Wohnen

Beiträge zum Thema Wohnen

Panorama
Poppenreuth
4 Bilder

Der Fürther Norden hat viel zu bieten
Leben zwischen Pegnitzauen und Knoblauchsland

FÜRTH (ak) - Der Fürther Norden verwöhnt mit höchster Lebensqualität. Zwischen den Pegnitzauen im Westen, über den Espan, der sich besonders bei Fürther Neubürgern größter Beliebtheit erfreut, bis hin zu Poppenreuth, dem Tor zum Knoblauchsland im Osten, erstreckt sich der Fürther Norden. Die Nähe zum Grün und die hervorragende Verkehrsanbindung machen die Gegend so einzigartig. Die schnelle Verbindung über die A73 lässt die Entfernung zu den Nachbarstädten Erlangen und Nürnberg schrumpfen,...

  • Fürth
  • 29.07.20
MarktplatzAnzeige
Foto: oh

Wohlfühl-Ambiente mit Liebe zum Detail
Möbel Fischer eröffnet ersten Pop Up Store in Forchheim

FORCHHEIM (pm) - Das bekannte Möbelhaus aus Burk ist für zwei Wochen in die Hauptstraße 18 in Forchheim gezogen. Das Team von Möbel Fischer ist mit einer kleinen Auswahl an Möbeln und Wohnaccessoires angerückt, um dem ehemaligen Cecile-Store neues Leben einzuhauchen. Die Ladenfläche wurde optisch verkleinert und mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Am 3. November öffnete der Möbel Fischer Pop Up Store exklusiv zum verkaufsoffenen Sonntag seine Pforten. „Wenn der offene Sonntag nicht zu uns...

  • Erlangen
  • 30.10.19
Lokales
Im Gespräch sind rund 300 Wohnungen, die in den Obergeschossen entstehen sollen. Im Erd- und Untergeschoss wird EDEKA selbst einziehen.

Edeka und Ten Brinke Group wollen jetzt Nägel mit Köpfen machen
Schocken soll eine Mischung aus Wohnen und Einzelhandel werden

NÜRNBERG (nf) - „Das Herz der Südstadt“, wie der ehemalige Schocken (eröffnet im Jahr 1926) gern bezeichnet wird,  soll nach gut sieben Jahren Leerstand endlich wiederbelebt werden. Nach vielen Gerüchten, wie es mit dem markanten Gebäude am Aufseßplatz weiter geht, gibt Eigentümer EDEKA (Kauf der Immobilie 2016 für rund 15 Millionen Euro) jetzt Details bekannt.  Gemeinsam mit dem Partner, der Ten Brinke Group, entwickelt die EDEKA Unternehmensgruppe Nordbayern-Sachsen-Thüringen ein Wohn- und...

  • Nürnberg
  • 08.10.19
Lokales
Die Stadt Forchheim hat Platz für Bauwillige.

Stadt will mehr Wohnraum schaffen
In Forchheim gibt es ein neues Baulandmodell

FORCHHEIM (pm/rr) – Nach jahrelangen Diskussionen in verschiedenen Gremien legte der Stadtrat die endgültige Version des flexiblen Baulandmodells (FBM) sowie der Änderung der Richtlinien für die Vergabe von Baugrundstücken nach dem Baulandmodell der Stadt vor. Innerhalb der politischen Fraktionen wurde letztlich ein Konsens gefunden, wie man in Zukunft die Ausweisung von Bauland, Nachverdichtungsvorhaben sowie die Vergabe der zukünftigen Bauplätze der Stadt regeln möchte. Größeres Angebot...

  • Forchheim
  • 02.05.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Weil die Boutique-Abteilung aktuell neu gestaltet wird, findet jetzt ein großer Abverkauf statt.�

Tolle Räumungsangebote in den Filialen in Herzogenaurach und Forchheim
Super-Schnäppchen wegen Umbau bei Möbel Fischer

REGION (pm/vs) - Möbel Fischer hat sich auf die Fahne geschrieben, Trendsetter für alle Wohnbereiche zu sein. Aktuell entstehen in den beiden Filialen in Herzogenaurach und Forchheim neue Inspirationsflächen rund um die Themen Wohnaccessoires, Haushaltsartikel und Textilien. Im Mittelpunkt der Neugestaltung stehen eigens entwickelte Themenflächen, die zum Stöbern, Genießen und Verweilen einladen sollen. Ab Mitte Juni 2019 präsentieren sich die komplett umgebauten Boutiquen in neuem Glanz - und...

