Alles zum Thema Erlanger Stadtrat

Beiträge zum Thema Erlanger Stadtrat

Lokales

UN-Resolution wird unterzeichnet
Erlanger Stadtrat für mehr Nachhaltigkeit

ERLANGEN (pm/mue) - Die Vereinten Nationen haben im September 2015 die Agenda 2030 mit 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung verabschiedet – der Erlanger Stadtrat hat jetzt beschlossen, diese Resolution zu unterzeichnen. Mit der Agenda 2030 drückt die internationale Staatengemeinschaft ihre Überzeugung aus, dass sich die globalen Herausforderungen nur gemeinsam lösen lassen. Angesprochen ist die ganze Bandbreite der Politik: Wirtschaft, Soziales, Umwelt, Finanzen, Agrar- und...

  • Erlangen
  • 16.07.19
Lokales

Zusage für Dechsendorfer Feuerwehr
Gerätehaus soll erweitert werden

ERLANGEN (pm/mue) - Der Haupt-, Finanz- und Personalausschuss des Stadtrats sieht den Bedarf, das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Dechsendorf zu erweitern. Die Verwaltung wurde vom Gremium beauftragt, entsprechende Planungen voranzutreiben. Dabei sollen Umkleideräumlichkeiten ebenso wie Sanitäreinrichtungen entstehen, zudem werden der Einbau einer eigenständigen Heizungsanlage und eine eigene Wassereinspeisung angestrebt. Außerdem soll das Haus auch mit einer Notstromversorgung...

  • Erlangen
  • 05.06.19
Lokales
Die Digitalisierung ist längst in der Technik angekommen: Kulturamtsleiterin Anne Reimann, Susanne Emmler und Annette Rollenmiller (beide Jugendkunstschule) sowie Chris Rohmer vom Vorbereitungsteam „ex-Teppich“ v.l.n.r.) planen Projekt-Details.
Foto: © Uwe Müller

Temporäres Experimentierfeld in der Erlanger Altstadt
Digitale Welt und Lebenswirklichkeit

ERLANGEN (pm/mue) - Der Kultur- und Freizeitausschuss des Stadtrats hat sich dafür ausgesprochen, dass Erlangen während des Digital Festivals Nürnberg eine eigene, offene, digitale Werkstatt als Pilotprojekt unterstützt. In einem ehemaligen Teppichladen in der Erlanger Dreikönigstraße 3 soll so unter dem Titel „ex-Teppich“ zwischen dem 12. und 22. Juli ein temporärer Experimentierraum entstehen. Das Projekt soll allen Interessierten Werkzeuge und Methoden an die Hand geben, die...

  • Erlangen
  • 23.05.19
Lokales

Beschluss im Bauausschuss
Neuer Standort für Gedenkstücke

ERLANGEN (pm/mue) - Die Grünfläche an der Ecke Sieboldstraße / Hofmannstraße soll aufgewertet werden und künftig als Standort für die Brüxer Gitter mit Brunnen und die Komotauer Stele dienen. Dies hat der Bauausschuss des Stadtrats beschlossen. Bislang standen die Gedenkstücke am Frankenhof; im Zuge der Schaffung des Kultur- und Bildungscampus soll an der Stelle jedoch der Freibereich einer neuen Kindertagesstätte entstehen. Mit dem Wiederaufbau der Ensemblegruppe Brüx / Komotau an der...

  • Erlangen
  • 08.05.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
OB-Kandidat Jörg Volleth (3.v.l.), Sandra Volleth (2.v.l.), CSU-Kreisvorsitzende Alexandra Wunderlich und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann. Foto: © Kurt Fuchs
2 Bilder

„Ja, ich traue mir das zu!“
Jörg Volleth als OB-Kandidat der CSU nominiert

ERLANGEN (pm/mue) - Fraktions-Chef Jörg Volleth verkörpert die Hoffnungen der Erlanger CSU auf eine Rückkehr ins Erlanger Rathaus: Durch seine Partei wurde er vergangene Woche als Spitzenkandidat für das höchste Amt im Rathaus nominiert. Von den 127 anwesenden CSU-lern im kleinen Saal der Heinrich-Lades-Halle stimmten 126 für den Kandiadaten. Somit will Jörg Volleth am 15. März 2020 gegen Amtsinhaber Florian Janik (SPD) antreten. Dieser hatte bereits signalisiert, dass er sich – das Votum...

