Klinikum Forchheim

Beiträge zum Thema Klinikum Forchheim

Ratgeber
Prof. Dr. Jürgen Gschossmann, Transplantationsbeauftragter am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz.

Vortrag über die Auswirkungen von möglichen Gesetzesänderungen
Organspende –Widerspruchslösung pro und contra

FORCHHEIM (fs/rr) – Am Montag, 25. November, um 19.00 Uhr spricht Prof. Dr. Jürgen Gschossmann im Konferenzsaal des Klinikums (U 101), Krankenhausstr. 10 über die Organspende und die Auswirkungen von möglichen Gesetzesänderungen. Derzeit wird über eine Änderung der gesetzlichen Regelung zur Organ- und Gewebespende diskutiert. Zwei Gesetzentwürfe wurden vorgelegt. Der erste Entwurf umfasst die Einführung der sogenannten doppelten Widerspruchslösung, der zweite Entwurf die Stärkung der...

  • Forchheim
  • 18.11.19
Ratgeber
v.l. Der Vorsitzende des Fördervereins Klinikum Forchheim e.V.  Franz Streit dankt Gerda und Helmut Zinner für die Bereitschaft ihre persönlichen Erfahrungen zu teilen.

18 Monate Erfahrung mit roboterarmassistierter Operationsmethode
Kollege Roboter hat sich bewährt

FORCHHEIM (fs/rr) – „Das Knie ist ein sehr komplexes Gelenk, welches weit mehr Funktionen hat als ein einfaches Scharnier“, erläuterte Dr. Uwe Lehmann, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz, im Rahmen der Vortragsreihe des Fördervereins Klinikum Forchheim e.V. im gut besuchten Konferenzsaal. Abwägen zwischen Lebensqualität und Symptomen Diese Komplexität des Gelenkes, welches durch Bänder und Sehnen stabilisiert und durch Zugkräfte der Muskeln...

  • Forchheim
  • 11.11.19
Panorama
v.l. Geschäftsführer Sven Oelkers begrüßt den neuen leitenden Oberarzt Dr. med. Andreas Langenbach
2 Bilder

Dr. med. Andreas Langenbach arbeitet wieder in Forchheim
Neuer Oberarzt am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz

FORCHHEIM (fs/rr) – Am 1. Oktober hat Dr. med. Andreas Langenbach seine Stelle als leitender Oberarzt am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz angetreten. Der 41-Jährige hat bereits als Assistenzarzt zwischen 2007 und 2011 am Forchheimer Klinikum gearbeitet, später dann als Fach- und schließlich Oberarzt in der unfallchirurgischen Abteilung des Universitätsklinikums Erlangen unter Prof. Dr. Friedrich Frank Hennig. Die Perspektive sich in einer leitenden Position weiter zu entwickeln und...

  • Forchheim
  • 05.11.19
Ratgeber
Gerhard Hain beim gelenkschonenden Schwimmen im hauseigenen Pool
2 Bilder

Erfolgreiche Operation trotz Übergewicht des Patienten
Kniebeugen im rechten Winkel mit dem neuen Kniegelenk

FORCHHEIM/ALTDORF (fs/rr) – Ein Kniegelenkersatz ist möglicherweise unvermeidlich, wenn Schmerzmittel, Cremes und Spritzen nicht mehr helfen und das Leitersteigen zur Qual wird. Diese Erfahrung machte Gerhard Hain aus Altdorf bei Nürnberg. Wenn Gerhard Hain über die Stadt Rom spricht, kommt er ins Schwärmen: die kleinen Cafés, die Sprache, die Mentalität. Als er damals in Rom beruflich tätig war, hing einfach ein Schild an der Bürotür „Chiuso per sciopero! – Geschlossen wegen Streik!“, wenn...

  • Forchheim
  • 28.10.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber

Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz rangiert in der Gruppe der Top-Performer
Kompetenz bei gynäkologischen Operationen bestätigt

FORCHHEIM (fs/rr) – Der Klinikcheck in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement an der Universität Erlangen-Nürnberg bewertete die stationär behandelte Operation von Eileitern und Eierstöcken von 24 Krankenhäusern in Nürnberg und Umgebung, die diese Leistung anbieten. Mit einer vergleichsweise großen Fallzahl von knapp 360 Operationen im Referenzjahr und einer sehr hohen Weiterempfehlungsrate von 90 Prozent für die Klinik für Frauenheilkunde konnte sich das Klinikum...

