Technik

Beiträge zum Thema Technik

MarktplatzAnzeige
Pünktlich um 7.00 Uhr ging am Donnerstag, den 3. Mai der MediaMarkt im Forchheimer Globus-Center ,an den Start. Das rote Band durchschneiden Geschäftsführer Thomas Krauß, Geschäftsleiter Matthias Kilian, Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein und der Kaufmännische Geschäftsführer Werner Schmidt (von links).
11 Bilder

Der MediaMarkt in Forchheim ist eröffnet

FORCHHEIM (pm/rr) – Am Donnerstag, den 3. Mai ist in Forchheim der MediaMarkt an den Start gegangen. Ab 7.00 Uhr morgens wurde die Neueröffnung ganz groß gefeiert – mit jeder Menge sagenhafter Schnäppchen. Eingerichtet nach dem neuesten Stand des Ladendesigns, erwartet die Kunden auf 1.500 Quadratmetern Verkaufsfläche der jüngste und modernste MediaMarkt Deutschlands – mit einem Vollsortiment, das keine Wünsche offen lässt. Nahversorger für die Region „Forchheim ist ein hervorragender...

  • Forchheim
  • 02.05.18
Panorama

FAU: Schüler-Wettbewerb für Mathe, Physik, Chemie, IT und Geographie

REGION (pm/mue) - Die Naturwissenschaftliche Fakultät und die Technische Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) schreiben auch heuer den Schüler-Wettbewerb um die Dr. Hans Riegel-Fachpreise für herausragende Seminararbeiten aus. Abiturientinnen und Abiturienten der Metropolregion Nürnberg können ihre Seminararbeiten aus den Leitfächern Chemie, Geographie, Informatik, Mathematik und Physik für den Wettbewerb einsenden. Es winken tolle Preise: In jedem Fach ist der...

  • Nürnberg
  • 19.01.18
Freizeit & Sport
2 Bilder

Geocaching: Schatzsuche für Kinder

ZIRNDORF - In Weiherhof und Umgebung sind wieder die Schatzsucher unterwegs. Der AWO-Ortsverein veranstaltet in Kooperation mit dem AWO-Bezirksjugendwerk diese Aktion für Kinder ab sechs Jahren. Sie findet am Samstag, den 6. Mai 2017, zwischen 10 und 13 Uhr statt. Treffpunkt ist am Dorfplatz. Mit Hilfe modernster Technik wird ein sagenumwobener Schatz ausfindig gemacht. Einer Legende zufolge soll ein berüchtigter Schmuggler in der Gegend seine Beute versteckt haben. Voraussetzungen sind...

  • Landkreis Fürth
  • 22.04.17
Lokales
Justin Röder (l.), Fachschüler der Fachschule für Mechatroniktechnik,  zeigt seinen interessierten Zuhören die 6-Achs Industrieroboterstation. Foto: oh

Gelebte Leidenschaft für die Technik

HERZOGENAURACH (pm/mue) - Technikinteressierte konnten unlängst ihrer Leidenschaft einen ganzen Tag lang an den Technikerschulen in Herzogenaurach frönen. Beim Tag der offenen Tür gewährten die staatlichen Fachschule für Mechatroniktechnik und die Fachschule für Maschinenbautechnik des Landkreises Erlangen-Höchstadt einen Einblick in die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker / Technikerin. Neben vielen Informationen und Beratung zu den beiden Ausbildungsrichtungen boten die...

  • Erlangen
  • 22.02.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Ratgeber

Wenn die Biene stirbt ...

Vortrag bei der Rheuma-Liga AG Feucht Zum monatlichen Treff hatte die Rheuma-Liga AG Feucht den „Bienen-Apotheker“ Wolfgang Mittwoch als Referenten über Apitherapie eingeladen. Albert Einstein wird das Zitat zugeschrieben: „Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“. – Die augenscheinlichste Funktion der Bienen sehen wir neben dem „Sammeln“ von Honig in der Bestäubung von blütentragenden Pflanzen / Bäumen, die Nahrung bieten für niedere und höhere Lebewesen in...

  • Nürnberger Land
  • 30.03.16
Anzeige
Freizeit & Sport

Aquarellmalen: Workshop zur Ausstellung „Martin Dammann“

NÜRNBERG (pm/nf) - Martin Dammann reizt die Technik des Aquarellmalens bis an die Grenzen aus. In der Ausstellung „Zum Resultat beruhigter Tumult“ in der Kunsthalle Nürnberg lädt die Grafikerin Maike Teubner am Samstag, 26. September 2015, von 14 bis 17 Uhr zu einem Workshop für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene ein. Beim Gang durch die Ausstellung erläutert sie die Farbexperimente des Künstlers und führt im praktischen Teil in die Technik des Aquarellierens ein. Start ist in der...

  • Nürnberg
  • 22.09.15
Freizeit & Sport
Team Keltenfest:  Die Akteure am Keltenfest in ihren Gewändern, die Alltagstauglichkeit und Zweckmäßigkeit, aber auch die Pracht festlicher Gewänder zeigen.

Das Leben zur Zeit der Kelten

Techniken und Lebensweisen rekonstruiert - Museumsfest 28. Juni 2015 NÜRNBERG (pm/nf) - Das Museum wird lebendig! Wie sahen die Menschen vorgeschichtlicher Zeiträume aus? Fachkundige Darsteller zeigen das Leben der Steinzeit, der Bronzezeit und der Kelten. Im Museum der Naturhistorischen Gesellschaft und rundum finden Aktionen statt, die Darsteller zeigen Techniken und Lebensweisen und für entsprechende ,,zeitgemäße Ernährung“ ist auch gesorgt. Vorgeschichtliche Funde, wie sie in Museen...

  • Nürnberg
  • 09.06.15
Die EXPERTEN

Porzellanikon Selb

Alles rund um Porzellan gleich in drei Museen Das Porzellanikon – Staatliches Museum für Porzellan in Selb befindet sich in einer 1969 stillgelegten ehemaligen Rosenthal-Fabrik, die Anfang der neunziger Jahre als Industriedenkmal nach neuesten Gesichtspunkten der Denkmalpflege originalgetreu restauriert wurde. Rund 10.000 qm des umgenutzten Industriestandortes beherbergen heute gleich drei verschiedene Museen – das Europäische IndustrieMuseum für Porzellan, das Europäische Museum für...

  • Nürnberg
  • 11.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.