Kriegsende

Beiträge zum Thema Kriegsende

Panorama
Dreharbeiten der Grußworte

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen
75 Jahre Kriegsende - Gedenken in Rednitzhembach

REDNITZHEMBACH (pm/ak) - Manchmal werfen die äußeren Umstände alle Planungen über den Haufen: Ursprünglich war für den 17. April 2020 im Gemeindezentrum eine Großveranstaltung zum Gedenken an das Kriegsende in Rednitzhembach genau vor 75 Jahren geplant. Neben verschiedenen Grußworten sollte das neueste Werk des Dokumentarfilmers Markus Dörnberger zur diesem Thema uraufgeführt werden. Das Versammlungsverbot machte allen Überlegungen ein Ende. So entstand die Idee, das Ereignis virtuell an diesem...

  • Landkreis Roth
  • 15.04.20
Lokales
MdL Volker Bauer (m.) mit den Zeitzeugen Hans Weiß, Stefan Nerreter, Rosmarie Hahn und Georg Feyerlein (v.l.)

Zeitzeugen aus Schwanstetten erinnern sich an die letzten Jahres des zweiten Weltkriegs

SCHWANSTETTEN (dn/vs) -  Krieg, Entbehrung und Leid. Und das Wissen darum, dass es weitergeht – weitergehen muss. Gebannt lauschten 25 interessierte Gäste zwischen 15 und 75 Jahren im Gasthaus Der Schwan den Erinnerungen von Rosmarie Hahn (89), Hans Weiß (90), Stefan Nerreter (90) und Georg Feyerlein (83). Nach den Zeitzeugengesprächen mit der ELJ vor knapp zwanzig Jahren und einer ersten neuen Auflage in acht Landkreisgemeinden im Jahr 2015 lädt Volker Bauer, MdL noch bis zum 4. August in den...

  • Landkreis Roth
  • 27.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.