Wallenstein

Beiträge zum Thema Wallenstein

Lokales
Andreas Schettler (Fränkischer Albverein e.V.), Prof. Gerd Aufmkolk (Landschaftsarchitekt / Förderverein Regionalpark), Prof. Dr. Siegfried Balleis (Alt-Oberbürgermeister Stadt Erlangen / Förderverein Regionalpark), Matthias Dießl (Landrat), Thomas Zwingel (Erster Bürgermeister Zirndorf), Ekkehard Eisenhut (LEADER-Koordinator Landkreis Fürth), Kurt Krömer (Erster Bürgermeister Stein) und Birgit Huber (Erste Bürgermeisterin Oberasbach / v.l.n.r.) freuen sich über die Zusage der Fördermittel.
Foto: Stadt Stein

„Wallensteins Lager“ wird konkreter
200.000 Euro LEADER-Fördermittel bewilligt

STEIN / LANDKREIS (pm/mue) - Für den Erlebnisweg „Wallensteins Lager“ (MarktSpiegel berichtete) ist dieser Tage die Entwurfs- und Kostenplanung vom Fördermittelgeber offiziell bewilligt worden. Damit steht der so genannten LEADER-Förderung nichts mehr im Wege. Der Erlebnisweg soll an verschiedenen Stationen in Stein, Zirndorf und Oberasbach rund um das Gebiet des historischen Lagers Geschichte erlebbar machen. Die Idee geht zurück auf die Vision des Fördervereins „Regionalpark...

  • Fürth
  • 14.11.19
Freizeit & Sport

Altdorfer Wallensteiner legen wieder los

ALTDORF/NÜRNBERG - Die neue Saison für Werbung zu den Wallensteinfestspielen in Altdorf wurde eröffnet. Beim Festumzug zum Nürnberger Altstadtfest führte die Landsknechtsgruppe 'Zeh' eine gemischte Gruppe an Gewandeten vom Jakobsplatz zum Hans-Sachs-Platz. Mit Freude begrüßten die Nürnberger die Festspielgruppe mit dem schon traditionellem Grußwort "Jubel". Bei besten Herbstwetter trafen sich am Samstag fast 40 Personen im Namen des Wallenstein-Festspielvereins am Jakobsplatz in Nürnberg....

  • Nürnberger Land
  • 19.09.18
Panorama
Rund 1.000 Bürgerinnen und Bürger der Stadt Altdorf wirken an den Wallenstein-Festspielen mit und lassen Geschichte erlebbar werden. Einer der zentralen Orte des Geschehens ist der Arkadenhof der ehemaligen Universität, der auch als eindrucksvolle Kulisse für Schillers „Wallenstein“ dient.
2 Bilder

Buch-Neuerscheinung: Fake News hätte es von Wallenstein nicht gegeben!

Sammelband gibt ganz andere Einblicke in das Leben des berühmten Feldherren: ,,Wallenstein: Mensch – Mythos – Memoria" NÜRNBERG (pm/nf) - Der Beginn des Dreißigjährigen Krieges jährt sich in diesem Jahr zum 400. Mal. Europaweit wird an das verheerende Ereignis erinnert. Unter zahlreichen Neuerscheinungen nimmt der interdisziplinäre Sammelband ,,Wallenstein: Mensch – Mythos – Memoria" eine Sonderstellung ein. Denn er behandelt Themen, die bei rein historischer Betrachtung der Epoche...

  • Nürnberg
  • 11.09.18
Lokales

Erste Altdorfer Friedenstafel im Rahmen der Wallenstein-Festspiele

Im Rahmen der Wallenstein-Festspiele 2018 lud die Landsknechtsgruppe 'Zeh' zur ersten Altdorfer Friedenstafel ein. Der Initiator Armin Winkelmann setzte damit ein Zeichen anläßlich 400 Jahre Ausbruch des 30jährigen Krieges. Mit dem Grundgedanken zur Friedenstafel sollte verdeutlicht werden, dass ein Frieden das oberste Maß aller Dinge ist bzw. sein sollte. Das es wichtig ist, ein gemeinsames und friedvolles Miteinander zu leben. Gerade oder erst recht in der heutigen Zeit. Über Grenzen und...