  • Forchheim
  • 21.09.19
Anzeige
Panorama
v.l. Dr. Lorenz Breuer (Oberarzt der Neurologischen Klinik Erlangen), Prof. Amal Al-Hashmi und Prof. Dr. Jürgen Gschossmann, (Chefarzt der Inneren Medizin am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz)

Präsidentin der Omanischen Schlaganfallgesellschaft besuchte Kliniken in Erlangen und Forchheim
Besuch aus dem Oman

ERLANGEN/FORCHHEIM (fs/rr) – Prof. Amal Al-Hashmi aus dem Oman ist die Präsidentin der Omanischen Schlaganfallgesellschaft. Sie besuchte die Neurologische Klinik des Universitätsklinikums Erlangen am 22. August. Ein Schwerpunkt dabei war der Austausch über die telemedizinische Schlaganfallversorgung im nordbayerischen Schlaganfallnetzwerk STENO und die mögliche Anwendung von Telemedizin zur Schlaganfallbehandlung im Oman. In diesem Rahmen besuchte sie auch das Klinikum Forchheim-Fränkische...

  • Forchheim
  • 12.09.19
Ratgeber
Die stellvertretende Risikomanagerin Katja Severa mit dem Schweizer-Käse-Modell zur Analyse von zufälligen Konstellationen.

Tag der Patientensicherheit am 17. September
Klinikum informiert zur Sicherheitskultur

FORCHHEIM (fs/rr) – Die Weltgesundheitsversammlung ist das höchste Entscheidungsorgan der Weltgesundheitsorganisation und befürwortete bei der diesjährigen Tagung im Mai die Einrichtung eines weltweiten Tags der Patientensicherheit am 17. September. Katja Severa, stellvertretende Risikomanagerin am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz, erläutert, wie mittels einer strukturierten Analyse der Risiken unerwünschte Ereignisse bei Patienten, die das ungewollte Ergebnis einer Behandlung im...

  • Forchheim
  • 11.09.19
Lokales

Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz rangiert in der Gruppe der Top-Performer
Spitzenleistung in der Geburtshilfe

FORCHHEIM (fs/rr) – Zum dritten Mal in Folge zählt die Geburtshilfe des Klinikums Forchheim-Fränkische Schweiz zu den Besten im Klinikcheck. Im Vergleich mit 15 Kliniken, die diese Leistung anbieten, rangiert das Krankenhaus in der ersten Gruppe der „Top- Performer“. Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Dr. Stefan Weingärtler, ist stolz auf den Erfolg: „Wir bieten eine familiäre, natürliche und beckenbodenorientierte Geburtshilfe an. Dies erreichen wir durch regelmäßige...

  • Forchheim
  • 26.08.19
Ratgeber
v.l. vordere Reihe – Erika Schneider, Anita Klier, Gertrud Herbst, Dietmar Denzler
hintere Reihe – Ulrich Bahr, Elisabeth Wölfel, Sandra Roth, Juliane Bär, Renate Herzog
2 Bilder

Sieben Ehrenamtliche haben erfolgreich den ökumenischen Kurs „Besuchsdienst im Krankenhaus“ abgeschlossen
Zeit schenken und ein offenes Ohr haben

FORCHHEIM (fs/rr) – Sieben Ehrenamtliche, die den Kurs der katholischen und evangelischen Klinikseelsorge am Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz erfolgreich beendet haben, werden nun regelmäßig auf Stationen des Krankenhauses anzutreffen sein. Besonderer Dienst an der Gesellschaft Sie besuchen für zwei bis drei Stunden pro Woche Patienten, helfen dabei mit einer Krankheit umzugehen und spenden Trost. Eine Absolventin, Sandra Roth, sieht in dem Besuchsdienst einen besonderen Dienst an der...

  • Forchheim
  • 09.08.19
Lokales
Foto der Arbeitsgruppe Klinikfusion mit dem neuen Logo auf der Fahne v. l. n. r.: Gerhard Schmitt, Dr. Hermann Ulm, Dr. Ulrich Schürr, Sven Oelkers, Dr. Till Zimmer, Uwe Möller- Ühlken, Frithjof Dier, Dr. Uwe Kirschstein, Kathrin Hamler, Waltraud Bürkner (Dez. 2018).

