Maßnahmen

Beiträge zum Thema Maßnahmen

Lokales
Die 7-Tage-Inzidenz lag an drei Tagen in Folge über 100: Landratsamt Fürth erlässt Corona-Notbremse.

7-Tage-Inzidenz an drei Tagen in Folge über 100
Corona-Notbremse auch im Landkreis Fürth

ZIRNDORF (pm/ak) - Im Landkreis Fürth liegt die 7-Tage-Inzidenz seit drei Tagen in Folge über 100. Das Landratsamt Fürth gibt daher bekannt, dass ab Samstag, 20.03.2021, 0 Uhr, strengere Maßnahmen in Kraft treten, die teilweise auch schon im Lockdown galten. Die amtliche Bekanntmachung dazu ist abrufbar unter Öffentliche Bekanntmachungen -Landkreis Fürth (landkreis-fuerth.de). Aufgrund der 12. Bayer. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung kommt es insbesondere zu folgenden Maßnahmen:...

  • Landkreis Fürth
  • 19.03.21
Lokales
In Fürth tritt die "Notbremse" in Kraft.

Einige Lockerungen müssen aufgehoben werden
"Notbremse" tritt in Kraft

FÜRTH (pm/ak) - Mit dem heute (13.3.2021) vom Robert-Koch-Instituts (RKI) veröffentlichten Wert von 136,2 hat die Stadt Fürth zum dritten Mal in Folge die Sieben-Tage-Inzidenz von 100 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner überschritten. Nach der zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt damit eine sogenannte "Notbremse". Das Amt für Umwelt, Ordnung und Verbraucherschutz gibt daher bekannt, dass am kommenden Montag, 15. März, ab 0 Uhr unten aufgeführte strengere Maßnahmen für...

  • Fürth
  • 13.03.21
Panorama
"Frau Merkel schickt uns in die Verlängerung! Durchhalten ist angesagt!" steht auf einer Tafel neben einem geschlossenen Geschäft im hessischen Friedberg.

Kanzlerin berät mit den Länderchefs am Dienstag
Bund und Länder ringen um weitere Corona-Verschärfungen

BERLIN (dpa) - Kurz vor Beratungen über mögliche neue Verschärfungen des Lockdowns wegen der Corona-Pandemie ringen Bund und Länder um das weitere Vorgehen. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther forderte, nicht nur über neue Beschränkungen zu reden. "Wir müssen auch beschreiben, was heißt das in den Monaten Februar, März, April, wenn bestimmte Inzidenzwerte unterschritten werden - welche Bereiche können wir auch dann dauerhaft wieder öffnen", sagte der CDU-Politiker am Samstag im...

  • 17.01.21
Panorama
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie werden stets erst mit einem Versatz von bis zu 16 Tagen sichtbar.

Die aktuellen Zahlen des RKI
19.600 Corona-Neuinfektionen und 1060 neue Todesfälle

BERLIN (dpa) - Die deutschen Gesundheitsämter haben dem Robert Koch-Institut (RKI) 19.600 Corona-Neuinfektionen binnen eines Tages gemeldet. Außerdem wurden 1060 neue Todesfälle innerhalb von 24 Stunden verzeichnet, wie das RKI am Morgen (Mittwoch, 13. Januar) bekannt gibt. Der Höchststand von 1188 neuen Todesfällen war am Freitag erreicht worden. Bei den binnen 24 Stunden registrierten Neuinfektionen war mit 33.777 am 18. Dezember der höchste Wert gemeldet worden - darin waren jedoch 3500...

  • 13.01.21
Lokales
Fürth ist jetzt auch Corona-Hotspot.

Fürth ist Corona-Hotspot
Fürth verzeichnet Inzidenz von 249,8

FÜRTH (pm/ak) - Mit der vom Robert Koch Institut heute (Sonntag, 6. Dezember 2020) gemeldeten Sieben-Tage-Inzidenz von 249,8 hat Fürth den Schwellenwert von 200 überschritten und gilt nun als Hotspot. Damit treten nach den neunten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen vom 30. November ab Montag, 7. Dezember, folgende zusätzliche verschärfende Regelungen in Kraft: Märkte und Wochenmärkte werden geschlossen (ausgenommen Lebensmittelverkauf).An den Schulen wird ab der achten Jahrgangsstufe der...