  • Mittelfranken
  • 25.07.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
2 Bilder

Schweden gewinnen beim Fischerstechen

Im Rahmen der Wallenstein-Festspiele 2018 gab es in Altdorf am vierten Festspiel-Sonntag eine Fortsetzung des Fischerstechens. Damit ging der im letzten Festspieljahr ins Leben gerufene Programmbeitrag als Attraktion in seine zweite Runde. Als Wettkampfsieger ging heuer die Festspielgruppe der Schweden hervor. Das Fischerstechen wurde in Folge wieder mit Rücksicht auf Familien mit Kindern am sogenannten "Kinder-Wochenende" veranstaltet. Aus dem Lager der Kosaken wurden bei sommerlichen...

  • Nürnberger Land
  • 21.07.18
Anzeige
Freizeit & Sport
Gruppenfoto mit Kosaken

Wallenstein-Festspiele in Altdorf

Am Sonntag den 24.Juni 2018 führte der CSU Ortsverband Weiherhof mit über 50 Mitgliedern und Gästen seinen diesjährigen Familienausflug durch.   Diesmal ging es von Zirndorf mit dem Reisebus vor die Tore Nürnbergs nach Altdorf zu den Wallenstein Festspielen 2018, die nur alle 3 Jahre stattfinden.   Bereits bei der Ankunft in Altdorf begrüßte uns offiziell der 3.Bürgermeister Dr.Johann Pöllot und eine Gruppe der Kosaken und Landsknechte in Ihren schönen Originalkostümen. Unter Trommelwirbel...

  • Landkreis Fürth
  • 28.06.18
Lokales
Das Titelbild der Tagung, flankiert von zwei Darstellerinnen der Wallenstein-Festspiele. Foto: Maskow
9 Bilder

Spannende Wallenstein-Tagung mit mehr als 30 Forschern eröffnet

NÜRNBERG (pm/mask) - Er studierte 1599/1600 in Altdorf, war Feldherr ("Generalissimus"), Politiker und eine der schillerndsten und zugleich rätselhaftesten Figuren des Dreißigjährigen Krieges und der Weltgeschichte: Albrecht Wenzel Eusebius von Wallenstein (1583–1634). Jetzt tagen auf Einladung der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) rund 30 Wallenstein-Experten aus dem In- und Ausland im Marmorsaal der NÜRNBERGER Akademie am Gewerbemuseumsplatz, um sich über die Ergebnisse...

  • Nürnberg
  • 06.04.17
Freizeit & Sport

Altdorfer Landsknechte beim Nürnberger Altstadtfest

ALTDORF / NÜRNBERG - Die Landsknechtsgruppe 'Zeh' hat auch heuer wieder den Altdorfer Wallenstein-Festspielverein beim Festzug zum Nürnberger Altstadtfest vertreten und gleichzeitig bereits für das Festspieljahr 2018 Werbung gemacht. Zusammen mit der Familie Labate, aus der Festspielgruppe der Wilden Landsknechte, und der Reiterei um den Herold Wolfgang Müller, war man trotz trüben Wetter und lokalen Sturmwarnungen nach Nürnberg gereist. Die historische Gewandung der Wallensteiner aus...

  • Mittelfranken
  • 06.10.16
Freizeit & Sport
"Zaungäste" beim Verfolgen historischer Nachstellungen.
6 Bilder

Drill und Kanonendonner

ALTDORF / SCHEYERN - Die Landsknechte der Wallensteiner Festpielgruppe 'Zeh' nahmen am dritten April-Wochenende beim dreitägigen Waffendrill vom Bund Oberschwäbischer Landsknechte teil. Austragungsort war der Prielhof des Klosters Scheyern, nördlich von München. Unter dem Motto "Scharmützel um die Scheyerner Reliquie" startete man damit in die Saison 2016. Nach Ankunft am frühen Freitag-Nachmittag stellten die Altdorfer Landsknechte im selbst ernannten "Kräutergarten" Zelt und Waffen...

