Erlangen geht in die Offensive
Testmöglichkeiten wurden ausgeweitet!

Symbolfoto: © Robert Leßmann / stock.adobe.com
  • Symbolfoto: © Robert Leßmann / stock.adobe.com
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Die Führungsgruppe Katastrophenschutz der Stadt Erlangen unter Leitung von Oberbürgermeister Florian Janik weitet ihr Corona-Testangebot erheblich aus.

So hat das Bayerische Rote Kreuz (BRK) Erlangen-Höchstadt auf seinem Gelände in der Henri-Dunant-Straße 4 ein Schnelltestzentrum eingerichtet, das von Montag bis Freitag jeweils von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet ist. Zur Vermeidung langer Wartezeiten können im Internet unter www.brk-erlangen.de/schnelltest Termine vereinbart werden; für den Test und die anschließende Wartezeit müssen etwa 30 Minuten eingeplant werden. Zum Termin ist jeweils ein Personalausweis mitzubringen und eine FFP2-Maske zu tragen. Der Test selbst (nasaler Abstrich) wird durch medizinisches Fachpersonal des BRK durchgeführt. Alle getesteten Personen erhalten eine schriftliche Bestätigung über Datum und Zeit der Testdurchführung sowie über das Ergebnis.

Daneben gibt es weiterhin das gemeinsame Testzentrum von Stadt und Landkreis am Großparkplatz, das vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB-Notfallhilfe) betrieben wird. Es ist weiterhin montags bis freitags jeweils von 8.00 bis 16.30 Uhr geöffnet, eine Terminvereinbarung ist über die kostenlose Telefon-Hotline möglich (0800-1440000, geschaltet von Montag bis Samstag jeweils 8.00 bis 18.00 Uhr). Hier werden weiterhin Abstriche von Mund- und Nasenrachen für einen so genannten PCR-Test genommen, der dann eine relativ hohe Aussagekraft hat – das Ergebnis liegt allerdings erst nach zirka 48 Stunden vor.

Alle Informationen zum Thema Testungen hat die Stadt Erlangen  hier   zusammengestellt.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen