Erlanger Stadtrat

Beiträge zum Thema Erlanger Stadtrat

Lokales
Symbolfoto: © bluedesign / stock.adobe.com

Erlanger Stadtrat segnet Haushalt 2021 ab
56,5 Millionen Euro für Investitionen!

ERLANGEN (pm/mue) - Der Erlanger Stadtrat hat den Haushalt 2021 mit 17 zu 11 Stimmen beschlossen (wegen der Corona-Pandemie wurde in verringerter Besetzung getagt). Insgesamt sind Investitionen in Höhe von 56,5 Millionen Euro vorgesehen, u.a. in die Kindertagesstätten und im Jugendbereich (7,9 Mio Euro), darunter das Familienzentrum im Röthelheimpark mit 4,2 Millionen Euro. In Schulen fließen 14,3 Mio Euro, darin enthalten sind 2,9 Millionen Euro für die Generalsanierung der Sporthalle des...

  • Erlangen
  • 20.01.21
Lokales
Symbolfoto: © New Africa / stock.adobe.com

Zwei neue Gruppen in der Isarstraße
Noch mehr Platz für Kinder!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Quartiersentwicklung in der Isarstraße schreitet voran: Das Wohnungsbauunternehmen DAWONIA errichtet dort 210 neue Wohneinheiten; ein Viertel davon soll im sozialen Wohnungsbau errichtet werden. In diesem Rahmen entsteht auch eine neue Kinderbetreuungseinrichtung – der Stadtrat hat beschlossen, für den Neubau, den künftig zwei Kindergartengruppen nutzen sollen, einen Baukostenzuschuss in Höhe von 1.158.000 Euro bereitzustellen. Die Einrichtung wird dann von der Stadt...

  • Erlangen
  • 05.11.20
Lokales
Stein des Anstoßes ist der nicht barrierefreie Zustand des Behelfsbahnsteiges in Eltersdorf. 
Foto: © CSU Erlangen

Erlanger CSU prangert Zustand an
Barrierefreiheit für S-Bahnsteig gefordert

ERLANGEN (pm/mue) - „Gerade in einer Stadt wie Erlangen, die vor großen verkehrspolitischen Herausforderungen steht, muss zeitnah reagiert werden. Der seit Jahren andauernde Ausschluss von Bürgerinnen und Bürgern am S-Bahn-Halt in Eltersdorf darf und kann nicht länger geduldet werden“, so CSU-Stadträtin Dr. Annika Clarner in einer Pressemeldung. Wie es weiter heißt, habe die CSU-Stadtratsfraktion die Erlanger Stadtverwaltung daher aufgefordert, im Sozial- und Gesundheitsausschuss des Stadtrats...

  • Erlangen
  • 29.10.20
Lokales
Symbolfoto: © lassedesignen / Fotolia.com

Gezielte Begrünung im Fokus
Erlangen plant nachhaltige Maßnahmen für Klimaschutz

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen arbeitet gezielt daran, die Begrünung im Stadtgebiet zu erhalten und zu verbessern. Dies, so eine Mitteilung aus dem Rathaus, diene einerseits der Verschönerung des Stadtbildes, andererseits würden die Bäume einen großen Teil zum Klimaschutz beitragen. Durch den Schatten, den sie spenden, und die Verdunstung senken sie die Umgebungstemperatur, filtern Staub und Schadstoffe aus der Luft, und ihr Wurzelwerk dämmt Überflutungen ein. Die durch den Klimawandel...

  • Erlangen
  • 22.10.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Auch Kunst im öffentlichen Raum soll auf jeden Fall zugänglich bleiben.
Symbolfoto: © dsalmo / stock.adobe.com

„Miteinander“ ist das Ziel
Kulturpolitische Leitsätze für die Stadt Erlangen beschlossen

ERLANGEN (pm/mue) - In einer Sitzung des Kultur- und Freizeitausschusses des Stadtrats sind die vom Referat für Kultur, Bildung und Jugend entwickelten Kulturpolitischen Leitsätze für die Stadt Erlangen beschlossen worden. Demnach sieht die Stadt die Kultur in ihrer Gesamtheit als Gemeinschaftsaufgabe aller Akteure: der städtischen Institutionen, der freien Szene, der Vereine und der privatwirtschaftlichen Kulturbetriebe. Insbesondere in diesem Jahr sehe sich die Gesellschaft und das...

  • Erlangen
  • 15.10.20
Anzeige
Lokales
Marcus Redel.
Foto: © Stadt/smü

Marcus Redel übernimmt
Neuer Chef fürs Erlanger Personalamt

ERLANGEN (pm/mue) - Der Erlanger Stadtrat hat beschlossen, dass Marcus Redel zum neuen Leiter des Personal- und Organisationsamtes bestellt wird. Derzeit leitet er noch den kommunalen Betrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung als Weiterer Werkleiter. Der 44-jährige Diplom-Kaufmann (Univ.) hat 2004 an der Bundeswehr-Universität in München sein Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften abgeschlossen. Derzeit umfasst das Personal- und Organisationsamt 85...

  • Erlangen
  • 31.07.20
Lokales
Die Nutzung erneuerbarer Energien wird in Erlangen weiterhin nachhaltig gefördert. Auch Privathaushalte können profitieren.
Foto: © Jürgen Fälchle / stock.adobe.com

Weitere 400.000 Euro für das Klima
Erlangen stockt Haushaltsmittel für CO₂-Minderungsprogramm auf

ERLANGEN (pm/mue) - Einstimmig: Der Erlanger Stadtrat hat eine erneute Aufstockung der Haushaltsmittel um 400.000 Euro für das CO2-Minderungsprogramm beschlossen. Wie es in einer Mitteilung aus dem Rathaus heißt, werden somit weiterhin Hauseigentümer, die an ihrem Gebäude energiesparende Maßnahmen ergreifen oder erneuerbare Energien nutzen, mit finanziellen Zuschüssen unterstützt. Gefördert werden nicht nur energieeinsparende Maßnahmen an der Gebäudehülle, sondern auch die Installation von...

  • Erlangen
  • 30.07.20
Lokales
Je heißer es wird, desto mehr sind schattige Plätze gefragt – auch im öffentlichen Raum.
Foto: © adam121 / stock.adobe.com

Handlungskonzept mit Maßnahmen beschlossen
Erlanger trotzen dem Klimawandel!

ERLANGEN (pm/mue) - Um die Stadt noch besser für den Klimawandel zu wappnen, hat der Erlanger Umwelt-, Verkehrs-, und Planungsausschuss ein Klimaanpassungskonzept beschlossen. Dieses beschreibt die vergangene und aktuelle klimatische Situation in der Hugenottenstadt und trifft zugleich Aussagen über die zukünftige Klimaentwicklung. So stieg von 1881 bis 2018 die langjährige Mitteltemperatur in Erlangen bereits um ca. 1,5 °C. Dieser Trend soll sich Angaben zufolge auch in Zukunft fortsetzen –...

  • Erlangen
  • 25.06.20
Lokales
Auch die Neugestaltung von Pausenhöfen steht auf der Agenda.
Symbolfoto: © Kzenon / stock.adobe.com

Schul-Außenbereiche im Fokus
Erlangen will weitere 1,2 Millionen Euro investieren

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen setzt die Investitionen im Schulbereich fort; parallel zu den laufenden großen Sanierungs- und Baumaßnahmen hat der Stadtrat weitere Maßnahmen auf den Weg gebracht. So wurde die Entwurfsplanung zur Erneuerung des Hartplatzes am Gymnasium Fridericianum gebilligt – durch eine umfassende Generalsanierung soll der Schulsport hier wieder einen verkehrssicheren Allwetterplatz erhalten. Die Fläche soll neben der sportlichen Nutzung auch als Spiel- und...

  • Erlangen
  • 06.06.20
Lokales
Jörg Volleth (l.) bei der Vereidigung durch OB Florian Janik.
Foto: Stadt/rh

Ex-CSU-Herausforderer leistet Amtseid
Jörg Volleth ist jetzt Erlangens zweiter Bürgermeister!

ERLANGEN (pm/mue) - Der Erlanger Stadtrat hat Jörg Volleth (CSU) zum 2. Bürgermeister gewählt. Der neue Stellvertreter des Oberbürgermeisters trägt gleichzeitig die Verantwortung für das neugebildete Referat Sport, Gesundheit, Brand- und Katastrophenschutz der Stadtverwaltung (Amt für Brand- und Katastrophenschutz, Amt für Sport und Gesundheitsförderung sowie Betrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung). Der 48-jährige Volleth wohnt im Stadtteil Hüttendorf; in Erlangen geboren...

