Regierung von Oberfranken

Beiträge zum Thema Regierung von Oberfranken

Lokales
von links: Nicole Nefzger, Projektmanagerin „Wasserschutzbrot“ vom (FIBL), Frank Hafner, Leiter des Sachgebiets Wasserwirtschaft der Regierung von Oberfranken, Dominik Galster, Landwirt aus Gosberg, Christian Sponsel, Technischer Geschäftsführer Stadtwerke Forchheim, OB Dr. Uwe Kirschstein, Rosi Kraus, stellv. Landrätin, Werner Schrüfer, Bäckerei Pfister, Michael Litz, Mühle Litz.

So landet weniger Nitrat im Grundwasser
Leckeres Brot für bessere Wasserqualität

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Stadtwerke gehen mit ihrer Teilnahme an der Initiative „Wasserschutzbrot“ einen weiteren Schritt in die Richtung vorbildliche Trinkwasserqualität. Nicole Nefzger, Projektmanagerin vom Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) bringt den Grundgedanken der Initiative auf den Punkt: „Weniger Dünger auf dem Acker, weniger Nitrat im Grundwasser, faire Preise für die Landwirte - und trotzdem handwerklich hergestelltes, köstliches Brot, gebacken in familiengeführten...

  • Forchheim
  • 29.10.19
Lokales
Hier wird der Erweiterungsbau der Realschule Hirschaid hochgezogen. Die Fertigstellung ist im Herbst 2020 vorgesehen.

86 Generalsanierungen und 18 Teilsanierungen
40,9 Millionen Euro für Schulgebäude in Oberfranken

OBERFRANKEN (pm/rr) – Der Freistaat Bayern fördert den Schulbau in erheblichem Umfang. Zahlreiche Neubau-, Renovierungs- und Sanierungsvorhaben werden von der Regierung von Oberfranken mit staatlichen Mitteln bezuschusst. Derzeit werden im Bereich der öffentlichen Schulen in Oberfranken 86 Generalsanierungen und 18 Teilsanierungen von Schulgebäuden und Sportanlagen staatlich gefördert. Hierfür stehen heuer 40,9 Millionen Euro an Haushaltsmitteln und Verpflichtungsermächtigungen zur...

  • Oberfranken
  • 16.09.19
Lokales

75.000 Euro für den Straßenbau

Wichtiger Knotenpunkt wurde ausgebaut. FORCHHEIM (pm/rr) - Der Freistaat Bayern hat die Staatsstraße St 2259 nördlich von Hemhofen ausgebaut. Dabei wurde der Knotenpunkt mit der Kreisstraße FO 13 geändert und an die aktuelle Verkehrssituation angepasst. Der auf den Landkreis Forchheim entfallende Kostenanteil wurde von der Regierung von Oberfranken mit 75.0000 Euro gefördert. Die Ausbaumaßnahme kostete rund 780.000 Euro, von denen rund 110.000 Euro zuwendungsfähig sind. Die Mittel...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 31.01.19
Lokales
Innen- und Integrationsstaatssekretär Gerhard Eck hat gemeinsam mit Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz den Integrationspreis der Regierung von Oberfranken verliehen: Heidrun Piwernetz, Regierungspräsidentin von Oberfranken, (Zweite von links), Innen- und Integrationsstaatssekretär Gerhard Eck, MdL, (Zweiter von rechts), Oberbürgermeister Norbert Tessmer, Stadt Coburg, (rechts) und die Mitglieder des Caritasverbandes für die Stadt und den Landkreis Coburg e.V.
4 Bilder

Herausragende Initiativen für ein positives Miteinander

Integrationspreis der Regierung von Oberfranken verliehen OBERFRANKEN (pm/rr) – Bayerns Innen- und Integrationsstaatssekretär Gerhard Eck hat gemeinsam mit Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz den Integrationspreis der Regierung von Oberfranken verliehen. Als „leuchtende Vorbilder“ hat Eck die Finalistinnen und Finalisten bezeichnet. Seit 2007 wird der Integrationspreis im Regierungsbezirk an Initiativen und Projekte vergeben, die helfen, die Integration von Migrantinnen und Migranten...

