Alles zum Thema Führung

Beiträge zum Thema Führung

Freizeit & Sport
Nur wenige kennen die gemütliche Stube ganz oben im Turm der Schwabacher Stadtkirche. Klaus Trinks erzählt im Rahmen der Turmbesteigungen spannende und lustige Geschichten.

Spannende Geschichten in der Türmerstube der Schwabacher Stadtkirche erfahren

SCHWABACH (pm/vs) - Der höchste Punkt für einen grandiosen Blick auf die Altstadt ist der Turm der gotischen Stadtkirche. Im Jahreslauf - wie beispielsweise im Rahmen des Weihnachtsmarktes - gibt es immer wieder die Möglichkeiten, bei einer Turmbesteigung mitzumachen. Anbei ein kurzer Nachbericht über die Aktion im Winter 2018: Am ersten Weihnachtsmarkt-Wochenende hatten mehr als 600 Besucherinnen und Besucher die 176 Stufen bis zur Türmerstube erklommen. Das stürmische und nasskalte Wetter...

  • Schwabach
  • 18.02.19
Freizeit & Sport

Auf den Spuren von Grundig, Schickedanz und Erhard

Premiere der neuen Stadtführung „WirtschaftswunderER³“ am Sonntag, den 3. Februar 2019 In Fürth strahlt hinter dem Rathaus ein neues touristisches Highlight: das Ludwig-Erhard-Zentrum, in dem Interessierte nicht nur den großen Fürther Bürger kennenlernen können, sondern auch Wirtschaftsgeschichte und die Prinzipien der Sozialen Marktwirtschaft verstehen lernen. Die Stadtführer haben dazu die neue Tour „WirtschaftswunderER³“ erarbeitet, in der über die Auswirkungen des Wirtschaftswunders in...

  • Fürth
  • 28.01.19
Freizeit & Sport
Am Treffpunkt
11 Bilder

Führung im “Albrecht Dürer“-Flughafen in Nürnberg

Am Montag, den 15.10.2018 trafen sich am “Albrecht Dürer“-Flughafen in Nürnberg 32 erwartungsvolle Personen zu einer Führung, die der “Erlanger Campingclub e.V. im ADAC“ organisiert hatte. Sie wollten den Flughafen mal von einer Seite kennenlernen, die dem Fluggast sonst verschlossen bleibt. Nach dem Passieren der Sicherheitskontrolle bestiegen wir den Bus, mit dem uns der Fahrer Udo sicher über das Flugfeld bringen und der Flugplatzführer Kurt uns viel Interessantes über den Flughafen...

  • Nürnberg
  • 23.10.18
Freizeit & Sport

Auf Spurensuche im Schloss Burgfarrnbach

Zum letzten Mal in diesem Jahr bietet die Tourist-Information Fürth die Führung „Abenteuer Stadtgeschichte“ an. Wer Lust hat einen Blick hinter die Kulissen des Stadtarchivs im Schloss Burgfarrnbach zu werfen, der hat am Mittwoch, den 17. Oktober, um 17 Uhr die Möglichkeit dazu. Der Treffpunkt ist vor dem Schloss am Schlosshof 12. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung in der Tourist-Information bis Montag, den 15. Oktober um 12 Uhr nötig. Schlossführerin Ingrid...

  • Fürth
  • 12.10.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
„Fürth auf vier Pfoten“ - Die Stadtführung für Hunde und ihre Begleiter.

Mit Hund auf Geschichtstour - Stadtspaziergang mit Tierpsychologin

FÜRTH (pm/ak) - Die Tourist-Information Fürth veranstaltet in Kooperation mit der Hundeschule „Frecher Hund“ am Sonntag, 23. September, ab 14.30 Uhr, einen besonderen Stadtspaziergang. „Fürth auf vier Pfoten“ heißt die Führung, bei der Zwei- und Vierbeiner einen ausgedehnten Herbstspaziergang machen und dabei Wissenswertes über die Kleeblattstadt erfahren können. Treffpunkt ist im Innenhof des Kulturforums, Würzburger Straße 2. Das Besondere an diesem Stadtspaziergang von den Flussauen...

  • Fürth
  • 13.09.18
Anzeige
Freizeit & Sport
Der Apollobrunnen im ,,Schönen Zimmer" des Fembo-Hauses.

Führung zum Apollobrunnen im Fembo-Haus

NÜRNBERG (pm/nf) - Bei ihrer Führung „Zielsicher angekommen! Der Apollobrunnen im ‚Schönen Zimmer‘“ erläutert Kunsthistorikerin Lena Schmiedl die Neupositionierung des Brunnens im Stadtmuseum im Fembo-Haus. Der Rundgang der Reihe „Kunst-Geschichten“ beginnt am Donnerstag, 14. und 28. Juni 2018, jeweils um 16 Uhr im Stadtmuseum, Burgstraße 15. Über einem reich verzierten Sockel erhebt sich der junge Gott als schlanke Aktfigur: das Ziel im Visier, der Bogen gespannt und der Pfeil...

