VGN

Beiträge zum Thema VGN

Lokales
HandyTicket-Kunde Michael Götz, die für Neue Medien und das Projekt HandyTicket zuständige VGN-Mitarbeiterin Maria Wagner mit VGN-Geschäftsführer Jürgen Haasler (v.l.).

VGN verkauft über eine Million Handytickets

Forchheimer ist Jubiläumskunde NÜRNBERG (pm/nf) - Immer mehr Fahrgäste sind mit einem HandyTicket des VGN unterwegs. Seit der Einführung im April 2007 haben smehr als eine Million Nutzer Einzelfahrscheine und TagesTickets per Smartphone gekauft. Über 38.000 registrierte Nutzer zählt der Verkehrsverbund mittlerweile. Das 1.111.111-te Jubiläumsticket hat Michael Götz aus Forchheim gelöst. VGN-Geschäftsfü̈hrer Jü̈rgen Haasler gratulierte ihm und ü̈berreichte als Geschenk zwei Eintrittskarten...

  • Nürnberg
  • 16.04.14
Lokales
Je nach Vorliebe gibt es den Bierexpress und den Bocksbeutel-Express.       Foto: oh/VGN

Freizeitlinien starten wieder

Mit dem Bus ins Herz unserer herrlichen WandergebieteNÜRNBERG - So sehnsüchtig wie den Frü?hling erwarten tausende Ausflü?gler auch den Start der VGN-Freizeitbusse. Ab dem Maifeiertag sind die 20 speziell fü?r den Freizeitverkehr konzipierten Linien wieder an den Wochenenden bis zum 1. November unterwegs. Einige verkehren auch an Werktagen. Sie erschließen Wandergebiete, Sehenswü?rdigkeiten und Freizeiteinrichten in Franken und der Oberpfalz, bei drei Linien ist ein Fahrradanhänger mit...

  • Nürnberg
  • 13.05.13
Lokales
In den Gaststätten und Biergärten gibt’s eine zünftige Brotzeit.       Foto: LRA Bamberg

Wanderer und Radler auf den Freizeitlinien unterwegs

Steigerwald- und Brauerei-Fachwerk-Express fahren wiederHIRSCHAID - Seit dem 1. Mai sind die Freizeitlinien „Steigerwald-Express“ und „Brauereien-Fachwerk-Express“ des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg (VGN) wieder an allen Sonn- und Feiertagen (außer Mariä Himmelfahrt) unterwegs. Der „Steigerwald-Express“ verkehrt auf zwei Routen. Eine Linie beginnt am Bahnhof Hirschaid und führt durch das Tal der Reichen Ebrach über Herrnsdorf nach Frensdorf weiter über...

  • Forchheim
  • 13.05.13
Lokales

Mehr Infos zum AST

Neue Beschilderung erklärt den ServiceFÜRTH-LAND - Seit 1995 gibt es im Landkreis Fü?rth das Anrufsammeltaxi (AST). Nun wurde im Landkreis eine neue, flächendeckende Beschilderung eingeführt. Die Schilder enthalten alle notwendigen Informationen zur Benutzung des AST. Auch ein sogenannter QRCode ist auf den Tafeln vorhanden.  Wenn es abends oder am Wochenende etwas später wird und kein Bus mehr fährt, holt das AST die Fahrgäste vom Bahnhof ab und bringt sie sicher nach Hause. Umgekehrt bringt...

  • Fürth
  • 12.05.13
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Fahrräder in der S-Bahn

NÜRNBERG - In allen S-Bahnlinien des VGN können ab sofort Fahrräder nachmittags ohne zeitliche Einschränkung mitgenommen werden. Bislang war die Beförderung von Rädern im Berufsverkehr von 6.00 bis 8.00 Uhr sowie von 15.00 bis 18.30 Uhr ausgeschlossen. In einem bis 14. Dezember 2013 befristeten Probebetrieb wird getestet, ob die Aufhebung der Sperrzeit am Nachmittag zu Beeinträchtigungen im Betrieb führt. In der Verkehrsspitze morgens bleibt die Ausschlusszeit erhalten.

  • Nürnberg
  • 21.04.13
Anzeige
Lokales
Foto: oh

Bürger kämpfen für S-Bahn-Halt Nord

Unterschriftenaktion in ForchheimFORCHHEIM - Mit der neu gegründeten Initiative „Pro S-Bahn-Halt Forchheim-Nord“ kämpfen Forchheimer Bürger für einen notwendigen Haltepunkt der neuen S-Bahn und haben eine Unterschriftenaktion gestartet. Die Initiative fordert die Bahn auf, beim vorgesehenen Ausbau der ICE-Strecke Nürnberg-Bamberg einen S-Bahn-Halt im Norden der Stadt einzurichten. Mehr als 1.300 mögliche Fahrgäste gibt es laut einer Kalkulation des VGN. Darüber hinaus läge dort...

  • Forchheim
  • 11.02.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.