Imker

Beiträge zum Thema Imker

Lokales
Gemeinsames Engagement: Jäger, Imker, Landwirt und Jagdgenossenschaft trafen sich mit der Regionalinitiative „Gutes aus dem Fürther Land“ bei den Blühwiesen in Weinzierlein. Zusammen mit Landrat Matthias Dießl (2.v.r.) tauschten sie sich über die Bedeutung des Wildlebensraums für Tiere und Pflanzen aus.
  2 Bilder

Zwei riesige Wildlebensräume in Weinzierlein
"Wildes Wohnzimmer" für Tiere und Pflanzen

WEINZIERLEIN (pm/ak) - Jäger, Imker und ein Landwirt haben in Weinzierlein in den vergangenen Jahren zwei große Flächen zu Wildlebensräumen umgewandelt. Dazu haben sie entsprechende Pflanzen auf zwei Grundstücken gepflanzt. Die eine Blühfläche wurde 2018 angesät und ist rund 2500 Quadratmeter groß. Die zweite Fläche wurde Ende April 2020 angesät und umfasst knapp 5800 Quadratmeter. Dort traf sich die Regionalinitiative “Gutes aus dem Fürther Land” zusammen mit Landrat Matthias Dießl und dem...

  • Landkreis Fürth
  • 06.07.20
Freizeit & Sport
Auch wenn sie im Buch von Ulla Lauchauer nicht vorkommen: wir haben in Franken ausgezeichnete Bio-Imker (wie beispielsweise Uwe Bürger - rechts im Bild - aus Oberfranken), die auch den interessierten Nachwuchs gern auf ihren ersten Schritten in dieses komplexe Handwerk begleiten.
  5 Bilder

Von Bienen und Menschen, Lesung und Gespräch
Bienen sind ganz besondere Wesen – Imker aber auch

NÜRNBERG (pm/nf) - Bienen sind sehr besondere Wesen. Wie es diesen kleinen, fleißigen Wesen ergeht, wie wir Menschen mit ihnen umgehen – das ist ein Seismograph für den Zustand unserer Welt. Die Dokumentarfilmerin, Journalistin und Buchautorin Ulla Lachauer kommt am Donnerstag, 4. April 2019, um 19 Uhr zu einer Lesung mit anschließendem Gespräch in das Bildungszentrum, Gewerbemuseumsplatz 2, und berichtet von ihren aufschlussreichen Erfahrungen und Gesprächen mit Imkern in ganz Europa....

  • Nürnberg
  • 31.03.19
Freizeit & Sport
Gut geschützt haben die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer die Grundlagen der Bienenhaltung erlernt.

Faszinierendes Hobby: Die Liebe zu den Honigbienen

SCHWABACH (pm/vs) - „Einfach Imkern“ war das Motto, unter dem die Schwabacher Volkshochschule und der Schwabacher Imkereiverein 16 interessierte Frauen und Männer an die Bienenstöcke locken konnten. Einige der Teilnehmer zeigen bereits großes Interesse an diesem für die Natur so wichtigen Hobby. Drei Vereinsmitglieder hatten an vier Abenden die Theorie der Bienenhaltung vermittelt, danach ging es an die Bienenbeuten – so nennen Fachleute die Bienenbehausungen –, um das Gehörte in die Praxis...

  • Schwabach
  • 06.06.18
Freizeit & Sport
Auch ein mittelalterlicher Umzug ist Bestandteil des Feuchter Zeidlerfestes.

Am 6. Mai lockt der Zeidlermarkt ins mittelalterliche Feucht

FEUCHT (pm/vs) - Der Frühling ist da, die frische Luft lockt Groß und Klein nach draußen! Am 6. Mai lädt der Feuchter Zeidlermarkt bereits zum achten Male zu einem Sonntagsausflug mit der Familie ein. Dort wird um 12.45 Uhr mit Böllerschüssen und einem anschließenden mittelalterlichen Umzug der Zeidlermarkt eröffnet. Dieser Markt im Ortskern - Feucht liegt nur 15 Kilometer südöstlich von Nürnberg - bietet viel zum Staunen, Erleben und nicht zuletzt Lernen über das Zeidelwesen. Feucht war seit...

  • Nürnberger Land
  • 26.04.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Die EXPERTEN
two wooden bowls one with honey another with pollen.The bank of honey stay near honeycombs,wax,wooden spoon with honey and dipper
  2 Bilder

Leckere Honigbusserl

Honig ist ein reines Naturprodukt. Wir verdanken ihn der unglaublichen Sammelarbeit der Honigbienen, die mit durchschnittlich 20.000 Flugeinsätzen etwa einen Liter Nektar oder Honigtau sammeln. Aus diesem lassen sich dann ungefähr 150 g Honig gewinnen. Seit mindestens 10.000 Jahren dient die goldgelbe Süße aus dem Bienenstock dem Menschen als wertvolles Nahrungsmittel. Der Honig galt dabei als ganz besondere Köstlichkeit, war er doch lange Zeit das einzige süße Lebensmittel, das uns...

  • Nürnberg
  • 23.11.16
Anzeige
Freizeit & Sport
Ein Blickfang sind natürlich die großen landwirtschaftlichen Maschinen, mit denen die Äcker bearbeitet werden.

Schwabach lädt am 8. Oktober zum Regionalmarkt ein

Schwabach (pm/vs) - Hochwertiges aus der Region steht im Mittelpunkt des Schwabacher Regionalmarktes, der am 8. Oktober bereits in der 18ten Auflage veranstaltet wird. Veranstaltet von der Stadt Schwabach und dem Landschaftspflegeverband präsentieren in der Zeit von 9 bis 16 Uhr zahlreiche Anbieter aus der Region ihre Produkte und Dienstleistungen. Umweltschutzthemen spielen dabei eine große Rolle. So sind unter anderem Direktvermarkter, der ADFC, der Bund Naturschutz, der Obst und...

  • Schwabach
  • 04.10.16
Freizeit & Sport
Kirschsorte: Großrote.
  5 Bilder

Kalchreuther Kirschkirchweih mit Fränkischer Kirschkönigin

Leckereien vom Kirschen-Eis bis zum Kirsch-Secco NÜRNBERG (pm/nf) - Am Sonntag, 3. Juli 2016, laden die Gemeinde Kalchreuth und der Bund Naturschutz von 10.15 Uhr bis 18 Uhr zur „Kerschterkerwa“ in die Kirschgärten an der Erlanger Straße ein. Das traditionsreiche Fest wurde im Rahmen des BN-Kirschenprojektes als Erlebnistag im Streuobst-Kirschgarten für die ganze Familie wiederbelebt. Bei Kirschkuchen, Kirschen-Eis oder Kirsch-Secco kann man die einmalige Atmosphäre unter den alten...

  • Nürnberg
  • 23.06.16
Panorama
Gruppenbild des Bundes-Schülerfirmen-Contest in Berlin.
  2 Bilder

Die Besten kommen aus der Wüste

Entscheidung beim Bundes-Schülerfirmen-Contest PANORAMA (pm/nf) - Aus der „Wüste“, einem Stadtteil Osnabrücks, kommt der Gewinner des Bundes-Schülerfirmen-Contest 2015: die von den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums In der Wüste aus Osnabrück betriebene Imkerei holte den ersten Preis des diesjährigen Wettbewerbs. Nicht nur innovative Idee und die kreative Umsetzung überzeugten die Jury, sondern auch die Professionalität und die Kooperation mit ortsansässigen Unternehmen. Positiv fiel...

  • Nürnberg
  • 21.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.