Baumaßnahmen des Klinikums Forchheim-Fränkische Schweiz werden in das bayerische Krankenhausbauprogramm 2020 aufgenommen
20,4 Millionen Euro für das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz

FORCHHEIM (fs/rr) – Über den Beschluss des Kabinetts der Bayerischen Staatsregierung, durch den das Bauvorhaben „Ergänzungsmaßnahmen“ mit Fördermitteln in Höhe von 20,4 Mio. Euro in das Krankenhausbauprogramm 2020 aufgenommen wurde, freut sich der Geschäftsführer des Klinikums, Sven Oelkers. „Die Aufnahme in das Bauprogramm ist eine Bestätigung unseres Vorhabens die Akut- und Intensivfälle in Forchheim zu bündeln und die Leistungen der beiden fusionierten Häuser Klinikum Forchheim und Klinik...

  • Forchheim
  • 04.08.19
Lokales
Die Hauptoperateure des Endoprothesenzentrums Forchheim endoFO am Klinikum v.l. Jürgen Waibel, Dr. Uwe Lehmann, Dr. Wolfgang Müller, Maximilian Baier, Dr. Franz Roßmeißl.

Platz 3 beim Einsetzen von künstlichen Hüftgelenken
Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz zählt zu den Top-Performern

FORCHHEIM (fs/rr) – Im Klinikcheck punktet das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz beim Einsetzen von künstlichen Hüftgelenken. Das Krankenhaus belegt in der ersten Performance-Gruppe den dritten Platz von insgesamt 27 Kliniken, die diese Leistung anbieten, und zählt damit zu den „Top-Performern“. Für die Eingruppierung ausschlaggebend sind zwei Komponenten – die Daten aus der externen stationären Qualitätssicherung und der Routine- und Abrechnungsdaten der AOK. Die Platzierung innerhalb...

  • Forchheim
  • 30.07.19
Ratgeber

Ökumenischer Kurs für ehrenamtlichen Besuchsdienst im Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz
„Zeit schenken – Sinn spüren“

FORCHHEIM (pm/rr) – Die katholische und evangelische Klinikseelsorge am Klinikum Forchheim bietet unter der Leitung von Pastoralreferent Dietmar Denzler und Pfarrer Ulrich Bahr den Kurs „Zeit schenken – Sinn spüren“ für Menschen an, die an einer ehrenamtlichen Tätigkeit in einem Besuchsdienst am Klinikum bzw. der Klinik Ebermannstadt interessiert sind. Ziel ist die regelmäßige Übernahme von Besuchen auf einer Station im Umfang von 2 bis 3 Stunden pro Woche. Themenschwerpunkte sind u. a. die...

  • Forchheim
  • 11.03.19
Panorama
v.l. Dominik Schrenker, Geschäftsführer Sven Oelkers, Dr. Elisabeth Dewald, Andreas Rudl, Dr. Michael Sturm und Sabine Lamprecht.
2 Bilder

Klinikum engagiert sich für Ruanda
Erstes Paket verschickt für das Projekt „Insulin zum Leben“

FORCHHEIM (fs/rr) – Seit Ende des Jahres 2018 engagiert sich das Klinikum Forchheim gemeinsam mit der Apotheke am Klinikum und der Marien-Apotheke unter der Federführung von Diabetologin Dr. Elisabeth Dewald für das Projekt „Insulin zum Leben“. Lebensrettender Inhalt landet im Müll In Entwicklungsländern ist lebensnotwendiges Insulin oft Mangelware, für viele Menschen unerschwinglich und Hilfsmittel zur Diabetesbehandlung sind rar. Apotheker Andreas Rudl erläutert: „In Deutschland darf ein...

  • Forchheim
  • 06.03.19
Lokales
v.l.: Dominik Schrenker, Dr.  Michael Sturm, Dr. Elisabeth Dewald, Sabine Lamprecht, Nadine Abert, Geschäftsführer Sven Oelkers

Ernährungsteam ausgezeichnet
Mangelernährung bei Patienten vermeiden

FORCHHEIM (fs/rr) – Erneut wurde das Ernährungsteam am Klinikum von der ESPEN (European Society of Parenteral and Enteral Nutrition) für die Teilnahme am „nutritionDay“ am 15. November 2018, ausgezeichnet. Die Idee vom nutritionDay ist es, teilnehmenden Krankenhäusern nach Beantwortung von Fragebögen ein strukturiertes Feedback über die Qualität der klinischen Ernährungstherapie zu geben. Mit dieser Rückmeldung sollen die Beteiligten auch für das Thema Mangelernährung sensibilisiert...