  • Nürnberg
  • 07.06.18
Freizeit & Sport
Plakat „Jules Mumm“ von Maurice Réalier-Dumas, 1895
Germanisches Nationalmuseum, Dauerleihgabe des GfK Verein und der Nürnberger Akademie für Absatzwirtschaft.

Werbeplakate aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Führung im Germanischen Nationalmuseum NÜRNBERG (pm/nf) - Strategien früher Produktwerbung stehen im Fokus einer Themenführung am Mittwochabend, 7. Februar 2018, um 19 Uhr, im Germanischen Nationalmuseum. Anhand exemplarisch ausgewählter Plakate, die zwischen den 1890er und den 1960er Jahren entstanden, erläutert Dr. Sebastian Schmidt, welche Werbestrategien sich über Jahrzehnte bewährten und welche sich mit der Zeit eklatant änderten: Personen als Werbeträger und Vermittler zwischen...

  • Nürnberg
  • 25.01.18
Freizeit & Sport
Im Museum der ehemaligen Synagoge werden auch viele Gegenstände gezeit, die im Kult der jüdischen Religion eine wichtige Rolle spielten und bis zum heutigen Tag haben.
2 Bilder

Viel erleben am Tag des offenen Denkmals in Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Wussten Sie, dass die Stadtkirche zwei verschiedene Dachstuhlkonstruktionen hat oder dass in der ehemaligen Synagoge ein kunsthistorisches Kleinod erhalten geblieben ist? Diese und andere Details können am Tag des offenen Denkmals erkundet werden. Koordiniert durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Bonn laden bundesweit am 10. September rund 7.500 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten zum Entdecken und Erkunden ein. Das Motto 2017 lautet „Macht...

  • Schwabach
  • 04.09.17
Freizeit & Sport
4 Bilder

Auf Tuchfühlung mit der Zirndorfer Blechspielzeuggeschichte

Die katholische Blinden- und Sehbehindertenseelsorge aus Fürth zu Besuch im Museum Am vergangenen Wochenende freute sich das Museumsteam eine Gruppe der katholischen Blinden- und Sehbehindertenseelsorge aus Fürth als Gäste begrüßen zu dürfen. Sie kamen, um an einer speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete Führung teilzunehmen. Anhand von Geschichten und Anekdoten erfuhren die Teilnehmer von zunächst allerhand Wissenswertes über das in Zirndorf hergestellte Blechspielzeug. Beim Ertasten...

  • Landkreis Fürth
  • 03.04.17
Lokales
Muttergottes. Hausfigur vom Gebäude der Nürnberger Mohren-Apotheke, um 1420/30.

Die Madonna von der Nürnberger Mohren-Apotheke

Präsentation anlässlich des 575-jährigen Bestehens der ältesten Apotheke Nürnbergs 9. März – 5. November 2017 NÜRNBERG (pm/nf) - In der Kartäuserkirche des Germanischen Nationalmuseums steht eine mittelalterliche Steinmadonna. Das Bildwerk aus der Zeit um 1420/30 stammt von der Fassade des historischen Gebäudes, in dem sich die Nürnberger Mohren-Apotheke über Jahrhunderte befand. In den 1920er Jahren wurde die Figur aus konservatorischen Gründen abgenommen, dem Germanischen...

  • Nürnberg
  • 11.03.17
Freizeit & Sport

Führung zu gebrauchten Lieblingsstücke

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Seniorentreff Bleiweiß bietet eine Führung an zu den drei Second- Hand-Angeboten des Bayerischen Roten Kreuzes: Möbellager, Bücher- und Kleiderladen. Treffpunkt ist am Montag, 21. November 2016, um 14 Uhr beim BRK, Sulzbacher Straße 42. Die Veranstaltung ist Teil der Reihe „Lebensspur“ des Seniorentreffs, die sich in diesem Semester dem Thema „Wenn das Geld im Alter knapp wird“ widmet. Die Teilnahme an der etwa einstündigen Führung ist kostenfrei. Anmeldungen nimmt...

  • Nürnberg
  • 17.11.16
Freizeit & Sport
Das Kultspiel "Das verrückte Labyrinth" feiert 2016 seinen 30. Geburtstag.

