Stadtrat

Beiträge zum Thema Stadtrat

Lokales
    In Oberfranken bereits Wirklichkeit: Ein autonomer Bus fährt durch die Innenstadt von Kronach.
2 Bilder

Autonome Busse in Nürnberg?
FDP-Politiker Sormaz regt Machbarkeitsstudie an

REGION (pm/vs) - Sind autonom fahrende Busse in der Nürnberger Innenstadt denkbar und sinnvoll? - Ein Nürnberger Stadtrat sagt ganz klar „Ja“! In den drei oberfränkischen Städten Hof, Kronach und Rehau ist das Modellprojekt mit fahrerlosen Shuttlebussen soweit fortgeschritten, dass seit einigen Wochen eine reguläre Personenbeförderung möglich ist. Auch in der Stadt Cadolzburg läuft bereits der Probebetrieb. Der Nürnberger Stadtrat Ümit Sormaz (FDP) möchte diese Idee auch in der Noris umsetzen...

  • Nürnberg
  • 21.07.21
Lokales
Das neue Löschgruppenfahrzeug ist offiziell seiner Bestimmung übergeben. Von links: Pfarrer Uwe Zeh, Pfarrer Matthias Stepper, Erste Bürgermeisterin Birgit Huber, Feuerwehr-Referent und Stadtrat Stephan Schramm, Kommandant Klaus Kondert und stellv. Kommandant Thomas Ernst.
3 Bilder

Feuertaufe bereits in Unterasbach absolviert
Neues Löschgruppenfahrzeug eingeweiht

OBERASBACH (pm/ak) - Damit die Mitglieder der Feuerwehr Oberasbach von ihren Einsätzen immer wieder gesund zurückkehren, segneten der evangelische Pfarrer Uwe Zeh und sein katholischer Kollege Pfarrer Matthias Stepper das Fahrzeug in einer kleinen Feierstunde unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Bereits im Herbst 2020 hat die Feuerwehr Oberasbach das neue Löschgruppenfahrzeug mit Ausstattung zur technischen Hilfeleistung HLF 20 vom Hersteller übernommen. Die tatsächliche Indienststellung...

  • Landkreis Fürth
  • 04.05.21
Lokales
Nur jetzt: 10% von der Stadt oben drauf!

Lokales Gutschein- und Einkaufsportal unterstützt kleine Geschäfte in Fürth
„Ein Herz für Fürth“ und die Stadt Fürth spendieren Oster-Rabatt

FÜRTH (pm/ak) - Mit der Oster-Aktion wird der Fürther Einzelhandel unterstützt – 7.000 Euro stehen als Gutscheinzuschuss zur Verfügung. Ab einem Gutscheinwert von 25 Euro werden 10 Prozent der Kosten von der Stadt Fürth übernommen. Online-Gutscheine der Plattform „Ein Herz für Fürth“ werden zum Osterfest und angesichts des anhaltenden Lockdowns ab sofort mit einem Zuschuss von 10 Prozent gefördert. Dazu hat der Stadtrat insgesamt 7.000 Euro bereitgestellt. Osterfest für alle Fürtherinnen und...

  • Fürth
  • 02.04.21
Lokales
Ehemalige Männerschwimmhalle I: Öffentliches Schwimmen.
6 Bilder

Stadtrat hat zugestimmt ++ Highlights des Umbaus
Nürnberger Volksbad: Jetzt kann die Sanierung starten!

NÜRNBERG (pm/nf) - Neustart für unsere Jugendstilperle am Plärrer: Am Mittwoch hat der Nürnberger Stadtrat beschlossen, das Volksbad zu sanieren und wieder in Betrieb zu nehmen. Die Kosten der Revitalisierung belaufen sich auf rund 55,6 Millionen Euro, wovon nach Abzug der zugesagten Fördersummen etwa 30 Millionen Euro durch die Stadt zu leisten sind. „Ich bin sehr glücklich, dass wir nun den Nürnbergerinnen und Nürnbergern ihr Volksbad wiedergeben können. Es ist ein großer finanzieller...