  • Oberfranken
  • 07.12.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
v.l.: Christiane Meyer (Bgm Ebermannstadt), Hans-Jürgen Nekolla (Bgm Gräfenberg), Rosi Kraus (Stv. Landrätin Forchheim), Christian Waasner (IHK), Lennard Schmid (Mittelschule Ebermannstadt), Werner Oppel (HWK), Annalena Igel, Paula Stengel (beide Mittelschule Ebermannstadt), Dr. Cordula Haderlein (Schulrätin Forchheim), Lisa Merz (Mittelschule Gräfenberg), Claus Schwarzmann (Bgm Eggolsheim), Ronja Schubert (Mittelschule Eggolsheim),SchAD Ulrich Löhr, Leon Walz, Jonathan Jung (beide Mittelschule Neunkirchen)

Beste Mittelschüler in Oberfranken geehrt

FORCHHEIM (pm/rr) – 52 Schülerinnen und Schüler wurden oberfrankenweit für ihre herausragenden Leistungen mit einer Urkunde ausgezeichnet. Hierzu fanden in allen neun Schulamtsbezirken Ehrungsveranstaltungen statt, die die Regierung von Oberfranken zusammen mit den Schulämtern, der Handwerkskammer für Oberfranken, der Industrie- und Handelskammer (IHK) für Oberfranken Bayreuth und der IHK zu Coburg initiierte. "Mit dieser Auszeichnung wollen wir zum Ausdruck bringen, dass die...

  • Landkreis Forchheim
  • 25.07.18
Anzeige
Panorama
Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz begrüßt die Teilnehmer der Exkursion und den Bürgermeister der Stadt Pottenstein, Stefan Frühbeißer (ganz rechts), zur Führung in den Lebensraum der seltenen Gebirgsschrecke in Pottenstein.

Mit Regierungspräsidentin Piwernetz auf der Suche nach der seltenen Gebirgsschrecke

Der Lebensraum der Pottensteiner Gebirgsschrecke war das Ziel einer Nachmittagsexkursion mit der Regierungspräsidentin von Oberfranken, Heidrun Piwernetz. POTTENSTEIN (pm/rr) – Im Rahmen von BayernTourNatur hat die Regierung von Oberfranken interessierte Naturfreunde und Pressevertreter zu einer gemeinsamen Wanderung durch die blüten- und artenreichen Magerrasen bei Pottenstein eingeladen. Die Magerrasen sind zum Beispiel der Lebensraum der "Gewöhnlichen Gebirgsschrecke", einer vom...

  • Oberfranken
  • 04.07.18
Panorama

Luftbeobachtung in Oberfranken wegen drohender Waldbrandgefahr

Wegen der Waldbrandgefahr durch das trockene Wetter werden die oberfränkischen Wälder jetzt aus der Luft beobachtet. OBERFRANKEN (pm/rr) - Wegen des anhaltenden trockenen Wetters und der damit verbundenen hohen Waldbrandgefahr für besonders gefährdete Waldgebiete hat die Regierung von Oberfranken mit dem Amt für Landwirtschaft und Forsten Bayreuth für Mittwoch, 4. Juli 2018, zu den höchsten Gefährdungszeiten von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr, den Einsatz von Luftbeobachtern zur Durchführung von...

  • Oberfranken
  • 04.07.18
Lokales
Die vorgestellten elektrischen Kommunal- und Nutzfahrzeuge im Innenhof der Stadtwerke Forchheim.
2 Bilder

Kommunen und Unternehmen fahren elektrisch

Die Stadtwerke Forchheim setzen auf die Elektromobilität.  FORCHHEIM (pm/rr) – Unter dem Titel „Elektrische Kommunal- und Nutzfahrzeuge“ informierten die Stadtwerke und das Landratsamt Forchheim die Oberbürgermeister des Regierungsbezirks Oberfranken sowie Unternehmen über die Vorteile der Elektromobilität im täglichen Einsatz. Dazu wurde eine Auswahl an aktuellen Fahrzeugmodellen für die Verwaltung und den Bauhof im Innenhof der Stadtwerke präsentiert und zur Probefahrt angeboten. 10...

  • Forchheim
  • 21.06.18
Lokales

Mehr Geld für Wohnungen

Wohnungsbauförderung in Oberfranken steigt deutlich OBERFRANKEN (pm/rr) – Mit 20 Millionen Euro stehen der Regierung von Oberfranken heuer 7 Millionen Euro mehr an Fördermitteln im Bayerischen Wohnungsbauprogramm für Oberfranken zur Verfügung als im Vorjahr. Durch die inzwischen auch in Oberfranken stark gewachsene Nachfrage nach Wohnraumförderung werden diese Mittel voraussichtlich sogar noch erhöht werden. "Mit dem geförderten Wohnungsbau fördern wir neue bezahlbare und gleichzeitig...