  • Forchheim
  • 27.03.19
Anzeige
Panorama

Ratsbegehren - Erlangen stimmt ab über neuen Stadtteil

Am 14.10. können alle wahlberechtigten Erlanger zusammen mit den Landtagswahlen über den Fortgang der "vorbereitenden" Untersuchungen abstimmen. Die Zukunft Erlangens steht auf dem Spiel. Die Stadt hat sich vorgenommen, auf den letzten Feldern zwischen Büchenbach, Häusling und Steudach auf 1.000.000 m2 Ackerfläche neuen Wohnraum zu schaffen. Auf den ersten Blick erscheint das positiv. Aber SPD und Grüne haben mehrfach durchblicken lassen, dass sie das auch gegen den Widerstand der Landwirte...

  • Erlangen
  • 27.09.18
Ratgeber
Egal ob High Heels, tobende Kinder oder die Krallen des Haustiers: Die harte Glasur von keramischen Fliesen hält allem stand.

Fliesen aus Keramik für natürliche Bodenbeläge

REGION (epr/vs) - Die Einrichtung der Wohnräume hat großen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Setzt man beispielsweise auf Fliesen aus Keramik, erhält man einen Bodenbelag mit zahlreichen qualitativen Vorzügen. Da sie hauptsächlich aus dem natürlichen Rohstoff Ton bestehen, beinhalten sie keine Schadstoffe. Keramische Fliesen setzen daher zu keiner Zeit sogenannte „Flüchtige organische Verbindungen“ (VOC) frei, sodass die Raumluft und das Wohnklima gesund bleiben. Dies ist...

  • Nürnberg
  • 22.01.18
Lokales
14 Bilder

Muttertags Empfang in der Seniorenwohnanlage Rednitzgarten

REDNITZHEMBACH -- Zu einem Muttertagsempfang lud Heidi Bär, Leiterin der Seniorenwohnanlage Rednitzgarten die weiblichen Bewohnerinnen des Hauses ein. Stephanie Busch, "die rechte Hand" der Leiterin begrüßte die zahlreichen Frauen. Ganz besonders bedankte sich die Mitarbeiterin bei Babette Gillmeier, für die Organisation der zahlreichen, gespendeten Blumen, von einer ortsansässigen Großgärtnerei. Die herrliche Blütenpracht in zahlreichen Farben bezauberte die Beschenkten. Die...

  • Schwabach
  • 10.05.17
Freizeit & Sport
Halle 9, Original Regional, Bezirk Mittelfranken: Trachtenberatung mit  (v.l.) in  Knoblauchsländer Tracht, Edith und Klaus Schaper sowie Dagmar Rosenbauer und Rosalie Postatny in Fränkischer Tracht.
14 Bilder

Christian Schmidt eröffnete Consumenta: Rundgang durch die Erlebniswelt

Von heute, Sonntag, 23. Oktober, bis Dienstag, 1. November 2016, lädt die Consumenta ins Nürnberger Messezentrum ein NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Der Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt hat die Consumenta am Sonntag eröffnet und sich besonders das Angebot der regionalen Direktvermarkter hervorgehoben: „Für mich steht die Versorgung der Verbraucher mit qualitativ hochwertigen Lebensmitteln zu angemessenen Preisen im Fokus. Eine vielfältige Ernährung sicherzustellen,...

  • Nürnberg
  • 23.10.16
Freizeit & Sport
Als die Pferdebahn noch im Einsatz war.
2 Bilder

Wo die Straßenbahnen und Busse wohnen

Tour zu ehemaligen und aktuellen Betriebshöfen der VAG – Offene Tore im Historischen Straßenbahndepot St. Peter NÜRNBERG (pm/nf) - Wer sich auf den Weg macht, die ehemaligen und aktuellen Betriebshöfe der VAG zu besuchen, der erfährt dabei viel über die Entwicklung des Straßenbahn- und Busbetriebs in Nürnberg. Die Gelegenheit dazu gibt es am kommenden Sonntag, 2. Oktober 2016, wenn das Historische Straßenbahndepot St. Peter der VAG Verkehrs- Aktiengesellschaft Nürnberg wieder seine Tore...

  • Nürnberg
  • 30.09.16
Ratgeber

Mietsituation weiter angespannt: Was beim Umzug zu beachten ist

BERLIN/ERLANGEN (ak/fi) – Die Mietsituation ist in vielen deutschen Städten nach wie vor sehr angespannt. Bezahlbarer Wohnraum wird immer knapper und der Neubau hinkt der steigenden Nachfrage hinterher – besonders in Großstädten oder an Universitätsstandorten wie Erlangen. Umso mehr gibt es bei der Wohnungssuche und dem Umzug zu beachten. Am Beispiel von Berlin – als Inbegriff einer boomenden Metropole – und Erlangen als bedeutendem Universitätsstandort in der Region gibt der folgende Artikel...

  • Erlangen
  • 04.07.16
Freizeit & Sport
Fischkatzen Ratu und Singha in ihrem Gehege im Tiergarten der Stadt Nürnberg.