  • Nürnberger Land
  • 30.04.16
Lokales
Frönt Euch dem Jahre 2016.....

"lebendige Geschichte" sucht Mitwirkende

Wir schreiben Geschichte groß! Sie auch? Für die historische Epoche des 16.Jahrhundert ist die Landsknechtsgruppe 'Zeh' des Wallenstein-Festspielvereins Altdorf e.V. in mittelalterlichen Gewandungen in Nah und Fern unterwegs. Mit Lust und guter Laune vermittelt die Gruppe glaubhaft, dass auch in früheren Zeiten eine gesellige Gemeinschaft wohl das beste Mittel gegen den Alltag war. Wer der Neuzeit und seiner Gegenwart entfliehen möchte, der ist bei "diesem Volke" gut aufgehoben. Ob...

  • Mittelfranken
  • 02.01.16
Lokales
Das Foto zeigt die an der Pforte stehenden Landsknechte Bernd, Rolf, Michael und Hermann (v.l.n.r.) mit Marketenderin Gisela.

Jahresausklang bei historischer Vorweihnachtszeit

ALTDORF / NÜRNBERG Alle Jahre wieder.... So verkündet es das Nürnberger Christkind. Die Altdorfer Landsknechte waren auch heuer wieder an den vier Adventwochenenden am Fuße der Nürnberger Burg aufmarschiert. Fast schon traditionell hat die Landsknechtsgruppe 'Zeh' des Wallenstein-Festspielvereins ihren letzten öffentlichen Termin für 2015 in Gewandung beim "Spießgesellen" in Nürnberg gemeistert. Das heuer ehr milde Adventwetter sorgte für gut Stimmung rund um das ehemalige Rathaus. Im...

  • Mittelfranken
  • 31.12.15
Freizeit & Sport
Das Foto zeigt die Landsknechtsgruppe 'Zeh' in Festzugsformation.

Wallensteiner beim Festzug zum 45. Altstadtfest Nürnberg

ALTDORF / NBG - Nach den Wallensteinfestspielen ist vor den Festspielen. Für eine Teilnahme am Festzug zum Altstadtfest Nürnberg fand sich die Landsknechtsgruppe 'Zeh' mit dem "reitenden Herold" zusammen. Als wichtige Vereinsarbeit sehen die Altdorfer Wallensteiner die öffentlichen Auftritte in hinstorischer Gewandung. Speziell liegt ihnen dabei die "regionale Nachbarschaft" am Herzen. So nahm man auch heuer wieder gerne am Festzug im Rahmen des Nürnberger Altstadtfestes teil. Von Altdorf...

  • Nürnberger Land
  • 03.10.15
Freizeit & Sport
Das Foto zeigt den Jubilar Klaus-Reiner Ipta (Bildmitte) bei der Geschenk-Übergabe im Kreise der Gratulanten.

Jubilare bei den Landsknechten zu Altdorf

ALTDORF / PATTENHOFEN Barbara und Klaus-Reiner Ipta, aktive Mitglieder der Landsknechtsgruppe 'Zeh', feierten heuer gemeinsam ihren jeweils eigenen runden Geburtstag. Seit Jahrzehnten halten Barbara und Klaus-Reiner der historischen Wallenstein-Festspielgruppe die Treue. Daher war es den LK-Zeh eine besondere Freude, eine Abordnung zu entsenden um beiden Jubilaren im heimischen Pattenhofen gratulieren zu dürfen. Der 1.Hauptmann Armin Winkelmann bedankte sich hierbei mit einen kurzen...

  • Mittelfranken
  • 02.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.