  • Erlangen
  • 25.03.19
Anzeige
Lokales
Symbolfoto: © Petro Feketa / Fotolia.com

Stadt Erlangen macht 3,7 Millionen Euro locker!
Neue Spiel- und Lernstube für Büchenbach

ERLANGEN (pm/mue) - Der Bau- und Werkausschuss des Erlanger Stadtrats hat der Entwurfsplanung für den Neubau einer Spiel- und Grundschullernstube an der Donato-Polli-Straße zugestimmt. Beide Einrichtungen sollen zwei Gruppen umfassen. Im Stadtteil Büchenbach-Nord entstehen somit wohnortnah weitere integrative Plätze für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Der Bau der Einrichtung ist Teil von umfassenden Bemühungen der Stadt, das attraktive Kinderbetreuungsangebot zu stärken und...

  • Erlangen
  • 21.03.19
Lokales
Auszug aus dem neuen Leitfaden am Beispiel der Michael-Vogel-Straße.
Bild: © Stadt Erlangen

Mehr Sicherheit für Radfahrer
Fahrradstraßen sollen künftig besser erkennbar sein

ERLANGEN (pm/mue) - Acht Straßen, die vor allem dem Radverkehr vorbehalten sind, gibt es bereits in Erlangen – wie der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss (UVPA) des Stadtrats beschlossen hat, sollen diese künftig durch eine einheitliche Gestaltung besser erkennbar gemacht werden. Die prägnante Gestaltung soll zu einer guten Akzeptanz beitragen und ein steigendes Bewusstsein für Fahrradstraßen entstehen lassen. Der vom UVPA beschlossene Leitfaden beinhaltet verschiedene...

  • Erlangen
  • 01.03.19
Lokales
Noch verursachen auf dem Bahnhofsvorplatz abgestellte Fahrräder ein heilloses Durcheinander. Dem soll jedoch nachhaltig Abhilfe geschaffen werden – und zwar schon bald. Foto: © Uwe Müller

„Drahtesel“-Wirrwarr nervt gewaltig: Fahrradparksituation am Bahnhof weiter im Fokus

ERLANGEN (pm/mue) - Durch eine verbesserte Markierung der Rampen für Rollstuhlfahrer und Kinderwägen sowie durch weitere Abstellbügel soll die Fahrradparksituation auf dem Bahnhofsvorplatz bis Mitte des Jahres verbessert werden. Das hat der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss des Stadtrats zurückgehend auf einen Antrag des Stadtteilbeirats Innenstadt beschlossen. Die Maßnahmen, so heißt es in einer Presseinformation aus dem Rathaus, sind Teil eines umfassenden Konzepts, das...

  • Erlangen
  • 26.02.19
Lokales
Zukunftsort Schwabachanlage: Ob nun genau in diesem oder einem anderen Gebäude die Umsetzung des Projektes erfolgt, ist derzeit noch Gegenstand der Diskussion. Foto: © Melanie Schmitz/Uni-Klinikum Erlangen
2 Bilder

Spitzenforschung und Gedenken: Wie Stadt und Uniklinik das ehemalige „HuPfla“-Gelände nutzen wollen

ERLANGEN (pm/mue) - Der Erlanger Stadtrat hat mit großer Mehrheit die Verwaltung beauftragt, die Bemühungen zur Schaffung eines Gedenkortes an die Ermordung von Menschen mit psychischer Erkrankung der Heil- und Pflegeanstalt („HuPfla“) Erlangen weiterhin zu fördern. Zugleich begrüßte das Ratsgremium die Chance, weitere Spitzenforschungseinrichtungen in Erlangen anzusiedeln. In diesem Zusammenhang erging die Bitte an die Verwaltung, die Umsetzung der Bauvorhaben auf dem...

