Alles zum Thema Tarifverhandlungen

Beiträge zum Thema Tarifverhandlungen

Panorama
Patienten- und Pflegebeauftragter Hermann Imhof MdL

Auszubildende in der Pflege sollen mehr verdienen

In Bayern steigt die Zahl der pflegebedürftigen Menschen stetig. Dementsprechend wächst auch der Bedarf an qualifizierten Pflegekräften. Leider entscheiden sich derzeit noch zu wenig junge Menschen für eine Ausbildung in den Pflegeberufen. Einer der Gründe hierfür ist die relativ schlechte Bezahlung. Teilweise liegt das Brutto-Ausbildungsgehalt bei gerade einmal 300 Euro. Der Patienten- und Pflegebeauftragte der Bayerischen Staatsregierung Hermann Imhof hatte deshalb bereits vor zwei Jahren...

  • Bayern
  • 18.11.16
Panorama
Steigende Kauflaune: Die Konsumenten gehen offenbar davon aus, dass die deutsche Wirtschaft in den kommenden Monaten wieder etwas an Schwung gewinnt.
2 Bilder

Konsumklima und Kauflaune wieder im Aufwind

Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie Deutschland für April 2016 - Sparen ist wegen möglicher Negativzinsen auf Privatguthaben keine attraktive Alternative NÜRNBERG (pm/nf) - Der Konsumoptimismus der deutschen Verbraucher verbessert sich im April spürbar. Für Mai prognostiziert der Gesamtindikator 9,7 Punkte nach 9,4 Zählern im April. Sowohl die Konjunktur- und Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung weisen Zuwächse auf. Die Konsumenten gehen offenbar davon aus, dass die...

  • Nürnberg
  • 27.04.16
Lokales

Warnstreiks können Stadtverwaltung beeinträchtigen

NÜRNBERG (pm/nf) - Am 28. und 29. April 2016 findet in Potsdam die 3. Verhandlungsrunde zu den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst statt. Im Vorfeld wurden Warnstreiks angekündigt: Am Donnerstag, 21. April 2016, muss die Nürnberger Bevölkerung ganztägig mit Einschränkungen bei Behördenbesuchen in der Stadtverwaltung sowie bei der Betreuung der Kinder in den städtischen Kindertagesstätten rechnen. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, verschiebbare Ämtergänge auf einen anderen...

  • Nürnberg
  • 18.04.16
Lokales
Gute Bilanz für den heimischen Tourismus. Die NGG startet am 24. Februar 2016 die Tarifrunde im Gastgewerbe.

Gastro-Beschäftigte in Nürnberg sollen Stück vom Umsatz-Kuchen abbekommen

Lohn-Plus gefordert NÜRNBERG/FÜRTH (pm/nf) - Tourismus im Aufwind: Nürnberg wird als Urlaubs- und Reiseziel immer beliebter. Rund 3.013.000 Übernachtungen gab es in der Stadt im vergangenen Jahr – und damit 6,7 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Das teilte jetzt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG beruft sich dabei auf neueste Zahlen des Statistischen Landesamts. Steigende Umsätze müssten sich nun aber auch in den Portemonnaies der Beschäftigten wiederfinden,...

  • Nürnberg
  • 12.02.16
Lokales
Die Verhandlungen im Tarifstreit der VAG mit den Gewerkschaften sind noch nicht abgeschlossen.

VAG Tarifstreit: Wie geht es weiter?

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Arbeitgebervertreter im Kommunalen Arbeitgeberverband Bayern e. V. (KAV) haben sich gestern Nachmittag (30. Juni 2014) in Nürnberg getroffen und unter Vorsitz des Verhandlungsführers, VAG-Vorstand Karl-Heinz Pöverlein, den Stand der Tarifverhandlungen bewertet und das weitere Vorgehen besprochen. Karl-Heinz Pöverlein, zuständig für das VAG-Ressort Personal und Soziales, appelliert an die beiden Gewerkschaften verdi und dbb tarifunion / NahVG an den Verhandlungstisch...

  • Nürnberg
  • 01.07.14