  • Nürnberg
  • 22.10.20
Lokales
Tiefbauamtschef Hans Pösl (li.), Markus Braun, Maximilian Hartl (Leiter Verkehrsplanung Stadt Fürth).
5 Bilder

Damit erhöht sich Komfort und Sicherheit für Radfahrer
Fürths erster Pop-Up-Radweg auf Bewährung

FÜRTH (pm/ak) - Die Diskussionen gestalteten sich im Vorfeld nicht ganz ohne Komplikationen, doch letztlich gab der Stadtrat Ende Juli grünes Licht für den ersten Pop-Up-Radweg in Fürth. Nur etwas mehr als zwei Wochen nach dem mehrheitlichen Entscheid ist der rund 700 Meter lange Abschnitt zwischen Jakobinenstraße und Stadtgrenze eröffnet worden. „Am Ende ging’s doch rasend schnell“, freute sich Bürgermeister Markus Braun anlässlich der Einweihung des neuen, rund 35 000 Euro teuren Radweges,...

  • Fürth
  • 08.08.20
Lokales
Die drei Bürgermeister v.l.: Bertram Höfer, Zweiter Bürgermeister (CSU), Kurt Krömer, Erster Bürgermeister (SBG), Hubert Strauss, Dritter Bürgermeister (Grüne)
8 Bilder

Konstituierung erfolgte unter besonderen Bedingungen
Bürgermeister und Stadtrat in Stein vereidigt

STEIN (pm/ak) - Noch vor rund acht Wochen ging die Kommunalwahl im Corona-Ausnahmezustand beinahe unter. Mittlerweile hat sich die Situation ein wenig entspannt. Nichts desto trotz fand die konstituierende Sitzung des neuen Steiner Stadtrates Anfang Mai 2020 unter besonderen Umständen statt - sprich mit dem nötigen Abstand und einer begrenzten Anzahl an Besuchern. Außerdem musste auf den traditionellen Gottesdienst zu Beginn der Sitzung aufgrund der Pandemiebestimmungen leider verzichtet...

  • Landkreis Fürth
  • 11.05.20
Lokales
OB Dr. Ulrich Maly: Chef des Einwohneramts handelt korrekt.

Abbruch der Kooperationsverhandlungen nach Ultimatum
Klartext von OB Maly: Chef des Einwohneramtes handelt korrekt

NÜRNBERG (nf/pm) - Im Zusammenhang mit den laufenden Kooperationsvereinbarungen im Rathaus sind in den Medien, auch in Social Media-Kommentarspalten, gegenüber Olaf Kuch, dem Leiter des Einwohneramts der Stadt Nürnberg, Vorbehalte geäußert worden. Grund: BÜNDNIS90 / DIE GRÜNEN haben Verhandlungen im Nürnberger Stadtrat verlassen, nachdem ihrem Ultimatum, Kuch von seiner Verantwortung für die Ausländerbehörde zu entbinden, von der CSU-Fraktion nicht nachgegeben wurde.  Oberbürgermeister Dr....

  • Nürnberg
  • 28.04.20
Lokales
Max Ammon (36) ist der neue Fraktionschef der Fürther CSU-Fraktion im Stadtrat.

CSU stellt sich in Fürth neu auf
Max Ammon neuer Fraktionschef

FÜRTH (pm/ak) - Maximilian Ammon ist neuer Fraktionsvorsitzender der Fürther CSU-Stadtratsfraktion. Der 36-jährige Burgfarrnbacher folgt somit auf Dietmar Helm, der seit 2013 das Amt des Vorsitzenden bekleidete und auf eigenen Wunsch nicht mehr zur Wahl stand. Als Stellvertreter/in wurden Birgit Bayer-Tersch, Dr. Joachim Schmidt und Ronald Morawski (Letzterer in Doppelfunktion als Schatzmeister) gewählt. Komplettiert wird der neue Vorstand mit Angelika Ledenko als Fraktionsgeschäftsführerin....

  • Fürth
  • 22.04.20
Lokales
Die Sitzungen des Stadtrates finden in der Regel im Markgrafensaal (Schloss Ratibor) statt.

Stadt Roth informiert
Ausschüsse werden abgesagt oder verschoben

ROTH (pm/vs) - Aktuell sagt die Stadt Roth wegen der Coronakrise die Sitzungen einiger Aussschüsse ab oder verschiebt diese auf einen späteren Zeitpunkt. Im Detail betrifft die Absage den Umwelt- und Stadtplanungsausschuss am Dienstag, 7. April, den Werkausschuss am Donnerstag, 9. April, den Haupt- und Finanzausschuss am Dienstag, 14. April und den Kulturausschuss am Mittwoch, 22. April. Alle Ausschüsse tagen wieder, sobald die Ausgangsbeschränkungen wieder gelockert werden. Neue Termine stehen...

