Brand

Beiträge zum Thema Brand

Lokales
Feuer in einem Recycling-Betrieb in Nürnberg-Sandreuth: Starker Rauch verpestete die Luft.

Feuer in Recycling-Betrieb
Starker Rauch verpestet Luft

NÜRNBERG (dpa/lby) - Ein Feuer in einem Nürnberger Recycling-Betrieb hat am Dienstagabend stinkende Rauchschwaden verursacht und zahlreiche Menschen im Stadtgebiet verunsichert. Anwohner wähnten sich in Gefahr und wählten den Notruf, die Feuerwehr rückte zu mehreren - letztlich unbegründeten - Einsätzen aus. Bewohner mehrerer Stadtteile wurden angehalten, wegen des Rauchs ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungsanlagen abzuschalten. Der Brand war in einer Lagerhalle des...

  • Nürnberg
  • 17.02.21
Lokales
Rauchwolken stehen über dem Kraftwerk.
3 Bilder

Bürgertelefon wird eingestellt
UPDATE7: Feuer im Großkraftwerk in Gebersdorf - erste Ergebnisse der Kripo

Die Stadt Nürnberg hat den nach dem Brand des Großkraftwerks Franken in Gebersdorf am vergangenen Dienstagmorgen, 9. Februar 2021, ausgerufenen Katastrophenfall am heutigen Donnerstag, 11. Februar, aufgehoben. ++ UPDATE: 11. Februar 2021, 11.20 Uhr Die Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und kommt zu ersten Ermittlungsergebnissen. Gegen 17:00 Uhr war das Feuer im unteren Kesselhaus des Blocks 1 des Kraftwerks ausgebrochen. Bis zu 120 Einsatzkräfte der Berufs- und...

  • Nürnberg
  • 08.02.21
Lokales

Siemens
Großbrand in Nürnberger Lagerhalle: Schaden in Millionenhöhe

NÜRNBERG (dpa/lby/nf) - Bei einem Brand in einer Nürnberger Lagerhalle in der Winter-Günther-Straße ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge war eine technische Störung ursächlich für den Brand in der Straße, in der Siemens ein Firmengelände hat. In der Halle werden Kondensatoren gelagert. Bei dem Brand wurde eine Person leicht verletzt. Anwohner hatten der Polizei zufolge am Dienstagabend einen lauten Knall gemeldet. Die Ursache und der Zusammenhang...

  • Nürnberg
  • 27.01.21
Lokales

Mutter und vier Kinder in Sandreuth gestorben
Brand-Katastrophe in Nürnberg: Fahrlässige Tötung?

NÜRNBERG (dpa/lby) - Entfernte Rauchmelder könnten für den Tod einer Mutter und ihrer vier Kinder bei einem Brand in Nürnberg vor mehr als einem Jahr verantwortlich sein. Es bestehe ein Anfangsverdacht der fahrlässigen Tötung, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag. Es gebe Anhaltspunkte, dass jemand die Rauchmelder zu einem unbestimmten Zeitpunkt vor dem Brand entfernt habe. Wann und von wem werde noch ermittelt. Eine 34-Jährige und ihre vier kleinen Kinder waren bei dem Feuer...

  • Nürnberg
  • 08.12.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Am Mittwochabend war die Feuerwehr bei einem Hausbrand in Schwabach im Einsatz.

Einsatz am Mittwochabend
Fünf Verletzte bei Hausbrand in Schwabach

SCHWABACH (dpa/lby) - Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Schwabach sind fünf Menschen verletzt worden. Sie seien am Mittwochabend mit ein Rauchvergiftungen in Krankenhäuser gebracht worden, teilte die Polizei mit. Die Brandursache war zunächst unklar.
Nach Informationen der Polizei hatten Nachbarn aus einer Wohnung im zweiten Stock des Hauses dringenden Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus der Wohnung. Der Feuerwehr...

  • Schwabach
  • 12.11.20
Anzeige
Panorama
Brandkatastrophe im Pantanal.
4 Bilder

Tausende Tiere sterben in der Feuer-Katastrophe
Tiergarten unterstützt Rettungsaktion im Pantanal!

NÜRNBERG (pm/nf) - Es sind schreckliche Bilder, die uns aus dem UNESCO Weltkulturerbe Pantanal erreichen. Das brasilianische Sumpfgebiet Pantanal brennt und die dort lebenden Tiere, darunter Tapire, erleiden zum Teil massive Brandverletzungen, viele sterben daran. Das Ökologische Forschungsinstitut (Instituto de Pesquisas Ecológicas / IPÊ) mit Sitz in Brasilien hat eine Soforthilfemaßnahme eingeleitet. Der Tiergarten der Stadt Nürnberg unterstützt diese Aktion. Der Tiergarten Nürnberg und...

  • Nürnberg
  • 02.10.20
Lokales

140 Einsatzkräfte im Einsatz
Brand in Bamberger Wohnhaus: Es war Brandstiftung!

BAMBERG (dpa/lby) - Brandstifter haben Feuer in einem Einfamilienhaus in Bamberg gelegt. Dabei entstand ein Schaden im mittleren sechsstelligen Bereich, wie die Polizei mitteilte. Das Haus stand am Mittwoch komplett in Flammen, auch eine Scheune brannte nieder. Außerdem seien die Scheiben von mehreren Fahrzeugen beschädigt worden. Rund 140 Einsatzkräfte konnten verhindern, dass das Feuer auf weitere Gebäude übergriff. Die Nachbarn wurden vorsichtshalber in Sicherheit gebracht und die Straße...