  • Forchheim
  • 05.03.19
Lokales
In der Notaufnahme werden die Patienten zeitnah versorgt.
2 Bilder

„Wertvoller Arbeitgeber“ aus der Region

Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz im Ranking an der Spitze FORCHHEIM (fs/rr) – Was Arbeitgeber in ihrer Region wertvoll macht, wissen die dort lebenden Menschen am besten. Das Marktforschungsinstitut ServiceValue hat im Auftrag der Zeitschrift Wirtschaftswoche die Bewohner von 106 Landkreisen und 34 kreisfreien Städten in der Region Süd befragt, wie sie den Wert von insgesamt 3804 regionalen Arbeitgebern für das Gemeinwohl beurteilen. Für den Landkreis Forchheim gaben die 100...

  • Landkreis Forchheim
  • 21.02.19
Lokales
Freuen sich über die gespendeten Teddybären:
Erste Reihe v.l.: Chefarzt Dr. Bernhard Drummer, Leni und Barbara Dümler, Krankenpfleger Clemens Altmann. Zweite Reihe: Geschäftsführer Sven Oelkers, Corinna Steffl und Krankenpfleger Carl Göttler
2 Bilder

50 Tröster-Teddys für kleine Patienten des Klinikums

FORCHHEIM (fs/rr) – 50 Tröster-Teddys hat die Kinderhilfe Eckental dem Klinikum Forchheim überreicht, die vom Familienhotel Friedrichshof in Obertrubach gesponsert sind. Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist für Kinder manchmal mit Schmerzen oder Angst vor der Behandlung verbunden. Lindernd wirkt es sich aus, wenn ein Kuscheltier aufmunternd zur Seite steht. Sven Oelkers, Geschäftsführer des Klinikums, sagt: „Wir freuen uns, dass wir die Tröster-Teddys haben. Für die Behandlung sind die...

  • Landkreis Forchheim
  • 07.02.19
Lokales
Viele Patienten bewerten die Leistungen des Klinikums Forchheim mit „Gut“ bis „Sehr gut“.

Gute Noten für das Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz

Patienten fühlen sich gut aufgehoben: FORCHHEIM (fs/rr) – „Gut“ bis „Sehr gut“ bewerteten die meisten der Patienten die Leistungen des Klinikums Forchheim bei einer Patientenumfrage Mitte Dezember. „Eine erfreulich hohe Rücklaufquote von fast 75 Prozent zeigt das Interesse der Patienten an der Befragung“, unterstreicht Geschäftsführer Sven Oelkers. Die Fragen befassen sich mit der Zufriedenheit des Patienten mit den ärztlichen Leistungen, mit den Leistungen des Pflegepersonals und nicht direkt...

  • Landkreis Forchheim
  • 07.02.19
Lokales
v.l.n.r. Hongjun He (Stiftung Deutsch-Chinesischer Technologieaustausch, DCTA), Dr. Lorenz Breuer (Universitätsklinikum Erlangen), Prof. Li He (West China Hospital Chengdu, Sichuan Provinz), Dr. Barbara Willaczek, Prof. Dr. Jürgen Gschossmann.

Vorbild für chinesische Krankenhäuser

 Lebenswichtige Hilfe bei Schlaganfällen FORCHHEIM (fs/rr) – Prof. Li He, Präsidentin der chinesischen Schlaganfallgesellschaft der Provinz Sichuan, besuchte Ende Dezember das Klinikum Forchheim, um sich über die telemedizinische Schlaganfallversorgung zu informieren. Das Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz verfügt als Mitglied im Netzwerk neben der zertifizierten Telestroke Unit unter der Leitung von Barbara Willaczek über ein erweitertes Behandlungsspektrum. Im Beisein von Dr. Lorenz...

  • Landkreis Forchheim
  • 05.02.19
Ratgeber
Dr. Norbert Sperke befreit auch Kassenpatienten von ihren Rückenschmerzen.

Mit Hitze und Rotation gegen Rückenschmerzen

Neue Methode zur Behandlung von Rückenleiden  FORCHHEIM (fs/rr) – Rückenschmerzen können lange quälen. Mit einer neuen Behandlungsmethode will man am Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz Abhilfe schaffen. „Menschen, die viel am Schreibtisch sitzen oder anderweitig ein Missverhältnis von Belastung und Belastbarkeit der Wirbelsäule verursachen, werden im Laufe ihres Lebens mit großer Wahrscheinlichkeit an chronischen Rückenschmerzen leiden“, erklärt Dr. Norbert Sperke, der Leiter der...

  • Landkreis Forchheim
  • 30.01.19
Lokales
Geschäftsführer der „Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz gGmbH“ ist der bisherige Forchheimer Klinikdirektor Sven Oelkers.