  • Landkreis Roth
  • 02.04.20
Lokales
Das vorläufige amtliche Wahlergebnis der Stadtratswahl vom 15. März 202 liegt vor.

Nach Problemen mit der Software sind jetzt alle Stimmen ausgezählt
So setzt sich der neue Nürnberger Stadtrat voraussichtlich zusammen

NÜRNBERG (pm/ak) - Das vorläufige Ergebnis der Stadtratswahl vom 15. März 2020 in Nürnberg liegt vor. Es handelt sich um die Zusammenstellung der von den Wahlvorständen in den Niederschriften und in dem Erfassungsprogramm eingetragenen Ergebnisse in den insgesamt 524 Stimmbezirken und Briefwahlbezirken. Danach sieht die Sitzverteilung (Stand 19. März 2020) für die einzelnen Wahlvorschläge so aus: CSU: 22 Sitze SPD: 18 Sitze Grüne: 14 Sitze AfD: 4 Sitze Die Linke: 3 Sitze Freie Wähler: 2 Sitze...

  • Nürnberg
  • 20.03.20
Panorama

Partei für Franken nominiert Stadtratsliste
„Die Franken“ treten in Lauf an

Lauf - Der Ortsverband Lauf der Partei für Franken hat die Kandidatenliste für die Stadtratswahl 2020 aufgestellt. Der Kreisvorsitzende im Nürnberger Land Ralph Zagel, der Ortsvorsitzende und stellvertretende Parteivorsitzende Andreas Brandl sowie Ute Knab wurden auf die ersten Plätze gewählt. Die Mitglieder des Ortsverbandes Lauf haben die Stadtratsliste für die kommende Kommunalwahl bestimmt. Ralph Zagel führt die neunköpfige Kandidatenliste der Partei für Franken an. Ihm folgen Andreas...

  • Nürnberger Land
  • 13.12.19
Panorama

FDP stellt einstimmig ihre Stadtratsliste auf

Schwabach – Die FDP hat unter Leitung des Bezirkstagsmitglieds Markus Lüling (FDP) einstimmig ihre Stadtratsliste für die Kommunalwahl am 15.03.2020 gewählt. Erwartungsgemäß führt OB-Kandidat und Stadtratsmitglied Axel Rötschke die Liste an. Bisher stellt die FDP mit Axel Rötschke eines der 40 Stadtratsmitglieder. Nach dem Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag und den Bayerischen Landtag will die FDP nun auch im Schwabacher Stadtrat wieder zu Fraktionsstärke gelangen. Mit einem...

  • Schwabach
  • 06.12.19
Lokales
Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß erhält die Kommunal-Medaille mit einer Urkunde aus den Händen von Innenminister Joachim Herrmann.
2 Bilder

Kommunal-Medaille für Elisabeth Preuß und Robert Thaler
Bürgermeisterin und Stadtrat geehrt

ERLANGEN (pm/ak) - Innenminister Joachim Herrmann hat in den Räumen des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt an Bürgermeisterin Dr. Elisabeth Preuß und Stadtrat Robert Thaler die Kommunal-Medaille in Bronze verliehen. Beide haben sich durch ihre langjährige Tätigkeit als Mandatsträger um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht. „Sehen Sie die heutige Auszeichnung als sichtbaren Ausdruck der Anerkennung und des Respekts dafür“, sagte Herrmann, der sich auch im Namen der gesamten Bayerischen...

  • Erlangen
  • 30.07.19
Lokales
Probesitzen (v.l.): Baureferent Daniel Ulrich, Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, Marktamtsleiterin Christine Beeck und Stadtplanungsamtsleiter Siegfried Dengler.
5 Bilder

Jetzt geht eine neue Variante in die Testphase
Bunt, fröhlich, praktisch: So will Nürnberg sein ,,Stuhl-Problem" lösen!

NÜRNBERG (nf) - Im Sommer 2018 sorgten sie schon für heftigen Zündstoff: die Nürnberger Marktbänkla auf dem Hauptmarkt. In der Diskussion ging es vor allem (aber nicht nur) um eine Geschmacksfrage: Sind die im Zuge der Qualititätsoffensive Wochenmarkt Hauptmarkt aufgestellten Bänke (wurden mit Bierzeltgarnituren verglichen) jetzt schön beziehungsweise passend für den Hauptmarkt oder nicht? Weitere Kritikpunkte: Kein Schatten für die Sitzgelegenheiten, Mobiliar provinziell und unästhetisch. Wie...

  • Nürnberg
  • 08.05.19
Lokales
Neuer Konzertsaal: Der Nürnberger Stadtrat hat sich für die Variante ,,West" entschieden. Auf dem kleinen Parkplatz der Meistersingerhalle befinden sich jetzt noch 150 Parkplätze.
2 Bilder

Bau des neuen Konzertsaals in Nürnberg: Ein ,,Leuchtturm“ entsteht – mit Musik drin!

Standort ,,West" für den neuen Konzertsaal einstimmig im Stadtrat beschlossen NÜRNBERG (nf) - Der Nürnberger Stadtrat hat sich für den Standort des neuen Konzertsaales entschieden. Die Wahl fiel auf das Gebiet westlich der Meistersingerhalle (10.000 Quadratmeter). Im Vergleich zu weiteren Überlegungen, den Neubau südlich oder östlich zu errichten, sei die ,,West“-Variante (prominent zwischen Münchener Straße und Schultheißallee) die optimalste Lösung, die Eingriffe in die Natur überschaubar....

  • Nürnberg
  • 28.07.17
Lokales

JU Stein: Rückforderung Kitagebühren

Rückerstattung im Stadtrat mit 15 zu 8 Stimmen angenommen In der Stadtratssitzung am 26.04.2016 wurde, auf Antrag der CSU u.a. beschlossen, die Eltern, deren Kinder im städtischen Kindergarten sind, für die Dauer des Streikes 2015 zu entschädigen. Die Verwaltung wird ohne einen Antrag der Eltern die Gebühren anteilig zurücküberweisen. Der Vorsitzende der JU Stein, Bastian Gebhardt, begrüßt ausdrücklich das Ergebnis der Abstimmung. Der Antrag wurde mit 15 zu 8 Stimmen angenommen. Gegen den...

  • Landkreis Fürth
  • 01.05.16
Lokales
Vorläufige Skizze eines Rathausanbaues – diese gilt lediglich als Beispiel.

Zu hohe Sanierungskosten für das Bauamt

HOF - Rathaus-Anbau soll in reduzierter Form umgesetzt werden – Bürgerzentrum soll im Wöhrl-Gebäude bleiben. Das Hofer Rathaus wird vielleicht doch einen – wenn auch verkleinerten - Anbau erhalten. Das ist das Ergebnis des Wirtschaftlichkeitsvergleichs mit den Kosten der ansonsten unumgänglichen Sanierung des Bauamtes in der Goethestraße sowie der mehrheitlichen Empfehlung des Bau- bzw. Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Hof. Der entgegen den ersten Plänen reduzierte Anbau an der...

  • Oberfranken
  • 21.10.15
Lokales

30 KommunalpolitikerInnen mit der Kommunalen Dankurkunde ausgezeichnet

REGION - 30 Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker aus 12 Landkreisgemeinden zeichnete Landrat Eberhard Nuß im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt mit der Kommunalen Dankurkunde des Bayerischen Innenministeriums aus. Diese Auszeichnung erhalten Frauen und Männer, die mindestens 18 Jahre ehrenamtlich als Gemeinderat, Stadtrat oder Kreisrat tätig waren. „Heute Abend würdigt der Freistaat Bayern Ihr langjähriges verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung mit dieser hohen...

  • Unterfranken
  • 09.10.15
Lokales
CSU Stadtrat Alexander Christ in Skopje
11 Bilder

Stadtrat Alexander Christ in Nürnbergs Partnerstadt Skopje

Alexander Christ, der auch Vorsitzender der CSU Langwasser ist, nutzte die sitzungsfreie Zeit im Stadtrat, um privat Nürnbergs Partnerstadt Skopje zu besichtigen. Seit 1982 ist die Hauptstadt der Republik Mazedonien Partnerstadt Nürnbergs. Über 530.000 Einwohner wohnen in Skopje, das nicht nur der der Sitz des Parlamentes und der Regierung Mazedoniens ist, sondern auch das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Stadtrat Christ zeigte sich nach seinem dreitägigen Besuch von der Stadt...