  • Erlangen
  • 28.05.20
Lokales
Symbolfoto: © bluedesign / Fotolia.com

Zweckentfremdung verboten
Stadt Erlangen greift auf dem Wohnungsmarkt durch!

ERLANGEN (pm/mue) - Immer mehr Menschen haben Probleme, sich in Erlangen angemessen mit Wohnraum zu versorgen. Der Stadtrat hat daher eine so genannte Zweckentfremdungsverbotssatzung beschlossen, die Vorgänge unter Genehmigungsvorbehalt stellt, bei denen Wohnraum dem Wohnungsmarkt dauerhaft entzogen wird. Wie das Referat für Planen und Bauen der Stadtverwaltung informiert, steht dabei im Vordergrund, zweckfremd genutzten Wohnraum wieder dem freien Wohnungsmarkt zuzuführen. Zweckfremd kann zum...

  • Erlangen
  • 06.05.20
Lokales
CSU und SPD wollen gemeinsam gestalten: Alexandra Wunderlich, Jörg Volleth, OB Dr. Florian Janik, Barbara Pfister und Dieter Rosner (v.l.n.r.).
Foto: © Albrecht Börner

Polit-Hammer
GroKo in Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Erlangen bekommt seine eigene GroKo – SPD und CSU werden künftig gemeinsam Verantwortung übernehmen. In Anwesenheit von Oberbürgermeister Dr. Florian Janik (SPD) haben der CSU-Fraktionsvorsitzende Jörg Volleth und CSU-Kreisvorsitzende Alexandra Wunderlich sowie die SPD-Fraktionsvorsitzende Barbara Pfister und der SPD-Kreisvorsitzende Dieter Rosner eine Kooperationsvereinbarung im Erlanger Stadtrat während der Wahlperiode 2020 bis 2026 unterzeichnet. Vorausgegangen waren...

  • Erlangen
  • 04.05.20
Lokales
Muss nun zuerst stabile Mehrheiten im Stadtrat suchen: Oberbürgermeister Florian Janik (SPD).
Foto: © Uwe Müller

„Erlangen für alle gestalten“
Oberbürgermeister Dr. Florian Janik im MarktSpiegel-Interview

ERLANGEN (mue) - Nach dem aufregenden Stichwahl-Krimi um den Chefsessel im Erlanger Rathaus hatte die MarktSpiegel-Redaktion Gelegenheit zu einem ersten Interview mit dem alten und neuen Oberbürgermeister Dr. Florian Janik. Herr Oberbürgermeister, was hat Ihre Frau zu Ihrer Wiederwahl gesagt? Die Zeit des Wahlkampfes war für uns als Familie sehr anstrengend. Mein Kalender war noch stärker durchgetaktet, als sonst. Und natürlich spüren in einer solchen Zeit auch alle die Anspannung. Meine Frau...

  • Erlangen
  • 04.04.20
Lokales
3 Bilder

CSU ist stärkste Fraktion
Sitzverteilung für neuen Erlanger Stadtrat steht fest!

ERLANGEN (pm/mue) - Das vorläufige Ergebnis der Kommunalwahlen in der Hugenottenstadt steht fest: Neun Parteien bzw. Gruppierungen sitzen ab Mai im neuen Stadtrat. Die CSU liegt mit 30,3 Prozent vor Grüner Liste mit 22,4 Prozent und der SPD mit 21,7 Prozent. Auf 5,7 Prozent kommt die ÖDP, für die FDP votierten 4,6 Prozent. Jeweils 3,9 Prozent der Stimmen gingen an Freie Wähler/F.W.G. sowie die Klimaliste Erlangen. Die Erlanger Linke kommt auf 3,8 Prozent, die AfD auf 3,7 Prozent. Vorbehaltlich...

  • Erlangen
  • 19.03.20
Lokales

Vorschläge bitte bis 3. April
Jugendhilfeausschuss wird neu gebildet

ERLANGEN (pm/mue) - Für die neue Wahlperiode des Stadtrats (2020 bis 2026) muss der Jugendhilfeausschuss neu gebildet werden. Dem Fachausschuss gehören neben Stadtratsmitgliedern auch erfahrene Frauen und Männer aus der Jugendhilfe bzw. in Erlangen bei anerkannten Trägern der Freien Jugendhilfe wirkende Personen an, außerdem Fachleute aus Stadtverwaltung, staatlichem Schulamt, Polizei oder z.B. der Agentur für Arbeit sowie Vertreter von städtischen Beiräten. Das Stadtjugendamt bittet jetzt alle...