„Das verrückte Labyrinth“ wird 30

Eines der erfolgreichsten Kinder- und Familienspiele wird 30 NÜRNBERG (pm/nf) - Zum Geburtstag des Spieleklassikers „Das verrückte Labyrinth“ ist der Spieleautor Max Jürgen Kobbert für eine Kurzführung und Signierstunde zu Gast im Deutschen Spielearchiv Nürnberg. Ergänzend können Kinder ab 7 Jahren bei zwei Bastelworkshops ein eigenes „Verrücktes Labyrinth“ anfertigen. Die Führung startet am Freitag, 21. Oktober 2016, um 15.30 Uhr im Foyer des Pellerhauses, Egidienplatz 23. Der Workshop...

  • Nürnberg
  • 28.09.16
Freizeit & Sport

Führung erklärt Speisen und Bräuche der Renaissance

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Führung „Höchst köstlich! Genussvoll Feiern in der Renaissance“ stellt Speisen und Getränke der Renaissancezeit vor und vermittelt dabei auch allerlei Wissenswertes rund um damalige Feste und Feiern. Die Rundgänge starten am Sonntag, 25. September, 30. Oktober, 27. November und 18. Dezember 2016, jeweils um 11 Uhr im Museum Tucherschloss, Hirschelgasse 9-11. Das Tucherschloss bot schon zur Zeit der Renaissance mit seiner künstlerisch hochwertigen Ausstattung und der...

  • Nürnberg
  • 18.09.16
Freizeit & Sport
Abb.: Prunkeinband des Codex Aureus Epternacensis, zwischen 983 und 991.

Führung zum Prachteinband des Codex Aureus im Germanischen Nationalmuseum

NÜRNBERG (pm/nf) - Er zählt zu den kostbarsten und eindrucksvollsten Exponaten im Germanischen Nationalmuseum: der prachtvoll ausgestattete Einband des Codes Aureus. Entstanden ist er vermutlich zwischen 983 und 991 in Trier als Stiftung der Kaiserin Theophanu und ihres Sohnes Otto III. für die bis dahin ohne festen Einband verbliebenen Pergamentseiten des Echternacher Evangeliars. Am Samstag, 1. Oktober 2016 um 15:00 Uhr wird rund eine Stunde lang eingehend über dieses außerordentlich...

  • Nürnberg
  • 18.09.16
Freizeit & Sport
Auch bei der Familienführung zu sehen: ein echter Kaiserthron.
2 Bilder

Der Kaiserthron aus dem Nürnberger Rathaus

Familienführung ,,Der Kaiser kommt" NÜRNBERG (pm/nf) - Anlässlich des 2016 begangenen 700. Geburtstags Kaiser Karls IV. präsentieren die Kunstsammlungen der Stadt Nürnberg einen der wenigen noch existierenden authentischen Kaiserthrone. Schautafeln mit erläuterndem Text- und Bildmaterial ergänzen die Inszenierung. Das mit etwa zweieinhalb Metern Höhe imposante Möbel, das sich seit 1983 im Stadtmuseum befindet, stammt aus dem Großen Ratssaal des Nürnberger Rathauses von 1340, den Karl IV....

  • Nürnberg
  • 16.09.16
Freizeit & Sport
Wibke Ottweiler beugt sich über die Figur der Maria aus der Kreuzigungsgruppe des Deichsler Altars.

Herkunft war lang unklar: Mittelgruppe des Deichsler Altars wieder öffentlich

Führung zur kunsttechnologischen Untersuchung des Deichsler Altars NÜRNBERG (pm/nf) - Derzeit sind erstmals seit zehn Jahren wieder drei Holzfiguren – ein gekreuzigter Christus, Maria und Johannes – in der aktuellen Sonderausstellung im Germanischen Nationalmuseum zu sehen. Die Umstände ihrer Entstehung und ihre Herkunft waren lange unklar. Eingehende wissenschaftliche Forschungen und kunsttechnologische Untersuchungen bestätigten dann den Verdacht: Bei den drei Skulpturen handelt es sich um...

  • Nürnberg
  • 02.09.16
Freizeit & Sport
Albrecht Dürer: Erasmus von Rotterdam. Kupferstich, 1526.
3 Bilder

Führung durch die Dürer-Sammlung Diehl

NÜRNBERG (pm/nf) - Eine einstündige Führung zur Sonderausstellung „Schatz aus Papier. Die Dürer-Sammlung Diehl – ein Geschenk an die Stadt Nürnberg“ bietet das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) an ausgewählten Sonntagen an. Der nächste Rundgang beginnt am Sonntag, 22. Mai 2016, um 14 Uhr im Albrecht-Dürer-Haus, Albrecht- Dürer-Straße 39. Weitere Führungen gibt es am Sonntag, 5. und 19. Juni sowie 3. und 17. Juli 2016, jeweils um 14 Uhr. Die Ausstellung...