  • Fürth
  • 06.12.20
Lokales
Die Behandlung der Raupenhüllen zeigt Wirkung.
4 Bilder

Die Verantwortlichen arbeiten unermüdlich weiter
Neue Phase im Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner

OBERASBACH (pm/ak) - Es ist nach wie vor schwer, Eichen vor dem Befall von Prozessionsspinnern zu schützen, insbesondere wenn die Winter so mild sind. Aber die Stadt Oberasbach lässt nicht nach, Maßnahmen gegen die Raupen und vor allem gegen die Brennhaare und ihre für viele Bürgerinnen und Bürger juckenden Folgen zu ergreifen. Inzwischen haben die Raupen sich gehäutet und sich in großen Klumpen an den Eichen versponnen, um sich zu verpuppen und demnächst als Falter durch die Luft zu schwirren....

  • Landkreis Fürth
  • 15.07.20
Lokales
Die Auswirkungen der Coronakrise auf Nürnberg wurden in einer Statistik aufgearbeitet.

Zahl der Arbeitslosen steigt
Corona-Krise in Zahlen für Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Corona-Krise hat auch in Nürnberg deutliche Einschnitte hinterlassen, wie das neue Corona-Datenblatt des Amts für Stadtforschung und Statistik für Nürnberg und Fürth verdeutlicht. Ausgewählte Frühindikatoren für den Arbeitsmarkt weisen auf eine eindeutig schwierige Situation jetzt und in Zukunft hin. Auch im Bereich Wirtschaft sind Kriseneffekte sichtbar. Es zeigt sich, dass beispielsweise der Umsatz im verarbeitenden Gewerbe im April und Mai 2020 unter dem Niveau...

  • Nürnberg
  • 15.07.20
Lokales
Landrat Matthias Dießl (rechts) und Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung ziehen bei einem gemeinsamen Pressegespräch eine Zwischenbilanz zur Corona-Pandemie.

Landrat Matthias Dießl und OB Thomas Jung zeigen sich zufrieden
Corona: Stadt und Landkreis Fürth ziehen erste Bilanz

LANDKREIS FÜRTH (pm/ak) - Landrat Matthias Dießl und OB Thomas Jung sind sich einig, dass die Abwicklung der Pandemie insgesamt gut gelaufen sei:„Wir mussten uns ständig auf gesetzliche Maßgaben und Gegebenheiten einstellen, die wir selbst nicht beeinflussen konnten und waren daher organisatorisch stark gefordert. Durch die frühen Infektionen in den Pflegeeinrichtungen war der Landkreis Fürth sehr stark betroffen“, so Landrat Matthias Dießl. Allein rund 30% der insgesamt 492 Fälle stammen aus...

  • Landkreis Fürth
  • 29.05.20
Lokales

Maßnahmen zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern
Hornbach Bau- und Gartenmärkte bleiben geöffnet

REGION (pm/ak) - Bau- und Gartenmärkte bleiben in Deutschland weiterhin geöffnet, sind aber gefragt, besondere Maßnahmen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen zu ergreifen. Das geht aus der am Montag veröffentlichten Leitlinie der Bundesregierung hervor. Hornbach hatte in den vergangenen Wochen bereits vielfältige Maßnahmen in den 96 deutschen Bau- und Gartenmärkten umgesetzt und geht nun einen deutlichen Schritt weiter. „Die Sicherheit und Gesundheit...

  • Nürnberg
  • 18.03.20
Lokales
Handelsübliche Standardschutzmasken machen wenig Sinn. Und: mit der weiter wachsenden Nachfrage steigt auch der Preis dieser Masken weiter an.

Jetzt zehn bestätigte Fälle in Bayern ++ Laufende Updates zur Lage
Update/Corona-Virus: China-Veranstaltungen in Nürnberg entfallen

Update: 5. Februar 2020 Angesichts der momentanen Situation in China aufgrund des Coronavirus und der dadurch veranlassten Stornierung von internationalen Flügen entfällt sowohl der für Freitag, 7. Februar, angekündigte Gala-Abend „Gourmet auf Chinesisch“ des Bildungszentrums im Südpunkt, Pillenreuther Straße 147, als auch der für Samstag, 8. Februar 2020, angekündigte chinesische Gourmet-Abend im Grand Hotel Nürnberg, Bahnhofstraße 1-3. Die angekündigten Köche aus China können nicht...

  • Nürnberg
  • 28.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.