  • Oberfranken
  • 22.05.18
Lokales
Die drei Erstplatzierten des diesjährigen Vorlesewettbewerbs in Englisch mit Sieger Mergim Aliu (ganz links), der zweitplatzierten Lara Fleischmann und dem drittplatzierten Antony Fleischmann (ganz rechts). Für die Regierung von Oberfranken gratulierte Alexander Wunsch aus dem Sachgebiet Grund- und Mittelschulen.
3 Bilder

Erfolgreiche Mittelschüler beim Vorlesewettbewerb

OBERFRANKEN (pm/rr) - Zum neunten Mal fand die Endrunde zum Vorlesewettbewerb in englischer Sprache für Schülerinnen und Schüler der oberfränkischen Mittelschulen in der Regierung von Oberfranken statt. Die Sieger stehen nun fest: Den 3. Platz belegte Anthony Fleischmann von der Jean-Paul-Mittelschule Wunsiedel aus dem Schulamtsbezirk Wunsiedel. Platz 2 erreichte Lara Fleischmann von der Mittelschule Hirschaid für den Schulamtsbezirk Bamberg. Als Sieger ging Mergim Aliu von der Mittelschule...

  • Oberfranken
  • 14.05.18
Lokales
Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler (Mitte) setzt zusammen mit Bürgermeister Stefan Frühbeißer (rechts) und Fischereirat Dr. Thomas Speierl laichreife Fische in die Püttlach bei Pottenstein ein.

Hilfe für notleidende heimische Fischarten

Besatzaktion an der Püttlach soll heimischen Fischbestand stützen.  FRÄNKISCHE SCHWEIZ (pm/rr) – Im Rahmen einer Besatzaktion unter Beteiligung von Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler und dem Pottensteiner Bürgermeister und Bezirksrat Stefan Frühbeißer wurden Ende April 5000 Bachforellenbrütlinge und einige laichreife Äschen bei Pottenstein in die Püttlach entlassen. Mit der Aktion sollen die Forellen- und Äschenbestände in der Püttlach und im damit auch im Wiesentsystem gestützt...

  • Oberfranken
  • 05.05.18
Lokales

Kreisstraße wird ausgebaut

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Kreisstraße 10 soll sicherer werden. Die Regierung von Oberfranken hat dem Landkreis Forchheim eine Förderung in Höhe von 1,47 Millionen Euro für den Ausbau der Kreisstraße FO 10 und den Neubau eines rund 1,5 Kilometer langen Radweges zwischen Schnaid und Stiebarlimbach bewilligt. Die Mittel stammen aus dem bayerischen Staatshaushalt und werden vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt. Der bisherige Ausbauzustand der Kreisstraße entspricht nicht den...

  • Landkreis Forchheim
  • 08.02.18
Lokales
Symbolbild: © figuren-design.de/Fotolia.com

Waldbrandgefahr in Oberfranken

REGION (pm/rr) – Um möglichen Waldbränden vorzubeugen, hat die Regierung von Oberfranken für den gesamten Regierungsbezirk die Waldbrandbefliegung angeordnet. Aufgrund der immer noch bestehenden hohen Temperaturen und der zunehmenden Trockenheit besteht in Oberfranken flächig hohe Waldbrandgefahr. Die vorbeugende Luftbeobachtung findet dabei in den Nachmittagsstunden zu den höchsten Gefährdungszeiten statt. Die Luftrettungsstaffel Bayern e.V. stellt die Einsatzflugzeuge und die Piloten zur...

  • Forchheim
  • 02.06.17
Lokales
Wurden von Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz (2.v.r.) für weitere fünf Jahre bestellt: Jagdberater Dr. Friedrich Moreth (M.) und sein Stellvertreter Dieter Fuchs (2.v.l.). Zu den ersten Gratulanten gehörten Bereichsleiter Stefan Krug (l.) und Sachgebietsleiter Matthias Kerling (r.) von der Regierung von Oberfranken. Foto: Wolfgang Traßl, ROFr.

Jagdberater im Amt bestätigt

REGION (pm/rr) - Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz hat den Leitenden Veterinärdirektor a.D. Dr. Friedrich Moreth für die Dauer von weiteren fünf Jahren zum Jagdberater der Regierung von Oberfranken bestellt. Seine Amtszeit läuft vom 1. April 2017 bis zum 31. März 2022. Auch in der Funktion des Stellvertreters gab es keine Veränderung. Forstdirektor a.D. Dieter Fuchs wurde ebenfalls im Amt bestätigt. „Ihre jagdfachliche Beratung ist für uns von großem Wert.“ Mit diesen Worten würdigte...