  • Erlangen
  • 14.02.19
Lokales

Sanierungen am Bergkirchweihgelände: 1,5 Millionen Euro für mehr Sicherheit

ERLANGEN (pm/mue) - Während im Vorfeld der Bergkirchweih die Sanierungsarbeiten im Hangbereich des Erich-Kellers auf Hochtouren laufen, gehen die Planungen für die nächsten Sanierungsschritte schon weiter. Der Bau- und Werkausschuss des Stadtrats hat beschlossen, im Frühsommer – unmittelbar nach Ende des Festes – mit den Umbauten im Bereich des Hofbräu- und des Henninger Kellers zu beginnen. Die Sanierungsschritte verfolgen primär das Ziel, aus Sicherheitsgründen auf dem Bergkirchweihgelände...

  • Erlangen
  • 14.02.19
Lokales
Momentan befindet sich der Spielplatz an der Komotauer Straße eher im Winterschlaf. Geht es nach dem Willen der Stadt, wird die Anlage als Paradies für Kinder erhalten und modernisiert. Foto: © Uwe Müller

Kinderlachen vor Eigenbedarf: Stadt will Spielplatz Komotauer Straße erhalten und erneuern

ERLANGEN (pm/mue) - Der Kultur- und Freizeitausschuss des Erlanger Stadtrats hat einem Vorentwurf für die Generalsanierung des Spielplatzes an der Komotauer Straße zugestimmt. Vorausgesetzt, die Stadt kann den Grund des Spielplatzes vom Freistaat Bayern erwerben oder langfristig pachten, soll die rund 600.000 Euro teure Maßnahme durchgeführt werden. Das von der Abteilung Stadtgrün und dem Spielplatzbüro im Amt für Soziokultur entwickelte Konzept sieht neben einer Seilbahn unter anderem...

  • Erlangen
  • 08.02.19
Lokales

Erlanger CSU-Fraktion lehnt Haushalt für 2019 ab

ERLANGEN (pm/mue) - Der unlängst vom Erlanger Stadtrat diskutierte Haushalt für das Jahr 2019 wurde mit den Stimmen der derzeitigen Rathausmehrheit (SPD, Grüne, FDP) beschlossen (MarktSpiegel berichtete), wird jedoch von der CSU-Fraktion abgelehnt. Wie es in einer Pressemitteilung heißt, kritisiere man vor allem eine „falsche Richtung“ sowie fehlenden Dialog. Dies finde seinen Ausdruck unter anderem darin, dass die Stadt trotz besserer Alternativen weiterhin ein neues Rathaus für die...

  • Erlangen
  • 23.01.19
Lokales
Foto: © Stadt Erlangen

55 Mio. für Investitionen geplant: Erlanger Stadtrat beschließt Haushalt 2019

ERLANGEN (pm/mue) - Der Erlanger Stadtrat hat den Haushalt 2019 mit 25 zu 21 Stimmen beschlossen. Insgesamt sind Investitionen in Höhe von knapp 55 Millionen Euro vorgesehen. Große Projekte sind unter anderem Investitionen in die Kindertagesstätten und im Jugendbereich (10 Mio. Euro), in Schulen (11 Mio.), die Sporthalle an der Hartmannstraße (2 Mio.), das Stadtteilhaus Kriegenbrunn (1 Mio.) und die Stadt-Umland-Bahn (3,6 Mio.). Große Investitionsmaßnahmen wie die Sanierung des Kultur- und...

  • Erlangen
  • 18.01.19
Lokales
Ab kommenden Jahr soll sich das Erscheinungsbild der Memelstraße grundlegend ändern. Foto: © Uwe Müller
2 Bilder

Memelstraße wird 2019 umgebaut

ERLANGEN (pm/mue) - Der Bauausschuss des Erlanger Stadtrats hat die Entwurfsplanung für den Neubau der Memelstraße zwischen Nürnberger Straße und Zeppelinstraße beschlossen. Bei der Maßnahme, die ab Mai 2019 durchgeführt werden soll, ist eine Neugestaltung des gesamten Straßenzugs vorgesehen. Für die Maßnahme werden Investitionskosten von 760.000 Euro veranschlagt. Die Fahrbahn der Memelstraße befindet sich nach der Straßenzustandsbewertung des Baureferats in einem baulich schlechten bis...