  • Nürnberg
  • 28.08.20
Panorama
Eine einzige glimmende Zigarette kann ausreichen, um das ausgetrocknete Unterholz in Brand zu setzen.

Regierung von Mittelfranken ordnet Luftbeobachtung an
Akute Waldbrandgefahr in Mittelfranken: So vermeiden Sie die Katastrophe!

REGION (pm/vs) - Der Region steht ein Hitzewochenende ins Haus. Jetzt heißt es für jeden Waldbesucher aufpassen, damit es nicht zu einem Flächenbrand kommt. Die Regierung von Mittelfranken hat im Einvernehmen mit dem regionalen Waldbrandbeauftragten der Bayerischen Forstverwaltung für Samstag, 29. Juni, bis einschließlich Montag, 1. Juli 2019, vorbeugend Luftbeobachtung wegen der für den Juni ungewöhnlich hohen Temperaturen und der sich daraus ergebenden sehr hohen Waldbrandgefahr für den...

  • Mittelfranken
  • 28.06.19
Lokales

Polizei bittet Zeugen um Fotos und Videos
Update: Nach Brand in Sandreuth: Stadt steht Hinterbliebenen bei

Update: Polizei bittet um Mithilfe Zeugen, die private Fotos und/oder Videos von dem Vorfall gefertigt haben, werden gebeten, diese der Polizei zur Verfügung zu stellen. Es wurde ein Upload-Portal eingerichtet, unter welchem die Videos hochgeladen werden können: https://medienupload-portal04.polizei.bayern.de –––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––– NÜRNBERG (pm/nf) - Nach dem Brand in der Nacht zum vergangenen Samstag in einem Einfamilienhaus in Sandreuth mit fünf Todesopfern...

  • Nürnberg
  • 05.03.19
Lokales

Schrecklicher Brand in Einfamilienhaus
Update: Tragödie in der Südstadt: Fünf Menschen sind gestorben

Update, Sonntag, 3. März, 10.24 Uhr: Nach dem verheerenden Brand in einem Einfamilienhaus in Sandreuth herrscht auch im Rathaus große Trauer um die fünf Todesopfer. Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly sagte in einer ersten Reaktion: „Wir sind tief betroffen von dem schlimmen Ereignis. Der Brand mit seinen tragischen Folgen ist ein schreckliches Unglück. Ich bin unsagbar traurig. Unser ganzes Mitgefühl gehört jetzt den Angehörigen. Eine solche Brandkatastrophe hat es in Nürnberg seit...

  • Nürnberg
  • 02.03.19
Ratgeber
Rauchmelder machen schnell und zuverlässig auf einen aufkommenden Brand aufmerksam. Mit den neuen Montagesockeln für das Modell Invisible sind die kleinen Lebensretter in wenigen Minuten einsatzbereit, denn sie werden einfach an die Zimmerdecke geklebt. Bohren und Schmutz gehören der Vergangenheit an.

Rauchmelder können Lebensretter sein

REGION (djd/vs) - Am 13. November ist der bundesweite Tag des Rauchmelders. Die Gründe für einen Brand sind sehr unterschiedlich: Oftmals lösen ihn defekte elektrische Geräte oder vergessene Kerzen aus. Ohne einen Rauchmelder kann dies zu einer tödlichen Gefahr werden, vor allem nachts. „Denn dann ist auch der Geruchssinn im Schlafmodus und der Mensch riecht nichts. Bereits drei Atemzüge hochgiftigen Rauches können tödlich sein“, erklärt Oliver Schönfeld, Bauen-Wohnen-Experte beim...

  • Nürnberg
  • 26.10.15
Lokales

Feuerwehreinsatz im Staatstheater Nürnberg

Besucher der Premierenaufführung wurden evakuiert. NÜRNBERG (pm/nf) - Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Freitagabend im Bereich der Beleuchtungstechnik des Staatstheaters zu einem Kurzschluss. Der sich entwickelnde Schmorbrand führte zu einer starken Rauchentwicklung in der Technikebene. Die bei der Aufführung anwesende Sicherheitswache der Berufsfeuerwehr evakuierte die Gäste aus dem Opernhaus. Einsatzkräfte unter Atemschutz bekämpften den Brand in der Ebene 5. Die Haustechniker des...

  • Nürnberg
  • 09.05.15
Lokales

Schule im Stadtteil St. Peter brannte

NÜRNBERG (nf/ots) - Am Nachmittag des 04.03.2015 brach in einem Schulgebäude im Nürnberger Stadtteil St. Peter ein Brand aus. Nach bisherigen Erkenntnissen gibt es keine Verletzten. Kurz vor 14:30 Uhr schlug der Brandmelder des Schulhauses in der Scharrerstraße an. Sofort rückten Berufsfeuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an. Aus einem Fenster des Gebäudes rauchte es stark. Die Feuerwehr rückte mit starken Kräften in das Haus vor und hatte nach kurzer Zeit die Flammen gelöscht. Nach ersten...

  • Nürnberg
  • 04.03.15
Lokales

Feuerwehrübung in einem ehemaligen Hotel

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Feuerwehr Nürnberg übt am Samstag zusammen mit dem Rettungsdienst den Einsatz beim Brand eines Hotelkomplexes: Dabei ist die besondere Schwierigkeit, dass innerhalb kürzester Zeit viele Hotelgäste, deren Fluchtweg durch Feuer und Rauch abgeschnitten ist, gerettet werden müssen. Der Rettungsdienst richtet vor Ort einen Behandlungsplatz und eine Betreuungsstelle ein, da aufgrund ihrer Vielzahl nicht alle Betroffenen sofort transportiert oder untergebracht werden können. An...

  • Nürnberg
  • 07.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.