Fischkatzen wohnen jetzt zusammen

NÜRNBERG (pm/nf) - Die beiden Fischkatzen im Tiergarten der Stadt Nürnberg sind jetzt zusammen in einem Gehege untergebracht. Sie verstehen sich gut. Bereits Ende März 2015 kam die erste Fischkatze (Prionailurus viverrinus) in den Tiergarten, der fünfjährige Kater Ratu aus dem Tierpark Berlin. Am Jahresende folgte über die Vermittlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms die bald vierjährige Katze Singha aus Frankreich. Nach einer behutsamen Annnäherung der meist einzeln lebenden...

  • Nürnberg
  • 12.05.16
MarktplatzAnzeige

14. Immobilienmesse Franken

BAMBERG - Die 14. Immobilienmesse Franken bietet am Wochenende 30./31. Januar 2016 in der Brose Arena Bamberg einen Querschnitt durch die Welt des modernen und nachhaltigen Bauens. Unter dem Motto „Nachhaltig Bauen & Sanieren, Klima, Energie und Sicherheit“ informieren knapp 200 Aussteller in verschiedenen Ausstellungsbereichen über zukunftsgerechtes Bauen und Wohnen sowie über alle Aspekte des Modernisierens, Renovierens und Sanierens in Verbindung mit Klima, Energie und Sicherheit. Die Messe...

  • Nürnberg
  • 13.11.15
Lokales

Bürgerbefragung „Leben in Nürnberg“: zweite Runde

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Bürgerbefragung „Leben in Nürnberg 2015“ geht in die zweite Runde. Die Stadt Nürnberg befragt seit Anfang Oktober und noch bis Ende Dezember 2015 in einer repräsentativen Stichprobe 20 000 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger, um ein aktuelles Bild von den Wohn- und Lebensverhältnissen zu gewinnen. Die Stadt möchte die Angeschriebenen an die Bürgerbefragung erinnern und noch einmal darum bitten, mitzumachen. Die Befragung wird schriftlich und per Post...

  • Nürnberg
  • 13.11.15
Ratgeber
Einen besseren Schutz vor Einbrechern will der Bund künftig fördern. Foto: © Dan Race - Fotolia

Besserer Schutz vor Einbrechern

NÜRNBERG / REGION (pm/mue) - Die Bundesregierung hat ein Förderprogramm für den baulichen Schutz vor Einbrüchen aufgelegt. Wie in einer Pressemitteilung informiert wird, stehen hierfür bis 2017 insgesamt 30 Millionen Euro zur Verfügung. Nicht nur Eigentümer, auch Mieter können in diesem Zusammenhang eine Förderung von bis zu 1.500 Euro in Anspruch nehmen, zum Beispiel beim Einbau besserer Schlösser an der Wohnungstür. Das Programm soll ab kommenden Herbst über die staatliche Kreditanstalt für...

  • Nürnberg
  • 28.05.15
Lokales
wbg-Geschäftsführer Frank Thyroff, Wirtschaftsreferent Michael Fraas und der Leiter des Amtes für Wohnen und Stadtentwicklung, Hans-Joachim Schlößl (v.l.), stellten die Abschlussdokumentation zur Stadterneuerung ,,Siedlung Nordostbahnhof" vor.

Sanierung ,,Siedlung Nordostbahnhof" ist abgeschlossen

NÜRNBERG (pm/nf) - Nach mehr als 13 Jahren ist die Sanierung des Stadtteils „Siedlung Nordostbahnhof“ erfolgreich abgeschlossen. Diese hatte der Stadtrat mit Beschluss vom 23. November 2000 eingeleitet. Vorausgegangen waren vorbereitende Untersuchungen, die einen umfangreichen Handlungsbedarf in Sachen Wohnen, Freiräume, soziale und kulturelle Infrastruktur, Image und nachbarschaftliches Zusammenleben aufzeigten. Die Abschlussdokumentation zu der Stadterneuerungsmaßnahme hat Wirtschafts- und...

  • Nürnberg
  • 19.03.14
Lokales
Nicht zuletzt die großzügige Parkanlage macht den Südstadtpark in Fürth zu einer der besten Wohnadressen in der Region. Foto: Ebersberger

Buntes Leben im Park statt militärischer Drill

FÜRTH (pm/web) - Der Fürther Südstadtpark gilt auch über die Stadtgrenzen hinweg als Paradebeispiel bei der Umwandlung von großen Brachflächen in Wohngebiete. Im Rahmen eines Ortstermins blickten die Stadtverantwortlichen zurück. Knapp 400.000 Quadratmeter umfasst das Gelände der ehemaligen William-O.-Darby-Kaserne, die bis Mitte der 90er Jahre den US-Streitkräften gehörte. Gerademal zwei Jahre war Stadtbaurat Joachim Krauße im Amt, da kam 1995 mit dem Abzug der US-Armee auf ihn mit der...

  • Nürnberg
  • 03.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.