  • Erlangen
  • 18.03.20
Lokales
Gehen am 15. März ins Rennen um den Chef-Sessel im Erlanger Rathaus (v.l.n.r.): Dr. Florian Janik / SPD (Foto: © Hendrik Steffens), Jörg Volleth / CSU (Foto: © David Hartfiel), Susanne Lender-Cassens / BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN/Grüne Liste (Foto: © Simon Geiger), Prof. Dr. Holger Schulze / FDP (Foto: © Fotografschaft) und Anette Wirth-Hücking / Freie Wähler Bayern/Freie Wählergemeinschaft Erlangen F.W.G. (Foto: © StudioLine Erlangen).
2 Bilder

Wahl am 15. März
Das sind die Erlanger OB-Kandidat*innen!

ERLANGEN (mue) - Am Sonntag, 15. März, werden die wahlberechtigten Erlangerinnen und Erlanger wieder an die Wahlurnen gebeten. Neben der Wahl des neuen Stadtrates gilt es auch, sich wieder für einen Oberbürgermeister bzw. eine Oberbürgermeisterin zu entscheiden. Die Kandidat*innen für den OB-Job finden Sie im Kurzportrait in unserer Bildergalerie.

  • Erlangen
  • 04.03.20
Lokales

Stadtrat stimmt Optimierung zu
Grünes Licht fürs Erlanger Klärwerk

ERLANGEN (pm/mue) - Das Klärwerk Erlangen kann seine Pläne zum energiewirtschaftlichen und wasserrechtlichen Ausbau bis 2030 angehen. Der Bau- und Werkausschuss für den Entwässerungsbetrieb des Erlanger Stadtrats hat dazu grünes Licht gegeben. Die Planungen sehen Optimierungen der Klärschlammbehandlung einschließlich Phosphorrückgewinnung und Spurenstoffelimination (sog. 4. Reinigungsstufe) vor. Der Ausbau beinhaltet auch eine verbesserte Nutzung des Energiepotenzials des Abwassers und seiner...

  • Erlangen
  • 20.02.20
Lokales
Symbolbild: © gpointstudio/Fotolia.com

Schwerpunkt liegt auf Radverkehr
Über 1,6 Millionen Euro für neue Fahrbahndecken

ERLANGEN (pm/mue) - Bei Fahrbahndeckenerneuerungen im zweiten Halbjahr 2020 liegt der Schwerpunkt auf dem Radverkehr. Von den Gesamtinvestitionen in Höhe von 1,65 Millionen Euro sollen rund 975.000 Euro in diesen Bereich fließen. Die konkreten Maßnahmen hat der Bau- und Werkausschuss für den Entwässerungsbetrieb des Stadtrats beschlossen. Davon profitieren wichtige Radwegeachsen: Im Stadtwesten soll die Achse entlang des Steinforstgrabens nach Büchenbach erneuert werden, ferner der Wiesenweg...

  • Erlangen
  • 12.02.20
Lokales
Trotz Schuldenabbau, der erklärtermaßen auch weitergehen soll, wird in Erlangen nach wie vor kräftig weiter investiert. Das beschloss der Stadtrat in seiner Sitzung am 16. Januar.
Foto: © Uwe Müller

Erlangen investiert fleißig weiter
Trotzdem 39 Millionen Euro Schulden abgebaut!

ERLANGEN (pm/mue) - Der Erlanger Stadtrat hat den Haushalt 2020 mit 28 zu 22 Stimmen beschlossen. Wie es in einer Pressemeldung aus dem Rathaus heißt, sind insgesamt Investitionen in Höhe von 63 Millionen Euro vorgesehen. Große Projekte sind u.a. Investitionen in die Kindertagesstätten und im Jugendbereich (9,7 Mio), in Schulen (11 Mio), die Sporthalle an der Hartmannstraße (6,5 Mio), in das Geh- und Radwegenetz, für Fahrradabstellanlagen (3,7 Mio) und in die Stadt-Umland-Bahn (3,8 Mio). Große...

