Güterzug

Beiträge zum Thema Güterzug

Panorama
Um die Kosten für das Ticket zu sparen, haben sich zwei 17-Jährige aus Fürth in Lebensgefahr begeben.

Schwarzfahrer in Lebensgefahr
17-Jährige kletterten auf Güterzug

FÜRTH (dpa/lby) - Zwei 17-Jährige aus Fürth sind illegal auf einen Güterzug geklettert und mit diesem unfreiwillig bis ins fast 100 Kilometer entfernte Würzburg gefahren. Die beiden hätten sich damit in Lebensgefahr begeben, teilte die Bundespolizei in Würzberg mit. Die Beamten hätten die beiden jedoch unverletzt in Gewahrsam nehmen und an die Eltern übergeben können, hieß es weiter. Nach Angaben der beiden "Reisenden" seien sie in Fürth auf einen Kesselwagen des Güterzuges gestiegen, um...

  • Fürth
  • 06.11.20
Panorama
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

In Lehrberg bei Ansbach
Anschlag auf haltenden Güterzug geplant?

LEHRBERG (dpa/lby) - Unbekannte haben in Mittelfranken zwei Waggons eines haltenden Güterzugs abgekoppelt und Betonplatten auf die Gleise gelegt. Die Bundespolizei ermittelt jetzt unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr, wie es in einer Mitteilung am Dienstag hieß. Der Güterzug hatte am Samstag am Bahnhof in Lehrberg (Landkreis Ansbach) wegen einer Baustelle im Gleis etwa eine halbe Stunde lang gehalten. In der Zeit machten sich die Täter unbemerkt an den Wagen zu schaffen...

  • Mittelfranken
  • 06.10.20
Lokales
You Caiqiong, CDiRS; Zhang Li, CdiRS, Head of Dispatching & management of Train Department; Lei Ming, CDiRS; Alexander Ochs, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft des bayernhafen Nürnberg, der Hafen Nürnberg-Roth GmbH; Chen Ze Jun, Deputy General Manager CIPI Chengdu International Railway Port Investment & Development Group; Guido Ellner, bayernhafen; Tommy Tan, President Fa. EPU; Liang Yu, EPU Operations Logistics specialist; Liu Yong, Fa. CdiRS, Head of Risk control Department (v.l.).

Die Königsetappe Nürnberg-Chengdu

NÜRNBERG (pm/nf) - Nürnberg und China rücken noch näher zusammen: Ab sofort verkehrt der Güterzug Nürnberg-Chengdu zweimal die Woche – und das in beiden Richtungen. Die einfache Fahrzeit beträgt wie bisher rund 15 Tage, nur halb so lang wie mit dem Seeschiff. Ein wesentlicher Teil der 40-Fuß-Container enthält Automotive-Produkte, für den Import wie den Export. Im Rahmen der chinesischen ‚One Belt - one Road‘-Initiative, auch „Neue Seidenstraße“ genannt, verkehrt seit Oktober 2015 wöchentlich...

  • Nürnberg
  • 11.09.18
Lokales

Von Güterzug erfasst und tödlich verletzt - Zeugenaufruf

FEUCHT(ots) - Gestern Abend (07.12.2015) ereignete sich am Bahnhof Feucht (Landkreis Nürnberger Land) ein Vorfall, bei dem ein Güterzug eine Person erfasste und tödlich verletzte. Die Kriminalpolizei Schwabach sucht Zeugen. Nach bisher ermitteltem Sachverhalt hielt sich der ältere Mann aus dem Landkreis Nürnberger Land gegen 17:00 Uhr am Bahnhof in Feucht auf. Als ein Güterzug mit hoher Geschwindigkeit von Nürnberg in Richtung Neumarkt/Opf. durchfuhr, erfasste er den Senior. Der Mann war...

  • Nürnberger Land
  • 08.12.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.