenz treffen immer mehr Menschen – ein Fall für die „Chronobiologie“, einen relativ neuen Bereich medizinischer Wissenschaft. Als vielversprechendes Therapeutikum zur nachhaltigen Harmonisierung gestörter Schlaf-Wach-Zyklus gilt unter zahlreichen Schlaf-Experten heute „retardiertes Melatonin“. Leistungsfähigkeit und guter Schlaf sind eng miteinander...

  • Nürnberg
  • 21.03.18
Lokales
Symbolfoto: © pathdoc/Fotolia.com

Erlanger bilden europäische Ärzte aus

ERLANGEN (pm/mue) - Das Pathologische Institut und die Nephropathologische Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen sind von der European Society of Pathology jeweils als „Advanced Training Centre“ ausgezeichnet worden und bilden künftig im Rahmen des „Giordano Fellowship“ Ärzte aus ganz Europa aus. Die Erlanger Pathologie ist damit neben dem Institut für Pathologie in Pilsen (Tschechien) eine von nur zwei Einrichtungen in Europa, in der eine spezialisierte Ausbildung im Fachgebiet der...

  • Erlangen
  • 24.02.16
Die EXPERTEN

Medizinische Fusspflege

Podologie – die nichtärztliche Heilkunde am Fuß Obwohl die Füße unsere wichtigsten Transportmittel sind, werden sie bei der täglichen Hygiene nicht selten sträflich vernachlässigt – mit teilweise gravierenden Folgen: Die Füße beginnen zu jucken, zu brennen, sie schwellen an, es kommt zu Blasen und Druckstellen, Pilzbefall droht. Im schlimmsten Fall reißt die Haut ein, was zu Infektionen oder offene Wunden führen kann. Besonders häufig von Fußproblemen betroffen sind Menschen mit Diabetes,...

  • Nürnberg
  • 13.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.