  • Erlangen
  • 17.01.20
Lokales

„Besondere Chance“
Eltersdorfer Ortskern wird aufgewertet

ELTERSDORF (pm/mue) - Die Ortsmitte von Eltersdorf soll deutlich aufgewertet werden. Das hat der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss des Stadtrats beschlossen. „Für den Bereich rund um den Egidienplatz bietet sich derzeit die besondere Chance, die Schlüsselgrundstücke neu aufzuteilen und zu überplanen“, so Planungs- und Baureferent Josef Weber. Der Öffentlichkeit wurden bereits die Entwürfe vorgestellt, die bei einem städtebaulichen Wettbewerb zum Neubau einer Bäckereifiliale mit Café und...

  • Erlangen
  • 13.12.19
Lokales

Erlangen vermeldet positives Jahresergebnis für 2018
Plus von 39 Millionen Euro!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen hat das Haushaltsjahr 2018 mit einem deutlichen Plus von 39 Millionen Euro abgeschlossen und übertrifft damit den Jahresüberschuss des Vorjahres um 18 Millionen Euro. Darüber informierte die Stadtkämmerei die Mitglieder des Haupt-, Finanz- und Personalausschusses. Wie es hieß, war die positive Entwicklung vor allem durch außergewöhnlich hohe Gewerbesteuereinnahmen und beachtliche Schlüsselzuweisungen geprägt. Der Jahresüberschuss soll der Ergebnisrücklage...

  • Erlangen
  • 27.11.19
Lokales
Jörg Volleth und Fraktions-Kollegin Alexandra Wunderlich schlagen für den Ausbau der Rad-Infrastruktur eine Nutzung vorhandener Potentiale vor – wie hier am Main-Donau-Kanal.
Foto: © Uwe Müller

Vorhandene Ressourcen nutzen
Erlanger CSU schiebt das Thema Radwege neu an

ERLANGEN (mue) - Alternativ zu bereits existierenden Planungen für einen Radschnellweg nach Nürnberg hat die CSU-Fraktion im Erlanger Stadtrat vorgeschlagen, vorhandenes Potential entlang des Main-Donau-Kanals zu nutzen. Fraktions-Chef Jörg Volleth unterstreicht: „Es geht darum, vor allem auch mit Blick auf den Klimawandel eine echte Verkehrswende hinzubekommen. Und das sollte möglichst bald passieren. Ein Umstieg vom Auto aufs Rad ist hierbei ein super Weg“. Die erwähnten Planungen bergen...

  • Erlangen
  • 27.11.19
Lokales

Stadt beteiligt sich mit 1,4 Mio. Euro
Spardorfer Sportanlagen sollen saniert werden

ERLANGEN (pm/mue) - Der Zweckverband Gemeinschaftsanlagen, der im Kreis- und Stadtschulzentrum Erlangen-Ost in Spardorf unter anderem die Sportanlagen unterhält, will die technischen Anlagen des Hallenbades und die Sanitär- und Umkleidebereiche in der Dreifachsporthalle sanieren. Der Erlanger Stadtrat hat nun ebenfalls grünes Licht für die Maßnahmen gegeben, zu denen die Stadt bei einem Gesamtvolumen von rund 9,4 Millionen Euro knapp 1,4 Millionen Euro beisteuert. Die Sanierungsarbeiten am...

  • Erlangen
  • 17.10.19
Lokales
Aktiv und engagiert im Alter: Mit dem seniorenpolitischen Konzept will die Stadt Erlangen die Gruppe der über 65-Jährigen ansprechen.
Foto: © Ljupco Smokovski / Fotolia.com

„Alter neu denken – Teilhabe sichern“
Erlanger Stadtrat verabschiedet seniorenpolitisches Konzept

(pm/mue) - Der demographische Wandel ist in aller Munde, und auch Erlangen wird trotz steigender Geburtenzahlen in den nächsten Jahren älter. Der Grund: Die geburtenstarken Jahrgänge, also Menschen, die nach dem Zweiten Weltkrieg geboren wurden, rücken allmählich ins Rentenalter vor. Zugleich werden die Anforderungen von Seniorinnen und Senioren an „ihre“ Stadt immer vielfältiger. Unter Einbeziehung von Fachleuten sowie von Bürgerinnen und Bürgern hat deshalb das städtische Seniorenamt ein...

  • Erlangen
  • 04.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.