  • Erlangen
  • 30.11.18
Lokales
Symbolfoto: © locrifa / Fotolia.com

Straßenreinigung neu kalkuliert: Erlanger Stadtrat hat Anpassung der Gebühren beschlossen

ERLANGEN (pm/mue) - Der Stadtrat hat die Änderung der Straßenreinigungsgebühren für die nächsten zwei Jahre beschlossen. Ab dem 1. Januar 2019 steigt demnach die Gebühr für die Fahrbahnreinigung von 4,44 Euro auf 4,56 Euro (+2,7%), wogegen die Gebühren für so genannte Mehraufwandsgebiete – überwiegend in der Innenstadt – um durchschnittlich 2,1 Prozent gesenkt werden können. Wie der zuständige Betrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung weiterhin erklärt, wird die...

  • Erlangen
  • 02.11.18
Lokales
Für Kinder im Kindergartenalter wird in Erlangen der Bedarf an Betreuungsplätzen bereits heute zu knapp 100 Prozent abgedeckt – auch Lernstubenplätze sollen künftig verstärkt geschaffen werden. Foto: © Robert Kneschke / Fotolia.com

Erlangen: KiTa-Ausbau weiter auf der Agenda

ERLANGEN (pm/mue) - Der Ausbau von Kinderbetreuungseinrichtungen (Kita) in Erlangen geht weiter. Die Einwohnerzahl steige, Erlangen sei eine attraktive Stadt für Familien – nach Meldungen aus dem Rathaus liegt die Versorgungsquote für Kinder unter drei Jahren derzeit bei über 42 Prozent (angestrebt sind 50 Prozent) und im Kindergartenalter sogar bei knapp 100 Prozent. In Erlangen gibt es somit seit Jahren ein stadtweit gut aus-gebautes Angebot an Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern....

  • Erlangen
  • 02.11.18
Lokales
Symbolfoto: © WavebreakMediaMicro / Fotolia.com

Pläne werden konkret: Sport- und Begegnungszentrum kommt!

ERLANGEN (pm/mue) - Der Bauausschuss des Erlanger Stadtrats hat die Entwurfsplanung für das Bürger-, Begegnungs- und Gesundheitszentrum (BBGZ) an der Hartmannstraße beschlossen. Wie es in einer Pressemeldung heißt, sollen in der neuen Vierfach-Sporthalle des BBGZ künftig rund 1.000 Zuschauerplätze sowie Mehrzweck-, Gymnastik- und Bewegungsräume zur Verfügung stehen. Der Bau soll vom Ohm-Gymnasium, dem Marie-Therese-Gymnasium und von der Werner-von-Siemens-Realschule mitgenutzt werden. Neben...

  • Erlangen
  • 10.10.18
Lokales

Infrastruktur für Elektromobilität wird ausgebaut

ERLANGEN (pm/mue) - Die Stadt Erlangen will in den kommenden Jahren kräftig in den Ausbau der Infrastruktur für Elektromobilität investieren. Der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss des Erlanger Stadtrats hat die Verwaltung beauftragt, gemeinsam mit den Erlanger Stadtwerken die Infrastruktur im Stadtgebiet weiter auszubauen. Noch in diesem Jahr sollen die Ladestation an der Rathaus-Ostseite erweitert und Ladestationen an der Kirchengemeinde Heilig Kreuz und in Alterlangen (St. Johann)...

  • Erlangen
  • 27.09.18
Lokales
Der Haushaltsentwurf für 2019 ist eingebracht – im Januar soll dann der Deckel auf den Topf. Foto: © K.-U. Häßler / Fotolia.com

Haushaltsentwurf für 2019: Erlangen investiert 62 Millionen!

ERLANGEN (pm/mue) - Mit der Einbringung des Haushaltsentwurfs 2019 in den Haupt-, Finanz- und Personalausschuss haben die Haushaltsberatungen des Erlanger Stadtrats begonnen. Der Entwurf sieht vor, die hohe Investitionstätigkeit der Stadt beizubehalten und sogar noch einmal zu steigern. Insgesamt werden Investitionen in Höhe von 62 Millionen Euro für Kinderbetreuung, Schulen, Kultur, Sport und städtische Infrastruktur vorgeschlagen. Trotz der Investitionen in Rekordhöhe, so heißt es in einer...