  • Forchheim
  • 27.03.17
Lokales
Blumen von Krankenhausdirektor Sven Oelkers (M.) für Juliane Braungart und Simon Wendt. Lisa Schmitt ist nicht auf dem Foto, da sie bereits ihre Reise nach Graz angetreten hatte. Foto: Klinikum Forchheim

Pflegeausbildung mit Bravour

FORCHHEIM (pm/mue) - Aus dem Abschlussjahrgang 2016 der Krankenpflegeschule am Klinikum Forchheim sind Simon Wendt, Juliane Braungart und Lisa Schmitt als Einserkandidaten aus dem Examen jeweils mit dem Staatspreis und einer Anerkennung der Regierung von Oberfranken ausgezeichnet worden. Auch Krankenhausdirektor Sven Oelkers gratulierte mit Blumen und Präsenten. Insgesamt haben 16 junge Frauen und Männer die dreijährige Ausbildung an der Berufsfachschule für Krankenpflege, die mit Praktika in...

  • Forchheim
  • 30.09.16
Lokales
US-Generalkonsulin Jennifer (Jen) Gavito besuchte jüngst Heidrun Piwernetz (r.). Foto: Wolfgang Traßl, Regierung von Oberfranken

US-Generalkonsulin auf Antrittsbesuch

REGION (pm/rr) - Beide sind noch neu und die jeweils erste weibliche Besetzung in ihrem Amt: Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz hat die US-Generalkonsulin in München, Jennifer (Jen) Gavito, zu einem Antrittsbesuch empfangen. Bei dem Gespräch ging es vor allem um die aktuelle Flüchtlingsproblematik – Piwernetz hob in diesem Zusammenhang das große Engagement von Behörden und ehrenamtlichen Helfern sowie die Aufgeschlossenheit der oberfränkischen Bevölkerung bei der Aufnahme der...

  • Forchheim
  • 15.04.16
Lokales
Der scheidende Regierungspräsident Wilhelm Wenning (links) und Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler. Foto: Bezirk Oberfranken

Wilhelm Wenning verabschiedet

REGION (pm/rr/mue) - An der Februarsitzung des Bezirkstags von Oberfranken nahm Wilhelm Wenning zum letzten Mal in seiner Funktion als Regierungspräsident teil. In Kürze wird sich der gelernte Jurist in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden – Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler bedankte sich im Namen der Bezirksräte und Bezirksrätinnen herzlich für die langjährige gute Zusammenarbeit zwischen Regierung und Bezirk. Dabei handele es sich keineswegs um eine Selbstverständlichkeit, wie...

  • Forchheim
  • 22.02.16
Lokales
Die A73 nahe des Forchheimer Stadtzentrums. Die vorhandenen Lärmschutzwände (links) werden erhöht. Richtung Bamberg (rechts) werden neue Lärmschutzwände errichtet. Foto: Archiv / R. Rosenbauer

Für Forchheim wird es leiser

FORCHHEIM (rr) - Die Forchheimer können sich bald über weniger Autolärm freuen. Die Regierung von Oberfranken hat mit Beschluss vom 11. Dezember den Plan für den Bau nachträglicher Lärmvorsorgemaßnahmen zwischen der Autobahn-Anschlussstelle Forchheim-Nord bis nördlich der Anschlussstelle Forchheim-Süd im Zuge der Bundesautobahn A73 „Bamberg – Nürnberg“ genehmigt; die von der Autobahndirektion Nordbayern geplanten Schutzmaßnahmen betreffen die auf der Ostseite der Bundesautobahn liegenden...

  • Forchheim
  • 18.12.15
Lokales
Christiane Meyer (Ebermannstadt), Gisela Bauer (Markt Hiltpoltstein), Konrad Ochs (Gemeinde Kunreuth), Rose Stark (Markt Pretzfeld), Gerhard Riediger (Gemeinde Unterleinleiter), Bernd Drummer (Gemeinde Wiesenthau) und Helmut Taut (Markt Wiesenttal / v.l.n.r.) mit Staatsminister Dr. Markus Söder (3.v.r.). Foto: Regierung v. Oberfranken

Förderbescheide für schnelles Internet

FORCHHEIM (pm/rr) - Der bayerische Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder konnte vor wenigen Tagen Förderbescheide für den Breitbandausbau in 70 oberfränkischen Städten und Gemeinden überreichen. Die von der Regierung von Oberfranken erlassenen Zuwendungsbescheide für den Ausbau hochleistungsfähiger Internetverbindungen haben insgesamt eine Fördersumme von 31.683.000 Euro zum Gegenstand. Dabei hängt der Zuwendungsbetrag für die jeweilige Gemeinde maßgeblich davon ab, wie hoch die...

  • Forchheim
  • 20.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.