  • Nürnberg
  • 13.05.16
Freizeit & Sport

Führung mit Gebärdendolmetschern im Memorium Nürnberger Prozesse

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Memorium Nürnberger Prozesse bietet Gehörlosen eine in Gebärdensprache gedolmetschte Führung durch die Dauerausstellung und in den Saal 600. Dort mussten sich im Nürnberger Prozess 1945/46 erstmals individuelle Vertreter des NS-Regimes vor einem internationalen Gericht verantworten. Der Prozess gilt heute als die Geburtsstunde des Völkerstrafrechts. Der Rundgang beginnt am Samstag, 20. Februar 2016, um 15 Uhr im Memorium Nürnberger Prozesse, Bärenschanzstraße 72. 22...

  • Nürnberg
  • 15.02.16
Freizeit & Sport

Führung durch die Ausstellung „Im Gleichgewicht“

NÜRNBERG (pm/nf) - Zur Führung durch die Sonderausstellung „Im Gleichgewicht – Karin Blum / Meide Büdel“ lädt die Kunstvilla in der Blumenstraße 17 ein. Am Sonntag, 8. November 2015, um 18.30 Uhr erläutert Michael Grebner vom Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg den Besucherinnen und Besuchern die Schau. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro zuzüglich zum Eintritt.

  • Nürnberg
  • 02.11.15
Freizeit & Sport

Mit Gebärdendolmetscher ins Memorium Nürnberger Prozesse

NÜRNBERG (pm/nf) - Bildungsreferentin Dr. Astrid Betz vom Memorium Nürnberger Prozesse führt zusammen mit den Gebärdendolmetscherinnen Sandra Blum und Claudia Thoß durch die Dauerausstellung des Hauses und in den Saal 600. Dort mussten sich 1945/46 im Nürnberger Prozess individuelle Vertreter des NS-Regimes vor einem internationalen Gericht verantworten. Der Prozess gilt heute als die Geburtsstunde des Völkerstrafrechts. Die Führung beginnt am Samstag, 7. November 2015, um 15 Uhr im...

  • Nürnberg
  • 30.10.15
Lokales
Stadt(ver)führungen Nürnberg.

Stadt(ver)führungen 2015: Wer möchte aktiv mitmachen?

Führungsanmeldung NÜRNBERG (pm/nf) - Deutschlands größter Führungsmarathon lädt bereits zum 16. Mal dazu ein, Nürnberg aus neuen Perspektiven kennenzulernen. In diesem Jahr widmen sich die Stadt(ver)führungen vom 18. bis 20. September 2015 dem Thema „Wurzeln“. Das Projektbüro im Kulturreferat der Stadt Nürnberg bietet interessierten Nürnbergerinnen und Nürnbergern die Möglichkeit, sich an der Veranstaltung als Stadt(ver)führerin oder Stadt(ver)führer zu beteiligen, und freut sich über...

  • Nürnberg
  • 06.03.15
Freizeit & Sport

Führung durch die Kaiserpfalz

FORCHHEIM - Am Sonntag, 8. Februar, findet um 14.30 Uhr in der Kaiserpfalz eine Führung zum Kennenlernen des Museums statt. Geboten wird in 60 bis 90 Minuten ein Streifzug durch das gesamte Gebäude mit Stadt-, Trachten- und Archäologiemuseum. Die Führung kostet 2 Euro zuzüglich dem Museumseintritt von 5 Euro.

  • Forchheim
  • 02.02.15
Freizeit & Sport

Eine Stunde Pfalzmuseum

FORCHHEIM - Am Sonntag, 1. Februar, wird um 14.30 Uhr wieder eine einstündige Führung durch das Pfalzmuseum angeboten. Das spätmittelalterliche Gebäude zählt zu den Denkmälern von nationaler Bedeutung; in seinem Inneren befinden sich das Stadt- und Trachtenmuseum sowie das Archäologie-Museum Oberfranken. Eintritt: 5 Euro.

  • Forchheim
  • 26.01.15
Freizeit & Sport
Beim Besuch im Tennenloher Forst gibt es auch viel Interessantes über die Urwildpferde zu erfahren. Foto: Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V.

Exkursion zu den Urwildpferden

ERLANGEN (pm/mue) - Am Sonntag, 10. August, steht in der Zeit von 14 bis 16.30 Uhr eine Erkundungstour im Naturschutzgebiet Tennenloher Forst auf dem Programm. Die Führung richtet sich sowohl an Erwachsene als auch an Familien mit Kindern ab acht Jahren. Dabei geht’s mit der Försterin des Walderlebniszentrums Tennenlohe und der Gebietsbetreuerin des Tennenloher Forstes auf Exkursion rund um das neue Gehege der Urwildpferde; der Weg führt vorbei an typischen Lebensräumen des Naturschutzgebiets...

  • Erlangen
  • 29.07.14
  • 1
  • 2