  • Nürnberg
  • 14.09.15
Lokales
Hermann Stamm hat sich um die Stadt Schwabach in vielfältiger Weise verdient gemacht.

Realschule Schwabach wird nach Hermann Stamm benannt

SCHWABACH (pm/vs) - Die Staatliche Realschule Schwabach wird künftig Hermann-Stamm-Realschule heißen. Der Stadtrat hat dieser Tage mit seiner Entscheidung den Weg für eine Umbenennung frei gemacht. Im Januar vergangenen Jahres ist der frühere Realschulrektor und Bürgermeister Schwabachs unerwartet verstorben. Wie es der Zufall so will, wäre Hermann Stamm am 27. August 75 Jahre alt geworden. „Ein folgerichtiges „Geburtstagsgeschenk“ für einen Mann, der sich Jahrzehnte für Schwabach, für die...

  • Schwabach
  • 31.08.15
Lokales
5 Bilder

Umgestaltung und Aufwertung des Regenrückhaltebeckens Langwasser

Vielleich wundert sich der eine oder andere, was im Wald nördlich der Karl-Schönleben-Straße im Langwassergraben gebuddelt wird. CSU Stadtrat Alexander Christ, der auch Vorsitzender der CSU Langwasser ist, erfuhr von der Nürnberger Stadtverwaltung, dass dort das Projekt „Lebensraum Langwassergraben“ nunmehr in der zweite Bauphase ist. Dieses sieht eine Umgestaltung und Aufwertung des bestehenden Regenrückhaltebeckens Langwasser vor. . Laut Stadtverwaltung sollen folgende drei Ziele dort...

  • Nürnberg
  • 25.08.15
Lokales
Geschäftiges Treiben rund um den Hauptmarkt. Hier wurde gerade für das Bardentreffen aufgebaut. Blick von der Fleischbrücke aus auf den verhüllten Schönen  Brunnen.

Reizthema Hauptmarkt: Frühzeitige Jahresplanung

Gottesdienste sollen nicht gestört werden - Diskussion auf breiter Basis NÜRNBERG (pm/nf) - Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas wird im Herbst dem Stadtrat Vorschläge über den Umgang mit Veranstaltungen auf dem Hauptmarkt vorlegen. Ziel ist es, dass künftig frühzeitig eine „Jahresplanung“ der Hauptmarkt-Veranstaltungen für das jeweils folgende Jahr im Stadtrat beziehungsweise zuständigen Ausschuss diskutiert und beschlossen wird. Dr. Fraas sagt hierzu: „Dann können wir eine...

  • Nürnberg
  • 21.08.15
Lokales
Stadtrat Alexander Christ hat nachgezählt: Dass es in Nürnberg 80.000 Straßenbäume gibt, stimmt. ;-)
5 Bilder

Langwasser wird noch grüner - Straßenbäume für Langwasser

Im Werkausschuss Servicebetrieb öffentlicher Raum (SÖR) des Nürnberger Stadtrates wurde kürzlich der alljährliche „Straßenbaumbericht“ für das Jahr 2014 vorgestellt. Danach stehen im Stadtgebiet Nürnberg etwa 80.000 Straßenbäume. Diese verteilen sich auf 163 verschiedene Baumarten, wobei Ahorn, Linde und Eiche am häufigsten vorzufinden sind. 2014 kam es zu 284 Straßenbaum Ersatzpflanzungen in Nürnberg. 61 hiervon, und damit über 1/5 davon, stehen im Stadtteil Langwasser, freut sich CSU Stadtrat...

  • Nürnberg
  • 10.08.15
Lokales
Stadtrat Alexander Christ unter der Brücke
5 Bilder

Abriss der Geh- und Radwegbrücke über die Breslauer Straße

Die „bodenlose“ Geh- und Radwegbrücke über die Breslauer Straße war nicht nur Thema auf diversen Bürgerversammlungen. Auch etliche Fernsehstationen (z.B. das NDR Satiremagazin extra 3) und Zeitungen berichteten in der Vergangenheit über „unsere“ Skelett Brücke in Langwasser. „Dies wird nun ein Ende haben“, weiß der CSU Stadtrat Alexander Christ, der auch der Vorsitzende der CSU Langwasser ist. In der letzten Sitzung des Werkausschusses Servicebetrieb öffentlicher Raum (SÖR) des Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 06.08.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.