Kliniken unter einem gemeinsamen Dach

FORCHHEIM (bk/rr) – Am 1. Januar wurde die Fusion zwischen den beiden Kliniken im Landkreis Forchheim - dem Klinikum Forchheim der Vereinigten Pfründnerstiftungen in Forchheim und der Klinik Fränkische Schweiz gGmbH in Ebermannstadt - vollzogen. Geschäftsführer der neuen Betriebs GmbH mit dem Namen „Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz gGmbH“ ist der bisherige Forchheimer Klinikdirektor Sven Oelkers. Im Aufsichtsrat sitzen 20 Mitglieder, im jährlichen Turnus Landrat und...

  • Landkreis Forchheim
  • 17.01.19
Lokales
Von links nach rechts: Sven Oelkers, Krankenhausdirektor des Klinikum Forchheim, Dr. Uwe Kirschstein, Oberbürgermeister der Stadt Forchheim, Dr. Hermann Ulm, Landrat, Melanie Huml, Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege, Xaver Frauenknecht, Vorsitzender des Vorstandes der Sozialstiftung Bamberg, Katja Bittner, Vorstand von GeBo, Franz Stumpf, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Forchheim

Gesundheitsministerin Huml eröffnete die psychiatrische Tagesklinik in Forchheim

Sozialstiftung Bamberg und die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken eröffnen Psychiatrische Tagesklinik und Institutsambulanz in Forchheim. FORCHHEIM (pm/rr) – Mitten im Leben trotz psychischer Probleme: In Anwesenheit von Bayerns Staatsministerin Melanie Huml feierten die Sozialstiftung Bamberg und die Gesundheitseinrichtungen des Bezirks Oberfranken die Eröffnung der Psychiatrischen Tagesklinik in Forchheim. Im Gesundheitszentrum am Klinikum Forchheim gibt es bereits ein...

  • Landkreis Forchheim
  • 24.07.18
Lokales
Die Preisträger mit Landrat (rechts) und Oberbürgermeister (links).
2 Bilder

Die „Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz gGmbH“ kann starten

FORCHHEIM (pm/rr) – Nachdem im Februar die Fusion der Klinik Fränkische Schweiz gGmbH und des Klinikums Forchheim von Kreistag und Stadtrat in einer gemeinsamen Sitzung beschlossen worden war, fehlte noch ein Name. Deswegen hatten Stadt und Landkreis gemeinsam zu einem öffentlichen Namenswettbewerb aufgerufen. Die Im Rahmen einer Sitzung der Arbeitsgruppe Klinikfusion im Klinikum Forchheim wurde jetzt der neue Name verkündet: Die neue Gesellschaft soll „Klinikum Forchheim – Fränkische Schweiz...

  • Forchheim
  • 02.07.18
Lokales
Zum Klinikum Forchheim (Bild) soll bald auch das Krankenhaus in Ebermannstadt gehören.
3 Bilder

Kliniken schließen sich zusammen

FORCHHEIM/EBERMANNSTADT (pm/rr) – Der Zusammenschluss der beiden Krankenhäuser in Forchheim und Ebermannstadt ist beschlossene Sache. Die „Verlobung“ des Klinikum Forchheim der Vereinigten Pfründnerstiftungen in Forchheim und der Klinik Fränkische Schweiz gGmbH in Ebermannstadt wird am 1. Januar 2019 in eine „Hochzeit“ der beiden Kliniken münden, so beschlossen es am Montag, 5. Februar der Forchheimer Stadtrat und der Kreistag des Landkreises Forchheim in einer historischen gemeinsamen...

  • Forchheim
  • 07.02.18
Ratgeber
Laut dem DAK Adipositasreport ist jeder vierte Erwachsene in Deutschland fettleibig. Symbolfoto: (c) Shutterstock

Gemeinsam gegen Fettleibigkeit

FORCHHEIM (pm/rr) –An jedem dritten Donnerstag im Monat lädt das Klinikum Forchheim um 19.30 Uhr in den Konferenzraum im Untergeschoss gemeinsam mit der Adipositas Selbsthilfegruppe zu einem Treffen ein, um sich über die Krankheit chronische Fettleibigkeit zu informieren und sich auszutauschen. Laut dem DAK Adipositasreport ist jeder vierte Erwachsene in Deutschland zwischen 18 und 79 Jahren fettleibig. Das sind rund 16 Millionen Menschen, die in einem Maße übergewichtig sind, dass es ihrer...

  • Forchheim
  • 07.04.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.