  • Erlangen
  • 21.09.18
Lokales

Bauland kann vermarktet werden

ERLANGEN (pm/mue) - Das Baugebiet 412 – Häuslinger Wegäcker West – ist das vorletzte Baugebiet der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme Erlangen-West II – jetzt hat der Stadtrat beschlossen, zu welchen Konditionen und zu welchen Preisen die Grundstücke im neuen Baugebiet 412 auf den Markt gebracht werden sollen. Vorrangiges Ziel der Stadt, so heißt es aus dem Presseamt, sei dabei die Schaffung von möglichst kostengünstigem Wohnraum. Dies soll durch Konzeptausschreibungen an Bauträger mit...

  • Erlangen
  • 31.07.18
Lokales
Symbolfoto: © Anton Sokolov / Fotolia.com

Neues Stadtviertel oder nicht? Erlanger Bürger stimmen wieder ab!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Bürgerinnen und Bürger Erlangens entscheiden am 14. Oktober (dem Tag der Landtagswahl) darüber, ob die Stadtverwaltung neue Siedlungsmöglichkeiten im Stadtwesten weiter prüfen soll. Der Stadtrat hat dafür folgende Fragestellung beschlossen: „Sind Sie dafür, dass die vorbereitende Untersuchung für ein neues Stadtviertel im Stadtwesten zwischen Büchenbach und Steudach (Erlangen West III) weitergeführt wird?“ Wenn die Mehrheit der Abstimmenden mit „Ja“ stimmt, kann die...

  • Erlangen
  • 31.07.18
Lokales
In Sachen Kinderbetreuung ist Erlangen bayernweit immer noch Spitze. Foto: © highwaystarz/Fotolia.com

Erlangen will bei KiTa-Plätzen deutlich aufstocken

ERLANGEN (pm/mue) - Sowohl was die Betreuung von Kindern unter drei Jahren als auch das Kindergartenangebot angeht, gehört Erlangen im bayernweiten Vergleich nach wie vor zu den Spitzenreitern. Doch der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen wächst. Deshalb hat der Stadtrat beschlossen, den Ausbau auszuweiten und bis 2021 zwischen 180 und 360 neue Betreuungsplätze für Unterdreijährige und rund 535 neue Betreuungsplätze für Kinder im Kindergartenalter zu schaffen. „Das Jugendamt arbeitet seit...

  • Erlangen
  • 17.07.18
Lokales

Kommen die neuen Siedlungen? Stadtrat stimmt über E-West-III-Ratsbegehren ab

ERLANGEN (pm/mue) - Der Erlanger Stadtrat will in seiner Sitzung am 26. Juli darüber abstimmen, ob zusammen mit der Landtagswahl am 14. Oktober ein Ratsbegehren über die vorbereitenden Untersuchungen zur Entwicklungsmaßnahme Erlangen West III durchgeführt wird. Damit ein entsprechender Fraktionsantrag abgestimmt werden kann, muss die Verwaltung bis zur Sitzung eine mögliche Fragestellung für das Begehren ebenso ausarbeiten wie die gesetzlich vorgeschriebenen Abstimmungsinformationen für die...

  • Erlangen
  • 04.07.18
Lokales

Straßennamen beschlossen

ERLANGEN (pm/mue) - Der Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss hat beschlossen, die neuen Erschließungsstraßen, Wohnwege sowie Fuß- und Radwege im Geltungsbereich der Bebauungspläne Nr. 412 zu benennen. Im Einzelnen handelt es sich für die Wohnquartiere auf der westlichen Seite um folgende Straßennamen: Walberlaweg (nach der Nordkuppe der Ehrenbürg), Hummerbergweg (nach dem Hummerberg bei Streitberg) und Adlersteinweg (nach dem Naturdenkmal und Aussichtsfelsen bei Engelhardsberg im...

  • Erlangen
  • 18.06.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.